Dortmund vs. Düsseldorf Tipp, Prognose & Quoten 11.05.2019 – Bundesliga

Wird Düsseldorf zum Angstgegner für den BVB?

/
Pablo Alcacer (Dortmund)
Pablo Alcacer (Dortmund) © GEPA pict

Spiel: Germany DortmundGermany Düsseldorf
Tipp: 1/1 (Endergebnis: 3:2 (1:0))
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 11.05.2019
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettquote: 1.83* (Stand: 09.05.2019, 13:06)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 7 Units

Hier bei Bwin auf 1/1 wetten

Ist das Rennen um die Meisterschaft endgültig entschieden oder glauben die Dortmunder noch an eine sensationelle Wende? Zwei Spieltage vor Ende der Saison deutet zumindest alles darauf hin, dass der FC Bayern zum siebten Mal nacheinander die Schale holen wird, denn dass die Mannschaft von Niko Kovac in den Begegnungen in Leipzig sowie in der kommenden Woche zuhause gegen Eintracht Frankfurt einen Vier-Punkte-Vorsprung verspielt, ist in der Tat sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn der aktuelle Spitzenreiter den Schwarz-Gelben den Gefallen tut und sich zwei Ausrutscher erlaubt, müsste der BVB die eigenen Hausaufgaben erledigen, was sich als enorm schwierig entpuppen könnte, zumal mit Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach zwei unangenehme Gegner auf die Favre-Elf warten. Im Duell des 33. Spieltags zwischen Dortmund und Düsseldorf sind die Hausherren gemäß der Quoten dennoch klarer Favorit.

Nichtsdestotrotz sollte der Tabellenzweite gewarnt sein, denn das Hinspiel kurz vor Weihnachten gewannen die Rheinländer vor heimischer Kulisse nicht unverdient mit 2:1. Darüber hinaus feierte der überraschend starke Aufsteiger seitdem exakt so viele Siege wie der Titelaspirant (neun) und kann zudem ohne jeglichen Druck aufspielen. Für den Gastgeber spricht hingegen die herausragende Heimbilanz. Vor zwei Wochen verloren die Westfalen im Revier-Derby gegen Schalke im 16. Anlauf in dieser Spielzeit überhaupt zum ersten Mal vor den eigenen Fans und pochen dementsprechend natürlich auf eine Wiedergutmachung im letzten Heimspiel. Aus diesem Grund präferieren wir beim Match Dortmund vs. Düsseldorf einen Tipp zugunsten der Borussia und beziehen uns hierbei vor allem auf die sehr starke erste Halbzeit, die Mario Götze und Co. in der Vorwoche in Bremen ablieferten.

BVB mehr als 2,5 Tore?
Ja
1.70
Nein
2.05

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 09.05.2019, 13:06 Uhr)

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Dortmund Logo

„Er ist natürlich ein super Spieler, aber wenn man von ‚Skills‘ spricht, dann gebe ich eine zwei“ – diese Aussage traf Christian Pulisic unter der Woche, als er darum gebeten wurde, seinen (Noch-)Kollegen Marco Reus zu bewerten. Ob die Dortmunder Saison nach 34 Spieltagen im Schulnotensystem eine „eins“ oder eine „zwei“ verdient und damit entweder in die sehr gute oder nur in die gute Kategorie eingeordnet werden wird, entscheidet sich vermutlich erst an den verbleibenden beiden Spieltagen. In Anbetracht der Tatsache, dass die Schwarz-Gelben in der laufenden Spielzeit zwischenzeitlich mit neun Punkten vorne lagen und die Bayern längst nicht die Konstanz vergangener Jahre an den Tag legten, herrscht rund um den Borsigplatz die allgemeine Meinung vor, dass man die erste Meisterschaft seit 2012 leichtfertig verspielt hat. Die Verantwortlichen hingegen verweisen auf das herausragende Punktekonto, das in den anstehenden beiden Matches noch auf 76 aufgestockt werden kann. Diese Ausbeute würde der drittbesten Saison entsprechen, welche die Borussia in ihrer Bundesliga-Geschichte je gespielt hat. Möglicherweise ist es bei vielen Anhängern auch die Enttäuschung über die jüngsten Ergebnisse, welche die Beurteilung der vergangenen zehn Monate in ein zu schlechtes Licht rücken lassen. Verübeln kann ihnen dies niemand, denn aufgrund nur zweier Siege aus den letzten fünf Partien sowie den herben Pleiten gegen den FC Bayern (0:5) und den FC Schalke (2:4) beziehungsweise dem unnötigen 2:2 aus der Vorwoche in Bremen, verspielte der BVB wohl auch die letzte Chance auf den Titel.

