Enthält kommerzielle Inhalte

US Open

Dominik Köpfer vs. Daniil Medvedev Tipp, Prognose & Quoten – US Open 2021

Macht Medvedev mit Köpfer kurzen Prozess?

Marcel Niesner  1. September 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Auswärts -8,5 Spiele zu Quote 1.91
Wettbewerb US Open 2021
Datum 01.09.2021, 17:00 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 31.08.2021, 09:39
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Köpfer Medvedev Tipp
Ist Köpfer gegen den deutlichen Favoriten Medvedev chancenlos? © IMAGO / Chai v.d. Laage, 27.07.2021

Auf Dominik Köpfer wartet in der zweiten Runde der US Open 2021 am Mittwoch ein richtiges Brett. Der in Furtwangen im Schwarzwald geborene Linkshänder bekommt es nämlich mit niemand Geringerem als dem Mitfavoriten Daniil Medvedev zu tun. Bei der Frage nach dem Gesamtsieger in Flushing Meadows wird der Russe unmittelbar hinter Novak Djokovic als heißester Kandidat gehandelt.

Inhaltsverzeichnis

Demzufolge kommt es natürlich alles andere als überraschend, dass vor dem Zweitrundenduell zwischen Köpfer und Medvedev verschwindend geringe Quoten auf den Erfolg des Weltranglistenzweiten angeboten werden. Der Finalist von 2019, der Mitte August noch das Vorbereitungsturnier im kanadischen Toronto gewann, befindet sich in starker Verfassung und dürfte unter normalen Umständen keinerlei Probleme mit dem Deutschen bekommen.

Dominik Köpfer – Daniil Medvedev Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
BTS: Ja & Ü2.5 1.53 Wettquoten Bet365 gering
1X & BTS: Ja 2.30 Wettquoten Betway mittel
Über 3.5 Tore 1.82 Wettquoten Unibet mittel
Wettquoten Stand: 31.08.2021, 09:39
18+ | AGB beachten

Um zwischen Köpfer und Medvedev diese naheliegende Prognose zu wagen, genügt mitunter ein Blick auf die jeweiligen Erstrundenmatches beider Akteure. Während der ungesetzte Köpfer über fünf harte Sätze gegen den Franzosen Quentin Halys gehen musste, war der glatte Dreisatzsieg des Russen über Richard Gasquet nicht mehr als ein lockerer Aufgalopp in ein für ihn hoffentlich langes letztes Grand-Slam-Turnier in diesem Kalenderjahr.

Unser Value Tipp:
Unter 9,5 (1. Satz)
bei 888sport zu 1.64
Wettquoten Stand: 31.08.2021, 09:39
* 18+ | AGB beachten

Germany Dominik Köpfer – Statistik & aktuelle Form

Für Dominik Köpfer sind die US Open noch immer etwas ganz besonderes. Immerhin schaffte der inzwischen 27-Jährige in den Vereinigten Staaten erstmals den Sprung in die zweite Woche eines Grand-Slam-Turniers. 2019 spielte sich der gebürtige Schwarzwälder als Qualifikation überraschend bis ins Achtelfinale vor und schlug auf dem Weg dorthin unter anderem Nikoloz Basilashvilli und Aufschlagmonster Reilly Opelka. Endstation war erst gegen den späteren Finalisten Daniil Medvedev, dem er aber immerhin einen Satz abnehmen konnte.

Am Mittwoch schließt sich in gewisser Weise ein Kreis für den Linkshänder, denn rund zwei Jahre später bekommt es Köpfer erneut mit Medvedev zu tun. Die Quoten schlagen abermals ganz klar in Richtung des Russen aus, der seit 2018 nie mehr als neun Matches in einem Jahr auf seinem bevorzugten Hartplatz verlor.

Neuer Wettanbieter von ProSieben Sat1

JackOne Lizenz
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+
 

Wächst Köpfer mal wieder über sich hinaus?

