Enthält kommerzielle Inhalte

Deutschland vs. Weißrussland Tipp, Prognose & Quoten – Handball EM 2020

Wird in Wien jetzt alles besser?

Neue Stadt, neues Glück? Deutschland hat sich bei der Handball-EM 2020 durch die Vorrunde gequält. In den drei Spielen gegen Holland, Spanien und Lettland passte nur wenig zusammen. Immerhin hat sich das Team von Christian Prokop für die Hauptrunde qualifiziert und reist nun aus dem beschaulichen Trondheim nach Wien.

Dort werden sich die DHB-Herren gewaltig steigern müssen, wenn das Ziel Halbfinale noch erreicht werden soll. Nach den bisher gezeigten Leistungen zu urteilen, wird das mit der Medaillenrunde eher nichts werden. Es gilt jetzt, von Spiel zu Spiel zu denken und am Donnerstag gegen Weißrussland zu zeigen, dass die Mannschaft lebt und intakt ist.

Inhaltsverzeichnis

Beide Mannschaften haben sich in der Vorrunde mit 4:2-Punkten in der Tabelle ihrer jeweiligen Gruppe den zweiten Platz gesichert. Deutschland und Weißrussland haben allerdings gegen den Gruppensieger und Begleiter in die Hauptrunde verloren und nehmen daher keine Zähler mit. Im Klassement bedeutet das, dass beide Teams sich in der unteren Hälfte befinden.

Für Weißrussland darf die EM bereits als Erfolg gewertet werden. Der Einzug in die Hauptrunde war das Ziel. Jetzt kann es aber durchaus noch in die Richtung gehen, sich für ein Qualifikationsturnier zu den Olympischen Spielen in Position zu bringen. Die Buchmacher geben zwischen Deutschland und Weißrussland eine Prognose in Richtung eines deutschen Sieges ab.

Vielleicht gelingt es den deutschen Herren, die schwache Form in Norwegen zu lassen und in Österreich nun voll in die Europameisterschaft einzusteigen. Der Support der deutschen Fans wird in Wien nun zumindest deutlich größer sein. Deshalb geht die Tendenz zwischen Deutschland und Weißrussland zu einem Tipp auf die DHB-Herren.

Klar ist, dass das Team von Christian Prokop sich alle Hoffnungen auf das Halbfinale abschminken kann, wenn es gegen die Weißrussen nicht zu einem Sieg reichen wird. Die Spannung ist groß, ob die DHB-Herren noch die Kurve kriegen werden. Der Anwurf zum Hauptrundenspiel bei der Handball-EM 2020 zwischen Deutschland und Weißrussland in der Wiener Stadthalle erfolgt am 16.01.2020 um 18:15 Uhr.

Unser Value Tipp:
Mehr als 57,5 Tore
1.95

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 14.01.2020, 20:16 Uhr)

Germany Deutschland – Statistik & aktuelle Form

Dass die deutsche Mannschaft nicht wie ein heißes Messer durch die Butter durch die Vorrunde bei der Handball-EM 2020 rauschen würde, war angesichts von sechs Absagen im Rückraum relativ klar. Unter dem Strich hat man von den DHB-Herren in Norwegen jedoch deutlich mehr erwartet. Nur in seltenen Phasen wusste die Mannschaft von Christian Prokop zu überzeugen.

Die zweite Halbzeit gegen Holland war in Ordnung. Fünf Minuten gegen Spanien waren akzeptabel und der erste Abschnitt gegen Lettland war solide. Insgesamt bedeutet das, dass das deutsche Team gerade einmal rund 60 Minuten in drei Spielen überzeugen konnte. Das ist zu wenig, um bei einer EM um die Medaillen mitzuspielen.

Noch ist der Zug nicht abgefahren. Sollten die Leistungsträger Normalform erreichen und damit die unerfahrenen Akteure mitreißen können, kann die EM noch erfolgreich verlaufen. Auch wenn die Form aktuell nicht stimmt, die letzte Serie kann sich sehen lassen. Deutschland hat zehn der letzten elf Länderspiele gewonnen und dabei unter anderem den Hauptrundengegner Kroatien zweimal geschlagen.

Im Match zwischen Deutschland und Weißrussland sind die Quoten auf einen Sieg der deutschen Herren, zumindest für die Paarung, relativ hoch. Das liegt daran, dass der letzte Eindruck des Europameisters von 2016 nicht sonderlich positiv war.

Gegen Lettland schien Deutschland im letzten Gruppenspiel anfangs die Scharte der Spanien-Niederlage auswetzen zu können. Zur Pause lag Deutschland deutlich mit 16:11 vorne und konnte das Polster sogar auf sieben Tore ausbauen. Am Ende sind Uwe Gensheimer und Co. beim 28:27 gerade noch mit einem blauen Auge davongekommen.

