Dinamo Zagreb – NK Rudes, Tipp: Zagreb -0,5 1. HZ – 27.07.2018

Gewinnt Dinamo Zagreb das Auftaktspiel in der Meisterschaft?

/
Hodzic (Dinamo Zagreb)
Armin Hodzic (Dinamo Zagreb) © GEPA

Spiel: Croatia Dinamo ZagrebCroatia NK Rudes
Tipp: 1 (1. HZ)
Wettbewerb: 1. HNL
Datum: 27.07.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 1.44* (Stand: 25.07.2018, 23:36)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Zur Bet365 Website

Langsam rollt in Europa wieder der Klubfußball an. Während sich unter anderem in den Staaten die besten Teams im Champions Cup duellieren, starten die kleineren Ligen bereits wieder mit dem Meisterschaftsbetrieb. Unter der Woche wurden zudem diverse Qualifikationspartien für die Europa und Champions League ausgetragen. Auch der kroatische Meister GNK Dinamo Zagreb spielte am Dienstagabend das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Gegen Hapoel Beer Sheva überzeugten die Kroaten und gewannen mit 5:0. Am Freitag steht bereits die nächste Partie für den Double-Sieger auf dem Programm. NK Rudes wird um 20:00 Uhr im Stadion Maksimir empfangen. Dabei ist der Serienmeister der klare Favorit – in der Partie zwischen Dinamo Zagreb und NK Rudes sind für einen Tipp auf das Heimteam nur Quoten um 1,20 im Falle eines Sieges durch. Wir gehen davon aus, dass Zagreb diese Partie äußerst deutlich gewinnen wird und damit optimal in die Meisterschaft startet. Ein Tipp mit einem großen Handicap auf den Favoriten ist durchaus empfehlenswert!
 

 

Formcheck Dinamo Zagreb

Dinamo Zagreb ist das Maß aller Dinge in Kroatien. Die Siegesserie von elf Meistertiteln in Folge wurde zwar in der Spielzeit 2016/17 von Rijeka unterbrochen, jedoch zeigten die Hauptstädter in der abgelaufenen Saison wieder ihre Dominanz. Den Meisterpokal sicherte sich Dinamo Zagreb schon frühzeitig, deshalb waren auch die Resultate in den letzten Saisonspielen eingebrochen. Passend für das letzte Spiel der Saison drehten sie aber wieder auf und gewannen das Pokalfinale. Mit dem Double im Sack verteidigt Zagreb in dieser Saison zwei Titel.

Dank des ersten Ranges in der Meisterschaft ist Zagreb berechtigt in der zweiten Qualifikationsrunde der Champions League einzusteigen. Am Dienstag empfingen die Kroaten Hapoel Beer Sheva. Obwohl Zagreb als Favorit galt, überraschte das Resultat. Nach 28 Minuten lag Dinamo mit 2:0 in Führung und erhöhte in der zweiten Hälfte gar auf 5:0. Damit werden die Kroaten – trotz des Rückspiels in einer Woche – in die nächste Runde vorstoßen. Auch die Testspiele für die kommende Saison waren alle erfolgreich für die Hauptstädter. Dementsprechend klar ist auch die Rollenverteilung im Auftaktspiel gegen NK Rudes. Alles andere als ein klarer Sieg von Zagreb wäre eine dicke Überraschung.

Formcheck NK Rudes

Nach dem Aufstieg in die oberste Liga hatte NK Rudes große Mühe zu bestehen. Zehn Runden vor Schluss hatte Rudes nur 17 Punkte auf dem Konto. Istra und Cibalia – die späteren Absteiger – hatten drei beziehungsweise sieben Zählern Vorsprung auf Rudes in der Tabelle. Der Schlusssprint des Aufsteigers war jedoch unfassbar! In den letzten zehn Spielen holten sie 23 Punkte und hatten neben Lokomotive Zagreb die beste Form der Liga. Dementsprechend deutlich sicherte sich Rudes den Klassenerhalt.

Rudes ist ein kleiner Vorort von Zagreb mit weniger als 10’000 Einwohnern. Umso erstaunlicher ist die spielerische Leistung der vergangenen Saison. Aber auch in der kommenden Spielzeit wird Rudes gegen den Abstieg kämpfen. Am zweitletzten Spieltag der abgelaufenen Saison gewannen sie sogar gegen Dinamo Zagreb. Da Zagreb den Fokus aber bereits auf das Pokalfinale gelegt hat, ging es für den Serienmeister in dieser Partie um nichts mehr. Am Freitag wird Rudes die geballte Offensivkraft von Dinamo zu spüren bekommen und wohl eine hohe Niederlage einstecken müssen.
 

Wer sind die besten Wettanbieter?
Empfehlungen auf Wettbasis.com

 

Dinamo Zagreb – NK Rudes, Tipp & Fazit – 27.07.2018

Vor zwei Wochen stand die kroatische Nationalmannschaft noch im Finale der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Obwohl die Kroaten gegen Frankreich unterlagen, wurde in Zagreb tagelang gefeiert. Diese Festlichkeiten und Freundschaften werden durch den Start der heimischen Meisterschaft wieder beigelegt. Am Freitag startet der Serienmeister aus Zagreb in die neue Saison. Nach dem deutlichen Sieg in der Champions League gehen die Hauptstädter auch in die Partie gegen Rudes als klarer Favorit. Dementsprechend sind im Duell zwischen Dinamo Zagreb und NK Rudes die Wettquoten auf einen Sieg von Zagreb in einem extrem tiefen Bereich angesiedelt. Für den Außenseiter geht es auch in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Rudes muss aber nicht gegen Zagreb die nötigen Punkte einfahren.

 

Key-Facts – Dinamo Zagreb vs. NK Rudes

  • Dinamo Zagreb holte sich in der vergangenen Saison das Double
  • Nur dank eines unfassbaren Schlussspurts sicherte sich der Aufsteiger den Klassenerhalt
  • In den letzten Direktduellen hielt Rudes tapfer dagegen

 

Auch in dieser Spielzeit gilt Dinamo Zagreb wieder als Topfavorit auf den Titel und den Pokal. Hauptziel des Serienmeisters wird aber das Erreichen der Champions League Gruppenphase sein. Dank des klaren Heimsieges in der zweiten Qualifikationsrunde sind sie diesem Ziel schon einen deutlichen Schritt näher gekommen. Am Freitag wird der Fokus aber ganz auf die Meisterschaft gelegt. Ein Sieg gegen NK Rudes ist selbstverständlich, die Frage ist, wie hoch dieser ausfallen wird. Sogar Hapoel Beer Sheva kassierte fünf Gegentreffer in Zagreb. Rudes stellt sicherlich eine deutlich schlechtere Defensive und wird dementsprechend große Mühe gegen die starken Stürmer von Zagreb haben. In der Affiche zwischen Dinamo Zagreb und NK Rudes verspricht ein Tipp auf das Heimteam extrem tiefe Wettquoten. Wir erwarten zur Pause eine Führung des Meisters, dafür resultieren bei Bet365 Wettquoten bis 1,44. Eventuelle Wetten empfehlen wir mit fünf Units anzuspielen.

Zur Bet365 Website