Elfenbeinküste vs. Algerien Tipp, Prognose & Quoten – Afrika Cup 2019

Afrikanische Schwergewichte kämpfen um das Semifinale

/
Islam Slimani (Algerien)
Islam Slimani (Algerien) © GEPA pict
Spiel: Elfenbeinküste - Algerien
Tipp:
Quote: 3.1 (Stand: 10.07.2019, 06:51)
Wettbewerb: Afrika Cup 2019
Datum: 11.07.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Beim Blick auf die Paarungen des Afrika Cups 2019 sticht im Viertelfinale eine Partie von der Qualität deutlich heraus. Mit der Elfenbeinküste und Algerien treffen nämlich nur in einem Match zwei Teams aufeinander, denen man im Vorfeld beiden den Triumph in Ägypten zugetraut hätte. Das Favoritensterben wird also weitergehen, aber zumindest im Viertelfinale ist das nicht ungewöhnlich, da die Schwergewichte in den direkten Duellen aufeinandertreffen. Auf den ersten Blick erscheint in dieser Partie alles möglich zu sein, wenngleich es schon deutliche Unterschiede in der Form zu beobachten gab.

Die Ivorer haben sich mit ein wenig Glück in dieses Viertelfinale gespielt. Als Gruppenzweiter hinter Marokko reichte es zunächst noch souverän für das Achtelfinale, wo die Elefanten aber große Mühe mit dem Team aus Mali hatten. Die Algerier sind bis hierhin vielleicht das souveränste Team bei diesem Turnier. Die Wüstenfüchse hatten bisher keine größeren Probleme und dürfen, vielleicht neben den Senegalesen, die man in der Gruppenphase aber besiegen konnte, als Top-Favorit angesehen werden. Das ist auch der Grund, weshalb im Duell zwischen der Elfenbeinküste und Algerien eine Prognose auf die Nordafrikaner wohl eher der allgemeinen Tendenz entspricht.

Die Ivorer haben aber eine Top-Mannschaft, die es den Wüstenfüchsen sehr schwer machen kann. Eine klare Angelegenheit erwarten wir daher nicht zwingend. Es würde uns aber schon ein wenig überraschen, wenn Algerien sich in dieser Begegnung nicht durchsetzt. Das ist auch die vorherrschende Meinung bei den Buchmachern, wenngleich die Quoten nicht so deutlich auseinander gehen, als dass man von einem Pflichtsieg für die Elf von Djamel Belmadi sprechen kann. Trotzdem würden wir vor dem Viertelfinale zwischen der Elfenbeinküste und Algerien einen Tipp auf einen Sieg der Wüstenfüchse favorisieren. Wir werden sehen, ob die Nordafrikaner dieser Rolle auch gerecht werden. Der Anpfiff zum Viertelfinale beim Afrika Cup 2019 zwischen der Elfenbeinküste und Algerien im New Suez Stadium erfolgt am 11.07.2019 um 18:00 Uhr.

Wer kommt weiter?
E’küste
2.40
Algerien
1.57

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 10.07.2019, 06:51 Uhr)

Côte d'Ivoire Elfenbeinküste – Statistik & aktuelle Form

Elfenbeinküste Logo

Beim Blick auf die nackten Zahlen sieht es für die Elefanten beim Afrika Cup in Ägypten sehr ordentlich aus. Drei Siege in vier Spielen bei diesem Turnier sind eine sehr gute Ausbeute, so dass die Ivorer gerechtfertigt im Viertelfinale stehen. Spielerisch haben sich die Kicker von der Elfenbeinküste aber nicht mit Ruhm bekleckert. Es fehlt der Mannschaft von Ibrahima Kamara an der Durchschlagskraft im Angriff. Vielleicht liegt das auch daran, dass der Trainer auf den offensiven Positionen permanent rotiert. Wilfried Bony, Wilfried Zaha, Max Gradel, Nicholas Pepe und Jonathan Kodjia können sich ihres Platzes in der Mannschaft nicht sicher sein, was die Spieler gewiss verunsichert. Dabei wäre es so wichtig, gegen Algerien in Führung zu gehen, denn die Elfenbeinküste hat in diesem Jahrhundert beim Afrika Cup noch kein Spiel verloren, in dem sie mit 1:0 in Führung ging. Das heißt, dass wir im Falle eines frühen Tores der Ivorer im Duell zwischen der Elfenbeinküste und Algerien den Quoten auf einen algerischen Sieg nicht mehr viel Beachtung schenken sollten.

