18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

3. Liga Tipps

Duisburg vs. Mannheim Tipp, Prognose & Quoten 12.04.2024 – 3. Liga

Wahrt Duisburg die Chance auf den Klassenerhalt?

Paul Storm  12. April 2024
Duisburg vs Mannheim
Unser Tipp
Über 2.5 zu Quote 1.82
Wettbewerb 3. Liga
Datum 12.04.2024, 19:00 Uhr
Einsatz 5/10

Bet365

  • Duisburg gewann die letzten drei Heimspiele
  • Mannheim das formstärkste Team der Liga
  • MSV gewann in der 3. Liga noch nie gegen Waldhof
Wettquoten Stand: 09.04.2024, 19:40
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Duisburg Mannheim Tipp
Meldet sich Duisburg im Abstiegskampf gegen Mannheim mit einem überlebenswichtigen Heimsieg zurück? (© dpa picture alliance / Alamy Stock Photo)

Der Freitag in der 3. Liga steht eindeutig unter dem Motto “Abstiegskrimi”! Wenn der Tabellen-18. den Tabellen-16. am 33. Spieltag empfängt, verdient die Partie wohl auch kaum eine andere Bezeichnung. Die Voraussetzungen sind dennoch sehr unterschiedlich, denn wenn man die Tabellensituation und die letzten Spiele einer näheren Betrachtung unterzieht, ergibt sich ein durchaus deutliches Bild, wo Duisburg und Mannheim aktuell stehen. Im Quoten-Vergleich, bei dem die Gäste favorisiert werden, spiegelt sich diese Einschätzung dann ebenfalls wider.

Inhaltsverzeichnis


Im Derby gegen Rot-Weiss Essen erhielt die Hoffnung auf den Klassenerhalt des MSV kurzzeitig etwas Nahrung, als die Zebras mit 1:0 in Führung gingen. Am Ende stand allerdings ein 1:4 auf der Anzeigetafel im Stadion an der Hafenstraße. Damit gewannen die Zebras nur zwei der letzten sechs Partien. Lichtblick gefällig?! Immerhin gelangen beide Erfolge zu Hause!

Duisburg – Mannheim Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 2.5 1.82


Bet365

mittel
Duisburg (H2H) 1.98


Betano

mittel
Beide treffen: Ja 1.65


Interwetten

gering
Wettquoten Stand: 09.04.2024, 19:40

Allerdings reist mit dem Waldhof nun das formstärkste Team in die“Schauinsland-Reisen-Arena. Enorm starke 13 Punkte holte die Mannschaft von Marco Antwerpen aus den jüngsten fünf Spielen und damit mehr als beispielsweise die Aufstiegsaspiranten aus Münster oder Ulm. Also wird die Favoritenrolle den Gästen im Duell Duisburg vs. Mannheim zurecht zuteil. Ein Tipp auf die Baden-Württemberger bringt dennoch, unter anderem beim Bookie Interwetten, interessante Wettquoten mit sich.

Betano: Trophy-Tour-Event im Olympiastadion Berlin!

Betano Trophy Tour Gewinnspiel
Hier geht´s zum Gewinnspiel
 

Germany Duisburg – Statistik & aktuelle Form

Ist mit der Niederlage beim Rivalen aus Essen der Abstieg schon besiegelt? Die RWE-Fans schickten im Verlauf des Spiels bereits Grüße in Richtung der Zebras. Neben Gesängen wie “Ihr fahrt nach Wuppertal”, gab es außerdem ein Banner “Viel Spaß in Liga 4!”. Rechnerisch steht der erste Abstieg des MSV natürlich noch nicht fest, aber der Klassenerhalt ist mittlerweile in weite Ferne gerückt. Es wäre das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass der Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg dann kein Teil der obersten drei Ligen in Fußball-Deutschland ist.

