Enthält kommerzielle Inhalte

Dominic Thiem – Pablo Cuevas, Tipp & Quote – French Open 2019

Kann sich Thiem gegen Cuevas steigern?

Match: Austria Dominic ThiemUruguay Pablo Cuevas[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Dominic Thiem – Pablo Cuevas‘]
Tipp: Cuevas +6,5 Games[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Cuevas +6,5 Games‘] [Endergebnis 6:3 4:6 6:2 7:5] 23:16 Games!
Turnier: French Open 2019
Datum: 01.06.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’01.06.2019′]
Wettquote: 1.90* (Stand: 30.05.2019, 20:51) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.90′]
Wettanbieter: Interwetten[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Interwetten‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]
Hier bei Interwetten auf Cuevas +6,5 Games wetten

Die erste Woche der French Open 2019 neigt sich bereits dem Ende entgegen. Die ganz großen Überraschungen oder Sensationen blieben bislang aus. Die aussichtsreichsten Favoriten konnten sich bisher im Großen und Ganzen durchsetzen. Österreichs Aushängeschild Dominic Thiem konnte bislang zwar nicht wirklich überzeugen, kämpfte sich aber zwei Mal in vier Sätzen weiter. In der dritten Runde trifft Dominic Thiem nun auf Pablo Cuevas aus Uruguay!

Inhaltsverzeichnis

Der Südamerikaner ist ein typischer Sandplatzwühler und hat auf der roten Asche in seiner langen Karriere schon einige wichtige Siege feiern können. Trotzdem geben die Buchmacher Cuevas nur minimale Außenseiterchancen. Zwischen Dominic Thiem und Pablo Cuevas werden für den Tipp auf den Sieg des Österreichers lediglich Wettquoten von knapp über einer 1,10 angeboten. Thiem konnte spielerisch zwar nur selten sein Potential abrufen, hat sich aber kämpferisch und körperlich in toller Verfassung präsentiert.

Gewinnt Cuevas mindestens einen Satz?
Ja
1.50
Nein
2.10

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 30.05.2019, 20:51 Uhr)

Austria Dominic Thiem – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 4.
Position in der Setzliste: 4

Die French Open 2019 starteten für Dominic Thiem mit zwei No-Names, denn nur wenigen Experten waren Tommy Paul und Alexander Bublik vor dieser Woche ein Begriff. Thiem hatte zudem noch nie gegen diese beiden Akteure gespielt, musste aber sowohl gegen den US-Boy Paul als auch gegen den Kasachen Bublik jeweils vier Sätze bestreiten, um das Weiterkommen zu fixieren. In der zweiten Runde gegen Bublik musste sich Thiem gar glücklich schätzen, dass nicht die volle Distanz nötig war. Im vierten Satz lag Thiem schon mit 2:5 im Rückstand, konnte mit einem starken Endspurt diesen Satz aber noch mit 7:5 für sich entscheiden.

„Das einzig wirklich Gute war, dass ich es in vier Sätzen beendet habe. Jetzt ist es Zeit, dass ich alles noch einmal verbessere, am Samstag wird eine viel bessere Leistung nötig sein“

Dominic Thiem

Mit diesem Schlussspurt sparte sich Thiem noch ein paar Kräfte auf dem großen Center Court. Das Spiel war über die komplette Distanz wenig spektakulär und riss die Fans nicht von den Sitzen. Bublik versuchte immer wieder mit Erfolg den Rhythmus von Thiem zu brechen. Der Österreicher fand nur selten in das Spiel, spektakuläre Punkte gab es für die Fans nicht zu bejubeln. Die Stimmung bezeichnete Thiem selbst als „lethargisch“.

Für Thiem spricht aber, dass er sich aus dieser tristen Situation nicht aus der Ruhe bringen hat lassen. Das Drittrunden-Spiel gegen Cuevas wird mit den beiden bisherigen Auftritten bei Roland Garros nicht vergleichbar sein. Ein Sandplatzwühler, gegen den er seinen gefürchteten Topspin an den Tag legen kann, liegt Thiem sicherlich mehr. Cuevas ist kein Selbstläufer und sicherlich höher einzustufen als Paul und Bublik, trotzdem ist zwischen Thiem und Cuevas die Prognose auf Thiem naheliegend.

Letzte Matches von Dominic Thiem:
30.05.2019 – Thiem vs. Bublik 6-3, 6-7, 6-3, 7-5 (French Open)
27.05.2019 – Thiem vs. Paul 6-4, 4-6, 7-6, 6-2 (French Open)
16.05.2019 – Verdasco vs. Thiem 4-6, 6-4, 7-5 (Rome)
11.05.2019 – Djokovic vs. Thiem 7-6, 7-6 (Madrid – Masters)
10.05.2019 – Thiem vs. Federer 3-6, 7-6, 6-4 (Madrid – Masters)

Thiem vs. Cuevas – Wettquoten Vergleich * – French Open 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Comeon
Dominic Thiem
1.14 1.18 1.17 1.16
Pablo Cuevas
5.50 4.85 4.80 4.85

(Wettquoten vom 30.05.2019, 20:51 Uhr)

Uruguay Pablo Cuevas – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 47.
Position in der Setzliste:

Der Uruguayer Pablo Cuevas ist ein richtiger Sandplatzspezialist und würde am liebsten das komplette Jahr auf der roten Asche verbringen. Die Ausflüge auf Hartplatz sind äußerst rar gesät und die Erfolge dementsprechend ebenfalls. In seiner langen Karriere hat die ehemalige Nummer 19 der Welt bisher sieben ATP-Turniere und 14 Challenger-Turniere gewinnen können, wenig überraschend allesamt auf Sand. Der letzte Titelgewinn liegt erst wenige Wochen zurück, denn im französischen Aix-en-Provence holte er sich den Titel. In der Woche zuvor scheiterte er in Estoril beim 250er Turnier erst im Endspiel an Stefanos Tsitsipas.

2019 hat Cuevas eine hervorragende 28:9-Matchbilanz auf der roten Asche vorzuweisen und kletterte damit in der Weltrangliste wieder weit nach oben. Nach zwei Jahren, in denen ihn kleinere Verletzungen immer wieder zu Pausen gezwungen haben, ist er nun wieder in den Top-50 der Welt zu finden. Im aktuellen Live-Ranking steht Cuevas nach dem Drittrunden-Einzug derzeit auf Rang 43.

Gegen den Franzosen Maxime Janvier, ein großes Talent, hatte Cuevas keinerlei Mühe und setzte sich deutlich in drei Sätzen durch. Nicht einmal drei Sätze wurden gegen Kyle Edmund benötigt, der im dritten Durchgang verletzungsbedingt aufgeben musste. Cuevas dominierte das Spiel zuvor und lag schon mit 2:0-Sätzen in Führung. Viel Kraft hat Cuevas bisher nicht vergeudet, vielmehr hat er seine starke Form eindrucksvoll bewiesen. Im Vergleich zu Thiem ist er sicherlich schwächer einzustufen. Vor allem in puncto Konstanz nimmt sich Cuevas immer wieder Auszeiten. Trotzdem sind zwischen Thiem und Cuevas Quoten von über 5,00 durchaus als lukrativ zu bezeichnen.

Letzte Matches von Pablo Cuevas:
30.05.2019 – Cuevas vs. Edmund 7-6, 6-3, 2-1 (French Open)
27.05.2019 – Cuevas vs. Janvier 6-4, 6-4, 6-2 (French Open)
22.05.2019 – Paire vs. Cuevas 6-4, 6-3 (Lyon)
21.05.2019 – Cuevas vs. Hurkacz 6-4, 6-4 (Lyon)
12.05.2019 – Cuevas vs. Halys 7-5, 3-6, 6-2 (Aix en Provence Challenger)

 

Wer kann Nadal auf dem Weg ins Finale stoppen?
French Open Spielplan & Wettquoten Herren 2019

 

Thiem gegen Cuevas – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 3:2

Dominic Thiem hat mit dem Uru Pablo Cuevas in Paris noch eine Rechnung offen. Vor vier Jahren kam es in der zweiten Runde der French Open 2015 zu diesem Duell, welches Cuevas in vier hart umkämpften, knappen Sätzen für sich entscheiden konnte. Seither gab es vier weitere Partien, wovon Thiem deren drei für sich entschied. Das letzte Aufeinandertreffen gewann Thiem im Viertelfinale von Buenos Aires trotz eines verlorenen ersten Satzes.

 

Dominic Thiem – Pablo Cuevas, French Open 2019 – Tipp & Quote

Nach zwei No-Names wartet auf Dominic Thiem nun ein alter Bekannter. Im Gegensatz zu Bublik weiß Thiem genau, auf was er sich beim Uruguayer einstellen kann. Einfacher macht dies die Partie aber trotzdem nicht, denn der 33-jährige ist ein hervorragender Sandplatzspieler, der Thiem durchaus in Bedrängnis bringen kann. Auf dem Zwei-Weg-Markt zwischen Thiem und Cuevas ist von einem Tipp auf den Österreicher sicherlich abzuraten. Die Wettquoten sind hierfür deutlich zu gering.

Key-Facts – Dominic Thiem vs. Pablo Cuevas Tipp

  • Thiem konnte die spielerische Klasse bisher noch nicht an den Tag legen!
  • Im Februar setzte sich Thiem in drei Sätzen gegen Cuevas durch!
  • 28:9 – Cuevas blickt auf eine hervorragende Sandplatz-Bilanz 2019 zurück!

Durch die deutliche Favoritenrolle von Thiem gibt es aber auf den alternativen Wettmärkten einige interessante Optionen, die in Betracht gezogen werden können. Dies betrifft zum einen die Wettmöglichkeit, dass Cuevas mindestens einen Satz gewinnen wird. Zum anderen aber auch das Game-Handicap. Hier wird als eine Linie von +/- 6,5 Games angeboten. Daran finden wir durchaus Gefallen und zwischen Thiem und Cuevas ist uns eine Prognose auf Cuevas +6,5 Games einen Einsatz von sechs Units wert.

Tipp: Cuevas +6,5 Games[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Cuevas +6,5 Games‘]

Hier bei Interwetten auf ‚French Open 2019‘ wetten