Auch im Achtelfinale ging die Elfenbeinküste gegen Mali mit 1:0 in Führung, allerdings erst in der 75. Minute, als die Zeit für die Malier zu knapp wurde, um noch einmal zurückzuschlagen. Wilfried Zaha war der Torschütze des goldenen Treffers. Dieser Sieg darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Mali im Prinzip die deutlich bessere Mannschaft war. Nur mit viel Glück haben es die Elefanten geschafft, dieses Match für sich zu entscheiden. [pullquote align=“right“ cite=“Ibrahima Kamara“]“Algerien hat eine großartige Mannschaft. Es gibt viele Spieler, die wir im Auge behalten müssen. Wir werden mit einem sehr starken Team konfrontiert sein.“[/pullquote] Es wird sich zeigen, ob Fortuna den Elefanten auch im Viertelfinale noch einmal hold ist. Coach Ibrahima Kamara hat jedenfalls größten Respekt vor den Wüstenfüchsen und macht deutlich, dass man sich nicht nur auf Riyad Mahrez fokussieren darf, sondern die gesamte Mannschaft sehr stark ist. Ibrahima Kamara hofft darauf, dass sein Kapitän wieder mit an Bord ist. Serge Aurier hat sich im Gruppenspiel gegen Marokko eine Knieverletzung zugezogen und musste die letzten beiden Partien passen. Dem Vernehmen nach sollte er aber im Viertelfinale wieder einsatzfähig sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Elfenbeinküste:
Gbohouo – Coulibaly, Kanon, Traore, Bagayoko – Serey Die, Gbamin – Zaha, Kessie, Pepe – Kodjia – Trainer: Kamara

Letzte Spiele von Elfenbeinküste:
08.07.2019 – Mali vs. Elfenbeinküste 0:1 (Afrika-Cup)
01.07.2019 – Namibia vs. Elfenbeinküste 1:4 (Afrika-Cup)
28.06.2019 – Marokko vs. Elfenbeinküste 1:0 (Afrika-Cup)
24.06.2019 – Elfenbeinküste vs. Südafrika 1:0 (Afrika-Cup)
19.06.2019 – Elfenbeinküste vs. Sambia 4:1 (Freundschaftsspiel)

Elfenbeinküste vs. Algerien – Wettquoten Vergleich * – Afrika Cup 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Elfenbeinküste
4.00 3.86 4.00 3.80
Unentschieden 3.00 2.97 3.00 3.00
Algerien
2.10 2.11 2.15 2.10

(Wettquoten vom 10.07.2019, 06:51 Uhr)

Algeria Algerien – Statistik & aktuelle Form

Algerien Logo

Algerien ist bisher die beste Mannschaft beim Afrika Cup 2019. Dieser Umstand wird vor allem in den Resultaten deutlich, denn die Wüstenfüchse haben als einzige im Turnier verbliebene Mannschaft alle Spiele für sich entscheiden können und zudem auch noch keinen Gegentreffer kassiert. Insgesamt hat Algerien seit zehn Spielen nicht mehr verloren. Dabei hat Coach Djamel Belmadi auf einige große Namen in seinem Kader verzichtet. Saphir Taider, Nabil Bentaleb oder Ishak Belfodil wurden für den African Cup of Nations nicht einmal nominiert. Bis hierhin gab es in diesem Turnier aber dennoch keine großen Probleme, wobei es mit dem Gruppenspiel gegen Senegal im Prinzip auch erst eine richtig ernste Aufgabe zu bewältigen galt. Insgesamt sieht es sehr souverän aus, was die Wüstenfüchse bisher in Ägypten abliefern. Von daher bleiben wir dabei, dass im Duell zwischen der Elfenbeinküste und Algerien eine Prognose auf einen Erfolg der Wüstenfüchse die erste Wahl sein sollte.

Nach drei Siegen in der Vorrunde war das Selbstvertrauen der Wüstenfüchse vor dem Duell gegen Guinea natürlich schon sehr groß. Coach Djamel Belmadi hat einige Akteure sogar schönen können, unter anderem haben Islam Slimani und Yacine Brahimi auf der Bank Platz genommen. Am Ende reichte es dennoch zu einem souveränen 3:0-Sieg. Youcef Belaili sorgte mit seinem Treffer für die 1:0-Pausenführung. Riyad Mahrez und Adam Ounas erhöhten im zweiten Abschnitt auf 3:0. Die Aufgabe im Viertelfinale dürfte nun sicher etwas schwerer werden. [pullquote align=“right“ cite=“Djamel Belmadi“]“Das Spiel gegen die Elefanten wird definitiv kein Vergnügen. Wir erwarten ein sehr, sehr schweres Spiel.“[/pullquote] Das sieht auch der Trainer so, der definitiv kein Vergnügen gegen die Ivorer erwartet und von einem sehr schweren Spiel ausgeht.

Sicher ist, dass alle Akteure einsatzfähig sein sollten. Wir denken, dass Yacine Brahimi wieder in die Mannschaft kommt, ansonsten lassen wir uns überraschen, wie der Plan von Djamel Belmadi ausschaut.