Acht Punkte trennen das Team von Boris Schommers nun vom rettenden Ufer und dieses stellt der SV Waldhof Mannheim dar. Eine Niederlage könnte für die Hausherren der letzte Nagel im Abstiegssarg werden, denn dann könnte der Rückstand auf Rang 16 sogar auf elf Punkte anwachsen. Aus den noch ausstehenden fünf Spieltagen sind dann maximal 15 Zähler zu vergeben. Es gilt also unbedingt eine Niederlage zu vermeiden, was zwangsläufig dazu führt, dass wir für die Partie Duisburg vs. Mannheim die Wettquoten für einen Punktgewinn der Gastgeber checken. Die beste Quote hierfür bietet der Buchmacher betano, der zusätzlich einen tollen Ersteinzahlerbonus spendiert!

Starke Heimspiele zuletzt

Und es gibt zumindest ein paar Argumente, die für die Zebras im 17. Heimauftritt sprechen. Immerhin holte der MSV fast 69 Prozent seiner 29 Punkte bislang zu Hause. Drei Heimsiege in Serie zuletzt gegen Saarbrücken, Dortmund 2 und Viktoria Köln unterstreichen ebenfalls, dass die Blau-Weißen als Gastgeber keinesfalls zu unterschätzen sind. Das letzte Team, welches drei Punkte aus der Schauinsland-Reisen-Arena entführen konnte, war Jahn Regensburg Anfang Februar. Dass unter dem Gesichtspunkt zwischen Duisburg und Mannheim uns eine Prognose auf einen H2H-Sieg – bei dem ihr im Fall eines Remis den Einsatz zurückbekommt – anlacht, brauchen wir wahrscheinlich nicht extra zu betonen.

Die Zebras brauchen allerdings einen neuen Rückhalt, denn der 23-jährige Stammkeeper Vincent Müller fehlt aufgrund seiner fünften Gelben Karte. Ihn wird wohl der zwei Jahre jüngere Felix Wienand vertreten. Ansonsten sind natürlich weiterhin die Langzeitausfälle ein Thema, denn mit Sebastian Mai und Chinedu Ekene fehlen mindestens zwei potentielle Stammspieler. Nicht zu vergessen, dass auch Stürmer Pascal Köpke noch pausieren muss.

Voraussichtliche Aufstellung von Duisburg:
Wienand – Knoll, Senger, Fleckstein – Michelbrink, Castaneda, Engin, Kölle, Esswein, Pledl – Ginczek

Verletzte und Gesperrte Spieler von Duisburg:
Müller (Gelbsperre)
Ekene (Knieprobleme)
Mai (Kreuzbandriss)
Jander (Knieverletzung)
Anhari (Knieprobleme)
Köpke (Knieprobleme)

Letzte Spiele von Duisburg:

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

Der Aufschwung kam zur absolut richtigen Zeit. Besser spät als nie hat der Waldhof angefangen zu punkten und brachte damit reichlich Luft zwischen sich und die Abstiegszone. Bleiben sie in Nordrhein-Westfalen zum sechsten Mal in Folge ohne Niederlage, könnten sie das Abstiegsgespenst fast schon auf dem Dachboden einmotten. Das wäre das Mindestmaß an Schadensbegrenzung für eine Saison, in der die Ziele definitiv andere waren.
 

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum 33. Spieltag der 3. Liga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Im fünften Jahr ist der Waldhof mittlerweile drittklassig und mit den Platzierungen neun, acht, fünf und sieben konnten die Baden-Württemberger auch bislang sehr gut leben. Hin und wieder fehlte nur ein Quäntchen, um ganz oben anzugreifen. In dieser Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz ins Ziel zu kommen, ist nur noch rechnerisch möglich und so wird für das Team von Antwerpen am Ende das schlechteste Drittliga-Resultat stehen. Verantwortlich dafür sind natürlich auch schwache Gastspiele, aus denen magere elf Punkte heraussprangen.

Auswärts keineswegs angsteinflößend

Nur dreimal konnte Waldhof auswärts die volle Punktzahl einfahren, einmal gelang das unter Antwerpen, der erst im Januar den Job übernahm. In vier Auswärtsspielen unter seiner Regie holten die Blau-Schwarzen vier der erwähnten elf Zähler. Entführt das Team aus der Schauinsland-Reisen-Arena einen Punkt, würden sie die Serie auf drei ungeschlagene Partien in der Fremde ausbauen. Das gelang in dieser Spielzeit bis dato noch nicht.

