Duisburg vs. Heidenheim Tipp, Prognose & Quoten 12.05.2019 – 2. Bundesliga

Sterben Duisburgs Hoffnungen an diesem Wochenende?

/
MSV Duisburg (Fans)
MSV Duisburg (Fans) © GEPA pictures

Spiel: Germany DuisburgGermany Heidenheim
Tipp: Über 2,5 Tore – Endergebnis 3:4
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 12.05.2019
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettquote: 1.57* (Stand: 10.05.2019, 07:41)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 Units

Hier bei Bet365 auf Über 2,5 Tore wetten

Der 1. FC Köln ist wieder erstklassig! Seit Montagabend steht fest, dass die Domstädter als erste Mannschaft den Aufstieg in die 1. Fußball Bundesliga geschafft haben. Dahinter bleibt es weiterhin spannend, da alle Teams von Platz zwei bis acht ihre Partien vom letzten Wochenende verloren haben und keines sich entscheidend im Kampf um den Aufstieg von den anderen absetzen konnte. Die Heidenheimer hätten mit einem Erfolg gegen Sandhausen noch mal in das Rennen um die Plätz zwei und drei eingreifen können. Etwas klarer sieht es im Tabellenkeller aus. Ingolstadt, Magdeburg und Duisburg werden wohl unter sich ausmachen, wer den Relegationsplatz erobern kann und gegen den Dritten der 3. Liga um den letzten Platz in der zweithöchsten deutschen Liga spielen wird.

Die schlechtesten Karten haben hier die Zebras. Sie haben es nicht mehr selbst in der Hand sich zu retten, sondern sind auf die Mithilfe der Konkurrenz angewiesen. Sicher ist, dass der MSV Duisburg die beiden ausstehenden Partien gewinnen muss, um noch eine realistische Chance zu haben. Gelingt den Meiderichern das Wunder? Zumindest gegen den FCH trauen wir ihnen schon noch was zu und treffen im Spiel Duisburg gegen Heidenheim die Prognose, dass die Gastgeber am Ende nicht mit leeren Händen dastehen werden. Der Schiedsrichter wird den Anpfiff am Sonntag um 15:30 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena ertönen lassen.

Treffen beide Teams?
Ja
1.50
Nein
2.40

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 10.05.2019, 07:41 Uhr)

Germany Duisburg – Statistik & aktuelle Form

Duisburg Logo

Auch wenn in Duisburg noch an das Wunder geglaubt wird, müssen wir wohl davon ausgehen, dass der MSV am Ende der Saison der Gang in die 3. Liga antreten muss. Eine direkte Rettung ist nicht mehr möglich, da der Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz zwei Spieltage vor Schluss bereits neun Zähler beträgt. Mit einer Bilanz von lediglich sechs Siegen, zehn Unentschieden und sechzehn Niederlagen und einer Gesamtpunktzahl von 28 auf der Habenseite, stehen die Zebras aktuell auf dem letzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den FC Ingolstadt, der den Relegationsplatz belegt, beträgt vier Punkte. Um die theoretische Chance auf den Klassenerhalt am Leben zu halten, benötigt das Team von Chef-Trainer Torsten Lieberknecht also zwei Siege und muss hoffen, dass die Konkurrenz aus Magdeburg und Ingolstadt leer ausgeht. Aber gerade die Schanzer haben in den letzten Wochen sehr gut gepunktet und wir müssen davon ausgehen, dass sie den sechzehnten Platz sichern werden. [pullquote align=“left“ cite=“Trainer Torsten Lieberknecht nach dem Sieg in Kiel“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es ist ein schöner Moment, dass wir mal wieder ein Spiel gewonnen haben. Das habe ich den Jungs und vor allem den Fans gewünscht. Wir werden jetzt weitermachen.““ [/pullquote] Wie konnte der MSV in diese Situation geraten? Die Hinrunde konnten sie noch knapp über dem Strich als fünfzehnter beenden, aber in der zweiten Saisonhälfte sind die Meidericher mit Greuther Fürth das schlechteste Team der Liga. Eklatant ist die Heimschwäche. Nur drei Siege konnten in der heimischen Schauinsland-Reisen-Arena gefeiert werden. Damit sind die Duisburger das schlechteste Heim-Team in der 2. Fußball Bundesliga. In den letzten Wochen lief es bei den Zebras etwas besser. Sie kassierten in den letzten zehn Partien nur zwei Niederlagen. Allerdings reichte es auch nur zu zwei Erfolgen und mit sechs Remis war einfach nicht genug Boden gut zu machen, als dass die Meidericher noch mal das rettende Ufer in Sichtweite bekommen hätten. Mit 58 Gegentreffern hat sich kein anderes Team mehr Tore eingefangen. Mit 36 selbsterzielten Toren waren bisher nur die Magdeburger und Fürther noch weniger erfolgreich. Ihr bester Torschütze ist Kevin Wolze, der neunmal einnetzen konnte. Sicherlich wird der MSV am Wochenende nochmal alles versuchen, einen Dreier einzufahren. Im Spiel Duisburg gegen Heidenheim werden Quoten von 2.80 für den Tipp auf einen Heimsieg geboten. Jedoch müssen wir davon ausgehen, dass die Aufholjagd von Duisburg zu spät kommt und das Thema 2. Liga vielleicht schon am Sonntag beendet ist. Verletzungsbedingt fehlen werden Coach Lieberknecht aller Voraussicht nach Neumann, Wolze und Ballo.

