Fulham – Arsenal, Tipp: Arsenal gewinnt – 07.10.2018

Sichert sich Arsenal den neunten Sieg in Folge?

/
Unai Emery
Unai Emery (Arsenal) © GEPA pictures

Spiel: FulhamArsenal
Tipp: 2
Wettbewerb: Premier League
Datum: 07.10.2018
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Wettquote: 1.64* (Stand: 06.10.2018, 00:44)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Zur Bet365 Website

Ein weiteres Londoner Derby steht am Sonntag um 13.00 Uhr an. Die Südlondoner Fulham treffen auf Arsenal aus dem Norden Londons. Ein ungleiches Duell steht an, ist Fulham doch erst seit dieser Saison wieder zurück in der höchsten Liga. Arsenal auf der anderen Seite ist seit 1919 ununterbrochen in der höchsten englischen Liga vertreten. Dies ist ein englischer Rekord. Wird sich der Favorit auswärts im Craven Cottage durchsetzen? Die Wettanbieter bieten für einen Tipp auf die Gunners Wettquoten von rund 1,60 an. Im Duell zwischen Fulham und Arsenal ist ein Tipp auf den Sieg des Auswärtsteams empfehlenswert. Da Arsenal die letzten acht Spiele in Folge gewann, empfehlen wir, potentielle Wetten mit vier Units anzuspielen.
 

 

Formcheck Fulham

Fulham sicherte sich in der letzten Saison den Aufstieg zurück in die Premier League. Der Start in die neue Saison misslang den Südlondonern aber deutlich. Nach sieben Runden stehen The Cottagers auf dem 17. Rang; damit stehen sie nur einen Platz vor einem Abstiegsplatz. Besonders auswärts sieht die Bilanz von Fulham sehr schlecht aus. In vier Partien kassierten sie drei Niederlagen und elf Gegentreffer. Allgemein scheint die Defensive der Knackpunkt in den Spielen der Premier League zu sein. Im Schnitt kassierten The Cottagers 2,29 Gegentreffer pro Partie – nur Cardiff und Huddersfield haben eine gleich schlechte Abwehr.

Lichtblick in der schlechten Lage der Equipe von Slavisa Jokanovic ist Aleksandar Mitrovic. Der Stürmer erzielte bereits fünf Treffer. Damit war er für über die Hälfte aller Tore von Fulham in der laufenden Saison verantwortlich. Dabei waren seine Tore gegen Brighton, Burnley und Watford entscheidend für die erspielten fünf Punkte von Fulham. Auch gegen Arsenal wird der Serbe wieder die einzige Spitze sein. Wollen The Cottagers im Heimspiel einen Punkt einspielen, muss Mitrovic erfolgreich sein.

Formcheck Arsenal

Seit den zwei Niederlagen zum Saisonbeginn gelangen den Gunners acht Siege in Folge – dies zum ersten Mal seit 2015 wieder. Emerys Philosophie scheint langsam Früchte zu tragen. In drei der letzten vier Spiele spielten die Nordlondoner zu Null. Gegen Everton und Watford gewannen sie in der Liga jeweils mit 2:0. In der Europa League am Donnerstag gegen Qarabag gingen die Gunners sogar mit einem 3:0-Sieg vom Platz. Allerdings ist die Defensive immer noch nicht so sattelfest, wie sie sein sollte. In den drei Partien glänzten jeweils die Torhüter (Cech und Leno) mit wichtigen Paraden. Offensiv läuft es der Mannschaft von Unai Emery besser. Vierzehn erzielte Tore nach sieben Spielen sind eine solide Ausbeute. Die einzige Problematik war bisher, wie man Pierre-Emerick Aubameyang und Alexandre Lacazette in dieselbe Startelf integrieren kann. „Auba“ fiel dem bisher zum Opfer und musste als Linker Flügel auflaufen. Von der ungeliebten Position gelangen ihm bisher zwei Tore; er war in vielen Spielen nicht so involviert, wie er das wohl gerne wäre. Wie Emery mit dieser Situation in Zukunft umgeht, wird für Arsenal entscheidend sein.

Die Verletztenliste von Arsenal ist überschaubar. Petr Cech hat sich gegen Watford verletzt und fällt auch gegen Fulham aus. Dazu kommen die Langzeitverletzten Laurent Koscielny, Ainsley Maitland-Niles und Konstantinos Mavropanos. Der Rest ist bereit für das Spiel am Sonntag. Seit der Niederlage gegen City haben die Gunners in zehn Spielen 27 Tore erzielt, das ergibt einen Schnitt von 2,7 Toren pro Spiel. In acht von diesen zehn Spielen gab es über 2,5 Tore. Da die Wettquoten in einem extrem tiefen Bereich dafür sind, dass mindestens drei Tore fallen, sehen wir zwischen Fulham und Arsenal von solchen Wetten ab.
 

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Fulham – Arsenal, Tipp & Fazit – 07.10.2018

In den letzten fünf Aufeinandertreffen ging Arsenal dreimal als Sieger vom Platz. Allerdings liegen diese Partien bereits fünf Jahre zurück. Wenn man die Partien der beiden Teams in dieser Saison zusammennimmt, gab es in 64 Prozent von diesen mehr als 2,5 Tore. Die Wettquoten auf über 2,5 Tore sind deshalb nur bei 1,40 angesiedelt. Wir sehen von Wetten auf die Anzahl der Tore ab. Vielmehr erwarten wir einen deutlichen Sieg von Arsenal.

 

Key-Facts – Fulham vs. Arsenal Tipp

  • Mitrovic gehört mit fünf Treffern zu den besten Torschützen der Premier League!
  • Die Gunners haben acht Spiele in Serie gewonnen!
  • Bei Arsenal verteilen sich die Tore auf viele verschiedene Spieler – Lacazette ist mit zwei Saisontoren der beste Torschütze

 

Der Aufschwung der Gunners dürfte ihnen viel Selbstvertrauen mitgeben. Die Abwehr bleibt aber verwundbar. Auf der anderen Seite gelang Fulham erst ein Sieg in der laufenden Saison. Allerdings dürfte Mitrovic der Verteidigung Arsenals mächtig Probleme bereiten. Der Serbe erzielte fünf der acht Treffer von Fulham. Im Duell zwischen Fulham und Arsenal empfehlen wir einen Tipp auf das Auswärtsteam. Allfällige Wetten spielen wir mit vier Units an, da wir fest davon ausgehen, dass sich die Gunners den achten Sieg in Folge holen. Bei Bet365 werden Wettquoten von 1,64 angeboten.

Zur Bet365 Website

Fulham – Arsenal Statistik Highlights