Grasshoppers vs. Servette Genf Tipp, Prognose & Quoten – Swiss Cup 2019

Kann Aufsteiger Servette Genf im Pokal weiter für Aufsehen sorgen?

/
Gjorgjev (Grasshoppers)
Gjorgjev (Grasshoppers) © imago imag
Spiel: Grasshopper Club - Servette FC
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 12.09.2019, 13:14)
Wettbewerb: Pokal
Datum: 13.09.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Von Freitag bis Sonntag wird im Schweizer Pokal das Sechzehntelfinale ausgetragen. Im Stadion Letzigrund kommt es dabei zum Duell zwischen Erstligaabsteiger Grasshopper Club Zürich und Erstligaaufsteiger Servette Genf. Beide Vereine sind recht gut in ihren Ligen in die neue Saison gestartet.

Der GCZ steht nach sechs Spieltagen auf dem zweiten Platz der Challenge League. Servette belegt in der Super League nach sechs Partien einen guten vierten Platz.

Beide Mannschaften haben schon eine Pokalrunde erfolgreich absolviert: Die Grasshopper gewannen mit 9:1 beim Sechstligisten FC Seefeld Zürich, während sich Genf mit 6:0 beim Viertligisten FC Echallens durchsetzte. Wer zieht nun ins Achtelfinale ein?

Vor dem Duell Grasshoppers vs. Servette Genf sprechen die Quoten wenig überraschend für den Erstligisten. Auch die Wettbasis schließt sich dieser Meinung an und setzt beim Spiel Grasshoppers vs. Servette Genf ihren Tippp auf „Sieg Servette Genf“.

Wer gewinnt? (DNB)
GCZ
2.55
SFCG
1.46

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 12.09.2019, 13:14 Uhr)

SwitzerlandGrasshoppers – Statistik & aktuelle Form

Grasshoppers Logo

In der letzten Saison war es so weit: Nach einer chaotischen Spielzeit 2018/19 musste der Grasshopper Club Zürich das erste Mal seit 70 Jahren und das zweite Mal in seiner Vereinsgeschichte in die zweite Liga absteigen. Der Schweizer Rekordmeister ging danach mit einem für die Challenge League außerordentlich hohen Budget von 13,6-Millionen in die neue Saison, wollte aber trotzdem nicht den sofortigen Wiederaufstieg als Ziel ausgeben.

16 Spieler verließen den Verein, zahlreiche Neue wurden verpflichtet. Auf dem Trainerstuhl hielt man an Coach Uli Forte fest, der den Verein schon im April noch in der ersten Liga übernommen hatte. Forte hatte den Verein schon in der Spielzeit 2012/13 betreut und war mit dem GCZ Cupsieger und Vizemeister geworden.

Zudem weiß Forte, wie man aus der Challenge League aufsteigt. Der Coach hatte schon St. Gallen und den FC Zürich zurück in die erste Liga geführt. Das Tiefstapeln der Züricher passt eigentlich nicht zu dem großen Budget. In der zweiten Liga kann einzig der FC Lausanne-Sport finanziell mit den Hoppers mithalten.

Nach fünf Spieltagen in der zweiten Liga zeichnet sich auch dieses Bild ab. Lausanne steht mit 13 Punkten an der Tabellenspitze. Die Grasshoppers folgen mit elf Punkten auf dem zweiten Platz. Mit drei Siegen aus den ersten drei Ligaspielen waren die Männer von Coach Forte gut in die neue Saison gestartet.

Nun warten die Blau-Weißen aber mit einer Niederlage und zwei Remis seit drei Spielen auf einen Sieg in der Liga. Auswärts sind die Hoppers mit zwei Siegen und einem Remis noch ungeschlagen. Vor den eigenen Fans gab es bisher in drei Spielen nur vier Punkte. Somit fällt beim Pokalspiel Grasshoppers vs. Servette Genf eine Prognose auf die Hausherren gar nicht so leicht.

