Enthält kommerzielle Inhalte

Hertha vs. Wolfsburg Tipp, Prognose & Quoten 02.02.2019 – Bundesliga

Versauen die Wölfe den Rückrundenstart komplett?

Spiel: Germany HerthaGermany Wolfsburg[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Hertha – Wolfsburg‘] [Endergebnis 0:1]
Tipp: Über 2,5 Tore[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Über 2,5 Tore‘]
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 02.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’02.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’15:30′]15:30 Uhr
Wettquote: 1.90* (Stand: 31.01.2019, 20:43) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.90′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Bet365 auf ‚Über 2,5 Tore‘ wetten

Die Wölfe wollen die Hauptstadt erobern. Immerhin haben sie mit dem Sieg im DFB-Pokal in der Saison 2014/15 im Berliner Olympiastadion den zweitgrößten Erfolg in ihrer Geschichte gefeiert. Der Kader hat sich in dieser Zeit aber auch beim VfL gedreht und deshalb werden nicht mehr viele der Beteiligten auf diese Erinnerungen verweisen können. Dennoch reisen die Niedersachsen gerne nach Berlin, wobei auch die Hertha angetan sein dürfte, dass der VfL am Samstag zu Gast sein wird. Seit diese beiden Klubs nämlich 1997 gemeinsam in die Bundesliga aufgestiegen sind, gab es gegen kein anderes Team mehr Berliner Siege.

Inhaltsverzeichnis

Auch vor dem Duell am Samstag zwischen Hertha und Wolfsburg könnte die Prognose eher in Richtung eines Heimsieges gehen, denn die Hauptstädter sind in der Rückrunde deutlich besser aus den Startlöchern gekommen. Aktuell steht das Team von Pal Dardai auf Platz sieben im Klassement und hat derzeit 28 Punkte auf dem Konto. Wolfsburg wird unmittelbar dahinter geführt, und zwar nur, weil sie drei Tore weniger geschossen haben. Die Tordifferenz ist jedoch gleich. Beide Vereine rechnen sich Chancen aus, in der kommenden Saison international vertreten zu sein. Eine Niederlage in diesem direkten Duell wäre aber schon ein kleiner Rückschritt. Spannend ist, dass es in den meisten Begegnungen mit Beteiligung der Berliner oder der Wolfsburger fast immer mehr als 2,5 Tore zu sehen gab. Die Defensivreihen scheinen die Winterpause noch nicht komplett hinter sich gelassen zu haben. Von daher könnte es durchaus eine Option sein, im Duell zwischen der Hertha und Wolfsburg einen Tipp auf mindestens drei Tore abzugeben. Was den Ausgang des Spiel anbelangt, sehen wir die Berliner leicht im Vorteil. Die angebotenen Wettquoten gehen auch genau in diese Richtung. Der Anpfiff zum 20. Spieltag in der Bundesliga zwischen Hertha BSC und dem VfL Wolfsburg im Olympiastadion erfolgt am 02.02.2019 um 15:30 Uhr.

Hertha vs. Wolfsburg – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
Hertha
2.30 2.35 2.35 2.30
Unentschieden 3.30 3.30 3.40 3.35
Wolfsburg
3.25 3.10 3.15 3.15

(Wettquoten vom 31.01.2019, 20:43 Uhr)

Germany Hertha – Statistik & aktuelle Form

Hertha Logo

Hertha BSC ist für uns so etwas wie die Wundertüte der Liga. An guten Tagen kann die Mannschaft von Pal Dardai es mit allen Gegnern aufnehmen, andersherum fehlt es aber an der Konstanz, weshalb sich die Berliner nicht dauerhaft im oberen Drittel der Tabelle festsetzen können. Das bedeutet auch, dass wir nicht genau wissen, wie wir die Hertha am Samstag einschätzen sollen. Mit vier Punkten aus zwei Spielen ist das Team von Pal Dardai aber sehr ordentlich in die Rückrunde gestartet. Gegen die Wölfe haben sie die Chance, auf sieben Zähler zu erhöhen. Das ist seit der Einführung der Drei-Punkte-Regel erst ein einziges Mal gelungen. Die Hauptstädter sind also auf einem guten Weg. Das könnte auch an Marko Grujic liegen. Der Serbe ist offenbar der Schlüsselspieler der Hertha in dieser Saison. Lange war Grujic verletzt und hat in dieser Spielzeit nur sechs Einsätze gehabt, aber in diesen Spielen hat die Hertha kein einziges Mal verloren.

