Enthält kommerzielle Inhalte

Europa League Tipps

Dinamo Zagreb vs. Genk Tipp, Prognose & Quoten 25.11.2021 – Europa League

Setzt sich DZG erneut gegen Genk durch?

Ufuk Karatas  25. November 2021
Dinamo Zagreb Genk Tipp
Sind Dinamo Zagreb und Misic gegen Genk im Vorteil? © IMAGO / Pixsell, 03.10.2021

Noch ist rechnerisch alles möglich in der Gruppe H. Sogar der Tabellenletzte aus Wien hat nach wie vor die Chance, einen der beiden Startplätze für die Knockoutphase der Europa League zu erobern, wobei jenes Szenario bei der derzeitigen Tabellenkonstellation eher unwahrscheinlich ist. Derzeit bahnt sich nämlich ein Sechzehntelfinaleinzug von Dinamo Zagreb an.

Der kroatische Rekordmeister steht nach vier Spieltagen in der Gruppe auf dem zweiten Rang und geht nun in den Showdown mit KRC Genk. Als Verfolger hat der belgische Vertreter dabei weitaus schlechtere Karten als der Gastgeber aus Zagreb. Immerhin steht Genk im Stadion Maksimir – der Festung von Dinamo Zagreb – unter Siegzwang.

Inhaltsverzeichnis


In der Hinrunde trafen die beiden Klubs bereits aufeinander. Die „Modri“ aus Zagreb feierte dabei einen überraschenden Auswärtscoup in Genk, bei dem der belgische Vertreter von der starken kroatischen Offensive regelrecht überrumpelt wurde.

Dinamo Zagreb – Genk Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
D. Zagreb (DNB) 1.66 Wettquoten Bet365 gering
D. Zagreb gewinnt 2.40 Wettquoten Unibet mittel
HT/FT: 1/1 3.75 Wettquoten Betway hoch
Wettquoten Stand: 24.11.2021, 10:23
18+ | AGB beachten

Dennoch sehen die besten Wettanbieter im Rückrundenspiel Dinamo Zagreb gegen Genk gemäß Quoten keineswegs als klaren Favoriten. Für einen Heimsieg werden immerhin Notierungen von bis zu 2.40 angeboten. Weil Zagreb im eigenen Stadion nur eines der letzten zwölf Heimspiele verlor, haben die hohen Quoten auf einen kroatischen Erfolg durchaus Value.

Unser Value Tipp:
HT/FT: 1/1
bei Betway zu 3.75
Wettquoten Stand: 24.11.2021, 10:20
* 18+ | AGB beachten

Croatia Dinamo Zagreb – Statistik & aktuelle Form

Spielerisch war die „Modri“ am vergangenen Wochenende den slawonischen Gästen aus Osijek klar überlegen, dennoch gab es letztlich nur einen Punkt für den kroatischen Rekordmeister. Das Abwehrbollwerk von NK Osijek konnte nämlich erst in der Schlussphase geknackt werden, zuvor ging der derzeitige Spitzenreiter aus Slawonien vor dem Seitenwechsel noch mit 1:0 in Führung.

Dinamo Zagreb hat damit die Generalprobe vor dem richtungsweisenden Heimspiel gegen KRC Genk vergeigt. In der 1. HNL blieb die „Modri“ damit schon zum vierten Mal an den letzten fünf Spieltagen sieglos. Dafür gab es zumindest im Rahmen der Europa League eine Trotzreaktion. Im letzten Gruppenspiel setzte sich der kroatische Rekordmeister immerhin gegen Rapid Wien durch.

Wie wichtig der Sieg gegen den österreichischen Vertreter war, zeigt die Tabelle in der Gruppe H. Immerhin steht Dinamo Zagreb nun mit einem Bein bereits im Sechzehntelfinale der Europa League. Winkt nun der nächste Heimsieg für die „Modri“, werden bei Dinamo Zagreb vs. Genk nicht nur Quoten von 2.40 ausgezahlt. Damit ist rechnerisch auch der zweite Rang gefestigt.

Stadion Maksimir – die Festung von DZG

Gegen den kommenden Gegner aus Genk sorgte der kroatische Rekordmeister in der Hinrunde bereits für klare Machtverhältnisse und feierte einen ungefährdeten Auswärtssieg in Belgien. Zuhause baut die „Modri“ nun auf den Heimvorteil im Stadion Maksimir und strotzt bei der jüngsten Bilanz im eigenen Stadion nur so vor Selbstvertrauen.

