Enthält kommerzielle Inhalte

Düsseldorf vs. Köln Tipp, Prognose & Quoten 26.02.2019 – DEL

Auf dem Weg in die fünfte Jahreszeit

Spiel: Germany DüsseldorfGermany Köln[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Düsseldorf – Köln‘][Ergebnis 3:4 n.P.]
Tipp: Düsseldorf gewinnt[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Düsseldorf gewinnt‘]
Wettbewerb: DEL Deutschland
Datum: 26.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’26.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=19:30]19:30 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 25.02.2019, 06:34) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.80′]
Wettanbieter: Betway[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betway‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Betway auf Düsseldorf wetten

Es ist rund ein Jahr her, dass die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang Silber gewann und damit eigentlich einen neuen Boom auslösen wollte. Das ist nicht geschehen, aber in den Hochburgen des deutschen Eishockeys geht es Ende Februar doch immer mehr zur Sache. In doppelter Hinsicht steht die fünfte Jahreszeit an. Zum einen wird am Rhein Karneval gefeiert, zum anderen stehen in der DEL die Playoffs unmittelbar bevor. Gesucht werden die letzten Teams für die Pre-Playoffs und das Viertelfinale. Mit Sicherheit werden die beiden alten Rivalen Düsseldorfer EG und Kölner Haie mit dabei sein, die sich am Dienstag zum Abschluss des 50. Spieltags gegenüberstehen werden.

Inhaltsverzeichnis

Im Klassement sind beide derzeit Tabellennachbarn und finden sich auf den Plätzen vier und fünf wieder. Der Sieger des direkten Duells wird sich einen Platz im Viertelfinale sichern und somit in der Regular Season schlechtesten Falls Rang sechs belegen. Auch für den Verlierer müsste aber schon viel aus dem Ruder laufen, um die Playoffs der besten sechs Klubs zu verpassen. Tendenziell können wir uns im Derby zwischen Düsseldorf und Köln einen Tipp auf jeden Ausgang vorstellen. Beiden scheint aktuell aber so ein wenig die Luft auszugehen. Vielleicht ist es aber auch nur die Ruhe vor dem Playoff-Sturm. Ruhe und Entspannung gibt es aber in der Partie zwischen der DEG und den Haien nicht. Im Nachbarschaftsduell will ohnehin niemand verlieren und als Belohnung winkt ja auch die sichere Qualifikation für die Playoffs. Von daher erwarten wir am Dienstag Eis und heiß im ISS Dome. Wenn wir vor dem Spiel zwischen Düsseldorf und Köln auf die Quoten schauen, dann sehen die Buchmacher die DEG leicht favorisiert. Wettquoten von etwas mehr als 2,00 für einen Heimsieg bedeuten aber auch, dass im Prinzip alles offen ist und ein spannendes Match erwartet wird. Das erste Bully am 50. Spieltag in der DEL zwischen der DEG und den Kölner Haien im ISS Dome erfolgt am 26.02.2019 um 19:30 Uhr.

Wer siegt im Derby?
DEG
2.15
Haie
2.70

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 25.02.2019, 06:34 Uhr)

Germany Düsseldorf – Statistik & aktuelle Form

In den letzten beiden Jahren lief es für die DEG in der DEL nicht sonderlich rund. Zweimal erreichten die Rheinländer in der regulären Saison nur den elften Platz und verpassten somit sogar die Pre-Playoffs. In dieser Spielzeit haben die Düsseldorfer nun aber wieder eine Lebenszeichen von sich gegeben. Der Einzug in das Viertelfinale ist bereits so gut wie perfekt und könnte am Dienstag im Derby unter Dach und Fach gebracht werden. Allerdings läuft es zuletzt nicht mehr wirklich rund. Vor allem auswärts gab es zuletzt drei Pleiten in Folge. Umso wichtiger wäre es, sich Platz drei oder vier in der Tabelle zu sichern, um im Viertelfinale zuerst Heimrecht genießen zu können. Zu Hause gab es zuletzt auch nur zwei Siege nach Penaltyschießen. Dabei haben die Düsseldorfer tolle Statistiken vorzuweisen. Vor allem im den Powerplays sind die Special Teams absolute ligaspitze. In Unterzahl kassiert die DEG die wenigsten Gegentore und in Überzahl ist man nach Spitzenreiter Adler Mannheim die zweitbeste Mannschaft. Vielleicht wäre es eine Option, zwischen Düsseldorf und Köln die Quoten auf Überzahltore der DEG zu prüfen.

