FC Kopenhagen – Horsens, Tipp: Kopenhagen -1,5 – 16.07.2018

Horsens mit Horrorbilanz beim FC Kopenhagen

/
Solbakken (Kopenhagen)
Trainer Stale Solbakken (Kopenhagen) &cop

Spiel: Denmark FC KopenhagenDenmark Horsens
Tipp: Sieg Kopenhagen -1,5 (Endergebnis 1:2)
Wettbewerb: Superliga Dänemark
Datum: 16.07.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 13.07.2018, 12:03)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 4 Units

Zur Bwin Website
Nach der WM ist vor dem Saisonstart in den Ligen Europas. Bereits am Wochenende fand in der dänischen Superliga der erste Spieltag statt. Die beiden verbliebenen WM-Partien in Ruhe verfolgen konnten die Kicker vom FC Kopenhagen und dem AC Horsens. Denn diese beiden Teams treffen erst am Montag zum Abschluss des ersten Spieltags aufeinander. Die Wettbasis hat bei Kopenhagen – Horsens einen interessanten Tipp gefunden!
 

 

Formcheck FC Kopenhagen

Die letzte Saison verlief für den FC Kopenhagen mehr als nur enttäuschend. Nach zwei Meistertiteln in Folge ging der Klub auch in der letzten Spielzeit wieder als Meisterschaftsfavorit in das Rennen. Am Ende sprang nur ein enttäuschender vierter Platz heraus. Mit siebzehn Siegen, sieben Remis und zwölf Niederlagen hatte der FC Kopenhagen in der Endabrechnung 27 (!) Punkte weniger als Meister FC Midtjylland. In den beiden Meistersaisons 2015/2016 und 2016/2017 kassierte der FC Kopenhagen zusammen nur sechs Pleiten! Hinzu kam in der letzten Spielzeit das frühe Aus im Achtelfinale des nationalen Pokals gegen den Stadtrivalen Bröndby IF. Auch in der Europa League musste der FC Kopenhagen früh die Segel streichen. Schon im Sechzehntelfinale war Endstation. Gegner war zwar der spätere Sieger Atletico Madrid und dennoch war vor allem das Ergebnis im Hinspiel zu Hause mit 1:4 mehr als deutlich. Im Rückspiel zu Hause ließ Atletico Madrid beim 1:0-Erfolg Gnade walten.

Zumindest reichte der vierte Platz in der Superliga noch für ein Entscheidungsspiel gegen ein Team aus den beiden Abstiegsgruppen um einen Platz für die Teilnahme an der Europa League-Qualifikation. Dieses konnte der FC Kopenhagen souverän gegen Aarhus mit 4:1 gewinnen. Am Donnerstag fand dann auch das Hinspiel in der ersten Runde der Qualifikation zur Europa League statt und der FC Kopenhagen konnte sich beim finnischen Vertreter Kuopio PS mit knapp, aber hochverdient mit 1:0 durchsetzen. Schon fünf Tage zuvor zeigte sich der FC Kopenhagen beim 4:1 gegen ZSKA Moskau in Frühform, auch wenn die Russen nicht in Bestbesetzung aufliefen.

Formcheck Horsens

Von einer guten Frühform kann man beim AC Horsens nicht sprechen. In den letzten drei Testspielen gegen die drei Aufsteiger Vejle, Vendsyssel und Esbjerg hagelte es für Horsens Niederlagen. Mit 0:1, 1:4 und 0:2 waren diese auch teilweise sehr ordentlich. In den drei Testspielen davor gab es zwar zwei Siege und ein Remis, allerdings waren mit Kolding IF (2:2) und Hedensted (3:0) zwei Amateure unter den Gegner. Einzig beim 2:0 gegen Ligakonkurrent SønderjyskE wusste Horsens zu überzeugen. Gerade aber die Niederlagen gegen die drei Aufsteiger geben im Lager von Horsens Grund zur Sorge. In der letzten Saison erreichte Horsens gerade noch so die Meisterschaftsgruppe, hatte dann dort aber keine Chance und wurde in dieser Sechster und damit Letzter. Über die gesamte Saison hinweg blieben die Auftritte auf des Gegners Platz dürftig.

Von achtzehn Auswärtsspielen konnte Horsens nur drei gewinnen. Daneben gab es sechs Remis und neun Niederlagen. Damit verlor Horsens im Schnitt jede zweite Auswärtsbegegnung. In der so genannten Championship Gruppe verlor Horsens alle fünf Auswärtsspiele. Bevor die Liga nach 26 Spieltagen geteilt wurde, konnte Horsens keine der letzten sieben Partien auf des Gegners Platz gewinnen. Beim FC Kopenhagen gewann Horsens zuletzt am 27.10.2010. Das war im Achtelfinale des dänischen Pokals. Seit 2005 hat Horsens elf von zwölf Ligaspielen beim FC Kopenhagen verloren! Einzig am fünften Spieltag der Vorsaison konnte Horsens in der Hauptstadt beim 1:1 einen Punkt holen. Insgesamt betrachtet ist Horsens seit sieben direkten Begegnungen ohne Sieg. Der letzte Erfolg datiert vom 29.10.2012 beim 1:0-Erfolg im eigenen Stadion.
 

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

FC Kopenhagen – Horsens, Tipp & Fazit – 16.07.2018

Es ist der erste Spieltag und somit sind die Spiele zwangsläufig nicht leicht einzuschätzen. Aber der FC Kopenhagen hat nach der desolaten letzten Saison einiges wiedergutzumachen. Von daher rechne ich fest mit einem Sieg zum Auftakt im eigenen Stadion. Das sehen auch die Wettanbieter so. Im Spiel des FC Kopenhagen gegen Horsens bringt ein Tipp auf den Klub aus der Hauptstadt beste Wettquoten von 1,30. Wetten auf Horsens werden mit Quoten von bis zu 12,00 belohnt.

 

Key-Facts – FC Kopenhagen vs. Horsens

  • Der FC Kopenhagen spielte eine schwache letzte Saison und will in dieser Spielzeit wieder voll angreifen
  • Horsens konnte in der letzten Spielzeit keines der letzten sieben Auswärtsspiele gewinnen – zuletzt fünf Auswärtspleiten in Folge
  • Seit 2005 hat der FC Kopenhagen elf von zwölf Heimspielen gegen Horsens in der Liga gewonnen – ein Unentschieden

 

Die Heimbilanz des FC Kopenhagen gegen Horsens spricht für sich. Von daher gehe ich auch am Montag von einem Sieg aus. Da sich Horsens gegen die drei Aufsteiger in den drei Testspielen ziemlich schwach zeigte, denke ich, dass der FC Kopenhagen diese Partie auch klar für sich entscheidet und damit gleich ein Signal an die Konkurrenz sendet. Von daher empfehle ich in der Begegnung des FC Kopenhagen gegen Horsens den Tipp darauf, dass der FC Kopenhagen mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnt. Hierfür gibt es schon die deutlich besseren Quoten. Im besten Fall bringen solche Wetten Wettquoten von bis zu 1,80.

Zur Bwin Website

Denmark Kopenhagen – Horsens Denmark Statistik Highlights