Mit vier Punkten Rückstand und noch zwei verbleibenden Spielen hat die Mannschaft von Lucien Favre die Rückkehr an die Tabellenspitze nicht mehr in der eigenen Hand. Was bleibt, ist die Hoffnung auf zwei Bayern-Ausrutscher sowie sechs Zähler aus den eigenen Begegnungen. Zumindest im Heimspiel von Dortmund gegen Düsseldorf liegen die Vorteile gemäß der Quoten klar bei den Hausherren. Die deutliche Favoritenrolle ist primär auf die starke Heimbilanz der Schwarz-Gelben zurückzuführen, denn mit 41 Punkten im Signal Iduna Park stellt der Ballspielverein trotz der allerersten Heimniederlage im Derby gegen Königsblau weiterhin das beste Bundesliga-Team vor heimischer Kulisse.[pullquote align=“right“ cite=“Michael Zorc“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Manchmal ist die Wahrnehmung etwas zu negativ und korreliert nicht unbedingt mit der wirklichen Situation. Wir wollen zu Hause jetzt mit einem Sieg abschließen und noch einmal eine Einheit mit unseren Fans bilden.“[/pullquote]
Ebenfalls positiv ist die hohe Anzahl an erzielten Tore zu erwähnen. In den bisherigen 16 Partien trafen die Westfalen nämlich stets mindestens zweimal. Über eine gesamte Saison hinweg gelang dies auf dem heimischen Grün noch keinem anderen Team. In der Summe kommen Alcacer und Co. auf 49 Treffer, die schon jetzt die drittmeisten der Vereinshistorie sind. Weil der BVB ferner einen versöhnlichen Abschluss im alten Westfalenstadion anpeilt und immerhin vier der jüngsten fünf Heimspiele gewann, ist – trotz der offensichtlichen Drucksituation – zwischen Dortmund und Düsseldorf eine Prognose auf den Gastgeber naheliegend.

Ashraf Hakimi wird weiterhin verletzungsbedingt ausfallen. Marco Reus und Marius Wolf fehlen aufgrund ihrer Roten Karten aus dem Schalke-Derby. Lukasz Piszczek steht dagegen vor seinem Comeback in der Startelf. Der angeschlagene Abdou Diallo müsste für den polnischen Routinier weichen. Ob Wirbelwind Jadon Sancho mitwirken kann, ist aktuell noch fraglich. Der talentierte Engländer konnte unter der Woche nicht mittrainieren und wäre natürlich ein herber Verlust für das Offensivspiel der Borussia, die jeder Kritik zum Trotz, in sechs der letzten sieben Bundesliga-Spiele mindestens zwei Treffer markierte und eher defensiv Defizite offenbarte.

Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:
Bürki – Piszczek, Weigl, Akanji, Guerreiro – Witsel, Delaney – C. Pulisic, M. Götze, Sancho (Bruun Larsen) – Paco Alcacer

Letzte Spiele von Dortmund:
04.05.2019 – Werder Bremen vs. Dortmund 2:2 (Bundesliga)
27.04.2019 – Dortmund vs. Schalke 2:4 (Bundesliga)
21.04.2019 – Freiburg vs. Dortmund 0:4 (Bundesliga)
13.04.2019 – Dortmund vs. Mainz 2:1 (Bundesliga)
06.04.2019 – Bayern vs. Dortmund 5:0 (Bundesliga)

Dortmund vs. Düsseldorf – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bwin
Hier zu
Betvictor
Dortmund
1.28 1.29 1.30 1.29
Unentschieden 6.00 6.20 6.00 6.50
Düsseldorf
8.50 8.30 7.25 9.00

(Wettquoten vom 09.05.2019, 13:06 Uhr)

Germany Düsseldorf – Statistik & aktuelle Form

Düsseldorf Logo

In Düsseldorf laufen die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Dass der rheinische Aufsteiger bereits seit einigen Wochen für die zweite Bundesliga-Spielzeit in Folge kalkulieren kann, ist definitiv als positive Überraschung zu werten, denn im Sommer noch galt die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel als Abstiegskandidat Nummer eins. Selbst nach einer für ihre Verhältnisse sehr ordentlichen Hinrunde, wurde ein Absturz nach der Winterpause von einigen Experten prophezeit, doch trotz des Eklats um die anfangs gescheiterte Vertragsverlängerung des erfahrenen Erfolgstrainers, der dem Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer schließlich den Job kostete, blieb die Fortuna konstant in ihren Leistungen und wird in der Nach-Analyse vermutlich von einer nahezu perfekten Spielzeit sprechen.

Wer jedoch glaubt, dass die Düsseldorfer an den letzten beiden Spieltagen locker austrudeln werden, dürfte sich getäuscht sehen. Zum einen würde man gerne den derzeitigen zehnten Platz im Klassement behaupten und zum anderen national weiterhin für Aufsehen sorgen. Letzteres gelang den Flingeranern bereits des Öfteren, so zum Beispiel im Hinspiel gegen Dortmund (2:1), beim 4:0 auf Schalke, dem 3:3 beim FC Bayern oder dem 1:1 in Leipzig. [pullquote align=“left“ cite=“Friedhelm Funkel“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir wollen Zehnter bleiben. Das wäre das i-Tüpfelchen auf diese tolle Saison.“[/pullquote]
Obwohl die Fortuna vor den eigenen Fans unter dem Strich mehr Punkte holte (24) als in der Fremde (17), untermauerten Dodi Lukebakio und Kollegen nicht nur einmal, dass sie ein extrem unbequem zu bespielender Gast sein können. Gleichzeitig sollte jedoch bedacht werden, dass Michael Rensing im Kasten des Aufsteigers alleine in den jüngsten vier Gastspielen zehn Gegentreffer kassierte. Insgesamt waren es auf gegnerischen Plätzen im Übrigen 34 erhaltene Tore. Lediglich vier Torhüter mussten das Spielgerät noch öfter aus dem Netz fischen. Weil die Rheinländer darüber hinaus in den vergangenen sieben Matches immer schon vor der Halbzeit mindestens ein Gegentor schlucken mussten, haben wir uns zwischen Dortmund und Düsseldorf bewusst für einen Tipp entschieden, der bereits den ersten Durchgang inkludiert.

Mit Ausnahme von Contento und Zimmer, die zuletzt ohnehin keine Rolle spielten, sollten alle Akteure zur Verfügung stehen. Coach Friedhelm Funkel, der sich unter der Woche selbst dafür ins Gespräch brachte, nach Ende seiner Trainer-Karriere in einer anderen Funktion bei seinem derzeitigen Arbeitgeber weiterzumachen, hat demnach viele Optionen, vor allem offensiv. Dort droht Lukebakio erneut nur der Platz auf der Bank und das obwohl er die interne Torjägerliste gemeinsam mit seinem Landsmann Benito Raman (jeweils zehn Tore) anführt.

Voraussichtliche Aufstellung von Düsseldorf:
Rensing – M. Zimmermann, Ayhan, Hoffmann, Suttner – Bodzek, Stöger – Lukebakio (Karaman), Kownacki – Hennings, Raman

Letzte Spiele von Düsseldorf:
05.05.2019 – Freiburg vs. Düsseldorf 1:1 (Bundesliga)
27.04.2019 – Düsseldorf vs. Werder Bremen 4:1 (Bundesliga)
20.04.2019 – Mainz vs. Düsseldorf 3:1 (Bundesliga)
14.04.2019 – Düsseldorf vs. Bayern 1:4 (Bundesliga)
06.04.2019 – Hertha vs. Düsseldorf 1:2 (Bundesliga)

 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga

 

Germany Dortmund vs. Düsseldorf Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bei keinem anderen Verein hat Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga derart viele Siege gefeiert wie bei Borussia Dortmund. Der letzte der sechs Erfolge im nur knapp 70 Kilometer entfernten Signal Iduna Park liegt allerdings 33 Jahre in der Vergangenheit. In den jüngsten sieben Heimspielen blieben die Schwarz-Gelben gegen die Rheinländer ungeschlagen (fünf Siege, zwei Remis). In diesem Jahrtausend ist die Bilanz mit je einem Sieg für beide Teams sowie einer Punkteteilung absolut ausgeglichen. Das Hinspiel in der Merkur Spiel-Arena endete mit einem verdienten 2:1 für den Aufsteiger, welcher der Borussia damit die allererste Saisonniederlage zufügte.

Germany Dortmund gegen Düsseldorf Germany Tipp & Prognose – 11.05.2019

Am vorletzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/2019 kann der FC Bayern mit einem Auswärtssieg in Leipzig aus eigener Hand die Meisterschaft eintüten. Sollten die Münchner ihre Partie beim Tabellendritten verlieren, wäre der Kampf um die Schale ebenfalls (quasi) dann entschieden, sollten die Schwarz-Gelben ihr Heimspiel zeitgleich nicht gewinnen. Der Druck lastet somit ganz klar auf den Schultern der Borussia, die im Duell Dortmund vs. Düsseldorf gemäß der Wettquoten allerdings klar favorisiert wird. Dass diese Favoritenrolle möglicherweise etwas zu krass zugunsten der Hausherren ausfällt, wird allein daran deutlich, dass die Gäste aus dem Rheinland in der laufenden Spielzeit bereits in Leipzig, beim FC Bayern oder bei der TSG Hoffenheim punkteten.

 

Key-Facts – Dortmund vs. Düsseldorf Tipp

  • Dortmund schoss in allen 16 Heimspielen mindestens zwei Tore
  • Düsseldorf kassierte in 16 Auswärtsspielen die fünftmeisten Gegentreffer (34)
  • Das Hinspiel ging mit 2:1 an die Fortuna, die dem BVB damals kurz vor Weihnachten die erste Pleite zufügte

 

Trotzdem zielt unsere Dortmund vs. Düsseldorf Prognose in Richtung eines Heimsieges ab. Der BVB sammelte vor heimischer Kulisse in 16 Spielen (13 Siege, zwei Remis, eine Pleite) starke 41 Punkte und stellt damit das beste Heimteam der Bundesliga. In allen Matches gelangen der Favre-Elf mindestens zwei Tore. Da die Funkel-Schützlinge zuletzt zehn Gegentore in vier Gastspielen kassierten und überhaupt über eine der anfälligsten Defensiven in der Fremde verfügen, rechnen wir mit den drei eminent wichtigen Punkten für den Rangzweiten. Um in der Begegnung Dortmund vs. Düsseldorf die Quoten für unseren Tipp zusätzlich zu „boosten“, wählen wir das HT 1 /FT 1. Der Tabellenzehnte musste in den jüngsten sieben Partien immer bereits in der ersten Halbzeit wenigstens einen Gegentreffer schlucken. Die Schwarz-Gelben präsentierten sich dagegen im ersten Durchgang meist stärker als nach der Pause. Insofern glauben wir an einen Start-Ziel-Sieg des Favoriten, der mit Notierungen von 1.83 belohnt werden würde.

Dann halt wieder die Bayern…
Amüsante Bundesliga-Prognose – 33. Spieltag

 

Germany Dortmund – Düsseldorf Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Dortmund: 1.30 @Bwin
Unentschieden: 6.50 @Betvictor
Germany Sieg Düsseldorf: 9.35 @Betsson

(Wettquoten vom 09.05.2019, 13:06 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dortmund / Unentschieden / Sieg Düsseldorf:

1: 76%
15%
9%

Hier bei Bwin auf 1/1 wetten

Germany Dortmund – Düsseldorf Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.28 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

(Wettquoten vom 09.05.2019, 13:06 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga Spiele 11.05. - 12.05.2019 (33. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
11.05./15:30 de Hoffenheim - Werder Bremen 0:1 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Dortmund - Düsseldorf 3:2 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Leverkusen - Schalke 1:1 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de RB Leipzig - Bayern 0:0 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de VfB Stuttgart - Wolfsburg 3:0 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Augsburg - Hertha 3:4 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Hannover - Freiburg 3:0 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Nürnberg - Gladbach 0:4 Bundesliga 33. Spieltag
12.05./18:00 de Frankfurt - Mainz 0:2 Bundesliga 33. Spieltag