Am vergangenen Freitag sah alles danach aus, als würde Düsseldorf bei den Nürnberg Ice Tigers endlich wieder einmal einen Sieg nach Hause bringen. Im ersten Drittel war es Ryan McKiernan, der seine Mannschaft mit 1:0 nach vorne brachte.

„Wir wollen unbedingt Dritter werden. Aber dafür müssen wir wirklich besser spielen.“

Marco Nowak
Im zweiten Abschnitt konnte Braden Pimm auf 2:0 erhöhen. Trotzdem reichte es nicht einmal zur Verlängerung, denn im Schlussdrittel erzielte Nürnberg drei Tore und Düsseldorf stand mit leeren Händen da. Die Stimmung bei der DEG ist im Augenblick alles andere als positiv. Coach Harold Kreis wirkt in dieser Saison auch zum ersten Mal so ein wenig ratlos. Trotzdem macht Verteidiger Marco Nowak deutlich, dass er und seine Mannschaft noch immer den dritten Platz im Visier haben, um sich die bestmögliche Ausgangslage und einen vermeintlich leichten Gegner für das Viertelfinale zu sichern.

Voraussichtliche Starting-Six von Düsseldorf:
Niederberger – McKiernan, Marshall – Descheneau, Barta, Gogulla – Trainer: Kreis

Letzte Spiele von Düsseldorf:
22.02.2019 – Nürnberg vs. Düsseldorf 3:2 (DEL)
20.02.2019 – Iserlohn vs. Düsseldorf 4:2 (DEL)
17.02.2019 – Düsseldorf vs. Ingolstadt 3:2 n.P. (DEL)
15.02.2019 – Düsseldorf vs. Fischtown 5:4 n.P. (DEL)
03.02.2019 – München vs. Düsseldorf 4:1 (DEL)

Düsseldorf vs. Köln – Wettquoten Vergleich * – DEL

Betvictor Logo Bwin Logo William Hill Logo Comeon Logo
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Bwin
Hier zu
William Hill
Hier zu
Comeon
Düsseldorf
2.05 2.15 2.15 2.15
Unentschieden 3.90 4.40 4.40 4.10
Köln
2.55 2.65 2.70 2.70

(Wettquoten vom 25.02.2019, 06:34 Uhr)

Germany Köln – Statistik & aktuelle Form

Bei den Kölner Haien ist immer was los. Nachdem die Ziele unter Peter Draisaitl offensichtlich gefährdet waren, hat man den Coach beurlaubt und mit Dan Lacroix eine Interimslösung gefunden. Allerdings ist man fieberhaft auf der Suche, um einen neuen Coach für die neuen Saison zu verpflichten. Dem Vernehmen nach gab es bereits einige Absagen, so dass Uwe Krupp wohl in der Pole Position sein dürfte. Insgesamt läuft es aber gar nicht schlecht, wenngleich Köln unter Dan Lacroix teilweise noch vogelwild agiert. In den letzten vier Spielen kassierten die Haie drei Niederlagen, darunter zwei klare Schlappen daheim gegen Meister München und bei den Straubing Tigers. Insgesamt ist vor allem auswärts noch viel Luft nach oben. Von daher werden auch die Kölner alles daran setzen, im Viertelfinale der Playoffs Heimrecht zu haben. Rang drei bleibt das anvisierte Ziel, um in der kommenden Spielzeit womöglich in der Champions League agieren zu dürfen. Vor dem Duell zwischen Düsseldorf und Köln eine Prognose auf die Gäste zu wagen, erscheint uns aber zu gewagt.

Am vergangenen Freitag hatte der KEC bereits die Chance, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren, unterlag aber im wichtigen Duell bei den Augsburg Panthers mit 1:2. Damit sicherte sich Augsburg mit Coach Michael Stewart, der offenbar Topkandidat auf die Trainernachfolge von Peter Draisaitl in Köln war, das Ticket für die Playoffs.

„Der Gedanke an eine Viertelfinalserie gegen die DEG zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Sportlich super attraktiv und für die Fans das Höchste der Gefühle.“

KEC-Geschäftsführer Philipp Walter
Die Panters gingen kurz vor der ersten Drittelpause mit 1:0 in Führung, doch der junge Mike Köhler konnte noch ausgleichen. Nach 51 Minuten gelang Augsburg aber der 2:1-Siegtreffer. So könnte es nun darauf hinauslaufen, dass Düsseldorf und Köln sich in den Playoffs treffen werden. Das wäre für beide Klubs finanziell und sportlich sicher sehr reizvoll, wie KEC-Geschäftsführer Philipp Walter deutlich machte. Rechtzeitig vor den Playoffs können die Haie wieder auf Ben Hanowski und Rok Ticar zählen. Beide waren verletzt, haben sich aber nun zurückgemeldet. Damit wird Eigengewächs Mike Köhler wohl wieder ins zweite Glied rutschen und seinen Teamkollegen von der Tribüne aus die Daumen drücken.

Voraussichtliche Starting-Six von Köln:
Roy – Lamb, Tolzer – Fraser, Gill, Holzmann – Trainer: Lacroix

Letzte Spiele von Köln:
22.02.2019 – Augsburg vs. Köln 2:1 (DEL)
19.02.2019 – Köln vs. Nürnberg 6:3 (DEL)
17.02.2019 – Köln vs. München 1:6 (DEL)
15.02.2019 – Straubing vs. Köln 7:4 (DEL)
03.021.2019 – Krefeld vs. Köln United 1:3 (DEL)

Germany Düsseldorf vs. Köln Germany Direkter Vergleich

Zum insgesamt 223. Mal treffen die Düsseldorfer EG und die Kölner Haie am Dienstag aufeinander. Wir beziehen uns aber im direkten Vergleich auf Zahlen, die deutlich aktueller sind. In den letzten 64 Spielen hat die DEG eine Bilanz von 36:28-Siegen vorzuweisen. Wichtiger ist aber, dass Düsseldorf zuletzt fünfmal in Serie gegen Köln die Oberhand behalten konnte. Die letzte Begegnung stand am 12. Januar in der Lanxess Arena in Köln auf dem Programm. Die DEG ging durch zwei Tore von Philipp Gogulla mit 2:0 in Führung. Colby Genoway und Felix Schütz konnten im letzten Drittel aber noch ausgleichen. In der Verlängerung war es John Henrion, der den entscheidenden Treffer für die DEG erzielte.

 

Germany Düsseldorf gegen Köln Germany Tipp & Prognose – 26.02.2019

Zwischen Düsseldorf und Köln herrscht eine alte Rivalität, die nicht nur im Fußball große Kreise zieht, sondern auch im Eishockey nahezu allgegenwärtig ist. Heuer begegnen sich beide Klubs auf Augenhöhe und sind nach 49 Spielen in der DEL punktgleich. Tendenziell ist die DEG aktuell aber etwas besser in Form. Die Haie haben in den letzten vier Spielen drei Niederlagen kassiert und spielen unter Interimscoach Lacroix noch nicht am Limit. Das ist auch der Grund, weshalb wir im Spiel zwischen Düsseldorf und Köln einen Tipp eher auf einen Heimsieg der DEG abgeben würden, ganz gleich ob nach 60 Minuten, in der Verlängerung oder nach Penaltyschießen.

 

Key-Facts – Düsseldorf vs. Köln Tipp

  • Die DEG ist in der DEL die beste Mannschaft in Unterzahl und das zweitbeste Team in Überzahl.
  • Die Kölner Haie haben drei der letzten vier Spiele teilweise deutlich verloren.
  • Die DEG hat das Derby gegen die Haie zuletzt fünfmal in Serie gewonnen.

 

Die DEG hat auch die letzten fünf Partien gegen Köln gewonnen. Gepaart mit dem Heimrecht und einer ausverkauften Halle, sollte doch etwas mehr für einen Sieg der Gastgeber sprechen. Die Quoten auf einen Sieg in der regulären Spielzeit belaufen sich auf bis zu 2,15. Wir würden das Risiko aber ein wenig scheuen und in der Partie zwischen Düsseldorf und Köln die Prognose wagen, dass die DEG gewinnt, ganz egal wie.

Germany Düsseldorf – Köln Germany beste Quoten * DEL

Germany Sieg Düsseldorf: 2.15 @Bwin
Unentschieden: 4.40 @William Hill
Germany Sieg Köln: 2.70 @Comeon

(Wettquoten vom 25.02.2019, 06:34 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Düsseldorf / Unentschieden / Sieg Köln:

1: 45%
X: 20%
2: 35%

 

Hier bei Betway auf Düsseldorf wetten

Germany Düsseldorf – Köln Germany – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 5,5 Tore
Über 5,5 Tore: 2.15 @Bet365
Unter 5,5 Tore: 1.72 @Bet365

Handicap
Düsseldorf -1,5: 3.00 @Bet365
Köln +1,5: 1,40 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten