Dominic Thiem – Diego Schwartzman, Tipp & Quote – Wien Finale 2019

Fixiert Thiem den Titel Dahoam in der Wiener Stadthalle?

/
Dominic Thiem
Dominic Thiem © imago images / imago
Spiel: Dominic Thiem - Diego Schwartzman
Tipp:
Quote: 1.87 (Stand: 26.10.2019, 20:55)
Wettbewerb: Erste Bank Open
Datum: 27.10.2019, 15:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Mega-Stimmung in der Wiener Stadthalle! Schon über die gesamte Woche hinweg kann sich die Turnierleitung über eine tolle Atmosphäre freuen. Einen großen Anteil daran hat selbstverständlich Aushängeschild Dominic Thiem.

Der Österreicher ist ein Publikummagnet und wird auch am Sonntag dafür sorgen, dass knapp 10.000 Zuschauer für eine Davis Cup Atmosphäre sorgen werden. Im Endspiel des 500er Turniers in Wien kommt es zum Duell zwischen Dominic Thiem und Diego Schwartzman!

Für den Lokalmatadoren wird dies ein besonderes Spiel in mehrfacher Hinsicht. Thiem kann damit den „Austrian Slam“ fixieren und nach dem Kitzbühel-Triumph auch in der Hauptstadt triumphieren.

Das Spiel gegen den Gaucho Schwartzman wird jedoch keine leichte Angelegenheit im mentalen Bereich. Der kampfstarke Argentinier gilt nämlich als einer der besten Freunde von Thiem auf der Tour. Die beiden sind auch des Öfteren im Doppel gemeinsam zu sehen! Bei den Buchmachern zählt Thiem gegen Schwartzman laut aktueller Quote als haushoher Favorit! Spielbeginn im Endspiel wird am Sonntag um 14 Uhr sein.

Wie viele Games werden gespielt?
Über 21,5
1.77
Unter 21,5
2.04

Bei 888 Sport wetten

(Wettquoten vom 26.10.2019, 20:54 Uhr)

Austria Dominic Thiem – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 5.
Position in der Setzliste: 1

Zum insgesamt zehnten Mal nimmt Dominic Thiem beim 500er Turnier in der Wiener Stadthalle teil. Eine „Love-Story“ war das Turnier für Dominic Thiem bisher noch nicht, denn vor diesem Jahr war das Viertelfinale das Maximum der Gefühle. In den letzten Jahren hatte Thiem am Saisonende immer wieder mit körperlichen Problemen zu kämpfen und kam nach schwachen Asien-Ergebnissen ohne jegliches Selbstvertrauen zurück in seine Heimat.

2019 ticken die Uhren für Thiem jedoch ein wenig anders. In diesem Jahr blieb bei Thiem kaum ein Stein auf dem anderen. Sein langjähriger Trainer Günter Bresnik ist mittlerweile Geschichte, mit Nicolas Massu hat er einen neuen Coach. Im Vergleich zu den letzten Jahren agiert Thiem im Finish der Saison nun deutlich stärker als noch in den letzten Jahren. Dies war schon in China zu sehen, als er in Peking das Turnier gewinnen konnte.

[pullquote align=“right“ cite=“Dominic Thiem“]“Es war von uns beiden sehr gutes Tennis vom ersten bis zum letzten Punkt. Die Stimmung war sensationell, die Fans haben mir sehr geholfen. Der Sieg freut mich extrem.“[/pullquote]

Mit Jo-Wilfried Tsonga begann das Turnier für Thiem mit einer extrem harten Aufgabe, welches er dank einer konzentrierten Leistung in zwei Sätzen gewinnen konnte. Danach bezwang er erstmals Angstgegner Fernando Verdasco (nach vier Niederlagen), ehe es ihm Pablo Carreno-Busta aus Verletzungsgründen einfach gemacht hat. Am österreichischen Nationalfeiertag wurde Thiem von 9.600 Fans angepeitscht und lieferte sich mit Matteo Berrettini einen heißen Fight.

Das erste Halbfinale war ein Duell mit vielen Wendungen. Thiem musste dabei einige brenzlige Situationen überstehen. Doch irgendwie fand er immer wieder die passende Antwort, um nach 2:33 Stunden den Sieg zu fixieren.

Beeindruckend war seine Return-Leistung gegen den starken italienischen Aufsteiger. Starke zwölf Breakbälle (fünf konnte er verwandeln) erarbeitete sich der Österreicher. Der Traum vom Austrian Slam ist intakt und im Endspiel zwischen Dominic Thiem und Diego Schwartzman werden für den Tipp auf den Sieg des Lokalmatadoren Quoten um die 1,30 angeboten.

Letzte Matches von Dominic Thiem:
26.10.2019 – Thiem vs. Berrettini 3-6, 7-5, 6-3 (Vienna)
25.10.2019 – Thiem vs. Carreno-Busta 5-0 (Vienna)
24.10.2019 – Thiem vs. Verdasco 3-6, 6-3, 6-2 (Vienna)
22.10.2019 – Thiem vs. Tsonga 6-4, 7-6 (Vienna)
11.10.2019 – Berrettini vs. Thiem 7-6, 6-4 (Shanghai – Masters)

Thiem vs. Schwartzman – Wettquoten Vergleich * – Wien Finale 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo MoPlay Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
MoPlay
Dominic Thiem
1.33 1.30 1.30 1.27
Diego Schwartzman
3.40 3.35 3.40 3.60

(Wettquoten vom 26.10.2019, 20:54 Uhr)

Argentina Diego Schwartzman – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 15.
Position in der Setzliste: 5

Ein gänzlich anderer Spielertyp als Matteo Berrettini ist der 27-jährige Argentinier Diego Schwartzman. Während Berrettini vor allem über seinen Aufschlag Druck erzeugen kann, ist dies beim Gaucho mit einer Körpergröße von lediglich 1,67 Metern nicht der Fall.

Die aktuelle Nummer 15 der Welt beeindruckt mit einer großartigen Beinarbeit, viel Ballgefühl und extremer Leidenschaft. Schwartzman ist ein „Stehaufmännchen“, das mit seiner Spielweise oftmals die Gegner zum Verzweifeln bringt.

Der Schritt auf die ATP-Tour tätigte der Gaucho erst relativ spät. Bis ins Jahr 2016 waren Challenger-Turniere beim Argentinier keine Ausnahme, sondern vermehrt die Regel. In den letzten Jahren hat er sich aber endgültig im Konzert der Großen etabliert und hat bisher drei seiner sechs ATP-Endspiele gewinnen können. Der Final-Einzug in Wien zählt aber sicherlich zu einem seiner größten Erfolge.

[pullquote align=“right“ cite=“Diego Schwartzman“]“Heute hat viel funktioniert. Gegen Gael weiß man nie, was kommt. Doch ich habe meinen Spielplan gut umsetzen können. Jetzt freue ich mich auf das Match gegen Dominic.“[/pullquote]

Absolut beeindruckend war dabei die Art und Weise, wie sich der Mann aus Südamerika in dieses Finale spielen konnte. Gegen den Showman Gael Monfils ließ er nichts anbrennen und marschierte in lediglich 74 Minuten in dieses Endspiel. Dabei musste er kein einziges Mal sein Service abgeben und überzeugte auf ganzer Linie.

Gegen Monfils war das Stadion noch hinter ihm (immerhin hatte sich Thiem auch seinen Freund als Endspiel-Gegner beim On Court Interview gewünscht), am Sonntag wird sich die Unterstützung jedoch auf ein Minimum reduzieren.

Vor dem Turnier in Wien präsentierte sich Schwartzman in den letzten Wochen nicht unbedingt in bärenstarker Verfassung. Niederlagen gegen Vasek Pospisil oder auch Marius Copil waren eher enttäuschend. Umso beeindruckender ist seine Woche in Wien!

Trotzdem wäre ein Sieg gegen Dominic Thiem und knapp 10.000 Fans eine Überraschung. Wer dieses Risiko eingeht und zwischen Thiem und Schwartzman einen Tipp auf den Gaucho tätigt, bekommt mehr als der dreifache Einsatz im Erfolgsfall!

Letzte Matches von Diego Schwartzman:
26.10.2019 – Schwartzman vs. Monfils 6-3, 6-2 (Vienna)
25.10.2019 – Schwartzman vs. Khachanov 7-6, 6-2 (Vienna)
24.10.2019 – Schwartzman vs. Querrey 6-7, 6-4, 7-6 (Vienna)
21.10.2019 – Schwartzman vs. Herbert 6-4, 6-4 (Vienna)
17.10.2019 – Copil vs. Schwartzman 6-4, 5-7, 7-6 (Antwerp)

 

 

Thiem gegen Schwartzman – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 4:2

Die beiden guten Freunde standen sich bisher sechs Mal auf der ATP-Tour gegenüber. Vier der sechs Partien wurden auf der roten Asche ausgetragen, dem Lieblingsbelag beider Akteure. Die zwei restlichen Partien gab es auf Hartplatz, allerdings nicht wie in der Wiener Stadthalle in einer Halle, sondern unter freiem Himmel. Der Österreicher Thiem hat vier der sechs Spiele gewinnen können, unter anderem das letzte Duell in Barcelona (Sandplatz) glatt in zwei Sätzen.

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister
 

AGB gelten | 18+
 

Dominic Thiem – Diego Schwartzman, Wien Finale 2019 – Tipp & Quote

Dominic Thiem steht am Sonntag in seinem 24. ATP Finale und hofft dabei auf seinen 16. Turniersieg! Bisher ist die Final-Bilanz für Thiem äußerst positiv. Alleine in diesem Jahr hat er schon vier Titel gewonnen. Mehr als vier Titel in einem Jahr konnte er bisher noch nie bejubeln.

Mit dem fünften Titelgewinn wäre der Österreicher auch der erfolgreichste Spieler 2019, denn kein anderer Profi hat bisher mehr als vier Turniere gewinnen können. Im Endspiel zwischen Dominic Thiem und Diego Schwartzman ist eine Prognose auf den Favoriten-Sieg auch dank der Fans im Rücken durchaus zu empfehlen.

 

Key-Facts – Dominic Thiem vs. Diego Schwartzman Tipp

  • Austrian Slam – Thiem könnte nach Kitzbühel auch erstmals Wien gewinnen!
  • Vier der sechs Partien gegen Schwartzman hat der Österreicher gewonnen!
  • Herbert, Querrey, Khachanov und Monfils – der kampfstarke Gaucho wusste in dieser Woche zu überzeugen!

Die Ergebnisse von Schwartzman in dieser Woche waren absolut überzeugend und angesichts der Siege gegen Khachanov und Monfils (jeweils in zwei Sätzen) könnte sich zwischen Thiem und Schwartzman ein Tipp auf den Gaucho durchaus rentieren. Die Tatsache, dass Schwartzman nicht nur gegen Thiem spielt, sondern auch gegen das gesamte Publikum, ist für uns jedoch ein Argument, um davon Abstand zu nehmen.

Thiem ist extrem fokussiert. Der österreichische Tennisstar will diesen Titel und den „Austrian Slam“ unbedingt. Die Leistungen waren bisher bärenstark und trotz Rückschlägen fand er immer wieder die richtigen Antworten. Wir sehen von einer normalen Wette auf den Titelgewinn ab und nutzen zwischen Thiem und Schwartzman gar die Quote auf den 2:0-Satzerfolg!

Tipp: Thiem 2:0

Hier bei Unibet auf ‚Wien‘ wetten