Dortmund vs. Augsburg Tipp, Prognose & Quoten 17.08.2019 – Bundesliga

Macht der BVB spät den Sack zu?

/
Bürki (Dortmund)
Bürki (Dortmund) © GEPA pictures
Spiel: Dortmund - Augsburg
Tipp:
Quote: 1.83 (Stand: 15.08.2019, 12:20)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 17.08.2019, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Bevor wir uns mit dem Bundesliga-Auftakt von Borussia Dortmund am Samstagnachmittag gegen den FC Augsburg intensiver beschäftigen, muss ein kurzer Flashback erlaubt sein. In der vergangenen Saison lieferten sich nämlich exakt diese beiden Teams im Signal Iduna Park einen epischen Fight, der auch noch in vielen Jahren in zahlreichen Rückblick-Sendungen zu sehen sein wird.

Die Schwarz-Gelben setzten sich damals in einem dramatischen Match mit 4:3 durch, obwohl sie bis zehn Minuten vor Schluss noch mit 1:2 in Rückstand gelegen hatten. In den letzten zehn Minuten überschlugen sich jedoch die Ereignisse, sodass letztlich ein direkt verwandelter Freistoß von Paco Alcacer in der Nachspielzeit für den umjubelten Dreier der Borussia sorgte.

Obwohl der emotionale Erfolg aus der letzten Spielzeit dem gesamten Team einen regelrechten Push verlieh, hätte Trainer Lucien Favre sicherlich nichts dagegen, wenn der BVB am kommenden Wochenende einen souveränen sowie glatten Erfolg verbuchen könnte. Schenken wir zwischen Dortmund und Augsburg den Quoten Glauben, dann scheint dieses Szenario alles andere als unwahrscheinlich.

Der Meisterschaftsanwärter aus dem Pott, der sich im Sommer hochkarätig verstärkt hat, wird in aller Deutlichkeit favorisiert, wenngleich sich die Fuggerstädter in den vergangenen Jahren oftmals als unbequemer Gast im Dortmunder Fußball-Tempel präsentierten. Lediglich zwei der jüngsten sechs Heimspiele gestaltete der Ballspielverein siegreich.

Unter anderem deshalb und weil der FCA unter der Leitung von Trainer Martin Schmidt nach dem blamablen Pokal-Aus sicherlich auf Wiedergutmachung sinnt, würden wir – auch aufgrund der niedrigen Wettquoten – bei der Partie Dortmund gegen Augsburg auf eine Prognose auf den Spielausgang verzichten. Stattdessen bietet es sich womöglich an, wie im Vorjahr auf späte Tore zu setzen…

Trifft der BVB in beiden HZ?
Ja
1.70
Nein
2.02

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 15.08.2019, 12:20 Uhr)

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Dortmund Logo

Sich Fehler einzugestehen und selbige kein zweites Mal zu begehen, ist definitiv ein Zeichen von Qualität. Auf Borussia Dortmund bezogen bedeutet dies, dass die Schwarz-Gelben, anders als im Vorjahr, als man selbst bei neun Punkte Vorsprung das Ziel „Meisterschaft“ nicht öffentlich ausrief, die Saison 2019/2020 sofort mit der Ambition beginnen, die Schale zurück in den Pott zu holen.

Hauptverantwortlich für das selbstbewusste Auftreten der Entscheidungsträger um Michael Zorc, Sebastian Kehl oder Hans-Joachim Watzke ist primär natürlich der vielversprechende Transfersommer, den die Borussia hingelegt hat.

Mit Akteuren wie Nico Schulz, Julian Brandt, Thorgan Hazard und allen voran natürlich Mats Hummels konnte der Kader sowohl in der Spitze als auch in der Breite sinnvoll verstärkt werden. Mit Ausnahme von Cristian Pulisic gab es zudem keinen nennenswerten Abgang zu verkraften. Lucien Favre hat demnach die Qual der Wahl und hofft zudem auf eine zusätzliche Belebung durch den angeheizten Konkurrenzkampf.

Bislang hinterlässt der neue BVB jedenfalls einen sehr starken Eindruck. Alle sieben Testspiele im Rahmen der Vorbereitung wurden siegreich gestaltet. Zudem holten sich die Westfalen durch einen 2:0-Erfolg gegen den FC Bayern erstmals seit 2014 wieder den offiziellen Supercup. Ebenfalls gaben sich die Dortmunder in der Vorwoche gegen Uerdingen in der ersten Hauptrunde des DFB Pokals keine Blöße (2:0).