Auch Dominik Köpfer spielt am liebsten auf dem schnellen Hartplatz, was mitunter darauf zurückzuführen ist, dass er Tennis einst am College in den USA erlernte und überhaupt erst 2016 sein Debüt auf der ATP-Tour gab. Anders als bei seinem Gegenüber ist jedoch nicht der Aufschlag seine größte Waffe, sondern einerseits die Variabilität im Spiel und andererseits die großen Defensivqualitäten, die sich insofern bemerkbar machen, dass der Deutsche relativ wenige Fehler von der Grundlinie produziert und der jeweilige Gegner den Punkt „mehrfach gegen ihn gewinnen muss“.

Trotzdem darf hinsichtlich der Köpfer vs. Medvedev Prognose nicht vernachlässigt werden, dass sich der 27-Jährige momentan nicht in der Verfassung von 2019 befindet. Bei den Turnieren in Cincinnati und Winston-Salem scheiterte die derzeitige Nummer 57 der Welt beispielsweise zweimal deutlich in zwei Sätzen an Pablo Carreno-Busta. Auch die Niederlagen gegen Peter Polansky und Marcos Giron sowie das mühevolle Weiterkommen in der ersten Runde gegen Quentin Halys unterstreichen diese Annahme. Die Chancen auf eine Sensation gegen den souveränen Medvedev sind daher eher theoretischer Natur.

Letzte Spiele von Dominik Köpfer:

Letzte Spiele
09/28 202122:10
09/28 202128/09
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
09/01 202119:45
09/01 202101/09
Male Single - Runde 1/32
Satz
5
4
3
2
1
08/31 202100:20
08/31 202131/08
Male Single - Runde 1/64
Satz
5
4
3
2
1
08/25 202121:05
08/25 202125/08
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
08/24 202101:20
08/24 202124/08
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1

Russian Federation Daniil Medvedev – Statistik & aktuelle Form

Zweimal stand Daniil Medvedev schon im Finale eines Grand-Slam-Turniers. Sowohl bei den Australian Open 2021 als auch bei den US Open 2019 zog der Russe jedoch den Kürzeren und muss somit weiterhin auf diesen Meilenstein warten. Den nächsten Anlauf unternimmt der in der Weltrangliste inzwischen auf Position zwei vorgerückte Rechtshänder aktuell in Flushing Meadows.

Auf seinem Lieblingsbelag werden dem 1.98 Meter großen Hünen die besten Chancen eingeräumt, zumal er erst in einem potentiellen Finale auf Novak Djokovic treffen dürfte. Bis dahin will der 25-Jährige weiter an seiner Form feilen und möglichst viele Kräfte sparen.

Medvedev will sich früh im Turnier keine Blöße geben

In beiden Punkten ist es aber ohnehin nicht schlecht um den Russen bestellt, denn während Medvedev in der laufenden Saison 25 seiner insgesamt 29 Matches auf Hartplatz gewann und dabei lediglich sieben Sätze (!) abgab, hinterließ er auch in der ersten Runde einen sehr souveränen Eindruck. Gegen Routinier Gasquet, der es in der Vorwoche immerhin bis ins Viertelfinale von Winston-Salem schaffte, verlor der Weltranglistenzweite gerade mal acht Spiele.

Präsentiert sich der Schützling von Trainer Gilles Cervara, der in seiner bisherigen Karriere schon über 16 Millionen Dollar an Preisgeld einspielte, am Mittwoch ähnlich wuchtig von der Grundlinie, wird auch sein deutscher Kontrahent nicht viel entgegenzusetzen haben. Dank einer derzeit auf der Tour schier einzigartig guten Balance aus schnellen sowie vor allem flach abspringenden Grundlinienschlägen und wenigen vermeidbaren Fehlern, spricht zwischen Köpfer und Medvedev alles für einen Tipp auf einen glatten Dreisatzsieg des Russen. Dieser kann über die Interwetten App mit einer Top-Quote von 1.35 angespielt werden.