„Man sieht, dass es hier noch nicht so läuft, wie wir uns das vorgestellt haben. Deswegen tut es uns vielleicht ganz gut, wenn wir nicht ganz so weit nach vorne schauen.“

Pavel Dotchev
Vor allem Julius Kühn konnte seine Qualitäten mit acht Toren ausspielen. Es wurde jedoch wieder deutlich, dass auch die deutschen Keeper noch jede Menge Luft nach oben haben.

Die aktuelle Verfassung veranlasst Kapitän Uwe Gensheimer, der ebenfalls weit unter seinen Möglichkeiten blieb, das Thema Halbfinale erst einmal in die zweite Reihe zu schieben. Wenn es nicht gut läuft, dann ist es sinnvoll, erst einmal von Spiel zu Spiel zu denken. Mit guten Spielen und Siegen wird alles andere von ganz alleine kommen.

Der Kader von Deutschland:
Tor: Bitter, Wolff
Rückraum: Michalczik, Drux, Weber, Kühn, Böhm, Häfner, Schmidt
Linksaußen: Zieker, Gensheimer
Rechtsaußen: Reichmann, Kastenig
Kreis: Wienczek, Pekeler, Kohlbacher
Trainer: Prokop

Letzte Spiele von Deutschland:
13.01.2020 – Deutschland vs. Lettland 28:27 (EM 2020)
11.01.2020 – Deutschland vs. Holland 26:33 (EM 2020)
09.01.2020 – Deutschland vs. Holland 34:23 (EM 2020)
06.01.2020 – Österreich vs. Deutschland 28:32 (Freundschaftsspiel)
04.01.2020 – Deutschland vs. Island 33:25 (Freundschaftsspiel)

 

EM-Special: 10€ einzahlen, mit 50€ wetten!

Handball EM Wetten

Mit 400% Unibet Bonus wetten
AGB gelten | 18+

 

Belarus Weißrussland – Statistik & aktuelle Form

Für den einen oder anderen mag es eine Überraschung sein, dass die Weißrussen den Sprung in die Hauptrunde geschafft haben. Serbien und vielleicht auch Montenegro wurden etwas stärker eingeschätzt, oder zumindest auf Augenhöhe. Am Ende der Vorrunde hat sich Belarus allerdings souverän den zweiten Tabellenplatz hinter Kroatien gesichert.

Zum vierten Mal in Folge hat Weißrussland somit den Sprung in die Hauptrunde bei einer Europameisterschaft geschafft. Die Mannschaft von Yuri Shevtsov ist nicht zu unterschätzen, zumal der Coach der Weißrussen sich bestens mit dem deutschen Handball auskennt. Immerhin hat er 15 Jahre als Spieler und Trainer in der Bundesliga gearbeitet.

In der aktuellen Verfassung muss der Einzug in die Hauptrunde nicht das Ende der Fahnenstange sein. Immerhin hat Belarus sieben der letzten acht Länderspiele gewonnen, auch wenn die bezwungenen Gegner nicht aus den obersten Regal kamen. Deshalb geht zwischen Deutschland und Weißrussland die Prognose weiterhin in Richtung der Deutschen.

Die Weißrussen haben jedoch zumindest gegen Serbien und Montenegro überzeugen können. Vor allem in der letzten Partie, als es gegen Montenegro um Platz zwei in der Gruppe ging, hat das Team von Yuri Shevtsov phasenweise herausragend gespielt. Mikita Vailupau war mit sieben Toren der erfolgreichste Angreifer.

Überhaupt spielt Vailupau eine tolle EM. Gemeinsam mit Artsem Karalek liegt er in den Top 8 der Torjägerliste. Insgesamt haben die Weißrussen einen guten Kader zusammen. Zahlreiche Nationalspieler haben seit Jahren regelmäßig ihre Auftritte in der Champions League. Qualität dürfte im Kader vorhanden sein.

Diese soll gegen Deutschland auf die Platte gebracht werden. Yuri Shevtsov hält sich allerdings mit Kampfansagen zurück.

„Wir sind einen Schritt dichter an Olympia, nicht mehr und nicht weniger.“

Yuri Shevtsov
Von Euphorie ist im weißrussischen Lager nichts zu spüren. Der Trainer freut sich, dass seine Mannschaft einen weiteren Schritt in Richtung Olympia gemacht hat, nicht mehr und nicht weniger. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit der deutschen Mannschaft dürfte für den Coach von Belarus dennoch groß sein.

