Enthält kommerzielle Inhalte

Huddersfield – Brighton, Tipp: Beide treffen – 01.12.2018

Zerfleischen die Terrier auch die Möwen?

Spiel: England HuddersfieldEngland Brighton[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Huddersfield – Brighton‘]
Tipp: Treffen beide Teams? Ja[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Treffen beide Teams? Ja‘] (Endergebnis 1:2)
Wettbewerb: Premier League England
Datum: 01.12.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’01.12.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’16:00′]16:00 Uhr
Wettquote: 2.30* (Stand: 29.11.2018, 22:24) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.30′]
Wettanbieter: Comeon[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Comeon‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]
Du kennst Comeon noch nicht!? Come on!

Nach zuletzt ordentlichen Ergebnissen will Huddersfield Town auch am Wochenende wieder Punkte sammeln, um sich weiter von den Abstiegsrängen zu entfernen. Allerdings ist die Situation im Tabellenkeller so, dass das Team des deutsch-amerikanischen Trainers David Wagner nach diesem Spieltag theoretisch auf den letzten Platz fallen könnte. Gegner im heimischen Kirklees Stadium sind die Gäste von Brighton & Hove Albion, die nach einem zwischenzeitlichen Hoch zuletzt wieder weniger erfolgreich waren. In der Formtabelle der letzten fünf Spieltage sind die beiden Kontrahenten Nachbarn und stehen genau in der Mitte der Liga. Doch wer wird sich am Samstag im direkten Duell durchsetzen? Im Spiel von Huddersfield gegen Brighton sind gemäß den Wettquoten jedenfalls die Gastgeber favorisiert.

Formcheck Huddersfield

Sieben Punkte an den letzten drei Spieltagen – mit dieser Bilanz kann Huddersfield Town ohne Zweifel zufrieden sein. Sie entschädigt aber noch nicht für das, was die Terrier an den ersten zehn Spieltagen der aktuellen Saison in der Premier League abgeliefert haben. In den ersten zehn Partien gab es nur drei Punkte dank dreier Remis. Daneben gab es satte sieben Niederlagen. Die zuletzt gute Ausbeute aus den letzten drei Partien hat zwar dafür gesorgt, dass Huddersfield die Abstiegsränge verlassen konnte, mit gerade einmal zehn Punkten auf dem Konto hat der Klub dennoch bloß zwei mehr als die drei Teams auf den drei Abstiegsplätzen. Huddersfield selbst steht aktuell auf Rang 15. Sollte Huddersfield am Samstag verlieren und wirklich sonst jeder gegen das Team von Jürgen Klopps Kumpel David Wagner spielen, dann könnte der Aufsteiger der Vorsaison tatsächlich bis auf den letzten Platz fallen.

In den bisherigen 13 Spielen in der Premier League brachten die Terrier gerade einmal acht Treffer zustande. Vier und damit die Hälfte aller bisher erzielten Tore schoss Huddersfield an den letzten drei Spieltagen. In der heimischen Arena war Huddersfield in seinen ersten fünf Heimspielen in dieser Saison komplett ohne eigenes Tor geblieben. Fairerweise muss man hinzufügen, dass drei der ersten fünf Heimgegner Chelsea, Tottenham und Liverpool hießen. Dennoch konnte man bei Huddersfield nicht zufrieden sein. Erst in den letzten beiden Heimspielen gab es die ersten beiden Tore. Die reichten dann auch für vier Punkte gegen Schlusslicht Fulham (1:0) und West Ham United (1:1). Auf dieser Miniserie will Huddersfield nun aufbauen und daheim gegen Brighton punkten. Die letzten beiden Heimspiele gegen den kommenden Gegner in Championship und Premier League haben die Terrier beide gewonnen. In der Partie am Samstag zwischen Huddersfield und Brighton schlagen die Quoten auch in Richtung von einem Tipp auf Heimsieg aus.
 

 

Formcheck Brighton

Der Oktober war für Brighton & Hove Albion ein goldener. Alle drei Premier League-Partien in diesem Monat konnte Brighton mit 1:0 gewinnen. Doch mit dem November kamen dann auch die Misserfolge zurück. Im Anschluss an diese kleine Siegesserie gab es nämlich zwei Pleiten sowie zuletzt ein Remis. Weil Brighton im August und September auch kaum gepunktet hat, stehen die Seemöwen nach 13 absolvierten Spieltagen auf Rang zwölf. Die Bilanz beträgt vier Siege, drei Remis und sechs Pleiten bei 14:19 Toren. Während sich die Heimbilanz von Brighton mit drei Siegen, davon einem gegen Manchester United, zwei Remis und nur einer Niederlage durchaus sehen lassen kann, waren die Seagulls in der Fremde meist nur Punktelieferant. Von den bisherigen sieben Auswärtspartien in der Premier League in dieser Saison hat Brighton nur eine gewonnen. Einen weiteren Punkt gab es noch dank eines Remis bei Southampton, ansonsten gingen die übrigen fünf Auswärtsspiele alle verloren. Im bisher letzten Auswärtsspiel verlor Brighton beim Vorletzten Cardiff City trotz früher Führung in letzter Minute mit 1:2.

Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt aktuell noch komfortable sieben Punkte. Der Klassenerhalt ist für Brighton, das wie der kommende Gegner Huddersfield zur letzten Saison in die Premier League aufgestiegen ist, in dieser Spielzeit das einzige echte Ziel. Nach nur einem Punkt aus den letzten drei Partien hofft man im Lager der Möwen nun auf eine Kehrtwende. Allerdings hat Brighton keines der letzten fünf Spiele bei Huddersfield gewonnen. Überhaupt konnte Brighton seit 2008 nur eines von zehn Auswärtsspielen bei Huddersfield gewinnen – vier Remis, fünf Niederlagen. Am Samstag gibt es in der Partien von Brighton bei Huddersfield für einen Tipp auf die Möwen höhere Wettquoten.
 

 

Huddersfield – Brighton, Tipp & Fazit – 01.12.2018

Beide schafften in der letzten Saison den Klassenerhalt als Tabellennachbarn auf den Rängen 15 und 16. In der aktuellen Formtabelle der letzten fünf Spieltage sind die beiden Teams ebenfalls Nachbarn und belegen die Plätze zehn und elf. Wer die Premier League verfolgt, der weiß, dass die Teams in etwa gleich stark einzuschätzen sind. Entsprechend liegen zwischen Huddersfield und Brighton die Quoten für Wetten auf einen Sieger am Samstag nicht allzu weit auseinander. In der Partie von Huddersfield gegen Brighton bringt ein Tipp auf Heimsieg Wettquoten von bis zu 2,50. Wetten auf die Gäste winken mit Notierungen von bis zu 3,50.

 

Key-Facts – Huddersfield vs. Brighton Tipp

  • Huddersfield ist seit drei Partien in der Premier League ungeschlagen – zwei Siege, ein Remis
  • Brighton ist seit drei Spielen in der Premier League ohne Dreier – ein Unentschieden, zwei Niederlagen
  • In der Formtabelle der letzten fünf Spieltage steht Huddersfield auf Platz elf, Brighton auf Rang zehn

 

Chris Löwe, einer der Deutschen bei Huddersfield, wird verletzt ausfallen. Auf der gegnerischen Seite fehlt Dale Stephens wegen seiner Roten Karte im Spiel bei Cardiff City. In den letzten elf direkten Aufeinandertreffen der beiden Klubs gewann nie das Auswärtsteam. Allerdings behielt auch nur fünfmal die Heimmannschaft die Oberhand. Demzufolge gab es sechs Punkteteilungen. Ein neuerliches Remis halte ich am Samstag für wahrscheinlich, wobei Huddersfield meiner Meinung nach die leichten Vorteile hat. Brighton will nach zuletzt schwachen Ergebnissen nun aber wieder nachlegen, sodass insgesamt gesehen ein Ergebnis um 1:1 mit am wahrscheinlichsten ist. Alles in allem empfehle ich in der Partie zwischen Huddersfield und Brighton den Tipp zu guten Quoten darauf, dass beide treffen.

Du kennst Comeon noch nicht!? Come on!

England Huddersfield – Brighton England Statistik Highlights