Freiburg – Augsburg, Tipp: 1 – 12.05.2018

Sichert der SC Freiburg mit einem Sieg den Klassenerhalt?

/
Christian Streich (Freiburg)
Christian Streich (Freiburg) © GEPA

Spiel: Germany FreiburgGermany Augsburg
Tipp: 1 (Ergebnis: 2:0)
Datum: 12.05.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettbewerb: 1. Bundesliga Deutschland
Wettquote: 2.00* (Stand: 09.05.2018, 15:29)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 4 Units

Der letzte Spieltag der Bundesliga-Saison verspricht nicht nur Spannung im Kampf um die internationalen Ränge, drei Vereine stecken auch noch mitten im Abstiegskampf. Die beste Ausgangssituation dieser drei Mannschaften hat der SC Freiburg. Die „Breisgauer“ haben drei Punkte Vorsprung auf Rang 16 und können mit einem Unentschieden am Samstagnachmittag gegen den FC Augsburg den Klassenerhalt feiern. Die Gäste aus dem Bundesland Bayern stehen im Mittelfeld der Tabelle, sie sicherten bereits vor ein paar Wochen die Erstliga-Zugehörigkeit in der kommenden Saison. Der Austragungsort der Partie zwischen beiden Vereinen ist das Schwarzwald-Stadion.

Macht Freiburg mit einem Unentschieden den Klassenerhalt klar?
Freiburg vs. Augsburg 12.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Freiburg

Die Saison 2014/2015 soll sich aus Sicht der Freiburger nicht noch einmal wiederholen. Damals reichte dem SC Freiburg am letzten Spieltag im Kampf um den Klassenerhalt, wie auch in dieser Saison, ein Unentschieden. Das Spiel bei Hannover 96 damals wurde verloren, die Konkurrenz siegte jedoch und für die „Breisgauer“ ging es runter in die 2. Bundesliga. Vor dem letzten Spieltag in dieser Saison steht der SC Freiburg auf dem 15. Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz, auf welchem sich gerade der VfL Wolfsburg befindet, beträgt drei Punkte. Das Team von Trainer Christian Streich hat jedoch das klar schlechtere Torverhältnis als Wolfsburg. Wenn die Wölfe zu Hause gegen den 1. FC Köln also gewinnen, bräuchte der SC Freiburg am Samstag mindestens einen Punkt.
[pullquote align=“left“ cite=“Mittelstürmer Tim Kleindienst gibt sich vor der Partie gegen den FC Augsburg kämpferisch“ link=““ color=““ class=““ size=““]Wir werden alles reinhauen, was wir noch im Tank haben, um den Punkt zu holen und für den Klassenerhalt nochmals alles reinlegen, was in uns steckt.[/pullquote]
Hoffnung gibt ihnen ihre Heimstatistik in dieser Saison. Im Schwarzwald-Stadion verlor der SC Freiburg erst vier Saisonspiele, also genauso wenige wie Borussia Dortmund, RB Leipzig oder Bayer Leverkusen. Zuletzt gab es dort einen 3:2-Erfolg gegen den 1.FC Köln. Die Heimbilanz des SC Freiburgs gegen ihren kommenden Gegner, den FC Augsburg, spricht für einen Sieg für den Verein aus dem Breisgau. Vier der letzten fünf Heimspiele gegen den FCA gewannen die „Breisgauer“. Der SC Freiburg wird gegen die Augsburger wohl auf Sieg spielen, um einer Zitterpartie frühestmöglich aus dem Weg zu gehen. Amir Abrashi, Yoric Ravet und Florian Niederlechner werden am Samstag ausfallen. Innenverteidiger Caglar Söyüncü wird hingegen wieder im Kader stehen, nachdem er gegen Borussia Mönchengladbach fehlte.

Formcheck Augsburg

Obwohl viele Experten den FC Augsburg vor der Saison als Abstiegskandidaten Nummer 1 betitelten, konnte die Mannschaft von Trainer Manuel Baum den Klassenerhalt schon vor ein paar Wochen sicherstellen. Die Augsburger stehen in der Bundesliga mittlerweile auf dem elften Platz. Sie haben eine Gesamtbilanz von zehn Siegen, elf Unentschieden und zwölf Niederlagen. Auswärts sind sie seit der 0:2-Niederlage gegen RB Leipzig am neunten Februar ungeschlagen. Vor fremder Kulisse mussten sie in dieser Saison fünf Niederlagen hinnehmen.

Nachdem der Klassenerhalt vor über zwei Wochen gesichert wurde, musste der FC Augsburg bei Hertha BSC ein 2:2-Unentschieden hinnehmen. Vor heimischem Publikum gegen Schalke 04 verlor der FCA mit 1:2. Das Saisonziel erreichten die Augsburger bereits, so wäre eine Niederlage am Samstag wohl nicht so schmerzhaft wie für den FC Freiburg. Gegen den Verein aus dem Breisgau ist der FC Augsburg seit vier Bundesligaspielen sieglos. Trainer Manuel Baum muss beim letzten Spiel in dieser Saison auf die verletzten Raphael Framberger und Ja-Cheol Koo verzichten. Marcel Heller sah bereits gegen Hertha BSC die rote Karte und fehlt auch in Freiburg.

 

Freiburg – Augsburg, Tipp & Fazit – 12.05.2018

Für den SC Freiburg steht am Samstagnachmittag das wohl wichtigste Spiel in dieser Saison an. Gegen den FC Augsburg kann der Klassenerhalt am letzten Spieltag sichergestellt werden. Dafür bräuchte das Team von Kult-Trainer Christian Streich einen Punkt. Da es jedoch schon ziemlich riskant wäre, auf das Unentschieden zu spekulieren, wird er seine Mannschaft auf Sieg ausrichten.

 

Key-Facts – Freiburg vs. Augsburg

  • Der SC Freiburg benötigt einen Punkt, um den Klassenerhalt zu sichern
  • Vor heimischem Publikum verloren die Breisgauer nur vier Saisonspiele
  • Der FC Augsburg verlor vier der letzten fünf Bundesligaspiele in Freiburg

 

Für den FC Augsburg geht es am letzten Spieltag nach dem bereits sicheren Klassenerhalt prinzipiell um nichts mehr. In Freiburg verlor der FCA vier der letzten fünf Spiele. Aufgrund der Wichtigkeit dieser Partie für den SC Freiburg gehen wir auch am Samstag von einem Heimsieg aus. Für diesen Favoriten-Tipp erhalten Sie attraktive Wettquoten bis zu 2,00. 

 

 

Germany Freiburg – Augsburg Germany Statistik Highlights