Voraussichtliche Aufstellung von Algerien:
M’Bolhi – Bensebaini, Benlamri, Mandi, Atal – Guedioura, Feghouli, Bennacer – Brahimi, Mahrez, Bounedjah – Trainer: Belmadi

Letzte Spiele von Algerien:
07.07.2019 – Algerien vs. Guinea 3:0 (Afrika-Cup)
01.07.2019 – Tansania vs. Algerien 0:3 (Afrika-Cup)
27.06.2019 – Senegal vs. Algerien 0:1 (Afrika-Cup)
23.06.2019 – Algerien vs. Kenia 2:0 (Afrika-Cup)
16.06.2019 – Algerien vs. Mali 3:2 (Freundschaftsspiel)

Côte d'Ivoire Elfenbeinküste vs. Algerien Algeria Direkter Vergleich & Statistik Highlights

20 Mal sind sich Elefanten und Wüstenfüchse bisher in einem Länderspiel begegnet. Im direkten Vergleich liegt die Elfenbeinküste hauchzart mit 7:6-Siegen vorne. Weitere sechs Duelle gingen mit einem Remis zu Ende. Das klingt beinahe danach, als würde es eine Partie auf Augenhöhe geben. Das letzte Mal sind sich diese beiden Mannschaften vor vier Jahren, ebenfalls im Viertelfinale des African Cup of Nations begegnet. In Äquatorialguinea setzten sich die Elefanten mit 3:1 durch. Wilfried Bony mit einem Doppelpack und Gervinho trafen für die Ivorer. El Arbi Soudani konnte zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen. Die Elfenbeinküste konnte sich anschließend sogar noch den Titel sichern. Vielleicht ist das ein gutes Omen für das kommende Viertelfinale.

Côte d'Ivoire Elfenbeinküste gegen Algerien Algeria Tipp & Prognose – 10.07.2019

Die Elfenbeinküste hat eine Mannschaft, die nach 2015 durchaus in der Lage sein könnte, den Afrika Cup für sich zu entscheiden. Viel wird gegen Algerien davon abhängen, ob die Ivorer in Führung gehen werden, denn dann haben sie in diesem Jahrhundert beim African Cup of Nations noch kein Spiel verloren. Die Wüstenfüchse haben jedoch seit zehn Spielen nicht mehr verloren und sind die einzige Mannschaft, die beim Afrika Cup in Ägypten alle Partien gewonnen hat und nicht einmal ein Gegentor hinnehmen musste. Von daher tendieren wir deutlich dazu, im Spiel zwischen der Elfenbeinküste und Algerien einen Tipp auf die Elf von Djamel Belmadi abzugeben.

 

Key-Facts – Elfenbeinküste vs. Algerien Tipp

  • Wenn die Elfenbeinküste beim Afrika Cup in Führung ging, gab es in diesem Jahrtausend keine Niederlage mehr.
  • Die Algerier haben in den vergangenen zehn Länderspielen keine Pleite mehr kassiert.
  • Die Wüstenfüchse haben alle Spiele beim Afrika Cup gewonnen und noch kein Gegentor kassiert.

 

Wir würden wahrscheinlich sogar noch etwas weiter gehen und können uns vorstellen, dass die Nordafrikaner auch gegen die Elefanten ein unüberwindliches Bollwerk aufbauen werden. Von daher nutzen wir im Duell zwischen der Elfenbeinküste und Algerien die Wettquoten auf einen weiteren algerischen Sieg ohne Gegentor, zumal die Wüstenfüchse aktuell auch unser persönlicher Favorit auf den Titel sind.

Côte d'Ivoire Elfenbeinküste – Algerien Algeria beste Quoten * Afrika Cup 2019

Côte d'Ivoire Sieg Elfenbeinküste: 4.00 @Bet365
Unentschieden: 3.00 @Bwin
Algeria Sieg Algerien: 2.15 @Betway

(Wettquoten vom 10.07.2019, 06:51 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Elfenbeinküste / Unentschieden / Sieg Algerien:

1: 24%
X: 31%
2: 45%

Hier bei Bet365 auf Algerien wetten

Côte d'Ivoire Elfenbeinküste – Algerien Algeria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.44 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

(Wettquoten vom 10.07.2019, 06:51 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Afrika Cup 2019 (Viertelfinale) vom 10.07. - 11.07.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
10.07./18:00 world Senegal - Benin 1:0 Viertelfinale
10.07./21:00 world Nigeria - Südafrika 2:1 Viertelfinale
11.07./18:00 world Elfenbeinküste - Algerien 1:1, 3:4 i.E. Viertelfinale
11.07./21:00 world Madagaskar - Tunesien 0:3 Viertelfinale