Ghana vs. Südafrika Tipp, Prognose & Quoten – Africa Cup of Nations Quali 2019

Ghana gilt als klarer Favorit gegen die "Bafana Bafana"!

/
J. Ayew (Ghana)
J. Ayew (Ghana) © imago images / ZUM
Spiel: Ghana - Südafrika
Tipp:
Quote: 1.95 (Stand: 13.11.2019, 09:41)
Wettbewerb: Africa Cup of Nations Qualifikation Gr. C
Datum: 14.11.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Bei tropischer Hitze ging der Afrika Cup 2019 erstmals mit 24 Mannschaften in diesem Sommer über die Bühne. Die Aufstockung brachte zwar einiges an Kritik ein, bleibt jedoch bestehen. Auch 2021 – wahrscheinlich in Kamerun – werden die Kontinentalmeisterschaften mit 24 Teams ausgetragen.

In zwölf Vierergruppen werden die Teilnehmer ermittelt. Der große Favorit in der Gruppe C sind die Black Stars aus Ghana, die im ersten Spiel gleich den härtesten Konkurrenten vor der Brust haben. In Cape Cost kommt es zum Duell zwischen Ghana und Südafrika!

Sollte alles den normalen Lauf der Dinge nehmen, werden sich diese beiden Teams auch das Ticket sichern. Mit dem Sudan und der No-Name Mannschaft von Sao Tome e Principe sind in dieser Gruppen noch zwei krasse Außenseiter zu finden.

Ghana hat zwar nicht mehr die Klasse vergangener Tage, verfügt aber weiterhin über einige international erfahrene Akteure. Die Buchmacher sehen die Hausherren deutlich im Vorteil und offerieren zwischen Ghana und Südafrika Quoten für einen Tipp auf den Heimsieg von unter 2,00. Spielbeginn ist am Donnerstagabend um 20 Uhr.

Ghana Ghana – Statistik & aktuelle Form

Ghana Logo

Im 21. Jahrhundert erlebten die Black Stars von Ghana ihre bisher beste Zeit. 2006 gelang die erste WM-Qualifikation, 2010 war das Halbfinale zum Greifen nah, 2014 gab es schon die erste Enttäuschung mit dem Vorrunden-Aus und im Vorjahr blieb Ghana nur die Rolle als Zuschauer. Die Entwicklung von Ghana sorgt keineswegs für Euphorie, denn in der jüngeren Vergangenheit sind die Ergebnisse rückläufig.

Daran konnte auch der Africa Cup of Nations 2019 nichts ändern, denn die Mannschaft von Cheftrainer Kwesi Appiah musste sich schon im Achtelfinale geschlagen geben. Im Elfmeterschießen gab es das Aus gegen Tunesien. Erstmals seit dem Jahr 2006 verpassten die Black Stars somit das Halbfinale bei den Kontinentalmeisterschaften.

Auch wenn der Kader von Ghana nahezu ausschließlich aus Star-Spielern besteht, sind die großen Namen nicht mehr zu finden. Die einzige Ausnahme bildet Thomas, der bei Atletico Madrid unter Vertrag steht. Der 26-jährige ist jedoch kein kreativer Spieler, sondern als Box-to-Box Mittelfeldspieler im defensiven Mittelfeld extrem wichtig. Ein Spiel an sich reißen, kann er nicht. Akteure wie Routinier Asamoah Gyan haben in ihrer Karriere einige Abzweigungen genommen, die nicht unbedingt ideal waren. An das Leistungsvermögen von 2010 kann der mittlerweile 33-jährige nicht mehr anknüpfen.

Dies hat zur Folge, dass Ghana zwar eine passable Mannschaft zur Verfügung hat, doch mittlerweile nicht mehr zu den absoluten Topmannschaften auf dem schwarzen Kontinent zählt. Besserung ist nicht unbedingt in Sicht, denn aufstrebende, junge Talente werden vergeblich gesucht.

Die klare Rolle als Favorit ist aber trotzdem verständlich, denn gerade zuhause agiert Ghana durchaus überzeugend. Allerdings sind viele Tore selten zu sehen und somit wäre zwischen Ghana und Südafrika eine Prognose auf das Unter 2,5 eine interessante Option.

Voraussichtliche Aufstellung von Ghana:
Ofori – Lumor, Aidoo, Adams, Yiadom – Thomas, Acquah – Atsu, A. Ayew, Owusu – J. Ayew

Letzte Spiele von Ghana:
20.10.2019 – Burkina Faso vs. Ghana 0:0 (African Nations Championship)
22.09.2019 – Ghana vs. Burkina Faso 0:1 (African Nations Championship)
08.07.2019 – Ghana vs. Tunesien 1:1 (Afrika-Cup)
02.07.2019 – Guinea-Bissau vs. Ghana 0:2 (Afrika-Cup)
29.06.2019 – Kamerun vs. Ghana 0:0 (Afrika-Cup)

South Africa Südafrika – Statistik & aktuelle Form

Südafrika Logo

Bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land war Südafrika 2010 letztmals auf der großen Fußballbühne vertreten. Sowohl 2014 als auch 2018 konnte die Bafana Bafana die Qualifikation nicht überstehen. Auch der südafrikanische Fußball hat in den letzten Jahren eine enttäuschende Entwicklung genommen.

Besserung ist auch bei Südafrika nicht unbedingt in Sicht. Die aktuelle Nummer 72 der FIFA Weltrangliste verfügt lediglich über sieben Legionäre, wobei nur Keagan Dolly (Montpellier), Lebo Mothiba (Straßbourg) und Percy Tau (Club Brügge) in der höchsten Liga unter Vertrag stehen.

