Enthält kommerzielle Inhalte

Esports Tipps

Fnatic vs. Sentinels Tipp, Prognose & Quote – VALORANT Stage 2 Masters 2021 Finale

NA vs. EU! - Wer triumphiert im ersten internationalen VALORANT-Turnier?

Martin Bittracher  30. Mai 2021
Holt sich Fnatic gegen Sentinels den Valorant Masters-Titel?
Holt sich Fnatic gegen Sentinels den Valorant Masters-Titel? © IMAGO / Camera 4, 15.10.2019

Der Höhepunkt des ersten internationalen VALORANT Turniers steht an. Über die vergangene Woche bekamen die Fans des jungen Shooters aus dem Hause RIOT Games spannende Matches geboten und Sentinels und Fnatic kämpften sich ins Endspiel. Schon jetzt baut sich eine Rivalität zwischen Europa und Nordamerika auf. Anders als im MOBA League of Legends ist NA favorisiert und Fnatic hat gegen Sentinels hohe Quoten vorzuweisen.

Inhaltsverzeichnis

Ohne Kartenverlust ebnete sich Sentinels den Weg ins Endspiel. Fnatic spielte sich nach einer Niederlage gegen den Finalgegner überzeugend durch die Lower Bracket des VCT Stage 2 Masters. Am Vortag erkämpften sich die Briten einen Sieg über den europäischen Rivalen Team Liquid. Im anschließenden Halbfinale rangen die Europäer auch NUTURN Gaming aus Südkorea nieder. Reicht das Momentum von Fnatic um Sentinels zu schlagen und welcher Tipp lohnt sich im Masters Finale? NA vs. EU – Wer setzt sich in Island die Krone auf?

Unser Value Tipp:
Anzahl Karten +3.5 zu 1.50
Wettquoten Stand: 30.05.2021, 08:00 Uhr
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Fnatic vs. Sentinels United States Tipp & Quoten Livestream – Wann & wo?

Uhrzeit:19:00 Uhr (MEZ)
TV/Livestream:Twitch (Offizieller Kanal: VALORANT)

Ab 19 Uhr beginnt das große Finale des VCT Stage 2 Masters 2021. Im Ba5-Format werden alle fünf Karten gespielt, falls das Match über die volle Distanz geht. Sentinels ist gegen Fnatic laut Prognose der klare Favorit, aber die Europäer dürsten nach Revanche.

Iceland VCT 2021 Stage 2 Masters

Ergebnisse & Spielplan
United States Version1 0-2 Fnatic United Kingdom – Lower Bracket Runde 3
Netherlands Team Liquid 2-0 Team Vikings Brazil – Lower Bracket Runde 3
United States Sentinels 2-0 NUTURN Gaming Korea, Republic of – Upper Bracket Finale
United Kingdom Fnatic 2-0 Team Liquid Netherlands – Lower Bracket Runde 4
Korea, Republic of NUTURN Gaming 1-2 Fnatic United Kingdom – Lower Bracket Finale
United Kingdom Fnatic vs. Sentinels United States – Finale

United Kingdom Fnatic – Line-Up & aktuelle Form

Schon jetzt ist die Geschichte von Fnatic in VALORANT von Erfolg begleitet. Erst im Februar 2021 stieg die Organisation im taktischen Shooter ein und zählt nun zu den besten Teams aus Europa. Durch zwei starke Qualifikationsturniere verdiente sich die Truppe um „Boaster“ die Teilnahme am Masters in Reykjavik. Bereits in der zweiten Runde des Turniers fiel Fnatic in die untere Bracket und kämpfte sich mit einem starken Lauf ins Finale.

20€ Freebet ohne Einzahlung!

Betano Freebet ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+

Ein Tag, zwei Spielserien, zwei Siege für Fnatic!

Das Momentum des Gespanns könnte kaum größer sein. Ohne Probleme setzte sich Fnatic in der zweiten Runde der Lower Bracket gegen X10 Esports durch. Auch Nordamerikas zweites Team, Version1, wusste die Briten nicht zu stoppen. Am Samstag folgte das Duell mit dem Rivalen Team Liquid, der Fnatic zuletzt im EMEA Finale mit 3:2 geschlagen hatte. In Reykjavik bekam „Boaster“ aber die Revanche gegen „SreaM“ und TL. In einer umkämpften Spielserie setzte sich Fnatic mit 2:0 durch. Auf der ersten Karte Bind überzeugten besonders „Doma“ und „Magnum“.

