Jan-Lennard Struff vs. Taylor Fritz, Tipp & Quote – Wimbledon 2019

Kann Struffi den Lauf von Taylor Fritz stoppen?

/
Taylor Fritz (USA)
Taylor Fritz (USA) © GEPA pictures
Spiel: Jan-Lennard Struff - Taylor Fritz
Tipp:
Quote: 2.62 (Stand: 03.07.2019, 11:51)
Wettbewerb: Wimbledon 2019
Datum: 04.07.2019, 12:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Struffi, Fritz und das Gras von Wimbledon. Was sich anhört wie eine üble Teenie-Komödie, könnte auch die Überschrift für die zweite Runde beim prestigeträchtigsten Turnier der Welt sein. Denn da trifft die größte verbliebene deutsche Hoffnung Jan-Lennard Struff auf den US-amerikanischen Shooting-Star Taylor Fritz. Der konnte vergangene Woche erst das Rasen-Turnier von Eastbourne gewinnen, wobei er Top-Spieler wie Edmund oder Querrey doch relativ deutlich beherrschte. Damit hat er sich sicherlich in eine leichte Favoritenstellung für die Partie gegen Struff gespielt. Dennoch hat auch der seine Chancen, wie sein überlegener Erstrunden-Erfolg gegen Radu Albot gezeigt hat.

Wir erwarten auf jeden Fall eine Partie, die in beide Richtungen kippen kann und in der es durchaus den ein oder anderen Tie-Break geben könnte. Aufschlagstark sind beide und Struff weiß noch aus dem letzten Jahr, wie es ist, sich in Wimbledon gegen Aufschlagriesen durchzukämpfen. Unter anderem schlug er da Ivo Karlovic in der zweiten Runde mit 13:11 im entscheidenden fünften Satz. Darum gehen wir auch nicht davon aus, dass einer der beiden die Partie schnell in drei Sätzen durchbringen wird. Vier oder sogar fünf Sätze sind unserer Meinung nach sehr gut möglich und bei Struff vs. Fritz ist ein Tipp auf den Sieger Fritz + beide Spieler gewinnen einen Satz eine der besten Optionen. Damit können wir die nicht ganz so guten Quoten auf den US-Amerikaner noch ein wenig aufpeppen.

Mehr als 40,5 Games?
Ja
1.83
Nein
1.90

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 03.07.2019, 11:51 Uhr)

Germany Jan-Lennard Struff – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 33
Position in der Setzliste: 32

Der Struffi ist gut in Form, das konnten wir in seiner Erstrundenpartie gegen Albot sehen und er fühlt sich in Wimbledon auch einfach wohl. Umso ärgerlicher ist sicherlich die Auslosung für den Deutschen, denn mit Taylor Fritz bekommt er es in Runde zwei gleich mit einem der unangenehmsten ungesetzten Spieler überhaupt zu tun, gewann dieser doch kürzlich erst in Eastbourne. Allgemein treffen hier zwei sehr formstarke Spieler aufeinander, denn auch Struff konnte mit dem Halbfinale von Halle ein sehr gutes Rasen-Resultat erzielen. Dennoch wird es eine sehr schwierige Aufgabe nun, den Youngster aus den USA zu bezwingen, denn der sollte sogar noch einen etwas besseren Aufschlag haben als der Deutsche. Obwohl Fritz gegen Tomas Berdych in der ersten Runde nur drei Sätze benötigte, gelangen ihm dabei 19 Asse.

Es wird demnach sehr viel auf den Return von Struff ankommen, der in manchen Spielen sehr gut kommt, aber auch ganz gerne mal zum Problemfall werden kann. Gerade wenn der Gegner viel variiert und auf den Körper aufschlägt, hat Struff häufiger mal Probleme, den Service zu returnieren. Mit seinen 57% erster Aufschläge in Runde eins lag er zudem gute 12% hinter der Quote von Taylor Fritz zurück, was gerade auf Rasen den Unterschied ausmachen kann. Diese Zahl sollte er mindestens angleichen, wenn nicht sogar am Ende eine bessere Aufschlagquote als der US-Boy auflegen, sofern er eine Chance haben will. Das kann ihm gelingen und dennoch würden wir eher tippen, dass sich Struffi nach großem Kampf am Ende geschlagen geben wird müssen.

Letzte Matches von Jan-Lennard Struff:

02.07.2019 – Struff vs. Albot 6-4, 6-3, 6-2 (Wimbledon)
19.06.2019 – Struff vs. Khachanov 3-6, 6-3, 4-6  (Halle)
18.06.2019 – Struff vs. Dere 6-4, 6-4 (Halle)
18.06.2019 – Struff vs. Berrettini 4-6, 6-7  (Stuttgart)

Struff vs. Fritz – Wettquoten Vergleich * – Wimbledon

Bet365 Logo Tipico Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Jan-Lennard Struff 2.30 2.20 2.25 2.20
Taylor Fritz 1.61 1.65 1.60 1.62

(Wettquoten vom 03.07.2019, 11:51 Uhr)

United States Taylor Fritz – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 31
Position in der Setzliste: ungesetzt

Taylor Fritz ist einer der Männer der Stunde. Kaum einer hatte damit gerechnet, dass er in Eastbourne als ungesetzter Spieler durchmaschieren würde und neben Pella sowie Hurcacz am Ende noch die Rasen-Spezialisten Edmund und Querrey bezwingen könnte. Gerade Querrey gilt doch auf diesem Belag als einer der besten Spieler, was er in Runde eins von Wimbledon gegen Dominik Thiem erneut bewiesen hat. Fritz hatte ihn und alle anderen im Griff und ist somit nun auch seit sechs Spielen ungeschlagen. Damit kann er von zwei Spielern mit guter Form noch als der etwas formstärkere bezeichnet werden.

Es wird trotzdem auf Kleinigkeiten ankommen. Wer verwertet seine Breakchancen besser? Wer gewinnt mehr Punkte nach dem zweiten Aufschlag? In beiden Kategorien nahmen sich Fritz und Struff bei ihren Erstrundenmatches nicht sehr viel und darum sehen wir auch für Donnerstag einige sehr enge Sätze auf uns zukommen. Tipps auf einen oder sogar zwei Tie-Breaks im Match sind nach Meinung der Wettbasis eine sehr gute Möglichkeit. Was den Sieger angeht, würden wir am Ende doch Fritz einen leichten Vorteil zugestehen, da er durch seinen Turniersieg mit viel Selbstvertrauen angereist ist. In seinen Interviews merkt man immer genau, dass er weiß, wie gut er derzeit spielt. Dass er dazu noch großen Respekt vor seinem jetzigen deutschen Gegner zeigt, spricht auch dafür, dass er sich der Schwere der Aufgabe bewusst ist. Unterschätzen wird er Struff deshalb nicht. Bei Struff gegen Fritz sind die Quoten auf den US-Amerikaner zwar etwas niedriger, aber wenn wir Struffi einen Satz zugestehen, dann können wir tolle Notierungen abgreifen.

Letzte Matches von Taylor Fritz:
02.07.2019 – Fritz vs. Berdych 6-4, 6-4, 6-3 (Wimbledon)
29.06.2019 – Fritz vs. Querrey 6-3, 6-4 (Eastbourne)
28.06.2019 – Fritz vs. Edmund 7-6, 6-3 (Eastbourne)
27.06.2019 – Fritz vs. Hurcacz 6-4, 7-6 (Eastbourne)

 

Wer bestätigt seine aufsteigende Form?
Johnson vs. De Minaur, 04.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Struff gegen Fritz – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 0:0

Beide Spieler treffen zum allerersten Mal aufeinander, was vor allem daran liegt, dass Fritz mit seinen 21 Jahren noch recht jung und nicht sehr lange auf der ATP Tour ist. Allerdings spielen beide bislang eine sehr gute Saison und stehen deshalb in der Weltrangliste auch nur zwei Plätze voneinander getrennt. Spannend daran ist, dass Struff, obwohl er zwei Ränge schlechter platziert ist, in Wimbledon als gesetzt gilt. Das liegt wiederum daran, dass Fritz mit seinem Sieg wenige Tage vor dem Start von Wimbledon nochmal einen gewaltigen Satz in der Weltrangliste gemacht hat, da aber die Setzliste für Wimbledon bereits gemacht war. So oder so erwarten wir ein sehr umkämpftes und enges Match, das der überragend in Form spielende Fritz am Ende dennoch gewinnen sollte.

Jan-Lennard Struff – Taylor Fritz, Wimbledon – Tipp & Quote

Der US-Boy geht als Favorit in dieses Match, was sicherlich auch mit seinem Turniersieg von letzter Woche zusammenhängt. Wir sehen das ähnlich und würden zwischen Struff und Fritz einen Tipp auf den US-Amerikaner präferieren, wobei wir ebenfalls glauben, dass Struff mindestens einen Satz gewinnen wird.

Key-Facts – Jan-Lennard Struff vs. Taylor Fritz Tipp

  • Struff ist zum ersten Mal bei einem Grand Slam-Turnier gesetzt
  • Taylor Fritz konnte letzte Woche erst das Rasen-Turnier in Eastbourne gewinnen
  • Die beiden Spieler haben überhaupt noch nie gegeneinander gespielt

Zudem haben wir bereits beschrieben, dass wir von einem engen Match ausgehen, was jegliche Überwetten, was Spiele oder Sätze angeht, ebenfalls attraktiv macht.

 

 

Tipp: Taylor Fritz + beide Spieler gewinnen einen Satz

Hier bei Bet365 auf Wimbledon wetten