Auf internationaler Bühne hat Dinamo Zagreb nämlich nur zwei der letzten 13 Heimspiele verloren. Eine der beiden Niederlagen gab es in der Hinrunde gegen West Ham United. Zuvor gab es vier Mal in Folge keine Heimpleite in den Europapokalen. Wird daran angeknüpft, ist es naheliegend, dass sich auch bei Dinamo Zagreb vs. Genk eine Prognose auf den kroatischen Spitzenklub bewahrheitet.

DZG-Cheftrainer Damir Krznar muss in der Europa League voraussichtlich nur auf Cop, Ademi und Juric verletzungsbedingt verzichten. Verglichen mit der Startelf, die zuletzt in der 1. HNL im Einsatz war, sind keine großen Veränderungen zu erwarten.


Voraussichtliche Aufstellung von Dinamo Zagreb:

Livakovic – Moharrami, Sutalo, Theophile, Franjic – Misic, Gojak – Ivanusec, Petkovic, Orsic – Andric

Letzte Spiele von Dinamo Zagreb:

Belgium Genk – Statistik & aktuelle Form

Bislang spielt der KRC Genk eine durchwachsene Saison und hat vor allem im belgischen Oberhaus enttäuscht. Nach der Vizemeisterschaft in der letzten Spielzeit, wo die Schlümpfe punktgleich mit Club Brügge nur denkbar knapp am Meisterschaftsgewinn vorbeischrammten, steht KRC Genk nach 15 Spieltagen der laufenden Saison lediglich auf dem achten Rang der Jupiler League.

Für den amtierenden Vizemeister gab es in diesem Zeitraum schon sechs Niederlagen. Darunter auch die jüngste Auswärtspleite bei Beershot VA. Wettbewerbsübergreifend war es zudem die fünfte Auswärtspleite in den letzten acht Auswärtsspielen. Gut möglich, dass in Zagreb der nächste Rückschlag in der Fremde folgt, zumal KRC Genk schon in der Hinrunde klar gegen den kroatischen Gruppenkonkurrenten verlor.

Damit gab es für die Schlümpfe übrigens die erste Niederlage gegen einen kroatischen Klub. Zuvor blieb Genk zwei Mal in Folge gegen Mannschaften aus Kroatien – beide Spiele gegen Lok Zagreb – ungeschlagen.
 

 

Lässt Genk die Muskeln in der Offensive spielen?

Vor allem die Offensive hinterließ in der Hinrunde gegen das kroatische Abwehrbollwerk einen schlechten Eindruck. Insgesamt wurden in der Gruppenphase der laufenden Europa League ohnehin nur drei Tore in vier Gruppenspielen erzielt. Überraschend allemal, denn das Prunkstück der Schlümpfe ist zweifelsohne die Angriffsabteilung.

Mit Spielern wie Paul Onuachu und Theo Bongonda sind dabei gleich zwei Stars vertreten, die international bei europäischen Spitzenklubs heiß begehrt sind. Onuachu führt als Goalgetter der Schlümpfe derzeit die interne Torjägerliste in der Jupiler League an. Insgesamt netzte der Nigerianer schon zehn Tore für den KRC Genk ein.

International blieb der 27-Jährige dafür weitestgehend harmlos. Nur gegen Rapid Wien glückte Onuachu zum Gruppenauftakt der EL 2021/22 ein Torerfolg, seither flog der Nigerianer unter dem Radar. KRC-Cheftrainer van den Brom wird nichtsdestotrotz auf seinen Schützling in der Spitze setzen.

Obwohl die Schlümpfe zuletzt eine schwache Vorstellung in der Liga ablieferten, werden im Vergleich zur letzten Startelf wohl keine großen Veränderungen zu erwarten sein. Wettfreunde, die bei Dinamo Zagreb vs. Genk dennoch einen Tipp auf die Gäste wagen möchten, können im Erfolgsfall attraktive Quoten abgreifen.