Zehnmal gingen Begegnungen, in denen der Waldhof Gast war, mit mindestens drei Treffern zu Ende und insgesamt fielen in 15 Spielen 45 Treffer. Auch deshalb wird von uns für die Partie Duisburg vs. Mannheim der Tipp auf mindestens drei Treffer in Betracht gezogen. Verletzungssorgen gibt es im Kader aktuell so gut wie keine und so kann das Trainerteam beispielsweise nach dem Motto “Never change a winning team” agieren.

Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:
Hanin – Bolay, Karbstein, Seegert, Klünter – Wagner, Bahn, Abifade, Kobylanski, Hawkins – Boyd

Verletzte und Gesperrte Spieler von Mannheim:
Bartels (unbekannte Verletzung)

Letzte Spiele von Mannheim:

Unser Duisburg – Mannheim Tipp im Quotenvergleich 12.04.2024 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.05.2024, 05:58

Duisburg – Mannheim Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Bei der Betrachtung des Heimteams haben wir den Torschnitt unter den Tisch fallen lassen und darum holen wir das an der Stelle nach: Der Mittelwert liegt mit 2,6 Toren pro Match etwas niedriger als in den beleuchteten Waldhof-Auswärtsspielen, aber dennoch spricht auch dieser Fakt für eine durchaus torreiche Partie am Freitagabend.

24-mal duellierten sich die beiden Teams bislang, wobei der Waldhof die Hälfte aller Partien für sich entscheiden konnte. Konzentrieren wir uns auf die 3. Liga und damit auf die jüngsten neun Aufeinandertreffen sieht die Bilanz noch eindeutiger aus! Der MSV gewann gegen den Waldhof nie, wenn das Duell im Rahmen der dritthöchsten Spielklasse stattfand. Ist es am Freitag endlich soweit und Duisburg schlägt Mannheim? Uns reizt die Prognose durchaus, dass die Zebras den ersten Heimsieg seit dem 5. Februar 2002 gegen die Mannheimer feiern können.

Statistik Highlights für Germany Duisburg gegen Mannheim Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Duisburg – Mannheim Germany Tipp

Am Ende entscheiden wir uns für die Variante, die wahrscheinlich bereits durchgeklungen ist. Wir setzen, wenn der MSV Duisburg Waldhof Mannheim empfängt, auf Tore! Quoten dafür bieten die Märkte wie Sand am Meer und so fällt unsere Auswahl auf die Empfehlung, dass mindestens drei Treffer den Weg auf die Anzeigetafel finden. Im Vergleich der verschiedenen Wett-Apps finden wir den besten Value für diesen Tipp beim Anbieter bet365.

In den zwölf Spielen in 2024 gelang es dem MSV zweimal, ohne Gegentor zu bleiben, dem Waldhof einmal. Beiden gelang es zusätzlich neunmal mindestens einen Treffer selbst zu markieren. Demnach ist die Prognose, dass auf beiden Seiten Tore fallen, nicht sonderlich weit hergeholt.

Key-Facts – Duisburg vs. Mannheim Tipp
  • Duisburg gewann die letzten drei Heimspiele
  • Mannheim das formstärkste Team der Liga
  • MSV gewann in der 3. Liga noch nie gegen Waldhof

Der “Abstiegskrimi” am Freitagabend läutet wieder einen pickepackevollen Spieltag in der 3. Liga ein. Auf dem Wettbasis-Youtube-Kanal findet ihr natürlich wieder unsere beliebte “Beidfüßig”-Show, in der es regelmäßig ebenfalls tolle Empfehlungen gibt.

Setzt sich Galatasaray im Spitzenspiel durch?
Galatasaray vs. Trabzonspor, 21.04.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Duisburg vs. Mannheim Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Duisburg: 2.77 @Betano
Unentschieden: 3.50 @Bwin
Germany Sieg Mannheim: 2.40 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Duisburg / Unentschieden / Sieg Mannheim:

1
33%
X
27%
2
40%

Germany Duisburg – Mannheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.82 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.92 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.63 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 09.04.2024, 19:40