Letzte Spiele von Daniil Medvedev:

Letzte Spiele
09/12 202122:15
09/12 202112/09
Male Single - Finale
Satz
5
4
3
2
1
09/10 202121:15
09/10 202110/09
Male Single - Halbfinale
Satz
5
4
3
2
1
09/07 202118:10
09/07 202107/09
Male Single - Viertelfinale
Satz
5
4
3
2
1
09/05 202119:50
09/05 202105/09
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
09/03 202119:55
09/03 202103/09
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1

Unser Dominik Köpfer – Daniil Medvedev Tipp im Quotenvergleich 01.09.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 09.10.2021, 12:24
* 18+ | AGB beachten

Dominik Köpfer – Daniil Medvedev Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Über das erste und bislang einzige direkte Duell dieser beiden Tennisprofis haben wir bereits im Ansatz diverse Worte verloren. 2019 trafen Köpfer und Medvedev im Achtelfinale der US Open aufeinander. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer sensationellen 1:0-Satzführung für den Deutschen wurde der Arm des Favoriten lockerer, sodass er sich in vier Durchgängen behauptete. Fünf Games holte der Russe in Summe mehr. Am Mittwoch könnte das Wiedersehen hingegen einseitiger ausfallen.

Statistik Highlights für Germany Dominik Köpfer gegen Daniil Medvedev Russian Federation

Grand Slam
  • WTA
  • Grand Slam
  • Team Tournament
  • Davis Cup
  • ATP
  • Challenger
  • Olympische Sommerspiele
  • Fed Cup
  • WTA 125K series
  • Davis Cup Zone 1
  • Davis Cup Zone 2
  • Exhibition
  • Billie Jean King Cup World Group II
  • Billie Jean King Cup Group I
2021
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
US Open ATP
  • Australian Open ATP
  • Australian Open Juniors, Boys
  • Australian Open Juniors, Girls
  • Australian Open Mixed Doubles
  • Australian Open WTA
  • Australian Open, Qualification ATP
  • Australian Open, Qualification WTA
  • Roland Garros ATP
  • Roland Garros Juniors, Boys
  • Roland Garros Juniors, Girls
  • Roland Garros Mixed Doubles
  • Roland Garros WTA
  • Roland Garros, Qualification ATP
  • Roland Garros, Qualification WTA
  • US Open ATP
  • US Open Juniors, Boys
  • US Open Juniors, Girls
  • US Open Mixed
  • US Open WTA
  • US Open, Qualification ATP
  • US Open, Qualification WTA
  • Wimbledon ATP
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Gentlemen's Senior Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Gentlemen's Senior Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Juniors, Boys
  • Wimbledon Juniors, Girls
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Mixed Doubles
  • Wimbledon Quad Wheelchair
  • Wimbledon Senior Gentlemen's Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon WTA
  • Wimbledon Wheelchair, Men
  • Wimbledon Wheelchair, Women
  • Wimbledon, Qualification ATP
  • Wimbledon, Qualification WTA
 
Dominik KöpferD. Koepfer
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander ZverevA. Zverev
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Andreas SeppiA. Seppi
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Antoine HoangA. Hoang
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Cem IlkelC. Ilkel
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Egor GerasimovE. Gerasimov
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Emilio NavaE. Nava
  • Ernesto EscobedoE. Escobedo
  • Evgeny DonskoyE. Donskoy
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Gael MonfilsG. Monfils
  • Gianluca MagerG. Mager
  • Gilles SimonG. Simon
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Guido PellaG. Pella
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Ivo KarlovicI. Karlovic
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jeremy ChardyJ. Chardy
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Jo-Wilfried TsongaJ. Tsonga
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kei NishikoriK. Nishikori
  • Kevin AndersonK. Anderson
  • Laslo DjereL. Djere
  • Lloyd HarrisL. Harris
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lucas PouilleL. Pouille
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marco CecchinatoM. Cecchinato
  • Marco TrungellitiM. Trungelliti
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Norbert GombosN. Gombos
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pablo CuevasP. Cuevas
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Philipp KohlschreiberP. Kohlschreiber
  • Pierre-Hugues HerbertP. Herbert
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Salvatore CarusoS. Caruso
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sam RifficeS. Riffice
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stefano TravagliaS. Travaglia
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Tennys SandgrenT. Sandgren
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Vasek PospisilV. Pospisil
  • Yannick HanfmannY. Hanfmann
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Yuichi SugitaY. Sugita
  • Zachary SvajdaZ. Svajda
gg.
 