Die aktuell starke Frühform in Verbindung mit dem vorhandenen Potential führt uns also zu der Annahme, dass am Samstagnachmittag zwischen Dortmund und Augsburg der Tipp auf einen Heimsieg unter normalen Umständen von Erfolg gekrönt sein wird. Darüber hinaus kann die Heimstärke des BVB als weiteres Argument angeführt werden.

Mit 14 Siegen, zwei Unentschieden sowie einer einzigen Niederlage im Revier-Derby gegen den FC Schalke 04 stellten die Schwarz-Gelben nicht nur das beste Heimteam der Bundesliga, sondern konnten sich auch in die Rekordbücher eintragen. Noch nie zuvor war es einer Mannschaft nämlich gelungen, in 17 Bundesliga-Heimspielen immer mindestens zwei Mal pro Partie zu treffen.

Nicht wenige der insgesamt 52 Treffer vor heimischer Kulisse fielen in der Schlussphase eines jeden Matches, denn auch in dieser Hinsicht war die Borussia Ligaspitze. Über alle 34 Spieltage hinweg gelangen Marco Reus und Co. sage und schreibe 25 Tore in den letzten 15 Minuten. Allein neunmal brachten die Dortmunder in der Nachspielzeit das Spielgerät im gegnerischen Gehäuse unter.

Zugegebenermaßen fällt es schwer, Statistiken aus der abgelaufenen Spielzeit in die neue Saison zu transformieren. Allerdings ist zweifellos festzuhalten, dass die Favre-Elf 2019/2020 ebenso Stärken im schnellen Umschaltspiel haben wird. [pullquote align=“right“ cite=“Lucien Favre“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es gibt keine angenehmen Gegner, das haben wir im letzten Jahr feststellen müssen. Das wird auch gegen Augsburg so sein. Aber wir wollen alle Spiele gewinnen.“[/pullquote]
Da diese „Kontersituationen“ meist in der Schlussviertelstunde Oberhand nehmen, bietet es sich an, vor dem Duell Dortmund vs. Augsburg die Quoten auf einen späten Treffer, egal von welchem Team, genauer zu prüfen.

Personell kann der Schweizer Coach nahezu aus dem Vollen schöpfen. Einzig Guerreiro und Morey müssen verletzungsbedingt passen. Für den angeschlagenen Julian Brandt kommt ein Einsatz von Beginn an vermutlich noch zu früh. Julian Weigl könnte erneut den vakanten Platz auf der „Doppel-Sechs“ neben Alex Witsel ein. Mario Götze muss hingegen auf eine Einwechslung hoffen, möchte er zum 200. Mal das BVB-Trikot in einem Pflichtspiel tragen.

Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:
Bürki – Piszczek, Akanji, Hummels, N. Schulz – Weigl, Witsel – Sancho, Reus, T. Hazard – Paco Alcacer

Letzte Spiele von Dortmund:
10.08.2019 – Münster vs. Dortmund 0:4 (Freundschaftsspiel)
09.08.2019 – Uerdingen vs. Dortmund 0:2 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Dortmund vs. Bayern 2:0 (DFL-Supercup)
30.07.2019 – St. Gallen vs. Dortmund 1:4 (Freundschaftsspiel)
30.07.2019 – Dortmund vs. FC Zürich 6:0 (Freundschaftsspiel)

Dortmund vs. Augsburg – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo Betfair Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
Betfair
Dortmund
1.20 1.25 1.24 1.22
Unentschieden 7.00 6.10 6.40 6.50
Augsburg
13.00 11.00 13.00 13.00

(Wettquoten vom 15.08.2019, 12:20 Uhr)

Germany Augsburg – Statistik & aktuelle Form

Augsburg Logo

Während Borussia Dortmund mit neun Siegen am ersten Spieltag in den vergangenen elf Jahren (zudem vier Erfolge zuletzt nacheinander) ein echter Top-Starter ist, braucht der FC Augsburg erfahrungsgemäß meist etwas länger, um aus den imaginären Startblöcken der Bundesliga zu kommen.

Erst in der letzten Spielzeit konnten die Fuggerstädter den hausgemachten Fluch besiegen und erstmals nach zuvor sieben sieglosen Partien (ein Remis, sechs Niederlagen) endlich einen Dreier zum Auftakt bejubeln. Einen positiven Anfang streben die Schützlinge von Trainer Martin Schmidt auch am Samstagnachmittag an, wenngleich dafür eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum letzten Pflichtspiel notwendig sein wird.

