Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

2. Bundesliga Tipps

Hannover vs. Karlsruhe Tipp, Prognose & Quoten 08.12.2023 – 2. Bundesliga

Beendet der KSC die Sieglosserie in Hannover?

Levin Leitl  8. Dezember 2023
Hannover vs Karlsruhe
Unser Tipp
Über 1,5 Tore 1.HZ zu Quote 2.55
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 08.12.2023, 18:30 Uhr
Einsatz 6/10

Betano

  • KSC seit 35 Jahren ohne Sieg in Hannover
  • Hannover seit fünf Heimspielen unbesiegt
  • Karlsruhe sechs Auswärtsspiele in Serie sieglos
Wettquoten Stand: 07.12.2023, 08:00
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Hannover Karlsruhe Tipp
Jubelt Tresoldi über einen H96-Heimsieg? © IMAGO / Eibner, 10.11.2023

Die Woche konnten die Spieler in Hannover und Karlsruhe ganz entspannt angehen. Beide Klubs waren im DFB-Pokal vorzeitig ausgeschieden und möglicherweise haben die Kicker die Zeit, natürlich neben dem Training, mit einer Schlittenfahrt oder Schneeballschlacht verbracht. Erst am Freitag wird es nun wieder ernst und wir prüfen in unserem Hannover gegen Karlsruhe Tipp, wer in dieser Begegnung die besseren Aussichten auf den Sieg haben dürfte.

Inhaltsverzeichnis

Mit Max Kruse, Lars Stindl und Marcel Halstenberg sind vor der Saison drei ehemalige Nationalspieler ins Unterhaus gewechselt. Den besten Schnitt haben offenbar die Niedersachsen mit Halstenberg gemacht, denn die 96er befinden sich nach 15 Spieltagen mit 23 Punkten auf dem siebten Rang, haben eine bessere Ausgangslage im Klassement aber in den letzten Wochen aus der Hand gegeben.

Der KSC hat mit Lars Stindl auf den ersten Blick vielleicht nicht so einen guten Griff getan. Die Badener sind auch mit dem neuen Star, der viele Jahre seiner Karriere an der Leine verbracht hat, noch nicht wirklich in Schwung gekommen. Aktuell steht das Team von Christian Eichner nur auf dem 14. Platz. Die 17 Punkte bedeuten gerade einmal einen Zähler Vorsprung vor dem Relegationsplatz.

Hannover – Karlsruhe Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 1,5 Tore 1.HZ 2.55


Betano

mittel
Sieg Hannover 2.10


Interwetten

mittel
Beide treffen: Ja 1.61


Bet365

gering
Wettquoten Stand: 07.12.2023, 08:00

Von daher würden wir tendenziell zwischen Hannover und Karlsruhe eine Prognose auf den Heimsieg abgeben. Beide Mannschaften gelten als Schnellstarter in ihren Spielen und haben in der Anfangsphase ihrer Matches die meisten Tore in der 2. Liga geschossen. Deshalb schauen wir beim von uns getesteten Wettanbieter Betano auch nach den Quoten für mehr als 1,5 Treffer in der ersten Halbzeit.

Sichere Dir mit dem Code “wett10” 10€ zum Testen bei Neobet

Neobet wett10
Jetzt den Code nutzen!
 

 

Germany Hannover – Statistik & aktuelle Form

Wenn wir nach Hinweisen suchen, weshalb Hannover 96 gut in die Saison gestartet ist, dann ist es vielleicht die Stammformation, die Stefan Leitl gefunden hat. In der gesamten Spielzeit gab es bei den Niedersachsen nur zwölf Wechsel in der Startelf. Das könnte sich jetzt aber rächen, denn zum Ende einer kräftezehrenden Hinrunde merkt man, dass die Substanz in der Breite bei den 96ern offenbar nicht vorhanden ist.

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

Schwächste Phase der Saison

Die Formkurve zeigt momentan nämlich ein wenig nach unten. Erstmals in dieser Saison blieben die Niedersachsen in drei Spielen in Serie ohne Sieg. Allerdings lässt sich dieser Statistik auch eine positive Bilanz entgegensetzen. Seit fünf Heimspielen hat Hannover nicht mehr verloren und holte dabei vier Siege und ein Unentschieden.

