Guingamp – PSG, Tipp: PSG -1,5 – 18.08.2018

PSG setzt Siegeszug fort

/
Thiago Silva (PSG)
Thiago Silva (PSG) © GEPA pictures

Spiel: France GuingampFrance PSG
Tipp: PSG -1,5 (Endergebnis 1:3)
Wettbewerb: Ligue 1 Frankreich
Datum: 18.08.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Wettquote: 1.75* (Stand: 17.08.2018, 09:12)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 6 Units

Zur Bet3000 Website

Wenn es eine Umfrage gäbe, welche Meisterschaft in den fünf großen Ligen Europas in dieser Saison die langweiligste wird, dann würde wohl Frankreich das Rennen machen. Denn im Land des Weltmeisters ist PSG realistisch betrachtet konkurrenzlos. Selbst die Bayern werden es in dieser Spielzeit sehr wahrscheinlich nicht so einfach haben wie das Starensemble aus der französischen Hauptstadt. Teams wie Monaco, Olympique Marseille oder Olympique Lyon waren zuletzt keine Bedrohung und den stärksten Konkurrenten von diesen drei, die AS Monaco, hat PSG erst kürzlich im Supercup an die Wand gespielt. Am zweiten Spieltag der Ligue 1 gastiert das Team von Trainer Thomas Tuchel bei Guingamp. Die Hausherren haben ihre Partie am ersten Spieltag verloren und kaum einer rechnet am Samstag damit, dass es gegen Paris die ersten Punkte geben wird. Im Spiel zwischen Guingamp und PSG bringt der Tipp auf ein Handicap noch vergleichsweise hohe Wettquoten.

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Formcheck Guingamp

Mit zwölf Siegen, elf Remis und fünfzehn Niederlagen beendete Guingamp die letzte Saison in der Ligue 1 auf dem zwölften Platz. Der Abstieg war nie wirklich ein Thema, am Ende hatte der Klub dann auch zehn Punkte Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz 18. Auch in dieser Spielzeit wird es bei Guingamp vornehmlich um den frühzeitigen Klassenerhalt gehen. Die Partie am ersten Spieltag bei St. Etienne hat Guingamp knapp verloren. Am Ende fuhr das Team mit einer 1:2-Niederlage nach Hause, wobei Guingamp das entscheidende Gegentor erst gute zehn Minuten vor dem Ende kassierte. Das Spiel als solches war ausgeglichen. Das Chancenverhältnis betrug 11:11, bei den Schüssen auf das Tor hatte St. Etienne am Ende mit 6:5 die Nase nur knapp vorne. Dafür kam Guingamp auf 57 % Ballbesitz, die allerdings auch nichts Zählbares einbringen sollten.

Zu Hause hatte Guingamp in der Vorsaison eine durchaus vorzeigbare Bilanz. Acht Siege, sieben Remis und nur vier Pleiten in neunzehn Heimspielen brachten Guingamp am Ende auf Rang sieben der Heimtabelle. Zudem hatte Guingamp mit 30:24 zu Hause ein positives Torverhältnis. In den letzten vier Heimspielen der letzten Saison gab es drei Siege – unter anderem gegen Girondins Bordeaux und Monaco – sowie ein Remis. Und dennoch: Im Spiel von Guingamp gegen PSG ist der Tipp auf eine Überraschung trotz guter Wettquoten keine wirkliche Option.

Formcheck PSG

93 Punkte, 108 geschossene Tore – das stand in der Vorsaison auf der Habenseite von PSG unter Ex-Trainer Unai Emery. Dabei hatte es PSG gegen Saisonende sehr gemächlich angehen lassen und nur noch drei Punkte an den letzten vier Spieltagen geholt. Zudem gewann PSG in der Vorsaison den Supercup, die Coupe de France und die Coupe de la Ligue. Ein ordentliches Pfund also für Neu-Trainer Thomas Tuchel, der es nüchtern betrachtet schwer haben wird, auf nationaler Ebene neue Bestmarken zu setzen. Allein bei der Anzahl der Punkte und der geschossenen Tore ist nur noch Luft nach oben. Aber dafür wurde Tuchel auch nicht geholt. Unter ihm verspricht sich PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi ein besseres Abschneiden in der Champions League als in den Vorjahren und im besten Fall auch den Gewinn des Henkelpotts. Ob Tuchel mit PSG dies gelingt, wird sich noch zeigen.