In der ersten Hauptrunde des DFB Pokals mussten die Rot-Grün-Weißen nämlich sensationell beim West-Regionalligisten SC Verl die Segel streichen. Trotz mehr Ballbesitz und zahlreicher Einschussmöglichkeiten blamierte sich der Bundesligist beim 1:2 bis auf die Knochen und pocht im Liga-Alltag deshalb umso mehr auf Wiedergutmachung.

Das enttäuschende Ausscheiden im deutschen Vereinspokal hatte sich im Übrigen schon etwas angedeutet, denn bereits die letzten beiden Testspiele gegen Bologna (2:3) und Villarreal (2:6) offenbarten große Defizite im Defensivbereich. [pullquote align=“left“ cite=“Martin Schmidt“ link=““ color=““ class=““ size=““]«Wir werden ein ganz anderes Gesicht sehen in Dortmund, davon bin ich hundert Prozent überzeugt. Wir haben einen Plan, wie wir in Dortmund etwas holen wollen»[/pullquote]
Dass der FCA ohne Selbstvertrauen und mit ausgeprägter Verunsicherung im Abwehrverbund nun ausgerechnet im Signal Iduna Park antreten muss, könnte sich als Problem erweisen.

In acht von insgesamt 16 Partien gegen die Borussia kassierten die Fuggerstädter nämlich mindestens drei Gegentore. Beim BVB gab es in acht Begegnungen sogar satte 21 Gegentreffer und damit so viele wie bei keinem anderen aktuellen Ligakonkurrenten. Gleichwohl muss dem Vorjahres-15. zugute gehalten werden, dass sie in Dortmund auch die meisten eigenen Tore erzielten (elf).

Wer sich vor der Partie Dortmund vs. Augsburg für einen Tipp darauf entscheidet, dass die Hausherren einmal mehr wenigstens drei Tore erzielen, würde relativ magere Notierungen von 1.80 in der Spitze ausgezahlt bekommen. Interessanter gestalten sich stattdessen die erwähnten Wetten auf einen späten Treffer, denn mit 20 Gegentoren in der Schlussviertelstunde gehörte der FCA in der Vorsaison zu den in dieser Hinsicht anfälligsten Teams im Oberhaus.

Zumindest in puncto Transferaktivitäten kann man dem Management um Stefan Reuter keinen Vorwurf machen. Für den neuen Torwart Koubek, Linksverteidiger Iago, Carlos Gruezo, Florian Niederlechner, Ruben Vargas, Mads Pedersen, Marek Suchy und Noah Sarenren-Bazee gaben die Südschwaben insgesamt knapp 30 Millionen Euro aus.

Möglich wurden diese für Augsburger Verhältnisse sehr hohen Ausgaben erst durch den Verkauf von Martin Hinteregger, die Leihe von Kevin Danso sowie den Abgang von Jonathan Schmid. Unter dem Strich verfügt Trainer Martin Schmidt, der erst im April den Job übernahm und in sieben Partien sieben Punkte sammelte, über einen homogenen Kader, der einmal mehr nichts mit dem Abstieg zu tun haben dürfte.

Nicht mitwirken können zum Auftakt Cordova, Framberger, Giefer, Götze, Hahn, Max Sarenren-Bazee und Iago. Alfred Finnbogason hat hingegen seine Verletzung überwunden, dürfte dennoch hinter Niederlechner vorerst zweite Wahl sein. Trotzdem sorgte der Isländer am Donnerstag mit seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung bis 2022 für das Stimmungs-Highlight einer ansonst tristen Woche in Augsburg.

Voraussichtliche Aufstellung von Augsburg:
Koubek – Teigl, Suchy, Khedira, Pedersen – Gruezo, Baier – Hahn, Gregoritsch, M. Richter – Niederlechner

Letzte Spiele von Augsburg:
10.08.2019 – SC Verl vs. Augsburg 2:1 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Augsburg vs. Bologna 2:3 (Freundschaftsspiel)
26.07.2019 – Augsburg vs. Villarreal 2:6 (Freundschaftsspiel)
25.07.2019 – Augsburg vs. Galatasaray 4:1 (Freundschaftsspiel)
13.07.2019 – Augsburg vs. Fürth 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Jagen die Wölfe die Geißböcke durch die VW-Arena?
Wolfsburg vs. Köln, 17.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Dortmund vs. Augsburg Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Obwohl Borussia Dortmund den direkten Vergleich in der Bundesliga gegen den FCA mit neun Siegen (fünf Remis, zwei Niederlagen) deutlich anführt, entpuppten sich die Gäste in den letzten Jahren stets als undankbarer Gegner. Beispielsweise konnten die Augsburger in vier der jüngsten sechs direkten Duelle stets punkten (ein Sieg, drei Unentschieden). Auch im Vorjahr wäre es, wie in der Einleitung erwähnt, fast so weit gekommen.

Rein statistisch erwarten wir auch am Wochenende wieder ein Tor-Spektakel zwischen diesen beiden Teams. In immerhin elf der 16 bisherigen Bundesliga-Partien zwischen Dortmund und Augsburg wäre ein Tipp auf mehr als 2,5 Tore die richtige Wahl gewesen. Ein torloses Unentschieden gab es lediglich einmal, im März 2012 im Süden der Republik.

Germany Dortmund gegen Augsburg Germany Tipp & Prognose – 17.08.2019

Am ersten Spieltag der 57. Bundesliga-Saison kommt es am Samstagnachmittag ab 15:30 Uhr im Signal Iduna Park zur Partie zwischen Borussia Dortmund und Augsburg. Gemäß der Wettquoten der Buchmacher darf es keine zwei Meinungen darüber geben, dass der Meisterschaftsanwärter aus dem Pott als haushoher Favorit den Auftakt bestreitet.

Nicht nur, dass der frischgebackene Supercup-Sieger (2:0 gegen Bayern) eine herausragende Vorbereitung mit ausschließlich Siegen hinter sich hat und zudem personell erheblich aufgestockt hat; der BVB gehört zudem zu den besten Heimteams der Bundesliga. Im vergangenen Spieljahr feierte die Favre-Elf 14 Siege in 17 Partien, in denen die Gelb-Schwarzen zudem über 50 eigene Tore erzielten.

 

Key-Facts – Dortmund vs. Augsburg Tipp

  • Dortmund erzielte in der Vorsaison 25 Tore in den letzten 15 Minuten
  • Augsburg hat in acht Auswärtsspielen in Dortmund 21 Gegentreffer kassiert
  • 2018/2019 fielen zwischen diesen Teams im Hinspiel (4:3) vier Tore nach Minute 80

 

Weil sich die Gäste aus der Fuggerstadt in der Vorwoche sensationell aus dem DFB Pokal verabschiedeten und es momentan den Anschein macht, als sei bei den Schützlingen von Trainer Martin Schmidt noch etwas der Wurm drin, haben die Wettanbieter vor dem Duell Dortmund gegen Augsburg die Quoten sehr einseitig verteilt. In unseren Augen sogar zu einseitig, um eine passende „Value Bet“ zugunsten der Borussia zu identifizieren.

Folgerichtig haben wir unseren Fokus auf den Tor-Markt gerichtet und dort im Speziellen die Notierungen für einen späten Treffer geprüft. 2018/2019 erzielten Marco Reus und Kollegen satte 25 Tore in der Schlussviertelstunde (neun davon in der Nachspielzeit) und waren mit Abstand der Liga-Krösus in dieser Kategorie.

Wir gehen davon aus, dass das schnelle Umschaltspiel sowie die Tatsache, dass die Favre-Elf ihren Gegner in der Regel müde spielt, am Samstagnachmittag ebenso dazu führt, dass sich zwischen Dortmund und Augsburg ein Tipp auf ein Tor nach 76:59 Minuten auszahlen wird. Wir wählen unseren Einsatz mit acht Units bewusst selbstbewusst.
 

 

Germany Dortmund – Augsburg Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Dortmund: 1.25 @Interwetten
Unentschieden: 7.00 @Bet365
Germany Sieg Augsburg: 15.00 @Titan Bet

(Wettquoten vom 15.08.2019, 12:20 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dortmund / Unentschieden / Sieg Augsburg:

1: 80%
14%
6%

 

Hier bei Bet365 auf Tor nach 76:59 Minuten wetten

Germany Dortmund – Augsburg Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

(Wettquoten vom 15.08.2019, 12:20 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga Spiele 16.08. - 18.08.2019 (1. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.08./20:30 de Bayern - Hertha 2:2 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Werder Bremen - Düsseldorf 1:3 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Freiburg - Mainz 3:0 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Leverkusen - Paderborn 3:2 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Dortmund - Augsburg 5:1 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Wolfsburg - Köln 2:1 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./18:30 de Gladbach - Schalke 0:0 Bundesliga 1. Spieltag
18.08./15:30 de Frankfurt - Hoffenheim 1:0 Bundesliga 1. Spieltag
18.08./18:00 de Union Berlin - RB Leipzig 0:4 Bundesliga 1. Spieltag