Düdelingen – CFR Cluj, Tipp: Düdelingen gewinnt – 23.08.2018

Kann Düdelingen Geschichte schreiben?

/
Conceicao
Trainer Conceicao (Cluj) © imago / B

Spiel: Luxembourg DüdelingenRomania CFR Cluj
Tipp: 1
(Endergebnis: 2:0)
Wettbewerb: Europa League
Datum: 23.08.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 4.00* (Stand: 21.08.2018, 14:25)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 2 Units

Zur Bet3000 Website

Am Donnerstagabend steigt im Stade Josy Barthel ein Hinspiel in den Europa League-Playoffs. Der F91 Düdelingen empfängt den rumänischen Meister CFR Cluj. Im Jahr 2012 hatte der Verein aus Luxemburg ein erstes größeres Lebenszeichen ausgesendet, als man sensationell RB Salzburg in der Champions League Qualifikation ausschalten konnte. Nun will der F91 Düdelingen Geschichte schreiben und erstmals in die Gruppenphase der Europa League einziehen. Im Duell gegen Cluj ist luxemburgische Meister natürlich der große Außenseiter. Doch schon in der letzten Runde gegen Legia Warschau konnte sich der Underdog durchsetzen. Gibt es nun die nächste Sensation? Die Wettbasis blickt bei der Partie Düdelingen vs. CFR Cluj auf die Wettquoten und präsentiert im Tipp die besten Wetten zu dem Spiel.

 

Formcheck Düdelingen

Mit 14 Meistertiteln und sechs Pokalsiegen ist F91 Düdelingen einer der erfolgreichsten Vereine in Luxemburg. Seit der Saison 2016/17 wird der Verein von Dino Toppmöller gecoacht, dem Sohn des bekannten und erfolgreichen Fußballtrainers Klaus Toppmöller. In seiner ersten Saison führte Toppmöller den Verein zum Triple aus Meisterschaft, Pokal- und Ligapokalsieg. In der letzten Spielzeit konnte Düdelingen den Meistertitel verteidigen. Der Vorsprung vor Progres Niederkorn betrug sechs Punkte. Von 26 Spielen konnte man 22 gewinnen und verlor nur zwei Mal. Zu Hause blieb F91 ohne Niederlage. Insgesamt erzielte Düdelingen in 26 Saisonspielen 81 Treffer und kassierte nur 26 Gegentore. Beides waren Bestwerte in der Liga. Für diese Saison wurde der Meister nochmal erheblich verstärkt. Spieler wie Milan Bisevac (früher bei Paris SG) und Marc-André Kruska (von Werder II, früher beim BVB) kamen zum Kader.

[pullquote align=“right“ cite=“Dino Toppmöller“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Gegen Warschau ist uns eine Überraschung gelungen, jetzt wollen wir auch den nächsten Schritt gehen.“[/pullquote]Acht deutsche Spieler stehen im Kader. Wichtigster Mann im Hintergrund ist der Luxemburger Geschäftsmann Flavio Becca. Becca sorgt für quasi professionelle Bedingungen, die man so in Luxemburg sonst nirgends vorfindet. Schon 22 Mal startete F91 im Europapokal. Der größte Erfolg war das Erreichen der 3. Qualifikationsrunde in der Champions League Saison 2012/13. In der gleichen Spielzeit standen die Luxemburger auch schon einmal nur einen Schritt vor der Europa League-Gruppenphase. Damals verlor Düdelingen aber klar in den Playoffs gegen Hapoel Tel Aviv. In dieser Saison startete der Meister aus Luxemburg auch zuerst in der Champions League. Doch hier scheiterte man schon in Runde eins, wenn auch nur knapp am ungarischen Meister Videoton. Danach ging es in der Europa League weiter. In Runde 2 setzte sich F91 gegen den Meister aus dem Kosovo KF Drita (2:1, 1:1) durch. In Runde zwei gelang die Überraschung gegen den polnischen Meister Legia Warschau (2:1, 2:2). In den letzten vier Heimspielen in der Champions League gab es für F91 nur eine Niederlage. In der Europa League sind die Luxemburger seit vier Heimspielen ohne Niederlage. Aktuell hat Düdelingen in der heimischen Liga schon zwei Spieltage absolviert. Mit einem 3:1 bei RMB Hamm und einer 0:2-Heimniederlage gegen Differdange war der Auftakt in die Saison 2018/19 der BGL Ligue sicher nicht optimal. Verzichten muss Dino Toppmöller auf Linksverteidiger Bryan Mélisse, der noch eine Rotsperre abzusitzen hat.