Am vergangenen Wochenende reichte es daheim gegen Schalke aber nur zu einem 2:2-Unentschieden. Die Berliner lagen jedoch zweimal hinten und konnten durch Marko Grujic und Vedad Ibisevic zweimal egalisieren.

„Ich halte sehr viel von Bruno Labbadia. Der VfL hat einen guten Kader, sie haben sich als Mannschaft gefunden. Da müssen wir aufpassen. Aber ich sage es immer wieder: Wenn wir als Mannschaft eine gute Tagesform haben, können wir zu Hause jeden schlagen.“

Pal Dardai
Die Moral ist intakt und deshalb würden wir im Spiel zwischen der Hertha und Wolfsburg die Quoten auf einen Auswärtssieg wohl auch vernachlässigen. Allerdings weiß Pal Dardai, dass seiner Mannschaft am Samstag ein sehr schweres Spiel bevorstehen wird. Dennoch wähnt er seine Kicker stark genug und geht davon aus, dass die Hertha es in eigener Hand hat, den Ausgang des Spiels zu bestimmen. Dieses Unterfangen wird Berlin wahrscheinlich zum dritten Mal in Serie mit derselben Startelf angehen. Allerdings scharrt vor allem Salomon Kalou draußen mit den Hufen und will unbedingt spielen. Das könnte womöglich auch für Derrick Luckassen, Javairo Dilrosun, Julius Kade und Mathew Leckie gelten, die aber alle verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Das heißt wohl, dass es in der Berliner Formation keine Überraschungen geben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung von Hertha:
Jarstein – Stark, Lustenberger, Rekik – Lazaro, Grujic, Maier, Plattenhardt – Duda – Ibisevic, Selke – Trainer: Dardai

Letzte Spiele von Hertha:
25.01.2019 – Hertha vs. Schalke 2:2 (Bundesliga)
20.01.2019 – Nürnberg vs. Hertha 1:3 (Bundesliga)
09.01.2019 – Hertha vs. Bielefeld 4:1 (Freundschaftsspiele)
22.12.2018 – Leverkusen vs. Hertha 3:1 (Bundesliga)
18:12.2019 – Hertha vs. Augsburg 2:2 (Bundesliga)

 

Setzt sich die Siegesserie der Bayern auch in Leverkusen fort?
Leverkusen – Bayern Profi Tipp 02.02.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Wolfsburg – Statistik & aktuelle Form

Wolfsburg Logo

Das Gefühl, eine sehr gute Hinrunde gespielt zu haben, könnte bei den Wölfen bald schon komplett aus den Erinnerungen verschwunden sein, denn in der Rückrunde gab es für die Elf von Bruno Labbadia zwei Niederlagen. Drei Partien in Serie zum Rückrundenauftakt hat der VfL bisher nur in der Saison 2004/05 vergeigt. Die Tabelle lässt derzeit nicht zu, dass die Wölfe zu großen Druck spüren, aber wenn es auch am Samstag in Berlin eine Pleite gäbe, dann könnte es durchaus sein, dass die Wölfe im Klassement nach und nach durchgereicht werden und der Traum von Europa schon früh zerplatzt. Es könnte eine entscheidende Phase für die Wolfsburger sein, denn als nächstes geht es im DFB-Pokal nach Leipzig und anschließend folgt in der Bundesliga das Auswärtsspiel beim SC Freiburg. Es wäre also wichtig, dass die Niedersachsen auf den Punkt fit sind, um nicht in eine Negativspirale zu geraten. Wir haben aber schon unsere Zweifel.

Am letzten Wochenende war der VfL Wolfsburg im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen komplett chancenlos. Gleich mit 0:3 wurden die Wölfe abgewatscht und waren mit diesem Resultat noch relativ gut bedient, denn die Werkself bombardierte das Gehäuse von Koen Casteels aus allen Lagen. Eine solche Partie darf man den Wölfen in der aktuellen Situation schon zugestehen, es darf nur nicht zu häufig vorkommen. Bruno Labbadia weiß, dass seiner Mannschaft die Konstanz abgeht.

„Wenn alle Spieler fit sind und alles so läuft, wie wir uns das vorstellen, sind wir sehr schwer schlagbar. Wir stecken aber noch mitten in der Entwicklung und deshalb gibt es Wellenbewegungen in unseren Leistungen.“

Bruno Labbadia
Dennoch ist auch der Wölfe-Dompteur der Meinung, dass sein Team in guter Form nur schwer zu besiegen sein wird. Wir sind sehr gespannt, ob die Form am Samstag wieder verbessert sein wird, denn in der Begegnung zwischen Hertha und Wolfsburg weisen die Quoten dem VfL erneut die Außenseiterrolle zu. Die Niedersachsen werden sich mit aller Macht gegen eine dritte Niederlage stemmen, müssen dabei aber auf die Dienste von Ismaeil Azzaoui, Ignacio Camacho und Daniel Ginczek verzichten. So wie es ausschaut, könnte es außerdem mit einem Einsatz von Admir Mehmedi und Josuha Guilavogui sehr eng werden.

Voraussichtliche Aufstellung von Wolfsburg:
Casteels – Verhaegh, Knoche, Brooks, Roussillon – Arnold – Gerhardt, Rexhbecaj, Steffen, Brekalo – Weghorst – Trainer: Labbadia

Letzte Spiele von Wolfsburg:
26.01.2019 – Wolfsburg vs. Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
20.01.2019 – Schalke vs. Wolfsburg 2:1 (Bundesliga)
12.01.2019 – Wolfsburg vs. HNK Rijeka 3:0 (-Freundschaftsspiele)
06.01.2019 – Wolfsburg vs. Vitesse Arnheim 3:0 (Freundschaftsspiele)
23.12.2018 – Augsburg vs. Wolfsburg 2:3 (Bundesliga)

 

Poliert die TSG ihre schwache Heimbilanz etwas auf?
Hoffenheim vs. Düsseldorf, 02.02.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Hertha vs. Wolfsburg Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bis heute standen sich Hertha BSC und der der VfL Wolfsburg in 52 Pflichtspielen auf dem Rasen gegenüber. Der direkte Vergleich spricht mit 21:16 Siegen für die Hauptstädter. Insgesamt hat die Hertha seit sechs Partien gegen Wolfsburg nicht mehr verloren, wobei die letzten drei Duelle jeweils mit einer Punkteteilung zu Ende gingen. Das Hinspiel in Wolfsburg endete am dritten Spieltag mit einem 2:2-Unentschieden. Javairo Dilrosun und Ondrej Duda brachten Hertha zweimal nach vorne. In einer spektakulären Schlussphase konnte Yunus Malli in der 87. Minute zum 1:1 ausgleichen. In der Nachspielzeit gelang Admir Mehmedi nach erneutem Rückstand noch das 2:2.

Germany Hertha gegen Wolfsburg Germany Tipp & Prognose – 02.02.2019

Die Hertha wird am Samstag sicher als Favorit in dieser Begegnung gehen. Seit sechs Spielen gab es gegen den VfL keine Niederlage mehr. Hinzu kommt noch das Heimspiel im Olympiastadion. Allerdings gab es in den letzten drei Duellen auch jeweils ein Unentschieden. Auffällig ist, dass zuletzt immer viele Tore gefallen sind, wenn Berlin und die Wölfe auf dem Rasen standen. Das macht uns Mut, im Spiel zwischen der Hertha und Wolfsburg einen Tipp auf mehr als 2,5 Tore abzugeben. Wir erwarten nicht zwingend ein Feuerwerk in dieser Begegnung, aber drei bis vier Treffer würden uns nicht überraschen.

 

Key-Facts – Hertha vs. Wolfsburg Tipp

  • Mit Marko Grujic auf dem Platz hat Berlin in dieser Saison in sechs Spielen nicht verloren.
  • Mit zwei Niederlagen ist Wolfsburg schlecht aus den Startblöcken gekommen.
  • Wolfsburg wartet seit sechs Partien auf einen Sieg gegen die Hertha.

 

Was den Ausgang des Spiels anbelangt, so können wir uns nur schwer vorstellen, dass Wolfsburg das Olympiastadion entern wird und sich die drei Punkte mitnimmt. Die Berliner sind besser in das neue Jahr gekommen. Wolfsburg kassierte zuletzt sogar zwei Niederlagen und konnte nicht an die guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen. Von daher halten wir im Duell zwischen der Hertha und Wolfsburg die Quoten von bis zu 2,50 auf einen Heimsieg für etwas zu hoch. Unsere zweite Wahl wäre es in diesem Match daher, auf einen Dreier von Hertha BSC zu wetten.

 

Germany Hertha – Wolfsburg Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Hertha: 2.50 @Interwetten
Unentschieden: 3.50 @Betvictor
Germany Sieg Wolfsburg: 3.25 @Bet365

(Wettquoten vom 31.01.2019, 20:43 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hertha / Unentschieden / Sieg Wolfsburg:

1: 41%
X: 28%
2: 31%

 

Germany Hertha – Wolfsburg Germany – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

Hier bei Bet365 auf ‚Über 2,5 Tore‘ wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=38]