In der Länderspielpause wurde mit Fredy Bickel auch ein neuer Sportchef verpflichtet. Bickel hatte schon von 1992 bis 1999 für den Verein gearbeitet und war seitdem für die Young Boys, den FC Zürich und Rapid Wien tätig gewesen.

Er übernimmt das neue Amt ab dem 1. Oktober. Chefscout Paul Bollendorf musste dagegen den Absteiger verlassen. Zudem verpflichtete der GCZ Ende August noch den 30-jährigen serbisch-schweizerischen Stürmer Danijel Subotic.

Voraussichtliche Aufstellung von Grasshoppers:
Salvi – Arigoni, Basic, Cvetkovic, Cabral – Salatic, Diani – Pusic, Morandi, Gjorgjev – Ben Khalifa

Letzte Spiele von Grasshoppers:
01.09.2019 – Vaduz vs. Grasshoppers 2:2 (Challenge League)
23.08.2019 – Grasshoppers vs. Winterthur 2:2 (Challenge League)
17.08.2019 – Seefeld vs. Grasshoppers 1:9 (Schweizer Pokal)
09.08.2019 – Grasshoppers vs. Schaffhausen 0:1 (Challenge League)
02.08.2019 – Aarau vs. Grasshoppers 1:2 (Challenge League)

Grasshoppers vs. Servette Genf – Wettquoten Vergleich * – Swiss Cup 2019

Bet365 Logo 888 Sport Logo Unibet Logo Mr.Green Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
888 Sport
Hier zu
Unibet
Hier zu
MrGreen
Grasshoppers
3.20 3.30 3.30 3.30
Unentschieden 3.60 3.60 3.60 3.60
Servette Genf
1.90 1.90 1.90 1.90

(Wettquoten vom 12.09.2019, 13:14 Uhr)

SwitzerlandServette Genf – Statistik & aktuelle Form

Servette Genf Logo

Die Überraschung in der Super League Saison 2019/20 ist bisher sicher der Aufsteiger Servette Genf. Die Grenats sorgten am ersten Spieltag mit einem 1:1 bei Meister Bern gleich mal für ein dickes Ausrufezeichen. Mit insgesamt zwei Siegen und drei Unentschieden steht Genf aktuell auf dem vierten Platz. Die einzige Niederlage gab es am vierten Spieltag in Basel.

Der Traditionsverein Servette Genf, der in der Schweiz schon 17 Meisterschaften und sieben Cupsiege holen konnte, überraschte als Aufsteiger mit mutigen Leistungen, einem tollen spielerischen Niveau sowie einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Zudem sucht das Team, das in der Vorsaison in 36 Partien 90 Tore erzielt hatte, sein Heil weiterhin oft in der Offensive.

Genf wurde in der Vorsaison mit einem Vorsprung von 15 Punkten auf Aarau souverän Meister in der Challenge League. Damit kehrten die Südwest-Schweizer nach fünf Spielzeiten in der zweiten Liga und einem Jahr in Liga Drei wieder in die Super League zurück. Trotz eines begrenzten Budgets konnte Aufstiegstrainer Alain Geiger seine wichtigsten Spieler halten.

Im letzten Ligaspiel vor der Länderspielpause reichte es zu Hause gegen Neuchatel Xamax nur zum 2:2. Nach einem 0:2-Rückstand zur Pause mussten die Grenats am Ende mit dem Punkt sicher zufrieden sein. Somit bleibt der Aufsteiger zu Hause aber ungeschlagen.