Fnatic erspielte sich eine 7:5-Führung und brachte diese ins Ziel. Auf Liquids Karte Ascent geriet Fnatic in Rückstand, drehte aber auf der Verteidigerseite zum 13:10-Endstand. Direkt im Anschluss ging es für die euphorischen Europäer ins Halbfinale gegen das Überraschungsteam NUTURN Gaming. Die Südkoreaner zeigten ein starkes Turnier und brachten auch Fnatic ins Schwitzen. Zwar ging Fnatic mit 1:0 in Führung, aber die Asiaten dominierten auf Ascent. Die Entscheidung fiel auf Haven, wobei die Koreaner zunächst stark aufspielten. Jedoch übernahm Fnatic das Geschehen und brachte die Führung ins Ziel.

Revanche im Rematch gegen Sentinels?

Nun steht Fnatic verdient im Endspiel und trifft auf die Truppe, die Fnatic den beschwerlichen Weg über die Lower Bracket bescherte. In der zweiten Runde lieferte sich Fnatic ein spannendes Ba3-Match mit Sentinels und unterlag zwar in zwei Karten, bot den Nordamerikanern aber die Stirn. Von allen Gegnern waren die Europäer am nächsten dran, dem Turnierfavoriten eine Karte abzunehmen.

Auf Icebox war es ein Kopf an Kopf-Duell, wobei Fnatic nach einem Rückstand kurz davor war, die Karte zu drehen. Auch in der zweiten Karte schnupperte Fnatic am Sieg über Sentinels, scheiterte aber trotz einer stärkeren zweiten Hälfte erneut knapp. Trotz der Niederlagen lieferte kein anderes Team einen so harten Kampf gegen die Ungeschlagenen. Mit dem Momentum im Rücken ist Fnatic gegen Sentinels gewappnet und die hohen Quoten der Europäer sind interessant.

Team Roster:
Coach:United Kingdom mini
Spieler:United Kingdom Boaster, Croatia Doma, United Kingdom Mistic, Finland Derke, Czech Republic Magnum

United States Sentinels – Line-Up & aktuelle Form

Schon beim Einstieg in VALORANT galt Sentinels als Superteam in Nordamerika. Auch die Sperre des Superstars „Sinatraaa“ schwächte die Truppe nicht. Im Gegenteil, Sentinels verpflichtete den Kanadier „TenZ“ und dominierte die Region. Ein glatter 3:0-Sieg beim NA Challengers Finale über Version1 sicherte der Truppe um „ShahZaM“ den ersten Seed beim Masters in Island. Als einer der Turnierfavoriten bestätigte Sentinels die Titelambitionen und marschierte unaufhaltbar ins Finale.
 

 

Sentinels dominiert in Island!

Nach dem umkämpften Sieg über Fnatic überrollte Sentinels die Konkurrenz. Zunächst erspielte sich die Truppe den Halbfinaleinzug durch einen 2:0-Erfolg über Brasiliens Meister Vikings. Anschließend stand NUTURN Gaming auf dem Plan, die zuvor den Ligarivalen Version1 bezwungen hatten.

Von diesem Auftritt zeigten sich „TenZ“ und seine Mitstreiter aber unbeeindruckt. Sentinels spielte erbarmungslos und ließ den Südkoreanern weder auf Bind, noch auf Haven den Hauch einer Chance. Damit zog die Truppe ohne einen einzigen Kartenverlust ins Endspiel ein. Nun gilt es den starken Lauf mit dem Finalsieg zu vollenden. Im Rematch mit Fnatic ist Sentinels bezüglich der Wettquoten der klare Favorit.

„TenZ“ auf dem Weg zum Turnier-MVP!

Im Starroster von Sentinels fand sich das Ausnhametalent „TenZ“ sofort zurecht. Der Kanadier brilliert in Island und steht in der Statistik in allen wichtigen Kategorien an der Spitze. Nicht nur erzielte der Kanadier die meisten Kills pro Karte (21.1), auch sein ACS-Score von 289 ist unangefochten. Beim ersten Duell mit Fnatic avancierte „ShahZaM“ zum Carry auf Icebox. Mit der Operator ausgerüstet nahm er Fnatic durch unglaubliche Plays den Wind aus den Segeln und hatte großen Anteil am Sieg.

Auf der zweiten Karte stoppte „TenZ“ den starken Beginn von Fnatic, durch mehrere 1v1-Kills gegen „Derke“. Aber Sentinels sind nicht nur individuell extrem stark, auch strategisch überzeugte die Truppe. Es gilt nicht nur „TenZ“ zu kontrollieren, auch „SicK“ und „ShahZaM“ können in jeder Karte den Unterschied machen. Bisher spielten die Nordamerikaner stets mit zwei Duellanten und bevorzugen den aggressiven Spielstil. Nach einem Tag Pause ist Sentinels bereit für Fnatic, aber die Quoten fallen zu deutlich aus.