Beste Torschützen in der Liga:
Kevin Wolze 9 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Duisburg:
Wiedwald – Hajri, Bomheuer, Nauber, Seo – Albutat – Gyau, Schnellhardt, Nielsen, Stoppelkamp – Iljutcenko

Letzte Spiele von Duisburg:
05.05.2019 – Kiel vs. Duisburg 0:2 (2. Bundesliga)
29.04.2019 – Duisburg vs. Bielefeld 2:2 (2. Bundesliga)
20.04.2019 – Duisburg vs. SV Sandhausen 2:2 (2. Bundesliga)
13.04.2019 – Paderborn vs. Duisburg 4:0 (2. Bundesliga)
10.04.2019 – Duisburg vs. Köln 4:4 (2. Bundesliga)

Duisburg vs. Heidenheim – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Bwin Logo William Hill Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bwin
Hier zu
William Hill
Duisburg
2.80 2.69 2.80 2.70
Unentschieden 2.40 3.51 3.60 3.60
Heidenheim
2.40 2.36 2.30 2.40

(Wettquoten vom 10.05.2019, 07:41 Uhr)

Germany Heidenheim – Statistik & aktuelle Form

Heidenheim Logo

Da hat der FCH am letzten Wochenende eine dicke Chance vergeben, nochmal in das Aufstiegsrennen einzugreifen. Bis auf den 1. FC Köln scheinen alle Teams aus der Spitzengruppe den Aufstieg verweigern zu wollen. Von Platz zwei bis acht kassierten alle Mannschaften Niederlagen. So auch die Heidenheimer, die, trotz zweimaliger Führung, dem SV Sandhausen letzten Endes mit 2:3 unterlagen. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wie wichtig die drei Punkte gewesen wären. Aktuell stehen die Heidenheimer mit einer Gesamtbilanz von dreizehn Siegen, zehn Unentschieden und neun Niederlagen auf dem fünften Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt vier Zähler und hätte mit einem Erfolg am letzten Samstag auf einen Punkt verkürzt werden können. Selbst der SCP wäre, mit zwei Punkten Vorsprung auf dem zweiten Platz liegend, wieder in Schlagweite gewesen. Aber so wird es für die Württemberger am Saisonende wohl nur für einen guten Platz in der Spitzengruppe reichen. [pullquote align=“left“ cite=“Mittelfeldspieler Sebastian Griesbeck nach der Niederlage gegen Sandhausen“ link=““ color=““ class=““ size=““]“ Wir haben das Spiel heute selbst aus der Hand gegeben. Sandhausen weiß glaube ich gar nicht, wie sie gewonnen haben.““ [/pullquote] Für den Aufstieg ist die Truppe von Chef-Trainer Frank Schmidt in diesem Jahr wohl noch nicht reif gewesen. Ob sich im nächsten Jahr so eine gute Chance nochmal ergibt, müssen wir abwarten. In dieser Woche hat der Verein zumindest schon die erste Neuverpflichtung für die nächste Spielzeit bekannt gegeben. Der Rostocker Kapitän Oliver Hüsing wird nach Heidenheim wechseln. Um die theoretische Chance auf den Aufstieg am Leben zu halten, müssen in Duisburg drei Punkte geholt werden. Ob die Eisernen aus Berlin und der SCP allerdings nochmal Federn lassen werden, muss angezweifelt werden. Die große Stärke von Heidenheim war während der gesamten Spielzeit die stabile Defensive. Nur 40 Gegentore haben die Blau-Roten in den abgelaufenen Partien kassiert. Nur die Berliner und die Hamburger können hier bessere Werte aufweisen. Die besten Torschützen haben die Heidenheimer mit Robert Glatzel (12 Tore) und Marc Schnatterer (10 Tore). Letzterer laboriert allerdings an einer Verletzung und musste schon gegen Sandhausen passen. Glatzel hingegen konnte seit seinem Dreierpack im Pokal Viertelfinale gegen Bayern München keinen einzigen Treffer mehr erzielen. Nicht die besten Voraussetzungen für einen Erfolg in Duisburg. Kann der FCH nach zwei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurückkehren? Im Spiel Duisburg vs Heidenheim wird der Tipp auf die Gäste mit Quoten von 2.45 belohnt. Nach aktuellem Stand werden Schnatterer und Beermann am Sonntag nicht zur Verfügung stehen.

