Girona, Barnet und Estoril – Wett Tipps von Hans Kern

Kann sich Girona noch für die Europa League qualifizieren?

/
Fussball International

05.05.2018 Girona – Eibar Tipp 1
Quote 2.15 bei Betvictor

Nachdem Girona seit drei Heimspielen nicht mehr gewonnen hat (1 Unentschieden, 2 Niederlagen) sind die Fans nun wieder einmal heiß auf einen Sieg und träumen von EuroGirona, also die Qualifikation für die Europa League. Dazu müsste man in der Primera Division den 7. Platz schaffen. Diesen hält momentan Getafe mit einem Punkt Vorsprung. Für das Spiel gegen Eibar muss Trainer Pablo Machin auf den nach seiner fünften gelben Karte gesperrten Pablo Maffeo verzichten. Sonst sind alle Spieler bei den Katalanen dabei.

Eibar ist im Mittelfeld der Tabelle, viele Ziele gibt es nicht mehr. Gegen Girona haben die Basken im Dezember das Heimspiel 4:1 gewonnen. Vor drei Spieltagen konnte Espanyol auswärts besiegt werden. Aktuell scheint man in der Fremde etwas gefestigter zu sein, wie auch die Nullnummer bei Valencia vom letzten Spieltag beweist. Mit Trainer Jose Luis Mendilibar wurde diese Woche der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Nachdem er Eibar im Jahr 2015 übernommen hat, ist er bereits der Trainer mit den drittmeisten Spielen in der Geschichte der Basken. Verletzungsbedingt fallen Arbilla, Ramis, Fran Rico und Sergi Enrich aus.

Girona ist jetzt nicht der ganz klare Favorit, da auch eine Punkteteilung im Bereich des Möglichen liegt, doch das Ziel einer Europa League Qualifikation besteht noch. Daher sollten die Katalanen gegen Eibar gewinnen.

 

05.05.2018 Barnet – Chesterfield Tipp 1
Quote 1.62 bei Betvictor

Fast alle Entscheidungen wurden in der englischen League Two schon getroffen. Die Fixaufsteiger sind klar, auch die Play Off Teilnehmer mehr oder weniger. Lediglich um einen Abstiegsplatz kämpfen Barnet und Morecambe. Barnet hat zwei Punkte Rückstand auf Morecambe und empfängt am letzten Spieltag die schon fix abgestiegene Mannschaft aus Chesterfield. Barnet Manager Martin Allen hat den Verein am 18. März übernommen, als das Team 7 Punkte Rückstand auf den Klassenerhalt hatte. Allen bezeichnete seine Aufgabe selbst als „Mission Impossible“, doch immerhin holte das Team 10 von 12 möglichen Punkten. Letztes Wochenende wurde nach einer grandiosen Leistungen beim direkten Konkurrenten Morecambe 1:0 gewonnen, wodurch man am letzten Spieltag noch die Chance auf den Klassenerhalt hat.

Key-Facts – wann bleibt Barnet in der Liga

  • Sollte Barnet verlieren oder unentschieden spielen, steigt Barnet ab!
  • Wenn Barnet gewinnt, hält man die Klasse, wenn gleichzeitig Morecambe bei Coventry verliert!
  • Wenn Morecambe unentschieden spielt, braucht Barnet einen Sieg mit 7 Toren Differenz oder mehr!

 

Barnet stieg zweimal aus der Liga ab. Im Jahr 2001 das erste Mal nach 11 Saisonen in der Liga, im Jahr 2013 noch einmal nach 9 Saisonen in der Liga. Morecambe sollte auch nicht bei Play Off Teilnehmer Coventry gewinnen. Die Form spricht eindeutig für Barnet. Morecambe ist jetzt auch nicht in so einer Top Verfassung, dass so einfach ein Play Off Teilnehmer auswärts besiegt werden könnte.

 
 

 

06.05.2018 Estoril – Setubal Tipp 1
Quote 2.20 bei Tipico

Kellerduell in Portugal, wo der Tabellenletzte Estoril den drittletzten Setubal empfängt. Mit einem Heimsieg könnte Estoril zwei Runden vor Schluss mit Setubal gleichziehen, hat aber das um 10 Tore schlechtere Torverhältnis. Estoril bräuchte also in der letzten Runde auch noch einen Sieg bei Feirense.

Setubal Trainer Jose Couceiro hat einige Ausfälle zu beklagen. Nach fünf gelben Karten ist Jose Semedo gesperrt. Zusätzlich gibt es mit den Verteidigern Luis Felipe und Andre Sousa, und den Mittelfeldspielern Tomas Podstawski und Joao Teixeira vier verletzte Spieler. Auch ein Einsatz von Nuno Pinto nach einer Muskelverletzung ist noch fraglich. Zusätzlich zu den Ausfällen kommt auch noch die schlechte Form von Setubal. Seit vier Spielen hat das Team von Jose Couceiro nicht mehr gewonnen, ja, auch nur einen Punkt geholt.

Sollte Estoril an diesem Wochenende nicht gewinnen, dann könnte der Abstieg bereits feststehen. Bei einem Sieg ist auch ein Sieg am letzten Spieltag bei Feirense notwendig. Spielt Estoril nur unentschieden gegen Setubal, dann ist die Rettung zwar schon noch möglich, hängt aber von sehr vielen Ergebnissen ab. Estoril hat in den letzten 10 Spielen nur einmal gewonnen. Den letzten Heimsieg feierte man vor drei Monaten gegen Sporting. Nach diesem Überraschungserfolg wurde scheinbar zuviel gefeiert, denn es folgte eine Serie von acht Spielen ohne Sieg bei nur zwei Unentschieden.

Kellerduelle sind zwar immer etwas riskant, da beide Gegner punkten müssen. Die Ausfälle bei Setubal sind aber schon beachtlich. Ich tendiere daher endlich wieder einmal zu einem Heimsieg von Estoril. Ob der Klassenerhalt dann geschafft wird, entscheidet sich in der letzten Runde.