Formcheck CFR Cluj

Mit vier Meistertiteln und vier Pokalsiegen in den letzten zehn Jahren gehört der CFR Cluj zu den erfolgreichsten Vereinen in Rumänien der jüngsten Vergangenheit. Cluj spielt erst seit 2004 in der höchsten rumänischen Liga. In der Saison 2017/18 der Liga I gewann der CFR die Meisterschaft Nummer vier mit vier Punkten Vorsprung auf Steaua Bukarest. In 26 Saisonspielen ging Cluj nur drei Mal als Verlierer vom Feld. Mit nur 13 Gegentoren hatte der CFR die beste Defensive der Liga. Zu Hause blieb die Mannschaft ungeschlagen und kassierte in 13 Partien nur zwei Gegentore. Auswärts konnte man acht von 13 Spielen gewinnen und verlor drei Partien. In der Saison 2018/19 sind in der ersten rumänischen Liga schon wieder fünf Spieltage absolviert. Mit drei Siegen und zwei Remis steht Cluj wieder auf dem ersten Platz, einen Zähler vor Steaua Bukarest. Im Europapokal erreichte Cluj schon drei Mal die Gruppenphase der Champions League (2008/09, 2010/11, 2012/13) und einmal Mal die Gruppenphase der Europa League (2009/10).

In der Saison 2012/13 kam man sogar in der Europa League in die Runde der letzten 32. In dieser Saison sind die Rumänen aber das erste Mal seit 2012/13 wieder im Europapokal vertreten. In dieser Spielzeit durfte Cluj auch zuerst in der Champions League ran, scheiterte aber in Runde zwei an Malmö FF (0:1, 1:1). Danach ging es für die Rumänen in der Europa League weiter. In der 3. Runde setzte sich der CFR völlig souverän mit 2:0 und 5:0 gegen den armenischen Meister Alashkert durch. Cluj ist seit sieben Pflichtspielen ohne Niederlage. Als Folge des Ausscheidens gegen Malmö wurde Trainer Edward Iordanescu entlassen. Als Nachfolger wurde der Portugiese Antonio Conceicao verpflichtet, der den Verein schon 2008/2009 und 2015/2016 trainiert hatte. Der neue Coach lässt Cluj in einem 4-3-3 spielen. Gegen Düdelingen ist CFR Cluj trotz Wettquoten oberhalb der 2,00er Marke für Wetten auf den Sieg favorisiert.
 

Düdelingen vor der nächsten Sensation?
Düdelingen vs. CFR Cluj, 23.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Düdelingen – CFR Cluj, Tipp & Fazit – 23.08.2018

Nach dem CL-Aus gegen den ungarischen Meister und dem Weiterkommen gegen die Meister aus dem Kosovo und Polen misst sich Düdelingen nun mit dem Meister aus Rumänien. CFR Cluj ist sicher kein übermächtiger Gegner, auch wenn der amtierende Meister Rumäniens eindeutig der Favorit ist. Wenn die Mannschaft von Trainer Dino Toppmöller ähnlich konsequent auftritt wie in der ersten Halbzeit des Rückspiels gegen Legia Warschau, ist die nächste Überraschung möglich. Die Gastgeber werden selbstbewusst in die Partie gehen. Die erste Niederlage in der Liga zeigte, dass die Mannschaft momentan auf die internationalen Aufgaben fokussiert ist.

 

Key-Facts – Düdelingen vs. CFR Cluj Tipp

  • In den letzten acht Europapokal-Heimspielen verlor Düdelingen nur ein Mal
  • Cluj ist seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen
  • Noch nie konnte ein Verein aus Luxemburg die Gruppenphase von Champions oder Europa League erreichen

 

Im Hinspiel sind die Gäste für die Wettanbieter die Favoriten. Für einen Sieg von Cluj gibt es bei Bet3000 Wettquoten von 2,05. Wer beim Playoff-Spiel zwischen Düdelingen und CFR Cluj Wetten auf ein Unentschieden platziert, bekommt für diesen Tipp vom Buchmacher Wettquoten von 3,20. Ein Sieg der Hausherren wird von Bet3000 mit Quoten von 4,00 belohnt. Die Rumänen sind zu Recht die Favoriten. Der Marktwert des CFR (ca. 24 Mio. €) ist deutlich höher als von F91 (ca. 4 Mio. €). Zudem ist Cluj auch international deutlich erfahrener.

Doch in Düdelingen konzentriert man sich voll und ganz auf das Erreichen der Europa League Gruppenphase. Die Luxemburger wollen unbedingt Geschichte schreiben. Zudem ist die Elf von Dino Toppmöller zu Hause gar nicht so leicht zu schlagen. Und wir trauen dem Außenseiter im Hinspiel auch eine Überraschung zu. Gut möglich, dass der rumänische Meister den Meister aus Luxemburg auch unterschätzt. Somit setzen wir unseren Tipp auf „Sieg Düdelingen“. Ob der Sieg dann fürs Weiterkommen reicht, wird sich nächste Woche zeigen. Das Fazit zum Spiel Düdelingen vs. CFR Cluj lautet somit: Wir spielen den Tipp „Heimsieg“ zu Quoten von 4,00 mit zwei Units.

Zur Bet3000 Website

Luxembourg Düdelingen – CFR Cluj Romania Statistik Highlights