Daniil MedvedevD. Medvedev
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander ZverevA. Zverev
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Andreas SeppiA. Seppi
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Antoine HoangA. Hoang
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Cem IlkelC. Ilkel
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Egor GerasimovE. Gerasimov
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Emilio NavaE. Nava
  • Ernesto EscobedoE. Escobedo
  • Evgeny DonskoyE. Donskoy
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Gael MonfilsG. Monfils
  • Gianluca MagerG. Mager
  • Gilles SimonG. Simon
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Guido PellaG. Pella
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Ivo KarlovicI. Karlovic
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jeremy ChardyJ. Chardy
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Jo-Wilfried TsongaJ. Tsonga
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kei NishikoriK. Nishikori
  • Kevin AndersonK. Anderson
  • Laslo DjereL. Djere
  • Lloyd HarrisL. Harris
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lucas PouilleL. Pouille
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marco CecchinatoM. Cecchinato
  • Marco TrungellitiM. Trungelliti
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Norbert GombosN. Gombos
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pablo CuevasP. Cuevas
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Philipp KohlschreiberP. Kohlschreiber
  • Pierre-Hugues HerbertP. Herbert
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Salvatore CarusoS. Caruso
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sam RifficeS. Riffice
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stefano TravagliaS. Travaglia
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Tennys SandgrenT. Sandgren
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Vasek PospisilV. Pospisil
  • Yannick HanfmannY. Hanfmann
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Yuichi SugitaY. Sugita
  • Zachary SvajdaZ. Svajda
Letzte Ereignisse gegen
09/01 202119:45
09/01 202101/09
Male Single - Runde 1/32
Satz
5
4
3
2
1
09/01 201923:35
09/01 201901/09
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
Letzte Spiele Dominik Köpfer
Letzte Spiele Daniil Medvedev
Historical Statistics

Wettbasis-Prognose & Germany Dominik Köpfer – Daniil Medvedev Russian Federation Tipp

Für die deutsche Tennishoffnung Dominik Köpfer sind die US Open 2021 am Mittwochabend aller Voraussicht nach bereits vorbei. Die Nummer 57 der Weltrangliste, die in New York 2019 ihr bestes Grand-Slam-Abschneiden feierte, wird gegen den Weltranglistenzweiten und Mitfavoriten aus Russland, Daniil Medvedev, als klarer Außenseiter gehandelt. Schon ein Satzgewinn des Schwarzwälders wäre eine große Sensation.

Weil vor dem Duell Dominik Köpfer gegen Daniil Medvedev die Wettquoten auf den Favoritensieg derart gering ausfallen, braucht es in jedem Fall eine Handicap-Wette, um einen attraktiven Gewinn aus dieser Partie zu ziehen. In der ersten Runde verlor Medvedev gegen Gasquet gerade mal acht Spiele, während Köpfer gegen No-Name Halys sogar zwei Sätze abgab. Schlechte Vorzeichen für einen Tenniscoup in Runde 2!

Key-Facts – Dominik Köpfer vs. Daniil Medvedev Tipp
  • Köpfer verlor zum Auftakt gegen Quentin Halys zwei Sätze
  • Medvedev gab in 29 Hartplatzspielen in dieser Saison nur sieben Durchgänge ab
  • Das einzige direkte Duell gewann der Russe 2019 im AF der US Open in vier Sätzen

Wir entscheiden uns daher für einen deutlichen Erfolg des Favoriten und spielen im Duell Köpfer vs. Medvedev den Tipp zugunsten des Weltmeisters von 2020 auf das Games-Handicap von -8,5 an. Mit anderen Worten: Wir sind der Überzeugung, dass der Russe nicht nur in drei Sätzen gewinnt, sondern insgesamt mindestens neun Spiele mehr holt als der nicht in Bestform befindliche frühere Collegespieler aus dem Schwarzwald.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Germany Dominik Köpfer vs. Daniil Medvedev Russian Federation – beste Quoten US Open 2021

Germany Sieg Dominik Köpfer: 13.00 @Interwetten
Russian Federation Sieg Daniil Medvedev: 1.03 @888sport