„Wir sind schon unzufrieden, weil Punkte weg sind, die möglich gewesen wären. In den letzten zwei Spielen des Jahres gilt es alles daran zu setzen, die maximale Punktzahl zu holen.“

Stefan Leitl

In der Summe würden wir daher eher davon ausgehen, dass es Sinn ergibt, zwischen Hannover und Karlsruhe die Quoten auf einen Heimsieg anzuspielen. Allerdings ist diese Wette ein wenig mit Vorsicht zu genießen, denn seit dem 13. Spieltag holten nur Kaiserslautern und Osnabrück mit null Zählern weniger Punkte als die Niedersachsen.

In letzten Woche musste die Elf von Stefan Leitl einen absoluten Kraftakt hinlegen, der am Ende aber nicht belohnt werden sollte. Beim Gastspiel in Paderborn sah Louis Schaub bereits nach 20 Minuten die rote Karte wegen groben Foulspiels. Bis in die Nachspielzeit sah es nach einem Punkt für die Niedersachsen aus, doch in der 93. Minute kassierte Ron-Robert Zieler doch noch den Gegentreffer zur 0:1-Niederlage.

Voraussichtliche Aufstellung von Hannover:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Hannover:

Letzte Spiele von Hannover:

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

So richtig in Schwung kommt der Karlsruher SC in dieser Saison nicht. Zwischendurch gibt es immer wieder ordentliche Auftritte, doch unter dem Strich fehlt es dem Team von Christian Eichner an der Konstanz. Deshalb fordert der Coach von seinen Spielern, dass sie vor Weihnachten in einen Flow kommen, um der gefährlichen Zone in der Tabelle zu entfliehen.

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Fuß und Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum aktuellen Spieltag in der 2. Bundesliga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Erhebliche Probleme in der Fremde

Auf der einen Seite scheint der KSC auf einem ordentlichen Weg zu sein. Zum ersten Mal in dieser Spielzeit blieben die Badener drei Spiele in Serie ohne Niederlage. Das ist aber tatsächlich nur die halbe Wahrheit, denn auswärts geht zuletzt fast gar nicht. Seit sechs Auswärtsspielen ist Karlsruhe inzwischen sieglos. Eine längere Serie dieser Art gab es unter Christian Eichner noch gar nicht.

„Wir wollen in einen Flow kommen.“

Christian Eichner

Selbst im heimischen Wildpark reichte es in der letzten Woche nicht zu einem Sieg. Hansa Rostock war zu Gast und zunächst lief das Spiel für die Badener in die komplett falsche Richtung. Die Kogge führte nämlich nach gut einer halben Stunde mit 2:0. Igor Matanovic gelang immerhin noch vor der Pause der wichtige Anschlusstreffer. Im zweiten Abschnitt war es dann wieder einmal Budu Zivzivadze, der als Joker den Ausgleich markierte und seiner Mannschaft immerhin noch einen Zähler sicherte.

Damit ist der Georgier der erfolgreichste Einwechselspieler in der 2.  Bundesliga. Vielleicht darf er am Freitag aber von Beginn an ran, denn Leistungsträger Marvin Wanitzek wird nicht zur Verfügung stehen. Der Offensivmann stand in den letzten 49 Zweitligaspielen immer in der Startelf des KSC, wird aber an der Leine gesperrt fehlen. Vielleicht ist auch das ein Hinweis darauf, zwischen Hannover und Karlsruhe eher eine Prognose in Richtung der Hausherren abzugeben.

Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Karlsruhe:

Letzte Spiele von Karlsruhe:

Unser Hannover – Karlsruhe Tipp im Quotenvergleich 08.12.2023 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 01.03.2024, 18:19

Hannover – Karlsruhe Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Neun Jahre haben Hannover 96 und der Karlsruher SC gemeinsam in der Bundesliga verbracht. Inzwischen stehen aber mehr Partien im Unterhaus zu Buche. Bis heute haben sich die Wege der beiden Klubs insgesamt 43 Mal gekreuzt. Im direkten Vergleich haben die Niedersachsen mit 23:14-Siegen ziemlich deutlich die Nase vorne. Nur sechs Duelle endeten mit einem Remis.

15 der 20 Heimspiele haben die 96er gegen den KSC gewonnen. Die Badener gewannen zuletzt im Juli 1988 in Hannover, seinerzeit noch in der Bundesliga. In den letzten elf Gastspielen an der Leine gab es für Karlsruhe aber keinen Sieg mehr. Immerhin gab es aber im letzten direkten Duell einen Dreier. Im Mai gewann die Elf von Christian Eichner im Wildpark nach Toren von Mikkel Kaufmann und Fabian Schleusener bei einem Gegentor von Louis Schaub mit 2:1.

Statistik Highlights für Germany Hannover gegen Karlsruhe Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Hannover – Karlsruhe Germany Tipp

Es ist sehr spannend, dass die Statistiken vor diesem Duell zwischen Hannover 96 und dem KSC komplett gegenteilig sind. Die Niedersachsen warten seit drei Spielen auf einen Sieg, während die Badener in den letzten drei Zweitligaspielen nicht mehr verloren haben. Klingt erst einmal danach, als ob man zumindest in Richtung Punktgewinn der Gäste gehen könnte.

Allerdings hat der KSC oft Probleme bei Auswärtsreisen und wartet seit sechs Gastspielen im Unterhaus auf einen Sieg. In dieser Hinsicht gibt es deutliche Vorteile für die Hausherren, denn das Team von Stefan Leitl holte aus den letzten fünf Heimspielen insgesamt 13 Punkte. Tendenziell würden wir die Gastgeber in diesem Fall auch als Favoriten ansehen und mit einem Oddset Bonus zwischen Hannover und Karlsruhe einen Tipp auf den Heimsieg platzieren.

Opta-Facts – Hannover vs. Karlsruhe Tipp
  • Hannover gewann im Profifußball 15 von 20 Heimspielen gegen den KSC.
  • Karlsruhe holte zuletzt im Juli 1988 einen Auswärtssieg in Hannover.
  • Die Niedersachsen sind in der 2. Liga seit fünf Heimspielen unbesiegt.
  • Der KSC ist drei Spiele in Folge ungeschlagen, Hannover hingegen blieb dreimal sieglos.
  • Karlsruhe wartet seit elf Auswärtsspielen auf einen Sieg in Hannover.
  • Die Badener haben in den letzten sechs Gastspielen in Liga 2 nicht gewonnen.

Beide Mannschaften legen in ihren Spielen in der Regel los wie die Feuerwehr und kommen sehr häufig zu frühen Toren. Denkbar, dass man deshalb auf Tore beider Teams oder insgesamt auf viele Tore wetten sollte. Wir sind der Meinung, dass einige davon schon im ersten Abschnitt fallen werden und deshalb haben wir uns entschieden, zwischen Hannover und Karlsruhe die Wettquoten auf mehr als 1,5 Tore bereits in der ersten Halbzeit anzuspielen.

Verliert Braunschweig endgültig den Anschluss?
Getafe vs. Valencia, 08.12.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Hannover vs. Karlsruhe Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Hannover: 2.10 @Interwetten
Unentschieden: 3.60 @Bet365
Germany Sieg Karlsruhe: 3.45 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hannover / Unentschieden / Sieg Karlsruhe:

1
46%
X
26%
2
28%

Germany Hannover – Karlsruhe Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 07.12.2023, 08:00
Levin Leitl

Levin Leitl

Alter: 49 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich bin in einem fußballverrückten Haushalt aufgewachsen, in dem jeder irgendetwas mit dem runden Leder zu tun hatte. So schauten wir gemeinsam viele Partien und begannen schon früh damit, Spiele und einzelne Mannschaften zu analysieren. Das hat sicherlich auch in meiner aktiven Zeit geholfen, die mich bis in die Oberliga geführt hat.

Generell interessiere ich mich aber beinahe für jede Sportart und bevor ich mir am Fernseher einen Film oder eine Serie anschaue, läuft doch eher ein Handballspiel, ein exotisches Fußballmatch oder im Winter auch gerne irgendeine Sportart auf Schnee und Eis, wie zum Beispiel Biathlon oder alpiner Skisport.

Man muss nicht auf alles wetten, das man schaut. Wenn aber seriös gewettet werden will und seine Einsätze dabei nicht zu hoch ansetzt, dann kann ein Tipp auf ein Live-Event, welches man gerade verfolgt, den Reiz steigern. Denkt aber immer daran: Setzt nicht mehr, als ihr euch leisten könnt.   Mehr lesen