Beste Torschützen in der Liga:
Glatzel 12 Tore
Schnatterer 10 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Heidenheim:
Müller – Busch, Mainka, Theuerkauf, Feick – Dorsch, Griesbeck – Andrich, Dovedan, Thomalla – Glatzel

Letzte Spiele von Heidenheim:
04.05.2019 – 1. FC Heidenheim vs. SV Sandhausen 2:3 (2. Bundesliga)
28.04.2019 – Paderborn vs. 1. FC Heidenheim 3:1 (2. Bundesliga)
21.04.2019 – 1. FC Heidenheim vs. St. Pauli 3:0 (2. Bundesliga)
12.04.2019 – Aue vs. 1. FC Heidenheim 0:1 (2. Bundesliga)
07.04.2019 – 1. FC Heidenheim vs. Köln 0:2 (2. Bundesliga)

 

 

Germany Duisburg vs. Heidenheim Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die beiden Mannschaften treffen zum siebten Mal aufeinander. Die Bilanz der bisherigen Spiele spricht eindeutig für den FCH. Sie konnten schon vier Duelle für sich entscheiden. Duisburg gelang bisher erst ein Erfolg. Zwei Partien endeten mit einem Unentschieden. Das Hinspiel war eine klare Sache für die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt. Mit 4:1 wurden die Zebras aus der Voith-Arena geschossen. Da hat das Team von Torsten Lieberknecht also noch eine dicke Rechnung zu begleichen und letzten Endes müssen die drei Punkte auch im Ruhrpott bleiben, wenn der MSV die Klasse halten will. Wir treffen im Spiel Duisburg gegen Heidenheim die Prognose, das die Hausherren das Feld nicht als Verlierer verlassen werden.

Germany Duisburg gegen Heidenheim Germany Tipp & Prognose – 12.05.2019

Wird das Kapitel 2. Liga für den MSV an diesem Wochenende beendet? Wir müssen es fast befürchten. Sollte der FC Ingolstadt das Heimspiel gegen Darmstadt 98 gewinnen, ist der Abstieg der Zebras besiegelt. Die Meidericher werden natürlich alles dafür tun ihren Teil dazu beizutragen, damit ein Quäntchen Hoffnung bestehen bleibt. Die Gäste gehen als leichte Favoriten in die Partie. Wettquoten von 2.45 werden für den Tipp auf den FCH gezahlt. Auch ihnen hilft nur ein Dreier weiter, wenn sie die kleine Chance auf den Aufstieg noch wahren wollen.

 

Key-Facts – Duisburg vs. Heidenheim Tipp

  • Duisburg ist seit drei Spielen ungeschlagen
  • Duisburg kann an diesem Wochenende selbst bei einem Sieg absteigen
  • Heidenheim muss gewinnen, wenn die theoretische Aufstiegschance erhalten werden soll

 

Bei zwei Mannschaften, die den Sieg brauchen und wollen, können wir uns vermutlich auf eine offensiv geführte Partie freuen. Tendenziell ist an den letzten Spieltagen eher mit torreichen Duellen zu rechnen. Wir empfehlen daher im Spiel Duisburg gegen Heidenheim den Tipp auf eine Partie, in der mehr als 2,5 Tore fallen werden. Bei dem MSV war das in fünf der letzten sechs Spiele der Fall, beim FCH traf diese Prognose in den letzten drei Partien zu, so dass wir hier gute Erfolgsaussichten sehen. Die Buchmacher honorieren diese Wette mit Wettquoten von 1.57.
 

 

Germany Duisburg – Heidenheim Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Duisburg: 2.80 @Bet365
Unentschieden: 3.60 @Bwin
Germany Sieg Heidenheim: 2.45 @Unibet

(Wettquoten vom 10.05.2019, 07:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Duisburg / Unentschieden / Sieg Heidenheim:

1: 34%
X: 26%
2: 40%

 

Hier bei Bet365 auf Über 2,5 Tore wetten

Germany Duisburg – Heidenheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.35 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Im Dreiweg-Segment sehen wir die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht leicht vorne, da ein Aufwärtstrend in den letzten Wochen zu beobachten war. Deshalb trauen wir in der Partie Duisburg gegen Heidenheim zu Wettquoten von 2.80 den Meiderichern gute Sieg-Chancen zu. Diese Wette würden wir aber nur mit einem kleinen Einsatz anspielen.

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

2. Bundesliga Spiele 12.05.2019 (33. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
12.05./15:30 de Köln - Regensburg 3:5 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de Kiel - Dresden 3:0 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de Duisburg - Heidenheim 3:4 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de Union Berlin - Magdeburg 3:0 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de Ingolstadt - Darmstadt 3:0 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de Sandhausen - Bielefeld 0:3 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de St. Pauli - Bochum 0:0 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de Aue - Fürth 1:1 2. Liga 33. Spieltag
12.05./15:30 de Paderborn - HSV 4:1 2. Liga 33. Spieltag