Voraussichtliche Aufstellung von Servette Genf:
Frick – Sasso, Rouiller, Severin, Goncalves – Cognat, Stevanovic, Wüthrich, Cespedes – Tasar, Schalk

Letzte Spiele von Servette Genf:
31.08.2019 – Servette Genf vs. Xamax Neuchatel 2:2 (Super League)
25.08.2019 – Thun vs. Servette Genf 0:4 (Super League)
17.08.2019 – Echallens vs. Servette Genf 0:6 (Schweizer Pokal)
10.08.2019 – FC Basel vs. Servette Genf 3:1 (Super League)
04.08.2019 – Servette Genf vs. Luzern 1:0 (Super League)

 

Bleibt CL-Teilnehmer Lille zuhause makellos?
Lille vs. Angers, 13.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandGrasshoppers vs. Servette Genf Switzerland Direkter Vergleich

Zwischen dem Grasshopper Club Zürich und Servette Genf gab es schon 183 Duelle in der Liga. Hier führt Zürich mit 80 Siegen. 62 Mal konnte Genf gewinnen. 41 Mal gab es eine Punkteteilung. Im Pokal trafen beide Teams schon 16 Mal aufeinander. Hier gewann Servette fünf Mal und kassierte elf Niederlagen. Die letzten Duelle stammen aus der Super League Saison 2012/13. Damals gab es drei Siege für den GCZ und einen Dreier für die Grenats.

SwitzerlandGrasshoppers gegen Servette Genf Switzerland Tipp & Prognose – 13.09.2019

Das Duell zwischen den Grasshopper und den Grenats ist ein Klassiker des Schweizer Fußballs. Der Schweizer Rekordmeister aus Zürich liegt im direkten Vergleich gegen die Genfer recht klar vorne. Doch inzwischen haben sich die Kräfteverhältnisse in der Schweiz verschoben. Die Hoppers sind nur noch zweitklassig, während Servette die erste Liga mit einem mutigen und offensiven Fußball aufmischt.

 

Key-Facts – Grasshoppers vs. Servette Genf Tipp

  • Die Grasshoppers warten seit drei Ligaspielen auf einen Sieg
  • In den letzten zwölf Pflichtspielen kassierte Servette nur eine Niederlage
  • Zürich führt den direkten Vergleich mit 91 zu 67 Siegen an

 

Auswärts war der GCZ in dieser Saison bisher stärker als vor den eigenen Fans. Im Pokal steht gegen den Erstligisten aber nun ein Heimspiel an. Aufsteiger Genf ist bisher die Überraschung der neuen Erstliga-Spielzeit. Die Qualität spricht klar für Servette.

Auch wir rechnen mit einem Erfolg der Gäste. Zürich dürfte in dieser Saison klar den Fokus auf die Liga setzen, um vielleicht doch den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen. Somit setzen wir beim Swiss Cup Spiel Grasshoppers vs. Servette Genf unseren Tipp auf einen Gästesieg. Für diesen Tipp im Vorfeld der Partie Grasshoppers vs. Servette Genf gibt es Quoten von 1,95 bei Bet365. Ein Einsatz von drei Units dürfte angemessen sein.

 

SwitzerlandGrasshoppers – Servette Genf Switzerland beste Quoten * Swiss Cup 2019

SwitzerlandSieg Grasshoppers: 3.30 @Unibet
Unentschieden: 3.60 @Bet365
SwitzerlandSieg Servette Genf: 1.90 @Bet365

(Wettquoten vom 12.09.2019, 13:14 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Grasshoppers / Unentschieden / Sieg Servette Genf:

1: 27%
X: 24%
2: 49%

 

Hier bei Bet365 auf Servette Genf wetten

SwitzerlandGrasshoppers – Servette Genf Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Duell Grasshoppers vs. Servette Genf dürfte eine Prognose auf „Unter 2,5 Tore“ unserer Meinung nach eine gute Alternative sein. Beide Teams gehen wohl eher defensiv und vorsichtig in das Spiel. Zudem hätte die Wette „Unter 2,5 Tore“ in den letzten fünf Duellen zwischen GCZ und SFCG immer Erfolg gehabt. Vor dem Pokalspiel Grasshoppers vs. Servette Genf stehen die Wettquoten für diesen Tipp bei Bet365 bei 2,05.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,75 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,05 @Bet365

(Wettquoten vom 12.09.2019, 13:14 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten