Doherty – Lichtenberg, Tipp: Doherty -2,5 Frames – 09.07.2018

Deutscher U21-Europameister gegen Weltmeister von 1997

/
Ken Doherty
Ken Doherty © imago / Imaginechina 0

Spiel: Ireland Doherty – Lichtenberg Germany
Tipp: Sieg Doherty ( -2,5 Frames ) (Ergebnis 2:5)
Wettbewerb: Snooker World Open Qualifier
Datum: 09.07.2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Wettquote: 1.57* (Stand: 05.07.2018, 21:01)
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 3 Units

Zur Betfair Website

Rund zwei Monate mussten sich die Snooker-Fans seit dem spannenden WM-Finale Anfang Mai zwischen Mark Williams und John Higgins gedulden. Nun endet die snookerfreie Zeit und im Schatten von Fußball-Weltmeisterschaft und Tennis in Wimbledon findet in der Guild Hall in Preston vom 6.7. bis zum 9.7. der World Open Qualifier statt. Viele Hochkaräter wie Shaun Murphy, Judd Trump und Mark Selby sind mit von der Partie. Wir möchten jedoch die auch aus deutscher Sicht höchst interessante Erstrundenbegegnung zwischen dem Iren Ken Doherty und dem Berliner Simon Lichtenberg näher beleuchten und haben analysiert, welcher Tipp sich bei diesem Duell angesichts der verfügbaren Wettquoten lohnen könnte.

 

Formcheck Doherty

Ken Doherty ist seit beinahe 30 Jahre ununterbrochen als Profi im Snooker Circuit unterwegs. Die beste Phase seiner Karriere hatte er um die Jahrtausend-Wende herum: 1997 wurde er Weltmeister und stand zudem zwei weitere Male (1998 und 2003) im Crucible Theatre im Finale. Zudem gewann er weitere Ranglistenturniere, spielte ein Maximum Break, wurde als erster Ire in die Snooker Hall of Fame aufgenommen und kletterte zwischenzeitlich bis auf Rang 2 der Weltrangliste. Seit rund einem Jahrzehnt läuft es für ihn weniger erfolgreich. Der „Darling of Dublin“ zeigt jedoch immer noch zumindest solide Leistungen und lässt vereinzelt sein altes Können aufblitzen. Bei den diesjährigen Gibraltar Open erreichte er nach Siegen über den Österreicher Andreas Ploner und die in der Weltrangliste deutlich vor ihm platzierten Kurt Maflin und Dominic Dale das Achtelfinale, in dem er sich Stuart Bingham geschlagen geben musste. Danach spielte er die Qualifikation zur Weltmeisterschaft, die ab der ersten Runde bereits im mental und körperlich sehr anspruchsvollen Modus Best-of-19-Frames ausgetragen wird. Er konnte sich bis in die letzte Qualifikationsrunde durchkämpfen, scheiterte dort jedoch am Waliser Matthew Stevens.

Formcheck Lichtenberg

Mit dem 20-jährigen Simon Lichtenberg taucht in dieser Saison ein weiterer junger deutscher Hoffnungsträger neben Lukas Kleckers (ebenfalls erst 22) auf dem Snooker Circuit auf. Lichtenberg wurde im Jahr 2016 bereits im Alter von 18 Jahren deutscher Meister. Sein bislang größter Coup gelang ihm dann bei der diesjährigen U21-Europameisterschaft. Überraschend erreichte er das Finale und bezwang dort den Waliser Tyler Rees mit 6:3 Frames. Er wurde somit zum ersten deutschen U21-Europameister aller Zeiten. Der EM-Titel bescherte ihm zudem eine Tour Card für die Saisons 2018/2019 und 2019/2020. Eine solche hatte er sich zuletzt bei der Q School 2017 zu erspielen versucht, scheiterte dort jedoch bei allen vier Qualifikationsturnieren früh (das beste Resultat war das Erreichen der dritten Runde). Zum ersten ernsthaften Vergleich mit einem Snooker-Vollprofi bei einem Weltranglistenturnier kam es im März in der zweiten Runde der Gibraltar Open. Dort traf er auf den Schotten Scott Donaldson, der als Nummer 58 der Weltrangliste noch eine Nummer zu groß für ihn war. Lichtenberg unterlag chancenlos mit 1:4 Frames.

Sportwetten Steuer sparen & 5% mehr Gewinn einfahren!
Gebührenfrei bei Tipico wetten!

 

Doherty – Lichtenberg, Tipp & Fazit – 09.07.2018

Bei den Wetten auf den Sieger sehen die Buchmacher den Ex-Weltmeister klar favorisiert und bieten lediglich Wettquoten bis zu 1,14 für einen Erfolg von Doherty an. Für den jungen Deutschen hingegen sind Quoten bis 5,50 erhältlich. Wir halten Lichtenberg zweifellos für ein hoffnungsvolles Talent. Der Klassenunterschied zwischen dem Juniorenbereich und den erfahrenen Vollprofis ist jedoch beim Snooker so groß, dass wir ebenso wie die Wettanbieter nicht an einen Überraschungserfolg des Berliners glauben. Wir empfehlen daher einen Tipp auf die Handicap-Wette „Doherty-2,5“.

 

Key-Facts – Doherty vs. Lichtenberg

  • Doherty über seinen Zenit hinaus, jedoch immer noch mit soliden Leistungen
  • Lichtenberg ohne jegliche nennenswerte Erfahrungen und Erfolge auf Ranglistenturnier-Niveau
  • Erstes Duell zwischen den beiden

 

Für den von uns angeratenen Tipp „Sieg Ken Doherty -2,5 Frames“ erhält man die beste Quote von 1,57 beim Buchmacher Betfair. Wir empfehlen Wetten zu einem Einsatz von drei Units.

Zur Betfair Website