Nachdem Südafrika 2017 beim Afrika Cup die Qualifikation ebenfalls verpasste, gab es in diesem Jahr in Ägypten immerhin das Comeback, im Viertelfinale musste sich das Team Nigeria knapp geschlagen geben und verpasste erstmals somit knapp das erste Halbfinale bei den Kontinentalmeisterschaften seit dem Jahr 2000 (damals reichte es zu Platz drei).

Nach dem Aus in Ägypten wurde der schottische Cheftrainer Stuart Baxter (erster ausländischer Trainer seit 2010) entlassen. Seine Nachfolge trat Molefi Ntseki an, der zuvor für die U17 Auswahl des Landes tätig war. Das Debüt verlief schon einmal erfolgreich – im Oktober gab es einen 2:1-Sieg in einem Freundschaftsspiel gegen Mali.

Die letzten vier Länderspiele von Südafrika endeten allesamt mit einem Über 2,5. Allerdings ist dies nicht zwingend repräsentativ, denn dabei gab es auch zwei Länderspiele bei den African Nations Championship, bei der eine Vielzahl an Akteuren gefehlt hat. Beim Afrika Cup endeten vier der fünf Spiele nicht nur mit einem Unter 2,5, sondern sogar nur mit einem Treffer. Dahingehend unterstreicht dies zwischen Ghana und Südafrika die Prognose auf das Unter 2,5.

Voraussichtliche Aufstellung von Südafrika:
Williams – Maela, Hlatshwayo, Mathoho, Morena – Mokotjo, Furman – Dolly, Serero, Lorch – Grobler

Letzte Spiele von Südafrika:
13.10.2019 – Südafrika vs. Mali 2:1 (Freundschaftsspiel)
04.08.2019 – Südafrika vs. Lesotho 0:3 (African Nations Championship)
28.07.2019 – Lesotho vs. Südafrika 3:2 (African Nations Championship)
10.07.2019 – Nigeria vs. Südafrika 2:1 (Afrika-Cup)
06.07.2019 – Ägypten vs. Südafrika 0:1 (Afrika-Cup)

 

Wettbasis Sportwetten App für iPhone, Android und Windows verfügbar
Die Entscheidungshilfe für unterwegs – Für Android, Apple Produkte & Windows Phone

 

Ghana Ghana vs. Südafrika South Africa Direkter Vergleich

Neben sieben Freundschaftsspielen standen sich Ghana und Südafrika auch noch in sechs Pflichtspielen gegenüber. Das letzte Pflichtspiel ging 2015 beim Afrika Cup in Äquatorialguinea in der Gruppenphase (2:1 für Ghana) über die Bühne. Das letzte Freundschaftsspiel liegt nur wenige Monate zurück – im Juni trennten sich die beiden Teams torlos bei einem Freundschaftsspiel in Dubai!
 

Warmspielen für den Showdown am Montag gegen Dänemark
Irland vs. Neuseeland, 14.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Ghana Ghana gegen Südafrika South Africa Tipp & Prognose – 14.11.2019

Ohne Wenn und Aber sind diese beiden Mannschaften die zwei großen Favoriten im Kampf um das Ticket für den 34. Afrika Cup im Jahr 2021. Die Entwicklung beider Nationalteams in den letzten Jahren ist zwar nicht sonderlich positiv, trotzdem wäre es eine Überraschung, sollte es ein Scheitern der beiden Teams geben. Ghana ist gegen Südafrika laut aktuellen Quoten deutlicher Favorit – aufgrund der vorhandenen Heimstärke ist diese Rolle auch nachvollziehbar.

 

Key-Facts – Ghana vs. Südafrika Tipp

  • Ghana gilt als extrem heimstark!
  • Im Juni trennten sich die beiden Teams torlos!
  • Beim Afrika Cup 2019 endeten vier der fünf Spiele mit einem 1:0 / 0:1!

 

Gerade in Afrika ist der Heimvorteil aufgrund der unterschiedlichen klimatischen Bedingungen ein großer Pluspunkt. Zusätzlich verfügt Ghana zwar nicht mehr über die herausragenden Spieler vergangener Tage, hat aber trotzdem eine stärkere Mannschaft zur Verfügung als die Gäste aus Südafrika.

Wir hätten hier wohl niedrigere Quoten auf den Heimsieg erwartet und tätigen dementsprechend zwischen Ghana und Südafrika den Tipp auf die Hausherren, für den wir einen Einsatz in Höhe von sechs Units wählen.

Ghana Ghana – Südafrika South Africa beste Quoten * Africa Cup of Nations Quali 2019

Ghana Sieg Ghana: 1.95 @888 Sport
Unentschieden: 3.25 @Betsson
South Africa Sieg Südafrika: 4.00 @Bet365

(Wettquoten vom 13.11.2019, 09:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ghana / Unentschieden / Sieg Südafrika:

1: 49%
X: 28%
2: 23%

 

Hier bei 888 Sport auf Ghana wetten

Ghana Ghana – Südafrika South Africa – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.37 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.55 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

(Wettquoten vom 13.11.2019, 09:41 Uhr)

Viele afrikanische Teams haben herausragende Offensivkräfte, aber keine passable Defensive. Trotzdem sind Torfestivals sehr selten zu sehen, vielmehr rentiert sich zumeist der Tipp auf das Unter 2,5. Zwischen Ghana und Südafrika werden Wettquoten von 1,55 bei Bet365 für diesen Tipp angeboten.

Hier bei Bet365 wetten