Dinamo Minsk – BATE Borisov, Tipp: Beide treffen – 23.05.2018

Elektrisierendes Topspiel mit brisanter Vorgeschichte

/
Polyakov, Nikolic, Stasevich (Borisov)
Polyakov, Nikolic, Stasevich (Bate Boriso

Spiel: Belarus Dinamo MinskBelarus BATE Borisov
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 0:1)
Datum: 23.05.2018
Uhrzeit: 18:15 Uhr
Wettbewerb: Vysshaya Liga Weißrussland
Wettquote: 1.94* (Stand: 22.05.2018, 08:01)
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 7 Units

In der weißrussischen Vysshaya Liga scheint sich auch in dieser Saison vom Start weg ein Zweikampf um die Meisterschaft zwischen Dinamo Minsk und BATE Borisov anzubahnen. In der letzten Spielzeit sah Minsk wie der sichere Meister aus, ehe Borisov im Fernduell in quasi aller letzter Sekunde zurückschlug. Das hat bei Dinamo Schmerzen hinterlassen und im ersten direkten Duell in dieser Saison will sich Minsk dafür revanchieren. Doch schon früh in der Saison grüßt Borisov von ganz oben.
 

 

Formcheck Dinamo Minsk

Am Ende gab es bittere Tränen! An einem hochspannenden letzten Spieltag der Vorsaison machte Dinamo Minsk seine Hausaufgaben und führte nach etwas mehr als einer Stunde schon mit 4:0 bei Vitebsk. Am Ende sollte Dinamo Minsk mit 4:1 gewinnen. BATE Borisov lag im Fernduell beim FK Gorodeja bis zur 78. Minute mit 1:3 hinten, was den Meistertitel für Dinamo Minsk bedeutet hätte. Doch Borisov besorgte erst den Anschluss vom Elfmeterpunkt und sollte dann in der fünften Minute der Nachspielzeit (!) tatsächlich noch den Ausgleich schaffen. Damit waren Dinamo Minsk und BATE Borisov am Ende punktgleich. Der Meistertitel ging an Borisov, das beide direkten Vergleiche mit jeweils 1:0 gewonnen hatte. Damit verpasste Dinamo Minsk es, die Vorherrschaft von BATE Borisov zu durchbrechen.

Auch in dieser Saison sieht Dinamo Minsk im Moment nur die Rücklichter des ewigen Rivalen. Dabei ist Dinamo Minsk sehr gut in die neue Saison in der Vysshaya Liga gestartet. Nach sieben Spieltagen ist Dinamo Minsk ohne Niederlage. Von den bisherigen sieben Spielen konnte Dinamo Minsk fünf gewinnen, zwei weitere Male holte der Klub immerhin einen Punkt. Das Torverhältnis beträgt aktuell 11:3. Das alles reicht derzeit dennoch nur für Platz zwei. Beide Remis und zwei der bisherigen drei Gegentreffer gab es für Dinamo Minsk im eigenen Stadion. Gegen BATE Borisov hat Dinamo Minsk keines seiner letzten sechs Heimspiele gewonnen. Im Gegenteil: Fünf dieser letzten sechs Heimpartien hat Dinamo Minsk verloren.

Formcheck BATE Borisov

14 Meistertitel konnte BATE Borisov bisher sammeln, zwölf davon holte der Verein zuletzt in Serie! Die letzte Meisterschaft war sicherlich die knappste. Nicht nur war es das eigene Tor in der fünften Minuten der Nachspielzeit des letzten Spieltags, das den zwölften Meistertitel in Folge perfekt machen, auch profitierte BATE Borisov von den beiden Niederlagen von Konkurrent Schachzjor Salihorsk an den letzten beiden Spieltagen. Bis drei Spieltage vor Saisonende hatte nämlich Salihorsk noch das Klassement in Weißrussland angeführt. Mitausschlaggebend für die Meisterschaft im letzten Jahr war am Ende aber auch, dass BATE Borisov alle vier Duelle mit Dinamo Minsk und Schachtzjor Solihorsk gewann.

In dieser Spielzeit legte BATE Borisov einen Traumstart hin. Alle bisherigen sieben Partien konnte BATE Borisov nämlich gewinnen. Bei seinen sieben Siegen schoss BATE Borisov selbst zwölf Treffer und kassierte nur eines. Dennoch reist BATE Borisov nicht ganz so gut gelaunt und die weißrussische Hauptstadt. Im nationalen Pokal, der übergreifend über zwei Saisons ausgespielt wird, stand am Samstag das Endspiel an. Gegen Dinamo Brest zog BATE Borisov den Kürzeren und verlor mit 2:3. Zwei Führungen gab BATE Borisov aus der Hand, ehe der Serienmeister den entscheidenden Gegentreffer zum 2:3 eine Minute vor dem regulären Ende kassierte. Gegen Dinamo Minsk hatte BATE Borisov zuletzt eine fabelhafte Bilanz. Von den letzten zwölf direkten Duellen in Heim- und Auswärtsspielen hat BATE Borisov nur eines verloren. Dem gegenüber stehen sechs Siege und fünf Remis. Zuletzt blieb BATE Borisov viermal in Folge gegen Dinamo Minsk ungeschlagen.
 

Bet-at-home WM 2018 Bonus-Special: Meisterliche 100.000€ mit der Superwette gewinnen
Fragen zur WM 2018 richtig beantworten und 100.000€ gewinnen

 

Dinamo Minsk – BATE Borisov, Tipp & Fazit – 23.05.2018

Es ist ohne Frage das Topduell in Weißrussland. Aufgrund der Ergebnisse aus den jüngsten direkten Duellen und überhaupt gemessen an den Erfolgen ist BATE Borisov leichter Favorit, wenn auch das Spiel sicherlich in alle Richtungen ausgehen kann. Obwohl BATE Borisov sechs der letzten zwölf direkten Duelle gewonnen hat, so hat der Klub eben auch die restlichen sechs nicht gewonnen, auch wenn es darunter nur eine Niederlage gab. Für Wetten auf Dinamo Minsk gibt es beste Quoten von 2,90. Ein Tipp auf BATE Borisov wird mit Wettquoten von bis zu 2,35 belohnt.

 

Key-Facts – Dinamo Minsk vs. BATE Borisov

  • Dinamo Minsk ist in der neuen Saison noch ungeschlagen: Fünf Siege, zwei Remis, 11:3 Tore
  • BATE Borisov hat die bisherigen sieben Ligaspiele in dieser Saison bei einem Torverhältnis von 12:1 alle gewonnen
  • Dinamo Minsk hat fünf der letzten sechs Heimpartien gegen BATE Borisov verloren – ein Remis

 

Von Wetten auf einen Sieger würde ich allein schon angesichts des starken Starts beider Teams die Finger lassen. Die letzten fünf Duelle in der Liga waren immer knapp. Entweder trennten sich die beiden unentschieden oder ein Team gewann mit genau einem Tor Vorsprung. Dinamo Minsk wird auf dieses Duell am Mittwoch sicherlich brennen. Noch immer sitzt der Schmerz tief über die in letzter Sekunde doch noch verlorene Meisterschaft. Ein 1:1 könnte hier wohl noch das wahrscheinlichste Ergebnis sein. Auch ein knapper Sieg für eine der beiden Seiten ist denkbar. Im Endeffekt empfehle ich daher Wetten darauf, dass beide treffen zu starken Quoten. Für einen Tipp auf Tore der beiden offensivstärksten Teams in Weißrussland gibt es beste Wettquoten von 1,94.