Voraussichtliche Aufstellung von Genk:

Vandervoordt – Munoz, Sadick, Lucumi, Arteaga – Thorstvedt, Hrosovsky – Ito, Heynen, Paintsil – Onuachu

Letzte Spiele von Genk:

Letzte Spiele
16/07/202216/0716:00
16/07/202216/07
0-2
-
09/07/202209/0714:30
09/07/202209/07
3-2
-
06/07/202206/0717:20
06/07/202206/07
2-1
-
25/06/202225/0616:00
25/06/202225/06
0-4
-

Unser Dinamo Zagreb – Genk Tipp im Quotenvergleich 25.11.2021 – 1/X/2

Dinamo Zagreb – Genk Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In der Hinrunde der laufenden EL-Gruppenphase trafen Dinamo Zagreb und Genk erstmals überhaupt aufeinander. Bedingt unter anderem durch den Platzverweis in der zweiten Halbzeit ging KRC Genk trotz Heimvorteil gegen den kroatischen Rekordmeister unter und kassierte eine herbe Niederlage (0:3) gegen die „Modri“.

Statistik Highlights für Croatia Dinamo Zagreb gegen Genk Belgium

Wettbasis-Prognose & Croatia Dinamo Zagreb – Genk Belgium Tipp

Beide Klubs befinden sich derzeit nicht in bester Verfassung und haben vor dem Showdown auf internationaler Bühne am vergangenen Wochenende gepatzt. Dinamo Zagreb verpasste den Sprung an die Tabellenspitze der 1. HNL, während die Gäste aus Genk nach der jüngsten Niederlage weiterhin im Niemandsland der Jupiler League herumdümpeln.

Nichtsdestotrotz ist es mehr als überraschend, dass Dinamo Zagreb gegen Genk nicht als klarer Favorit eingestuft wird. In der Hinrunde feierte der kroatische Rekordmeister immerhin einen klaren Sieg bei den Schlümpfen. Weil die „Modri“ dieses Mal auch vom Heimvorteil profitiert, schließen wir den nächsten klaren Erfolg gegen den belgischen Vizemeister nicht aus.

Key-Facts – Dinamo Zagreb vs. Genk Tipp
  • Dinamo Zagreb blieb in den letzten sechs Pflichtspielen gegen belgische Klubs ohne Gegentor.
  • Wettbewerbsübergreifend hat Genk fünf der letzten acht Auswärtsspiele verloren.
  • Zagreb hat auf internationaler Bühne nur zwei der letzten 13 Heimspiele verloren.

Die hohen Quoten auf einen Heimsieg haben Value. International hat der kroatische Rekordmeister immerhin nur zwei der letzten 13 Heimspiele verloren. Gut möglich, dass jene Bilanz auch beim anstehenden Heimspiel gegen den KRC Genk ausgebaut wird. Gegen belgische Klubs gab es zuletzt immerhin sechs Mal in Serie keinen Gegentreffer für DZG.

Wir rechnen mit einem souveränen Heimsieg und platzieren bei Dinamo Zagreb vs. Genk unseren Tipp zu attraktiven Wettquoten auf den kroatischen Gastgeber. Dafür wählen wir einen Einsatz von insgesamt sieben Units.
 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Croatia Dinamo Zagreb vs. Genk Belgium – beste Quoten Europa League

Croatia Sieg Dinamo Zagreb: 2.40 @Unibet
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Belgium Sieg Genk: 3.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dinamo Zagreb / Unentschieden / Sieg Genk:

1
40%
X
28%
2
32%

Croatia Dinamo Zagreb – Genk Belgium – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 24.11.2021, 10:20
* 18+ | AGB beachten
Ufuk Karatas

Ufuk Karatas

Alter: 27 Nationalität: Türkei Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Schon von klein auf bekam ich nie genug vom Fußball. Sei es in Europa, Asien oder auch Südamerika – mich haben die verschiedenen Ligen weltweit schon immer fasziniert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis ich erstmals meine Erfahrungen über den internationalen Fußball auch mit anderen Lesern auf verschiedenen Wettportalen teilen durfte. Inzwischen schreibe ich schon seit einigen Jahren Wett-Tipps für die Wettbasis.

Dabei gehört als leidenschaftlicher türkischer Fußballfan nicht nur die Süper Lig zu meinem Spezialgebiet. Im Newsbereich stelle ich als langjähriger MMA- und insbesondere auch UFC-Fan wöchentlich zudem Prognosen über die Königsklasse der MMA bereit. Faszinierend sind dabei vor allem die Statistiken, die von der US-amerikanischen Kampfsportorganisation bereitgestellt werden.

Mein Faible für Zahlen lebe ich übrigens auch bei den Wett-Tipps im Fußballbereich aus. Statistiken sind immerhin das A und O für gute und erfolgsversprechende Analysen.   Mehr lesen