Team Roster:
Coach:United Kingdom Sliggy
Spieler:United States ShahZaM, United States SicK, United States zombs, United States dapr, Canada TenZ

Fnatic vs. Sentinels – Wettquoten im Vergleich *

Sportempire LogoNeobet
Hier zu
Sportempire
Hier zu
Neobet
FNC
4.08
Liquid
1.19

(Wettquoten vom 30.05.2021, 08:00 Uhr)

Fnatic vs. Sentinels H2H-Vergleich & Schlüsselspieler

Beim Zweitrundenduell erspielte sich Sentinels auf beiden Karten Führungen, ließ Fnatic jedoch zurück kommen. Trotzdem reichte es am Ende für den Sieg, als chancenlos ist Fnatic gegen Sentinels für Tipps nicht einzuschätzen. Bezüglich der Karten gelang Sentinels auf Fnatics bevorzugter Karte Icebox ein knapper Sieg. Es bleibt abzuwarten, ob Fnatic erneut diese Karte früh auswählt oder auf einer Anderen ihr Glück versucht. Auf Haven waren beide Teams erfolgreich, wobei Sentinels das direkte Duell für sich entschied.

Im Spielstil bevorzugt Fnatic eher „Utility“ und wählte bisher nur einen Duellant. Es bleibt abzuwarten, ob die Europäer gegen Sentinels erneut mit dieser Strategie antreten. Eventuell versucht die Fnatic im Rematch Feuer mit Feuer zu bekämpfen und wählt ebenfalls eine Kombi mit zwei Duellanten.

Players to Watch:Finland FNC Derke – SEN TenZ Canada

Auf der Seite von Fnatic ist „Derke“ der Topfragger. Sein individueller Skill ist erstklassig, im Duell mit Sentinels tat sich der Finne aber schwer. Der Superstar „TenZ“ wusste „Derke“ zu stoppen und das Duell der beiden Topspieler wird großen Einfluss auf die Spielserie nehmen.

United Kingdom Fnatic vs. Sentinels United States Tipp & Prognose

Für das Finale der VCT Masters in Reyjkavik ist Sentinels gegen Fnatic bezüglich der Quoten deutlich favorisiert. Die Nordamerikaner dominierten das gesamte Turnier und marschierten ohne Niederlage ins große Finale. Im direkten Duell mit Fnatic gewann Sentinels mit 2-0, allerdings waren beiden Karten denkbar knapp.

Daher ist keine einseitige Spielserie zu erwarten und die Wettbasis geht von mehr als 3.5 Karten aus. Fnatic weist gegen Sentinels extrem hohe Wettquoten auf, was den Außenseitertipp ansprechend macht. Angespielt wird die Wette auf Fnatic mit 5 Units.

Key-facts – Fnatic vs. Sentinels Tipp

  • Fnatic und Sentinels standen sich in Runde 2 gegenüber, wobei die Amerikaner mit 2-0 siegten
  • Dominanz: Sentinels ist im Turnier ungeschlagen und geht als klarer Favorit ins Finale
  • Fnatic gewann seine letzten vier Matches und erarbeitete sich die Chance auf das Rematch

Zwar hat Sentinels den direkten Vergleich gewonnen und einen Tag Vorbereitung mehr, aber Fnatic geht mit Momentum in das Rematch. Bereits 13 Karten spielten die Europäer im Turnier und der Lauf der Truppe ist bemerkenswert. Insgesamt sind umkämpfte Karten zu erwarten, wobei mehrere Overtime-Entscheidungen möglich sind.

 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

United Kingdom Fnatic vs. Sentinels United States – beste Quoten * 30.05.2021

Sieg United Kingdom FNC: 4.08 @Sportempire
Sieg United States SEN: 1.19 @Sportempire

Wettquoten Stand: 30.05.2021, 08:00
* 18+ | AGB beachten

Wettquoten* für weitere Tipps zum VCT-Match Fnatic vs. Sentinels

Kartenvorteil

Fnatic +2.50: 1.43 @Sportempire
SEN -2.50: 2.59 @Sportempire

Kartenanzahl

Über 3.5: 1.50 @Sportempire
Unter 3.5: 2.37 @Sportempire

(Wettquoten vom 30.05.2021, 08:00 Uhr)