Der Kader von Weißrussland:
Tor: Matskevich, Saldatsenka
Rückraum: Pukhouski, Nikulenkau, Padshyvalau, Kulesh, Gayduchenko, Shylovich
Linksaußen: Brouka, Yurynok
Rechtsaußen: Baranau, Vailupau
Kreis: Shurnak, Lukyanchuk, Karalek, Bokhan
Trainer: Shevtsov

Letzte Spiele von Weißrussland:
13.01.2020 – Montenegro vs. Weißrussland 27:36 (EM 2020)
11.01.2020 – Kroatien vs. Weißrussland 31:23 (EM 2022)
09.01.2020 – Weißrussland vs. Serbien 35:30 (EM 2020)
29.12.2019 – Polen vs. Weißrussland 24:25 (Freundschaftsspiel)
28.12.2019 – Weißrussland vs. Spanien B 30:26 (Freundschaftsspiel)

Deutschland vs. Weißrussland – Wettquoten Vergleich * – Handball EM 2020

Bet365 Logo Betway Logo SkyBet Logo OhmBet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betway
Hier zu
SkyBet
Hier zu
OhmBet
Deutschland
1.32 1.30 1.30 1.31
Unentschieden 10.00 10.00 9.50 9.80
Weißrussland
4.75 4.80 4.33 4.70

(Wettquoten vom 14.01.2020, 20:16 Uhr)

Germany Deutschland vs. Weißrussland Belarus Direkter Vergleich

Insgesamt standen sich die Nationalmannschaften aus Deutschland und Weißrussland bis heute 13 Mal auf der Platte gegenüber. Die Bilanz des deutschen Teams ist zwar nicht ganz makellos, aber nach Siegen steht es 11:1 für die DHB-Herren. Nur ein einziges Mal trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem Remis.

Der einzige weißrussische Sieg liegt bereits 25 Jahre zurück. Bei der EM 1994 gewannen die Weißrussen in der Vorrunde mit 24:23. Seither hat Deutschland zehn Siege in Serie gegen Belarus geholt. Zuletzt standen sich beide Teams bei der WM 2017 in Frankreich gegenüber. In der Vorrunde gewann Deutschland mit 31:25.

Germany Deutschland gegen Weißrussland Belarus Tipp & Prognose – 16.01.2020

Wenn wir die Partien von Deutschland und Weißrussland miteinander vergleichen, dann hat Belarus in der Vorrunde der EM den besseren Eindruck hinterlassen. Deutschland hat allerdings mehr Qualität im Kader. Deshalb könnte es am Donnerstag sehr eng werden. Es ist denkbar, dass die Zuschauer in der Wiener Stadthalle einen echten Krimi zu sehen bekommen.

Die deutschen Herren haben zehn der letzten elf Länderspiele gewonnen. Belarus kommt in acht Partien auf sieben Siege. Klingt eigentlich nach einer guten Form beider Teams. Deutschland hat die letzten zehn Duelle gegen die Osteuropäer alle für sich entschieden. Von daher spricht zwischen Deutschland und Weißrussland viel für einen Tipp auf einen deutschen Sieg.

 

Key-Facts – Deutschland vs. Weißrussland Tipp

  • Deutschland hat zehn der letzten elf Länderspiele gewonnen.
  • Belarus gewann sieben der letzten acht Partien.
  • Die DHB-Herren haben die letzten zehn Begegnungen mit Belarus alle gewonnen.

 

Wenn überhaupt, dann werden sich die Deutschen die zwei Punkte hart erarbeiten müssen. Bet365 bietet zwar Quoten von rund 1,30 auf einen deutschen Sieg an, doch wir denken, dass es sehr eng zugehen wird. Von daher nutzen wir die Variante, im Match zwischen Deutschland und Weißrussland die Wettquoten auf einen Handicapsieg für Belarus (+3,5) zu bespielen.
 

 

Germany Deutschland – Weißrussland Belarus beste Quoten * Handball EM 2020

Germany Sieg Deutschland: 1.36 @William Hill
Unentschieden: 12.00 @Bwin
Belarus Sieg Weißrussland: 5.25 @Bwin

(Wettquoten vom 14.01.2020, 20:16 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Deutschland / Unentschieden / Sieg Weißrussland:

1: 73%
8%
2: 19%

 

Hier bei Bet365 auf Weißrussland wetten

Germany Deutschland – Weißrussland Belarus – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 57,5 Tore
Über 57,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 57,5 Tore: 1.80 @Bet365

Gerade / Ungerade
Gerade: 1.85 @Bet365
Ungerade: 1.85 @Bet365

(Wettquoten vom 14.01.2020, 20:16 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten