Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

2. Bundesliga Tipps

HSV vs. Braunschweig Tipp, Prognose & Quoten 29.01.2023 – 2. Bundesliga

Besiegt der HSV den Fluch des Rückrundenauftakts?

Levin Leitl  29. Januar 2023
HSV vs Braunschweig
Unser Tipp
Handicap: Sieg Heim -1,5 zu Quote 2.35
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 29.01.2023, 13:30 Uhr
Einsatz 5/10

Betano

  • Letzter Eintracht Sieg beim HSV vor 47 Jahren
  • HSV will den dritten Heimsieg in Serie
  • Eintracht seit fünf Gastspielen unbesiegt
Wettquoten Stand: 26.01.2023, 18:39
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
HSV Braunschweig Tipp
Schnappt sich der HSV (im Bild: Ludovit Reis) zum Frühjahresauftakt gegen Braunschweig die drei Zähler? © IMAGO / Nordphoto, 12.11.2022

Den Spielern in der Bundesliga stecken schon wieder zwei Spieltage in den Knochen. Im Unterhaus öffnen sich die Pforten erst wieder an diesem Wochenende. Dank der Weltmeisterschaft in Katar war die Winterpause extrem lang, doch jetzt geht es auch in der zweiten Bundesliga wieder los. Wir schauen an dieser Stelle, wie die Rothosen von der Elbe in das Jahr 2023 starten und wie man zwischen dem HSV und Braunschweig mit seinem Tipp bestenfalls erfolgreich ist.

Inhaltsverzeichnis

Für den HSV geht es darum, gleich am ersten Rückrundenspieltag seine komfortable Situation im Aufstiegsrennen weiter auszubauen. Allerdings haben die Hanseaten keine guten Erinnerungen an den 18. Spieltag in der zweiten Bundesliga. An diesem gelang den Rothosen im Unterhaus nämlich in den vergangenen vier Jahren und damit noch nie ein Sieg. Eine schlechtere Bilanz zum Rückrundenauftakt in Liga zwei weisen nur der Chemnitzer FC und Carl-Zeiss Jena auf.

Trotzdem darf man davon ausgehen, dass die Zuschauer im Volkspark ein Spiel auf ein Tor erleben werden. Allein der Blick auf die Tabelle macht schon deutlich, dass zwischen dem HSV und Braunschweig die Prognose zu einem Heimsieg gehen muss. Die Gastgeber werden mit 34 Punkten auf dem zweiten Rang geführt. Die Löwen aus Niedersachsen befinden sich mit 18 Punkten und Platz 14 hingegen weiterhin in akuter Abstiegsnot.

HSV – Braunschweig Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Handicap: Sieg HSV -1,5 2.35


Betano

mittel
Sieg HSV 1.55


Bet3000

gering
HSV zu Null 2.75


Bet365

hoch
Wettquoten Stand: 26.01.2023, 18:39
* 18+ | AGB beachten

Hinzu kommt eine Statistik, die ebenfalls ein Indiz für den zu erwartenden Einbahnstraßenfußball ist. Die Hamburger haben im Schnitt den meisten Ballbesitz in der zweiten Bundesliga. Eintracht Braunschweig lässt die Kugel hingegen am wenigsten durch die eigenen Reihen zirkulieren. Auch wenn die Niedersachsen bei Kontern sehr gefährlich sind, spricht doch sehr viel dafür, beim Wettanbieter Bet3000 die Notierungen für einen Heimsieg intensiver unter die Lupe zu nehmen.

Unser Value Tipp:
Sieg HSV
bei Bet3000 zu 1.55
Wettquoten Stand: 26.01.2023, 18:39
* 18+ | AGB beachten

Germany HSV – Statistik & aktuelle Form

Vieles ist neu beim Hamburger SV. Wie viele andere Klubs in der zweiten Liga haben auch die Rothosen sich auf dem Transfermarkt nicht nur umgesehen, sondern dort auch zugeschlagen. Jetzt gilt es unter Beweis zu stellen, dass die Abgänge um Tim Leibold zu verschmerzen sind und die Neuzugänge direkt einschlagen. Allerdings deutet viel darauf hin, dass Tim Walter am Sonntag vorwiegend auf etabliertes Personal setzen wird.

Die Betano 20€ Freiwette!

Betano 20€ Freiwette
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ | Nur für Neukunden

So viele Siege wie nie in der zweiten Liga

Es gibt tatsächlich auch nur wenig Gründe, an den altgedienten Kräften zu zweifeln. Immerhin hat der HSV in der Hinrunde elf Siege geholt, so viele wie noch nie in seiner Zweitligageschichte. Zu Hause lief es vor der Winterpause auch sehr ordentlich. Gegen die Eintracht könnten die Hanseaten am Sonntag den dritten Heimsieg in Serie einfahren. Das wäre ein Einstand nach Maß und könnte unter Umständen sogar die Tabellenführung bedeuten.

„Ich möchte mich festlegen, der HSV und Darmstadt werden am Ende mit hoher Wahrscheinlichkeit die ersten beiden Plätze belegen.“

Friedhelm Funkel

Betrachtet man nur die nackten Ergebnisse, dann war die Vorbereitung der Hamburger eher durchwachsen. Gegen die beiden Bundesligisten aus Freiburg und Köln gab es deutliche Niederlagen. Immerhin reichte es im letzten Härtetest gegen die Vancouver Whitecaps aus der Major League Soccer zu einem Sieg. Somit ist das Selbstvertrauen zurückgekehrt und wir denken nicht nur deshalb, dass wir im Match HSV gegen Braunschweig vorwiegend auf die Quoten für einen Heimsieg schauen sollten.

In Sachen Aufstellung ist die größte Frage, wer den wegen Dopings gesperrten Mario Vuskovic in der Innenverteidigung ersetzen wird. Jonas David war in der Vorbereitung lange verletzt. So könnte Neuzugang Javi Montero vielleicht direkt sein Pflichtspieldebüt geben. Im Mittelfeld muss sich zeigen, ob Laslo Benes fit ist, oder ob Ransford Königsdörffer von Beginn an spielt. Ob Sonny Kittel, dessen Wechsel nach Saudi-Arabien offenbar unmittelbar bevorsteht, noch zum Kader gehören wird, weiß wohl nur Tim Walter.


Voraussichtliche Aufstellung von HSV:

Heuer Fernandes – Heyer, Schonlau, Montero, Muheim – Meffert, Reis, Königsdörffer – Jatta, Dompe, Glatzel – Trainer: Walter

Letzte Spiele von HSV:

Germany Braunschweig – Statistik & aktuelle Form

Als Aufsteiger wachsen die Bäume naturgemäß nur selten in den Himmel. Nach einer schwachen Frühphase der Saison hat sich die Eintracht dann aber immer mehr gefangen und blieb zwischenzeitlich sogar in acht Spielen in Serie ungeschlagen. Unter dem Strich bleiben in dieser Hinrunde aber dennoch nur vier Siege und somit stecken die Niedersachsen weiterhin mittendrin im Schlamassel. Auf die Abstiegsränge bleibt derzeit nur ein Punkt Vorsprung.

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum 18. Spieltag der 2. Bundesliga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Starke Serie in Auswärtsspielen

Das liegt auch daran, dass der Elf von Michael Schiele vor der Winterpause die Luft ein wenig ausgegangen ist. Seit fünf Spielen warten die Löwen inzwischen auf einen Sieg. Allerdings gibt es an dieser Stelle auch wieder die Kehrseite der Medaille, denn in der Fremde sind die Braunschweiger seit fünf Partien ungeschlagen. Da darf man durchaus darüber nachdenken, ob man zwischen dem HSV und Braunschweig nicht doch eine Prognose auf einen Punktgewinn der Gäste abgeben möchte.

„Unser voller Fokus gilt dem Rückrundenstart. Weiter schauen wir noch nicht.“

Robin Krauße

Die Vorbereitung verlief sehr positiv, auch wenn die Gegner nicht aus den obersten Regal waren. Nach der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs Anfang Januar gab es in vier Spielen vier Siege. Die Gegner hießen dabei unter anderem aber Hallescher FC, Altglienicke oder VfB Lübeck. Um Selbstvertrauen zu tanken und an den Abläufen zu feilen, scheinen die Kontrahenten aber das richtige Maß gehabt zu haben.

Michael Schiele kämpft vor dem Rückrundenstart noch mit drei dicken Fragezeichen. Anthony Ujah, Bryan Henning und Immanuel Pherai sind alle angeschlagen. Für das Trio könnte das HSV-Spiel vielleicht eine Woche zu früh kommen. Möglicherweise reicht es aber schon zu einem Kaderplatz. Schlimmer sieht es bei Brian Henning, Filip Benkovic, Luc Ihorst und Philipp Strompf aus, die allesamt sicher verletzt ausfallen werden.


Voraussichtliche Aufstellung von Braunschweig:

Fejzic – de Medina, Gechter, Decarli – Marx, Nikolaou, Donkor – Kaufmann, Endo – Wintzheimer, Lauberbach – Trainer: Schiele

Letzte Spiele von Braunschweig:

Unser HSV – Braunschweig Tipp im Quotenvergleich 29.01.2023 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 04.03.2024, 15:19

HSV – Braunschweig Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

HSV gegen Eintracht Braunschweig, das ist nicht nur in Norddeutschland ein absoluter Klassiker, sondern auch überregional. 42 der 81 direkten Duelle haben beide Klubs nämlich in der Bundesliga gegeneinander bestritten. Der direkte Vergleich ist eine deutliche Angelegenheit für die Rothosen. Nach Siegen liegen die Hamburger mit 48:19 vorne. 14 Mal trennte man sich mit einem Unentschieden.

In den letzten 21 Pflichtspielen an der Elbe behielt die Eintracht nur einmal die Oberhand, und zwar vor 47 Jahren im September 1976, seinerzeit noch in der Bundesliga. Zuletzt holten die Hamburger neun Heimsiege in Serie gegen die Löwen, allein in den letzten fünf Partien mit einem Torverhältnis von 20:0. Das klingt nach einer klaren Kiste. Das Hinspiel an der Hamburger Straße gewann der HSV nach zwei Toren von Robert Glatzel am Ende mehr als glücklich mit 2:0.

Statistik Highlights für Germany HSV gegen Braunschweig Germany

Wettbasis-Prognose & Germany HSV – Braunschweig Germany Tipp

Die Hamburger werden alles daran setzen, die Euphorie, die an der Elbe vorherrscht, nun auch mit einem Auftaktsieg im Jahr 2023 zu befeuern. Es gibt nicht viele Aspekte, die für einen Punktverlust der Hanseaten sprechen. Einzig fünf Gastspiele in Folge ohne Niederlage sind ein Hoffnungsschimmer für die Niedersachsen. Allerdings kassierte Braunschweig im Volkspark auch neun Niederlagen in Serie.

In den letzten Jahren wurde es sehr deutlich. In den letzten fünf Heimspielen gegen die Eintracht gab es fünf Siege und 20:0-Tore. Da muss man sich nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen, um zwischen den HSV und Braunschweig einen Tipp auf einen Zu-Null-Sieg der Gastgeber zu platzieren. Wem das Risiko zu hoch ist, der kann dieses mit einem Winamax Bonus noch etwas reduzieren.

Opta-Facts – HSV vs. Braunschweig Tipp
  • Der HSV verlor zu Hause nur eins der letzten 21 Pflichtspiele gegen die Eintracht.
  • Braunschweig wartet seit fast 47 Jahren auf einen Auswärtssieg im Volkspark.
  • Die Rothosen gewannen gewannen nie ein Zweitligaspiel zum Rückrundenauftakt.
  • Die Niedersachsen sind in der Fremde seit fünf Zweitligaspielen ungeschlagen.
  • Die Hamburger haben im Schnitt in Liga zwei den meisten Ballbesitz, Eintracht den wenigsten.
  • Der HSV schießt ligaweit die meisten Tore in der Schlussviertelstunde, Braunschweig kassiert die meisten.

Wir denken, dass die Mannschaft mit dem meisten Ballbesitz in der zweiten Bundesliga gegen das Team mit dem wenigsten Ballbesitz klar die Oberhand behalten wird. Mehr als 50.000 Zuschauer werden die Hamburger nach vorne brüllen und in der Summe führt kaum ein Weg an einem Heimsieg vorbei. Wir haben uns sogar entschieden, zwischen dem HSV und Braunschweig die Wettquoten auf einen Handicapsieg (-1,5) der Gastgeber anzuspielen.
 

 

Germany HSV vs. Braunschweig Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg HSV: 1.55 @Bet3000
Unentschieden: 4.60 @Betano
Germany Sieg Braunschweig: 6.00 @Bet3000

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg HSV / Unentschieden / Sieg Braunschweig:

1
63%
X
21%
2
16%

Germany HSV – Braunschweig Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.61 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.25 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 26.01.2023, 18:39
* 18+ | AGB beachten
Levin Leitl

Levin Leitl

Alter: 49 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich bin in einem fußballverrückten Haushalt aufgewachsen, in dem jeder irgendetwas mit dem runden Leder zu tun hatte. So schauten wir gemeinsam viele Partien und begannen schon früh damit, Spiele und einzelne Mannschaften zu analysieren. Das hat sicherlich auch in meiner aktiven Zeit geholfen, die mich bis in die Oberliga geführt hat.

Generell interessiere ich mich aber beinahe für jede Sportart und bevor ich mir am Fernseher einen Film oder eine Serie anschaue, läuft doch eher ein Handballspiel, ein exotisches Fußballmatch oder im Winter auch gerne irgendeine Sportart auf Schnee und Eis, wie zum Beispiel Biathlon oder alpiner Skisport.

Man muss nicht auf alles wetten, das man schaut. Wenn aber seriös gewettet werden will und seine Einsätze dabei nicht zu hoch ansetzt, dann kann ein Tipp auf ein Live-Event, welches man gerade verfolgt, den Reiz steigern. Denkt aber immer daran: Setzt nicht mehr, als ihr euch leisten könnt.   Mehr lesen