Auf nationalem Parkett unterstrich PSG indes schon seine Ausnahmestellung. Im Supercup fertigte PSG Vizemeister Monaco mit 4:0 ab. Am ersten Spieltag der Ligue 1 am letzten Wochenende hatte PSG auch mit Caen keine Mühen und gewann mit 3:0. Allerdings profitierte PSG dabei von zwei dicken Patzern des gegnerischen Torwarts. Dennoch war der Sieg selbstverständlich und bei einem Chancenverhältnis von 11:5 und einem Torschussverhältnis von 8:1 sowie 66 % Ballbesitz auch hoch verdient. In der Partie von PSG bei Caen werfen Wetten auf Neymar und Co. fast schon gute Wettquoten ab, auch wenn diese nüchtern betrachtet natürlich immer noch gering sind.

Behält Tuchel mit seinem Star-Ensemble die weiße Weste?
Guingamp vs. PSG, 18.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Guingamp – PSG, Tipp & Fazit – 18.08.2018

Dani Alves, Marco Verratti, Layvin Kurzawa und Edinson Cavani fehlten schon zum Auftakt gegen Caen und werden wohl auch in Guingamp nicht mit von der Partie sein. Bei Guingamp fehlen indes nur ohnehin schon langzeitverletzte Akteure. Von seinen letzten sechs Gastspielen in Guingamp konnte PSG nur zwei gewinnen. Dreimal blieben die Hausherren siegreich, einmal gab es ein Remis. Interessant: In seinen letzten acht Heimspielen gegen PSG hat Guingamp immer im Wechsel gewonnen und nicht gewonnen. Nach der Niederlage in der letzten Heimbegegnung mit PSG müsste dem Gesetz der Serie nach also eigentlich wieder ein Dreier von Guingamp folgen – eigentlich. In der Partie zwischen Guingamp und PSG lassen Wettquoten von bis zu 1,20 für einen Tipp auf einen Dreier der Gäste aber etwas anderes vermuten. Wetten auf Guingamp bringen beste Quoten von 13,00.

 

Key-Facts – Guingamp vs. PSG Tipp

  • Guingamp hat zum Auftakt mit 1:2 bei St. Etienne verloren
  • PSG ließ dem 4:0 im Supercup gegen Monaco ein 3:0 am ersten Spieltag der Ligue 1 gegen Caen folgen
  • PSG hat nur zwei der letzten sechs Gastspiele in Guingamp gewonnen

 

Es wird wohl kaum ein Spiel auf nationaler Ebene gehen, in dem PSG nicht als Favorit gehandelt wird. Natürlich ist es extrem unwahrscheinlich, dass PSG jedes Spiel gewinnen wird, und dennoch wird sich das Starensemble aus der Hauptstadt schon früh von der Konkurrenz absetzen wollen, um später, wenn die wichtigen Spiele in der Champions League anstehen, einen komfortablen Vorsprung zu haben und rotieren zu können. Am zweiten Spieltag sollte PSG daher seinen Siegeszug zunächst fortsetzen. Ein klassisches 2:0 halte ich hier für nicht unwahrscheinlich. In der Partie zwischen Guingamp und PSG empfehle ich daher den Tipp darauf, dass das Team von Thomas Tuchel mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnt. Für diese Handicap Wetten gibt es auch gute Quoten. Im besten Fall betragen die Wettquoten 1,75.

Zur Bet3000 Website

France Guingamp – PSG France Statistik Highlights