Darmstadt vs. Dresden Tipp, Prognose & Quoten 23.08.2019 – 2. Bundesliga

Wiedergutmachung der Lilien?

/
Dynamo Dresden (Fans)
Dynamo Dresden (Fans) © GEPA picture
Spiel: Darmstadt - Dynamo Dresden
Tipp:
Quote: 1.58 (Stand: 22.08.2019, 06:21)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 23.08.2019, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben. Trotzdem ist es etwas Besonderes, wenn man seiner alten Flamme wieder über den Weg läuft. In etwa so dürfte sich Erich Berko am Freitag fühlen. Drei Jahre war der Angreifer in Dresden der Publikumsliebling, ehe er nach Darmstadt wechselte. Eine Verletzung hat seinen ersten Einsatz für die Lilien bisher noch verhindert.

Am Freitag, wenn Dynamo ans Böllenfalltor kommt, dürfte Berko wieder einsatzfähig sein und ausgerechnet gegen die SGD sein Debüt für die Hessen geben. Zumindest während Erich Berko auf dem Spielfeld steht, wird die Liebe zu den Dresdnern erkaltet sein. Vielleicht gibt es danach ein Arrangement, nach dem man dennoch Freunde bleiben kann.

Richtig zufrieden werden beide Teams mit dem Saisonstart nicht sein, befinden sie sich doch im unteren Bereich des Klassements. Darmstadt hat immerhin vier Punkte aus drei Spielen auf dem Konto, aber nach der Niederlage am Montag in Osnabrück einen mehr als heftigen Dämpfer hinnehmen müssen.

Dynamo hat gar erst drei Zähler auf dem Konto und liegt damit an Position 14, einen Rang unter den Lilien. Allerdings ist der Trend bei den Sachsen eher positiv, so dass wir uns vorstellen können, dass vor dem Match zwischen Darmstadt und Dresden die Prognosen in Richtung eines Punktgewinnes der Gäste gehen können, auch wenn die Trauben am Böllenfalltor durchaus hoch hängen.

Darmstadt hat sich unter Dimitrios Grammozis nämlich zu einer absoluten Macht im eigenen Stadion entwickelt. Diese Heimstärke wollen die Lilien am Freitag erneut unter Beweis stellen und mit einem Sieg im Klassement einen großen Sprung nach oben machen. Nicht wenige werden sich in der Begegnung zwischen Darmstadt und Dresden für einen Tipp auf einen Heimsieg entscheiden.

Wir können uns vorstellen, dass es eine enge Partie wird. Vielleicht ist es noch zu früh, das Momentum zu hoch zu bewerten, aber Dresden kommt mit breiter Brust, während den Lilien noch die deftige Pleite in Osnabrück in den Kleidern steckt. Von daher – alles möglich am Bölle. Der Anpfiff zum vierten Spieltag in der 2. Bundesliga zwischen Darmstadt 98 und Dynamo Dresden am Böllenfalltor erfolgt am 23.08.2019 um 18:30 Uhr.

Punktet Dynamo in Darmstadt?
Ja
1.58
Nein
2.38

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 22.08.2019, 06:21 Uhr)

Germany Darmstadt – Statistik & aktuelle Form

Darmstadt Logo

Fußball hat sehr viel mit der Psyche zu tun. Schon unglaublich, dass Darmstadt im Grunde einen guten Saisonstart hingelegt hat. Ein Punkt beim Aufstiegsaspiranten HSV wurde mitgenommen, anschließend siegt man gegen Kiel und kam im Pokal souverän eine Runde weiter. Nach der Niederlage in Osnabrück kippt die Stimmung dennoch ins Negative.

Trotzdem sollten die Lilien die Ruhe bewahren, auch wenn die Vergangenheit gezeigt hat, dass Darmstadt meist gut aus den Startlöchern kam und sobald es in Richtung Herbst ging, große Probleme bekam. Dagegen soll nun aber das Faustpfand Heimstärke sprechen, denn zu Hause läuft es seit mehr als einem halben Jahr beinahe perfekt.

Das Böllenfalltor hat sich inzwischen zu einer schier uneinnehmbaren Festung gemausert. Ausgerechnet mit einem Sieg gegen Dresden im Februar 2019 begann die Heimserie der Lilien. Seither ist Darmstadt 98 in sieben Zweiligaspielen zu Hause ungeschlagen. Dimitrios Grammozis weiß gar nicht, wie es sich anfühlt, am Bölle zu verlieren. Im Duell zwischen Darmstadt und Dresden sollten die Quoten auf einen Auswärtssieg daher zweitrangig sein.

Am vergangenen Montag gab es auswärts jedoch eine heftige Pleite. Gleich mit 0:4 ging Darmstadt in Osnabrück baden. Diese Niederlage war auch in der Höhe verdient, weil die Lilien taktisch und spielerisch überhaupt nicht zu ihrer Linie gefunden haben. Derartige Spiele gibt es in einer langen Saison immer mal wieder. Die Frage ist, wie man damit umgeht.

Marcel Heller macht deutlich, dass diese Pleite ihn und seine Kollegen nicht aus der Bahn werfen wird, dass man aber schnell den Kopf wieder frei bekommen muss, um frisch in die Partie gegen Dresden gehen zu können. [pullquote align=“right“ cite=“Marcel Heller“]“Die Pleite gegen Osnabrück müssen wir aus den Köpfen rauskriegen. Wir müssen es schnell vergessen – und dann gegen Dresden richtig Gas geben.“[/pullquote] Neben Erich Berko und Tobias Kempe hat nämlich auch Marcel Heller eine Vergangenheit bei den Dynamos.

Personell sieht es so aus, dass Erich Berko wohl zumindest im Kader stehen wird. Das gilt nicht für den großen Pechvogel Felix Platte. Er wird mit einem Muskelbündelriss, den er sich im Aufbautraining zugezogen hatte, weiterhin pausieren müssen. Außerdem sind auch Braydon Manu, Mathias Honsak und Keeper Marcel Schuhen nicht mit von der Partie.

Voraussichtliche Aufstellung von Darmstadt:
Stritzel – Holland. Dumic, Höhn, Egbo – Stark, Palsson – Skarke, Mehlem, Heller – Dursun – Trainer: Grammozis

Letzte Spiele von Darmstadt:
19.08.2019 – Osnabrück vs. Darmstadt 4:0 (2. Bundesliga)
11.08.2019 – Oberneuland vs. Darmstadt 1:6 (DFB-Pokal)
04.08.2019 – Darmstadt vs. Kiel 2:0 (2. Bundesliga)
28.07.2019 – HSV vs. Darmstadt 1:1 (2. Bundesliga)
20.07.2019 – Darmstadt vs. Vitesse Arnheim 0:1 (Freundschaftsspiel)

Darmstadt vs. Dresden – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Darmstadt
2.30 2.30 2.38 2.30
Unentschieden 3.25 3.30 3.20 3.20
Dresden
3.10 3.00 3.05 3.10

(Wettquoten vom 22.08.2019, 06:21 Uhr)

Germany Dresden – Statistik & aktuelle Form

Dresden Logo

Dynamo Dresden hatte vor der Saison einige Abgänge zu verzeichnen, die einen Neuaufbau schwer machten. Zahlreiche Leistungsträger sind abgewandert und deshalb haben nicht wenige Experten den Sachsen eine ganz schwere Saison vorhergesagt. Was bei Dynamo nicht neu aufgebaut werden musste, ist die Leidenschaft der Spieler und Fans.

Unter diesen Voraussetzungen fällt es etwas leichter, ein Team zu basteln, das keine Berührungspunkte mit dem Abstiegskampf hat. Viel mehr kann nicht das Ziel der SGD sein. Zuletzt hat sich gezeigt, dass die Mannschaft von Cristian Fiel bereits jetzt eine Einheit ist und mit einem Sieg in Darmstadt kann man sich zunächst etwas Luft verschaffen.

Nach den beiden Auftaktpleiten gegen Nürnberg und in Karlsruhe drohte in Dresden bereits Ungemach. Inzwischen ist wieder Ruhe eingekehrt, denn durch ein ungefährdetes 3:0 gegen Dassendorf kam Dynamo im DFB-Pokal eine Runde weiter und am vergangenen Wochenende wurden gegen Heidenheim die ersten Punkte in Liga 2 eingefahren.

In einem engen Spiel war Dresden die etwas bessere Mannschaft, ging aber erst in der 68. Minute durch Routinier Patrick Ebert mit 1:0 in Führung. Neuzugang Alexander Jeremejeff machte zehn Minuten vor dem Ende der Partie mit dem 2:0 den Deckel drauf. Heidenheim gelang in der Schlussminute nur noch der Anschlusstreffer.

Jetzt richtet sich der Fokus auf die Lilien. Cristian Fiel geht davon aus, dass Darmstadt die Niederlage gegen Osnabrück wieder gutmachen will und Vollgas geben wird. [pullquote align=“right“ cite=“Cristian Fiel“]“Darmstadt wird die Niederlage aus dem Spiel gegen Osnabrück gutmachen wollen. Darauf müssen wir vorbereitet sein.“[/pullquote] Darauf wird der Coach seine Mannschaft einstellen und sollte das gelingen, dann wäre im Duell zwischen Darmstadt und Dresden eine Prognose auf einen Punktgewinn der Gäste nicht abwegig.

Eigentlich ist Cristian Fiel ein Verfechter der Rotation. Nach dem Sieg gegen Heidenheim könnte er seine Startelf vielleicht gefunden haben. Wir erwarten daher keine Änderungen in der Anfangsformation. Fehlen wird weiterhin nur Kapitän Marco Hartmann, der nach einer Muskelquetschung weiterhin ein Reha-Programm absolviert.

Voraussichtliche Aufstellung von Dresden:
Broll – Wahlqvist, Ehlers, Müller – Ebert, Burnic, Nikolaou, Löwe – Horvath, Atik, Jeremejeff – Trainer: Fiel

Letzte Spiele von Dresden:
18.08.2019 – Dresden vs. 1. FC Heidenheim 2:1 (2. Bundesliga)
10.08.2019 – Dassendorf vs. Dresden 0:3 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Karlsruhe vs. Dresden 4:2 (2. Bundesliga)
27.07.2019 – Dresden vs. Nürnberg 0:1 (2. Bundesliga)
16.07.2019 – Dresden vs. PSG 1:6 (Freundschaftsspiel)

 

Profitiert der VfB von der Unruhe in Aue?
Aue vs. VfB Stuttgart, 23.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Darmstadt vs. Dresden Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die letzten beiden Spielzeiten waren die einzigen beiden, in denen Darmstadt und Dresden gemeinsam in einer Liga kickten. Von daher stehen bis heute vier Duelle auf dem Programm. Im direkten Vergleich liegen die Lilien knapp mit 2:1-Siegen bei einem Unentschieden vorne. Die letzte Begegnung zwischen diesen beiden Klubs fand ebenfalls am Böllenfalltor statt.

Im Februar gewannen die Lilien durch die Tore von Tobias Kempe und Serdar Dursun mit 2:0. Seither ist Darmstadt 98 im eigenen Stadion ungeschlagen.

Germany Darmstadt gegen Dresden Germany Tipp & Prognose – 23.08.2019

Nach einem ordentlichen Saisonauftakt ist Darmstadt mit der Niederlage in Osnabrück wieder auf dem harten Boden der Realität angekommen. Bei Dresden sieht es entgegengesetzt aus. Zwei Pleiten zu Saisonbeginn konnten durch den Sieg im Pokal und mit drei Punkten gegen Heidenheim kompensiert werden. Das Momentum scheint auf Seiten der Sachsen zu sein.

Immerhin sieht es danach aus, als ob Cristian Fiel seine Stammelf gefunden hätte. Ein Sieg erscheint dennoch eher unwahrscheinlich, denn die Lilien haben daheim seit sieben Partien nicht mehr verloren. Dennoch sehen wir Dresden nicht chancenlos und könnten uns vorstellen, im Duell zwischen Darmstadt und Dresden einen Tipp auf zumindest einen Punkt für die Gäste abzugeben.

 

Key-Facts – Darmstadt vs. Dresden Tipp

  • Darmstadt hat in den vergangenen sieben Heimspielen nicht mehr verloren.
  • Dresden hat nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt zuletzt zwei Pflichtspiele gewonnen.
  • Mit Berko, Kempe und Heller spielen drei Ex-Dynamos bei den Lilien.

 

Im Verlaufe der Woche sind die Quoten auf die Dresdner deutlich gefallen. Inzwischen erwarten die Buchmacher ein Spiel auf Augenhöhe. Das ist auch unser Impuls vor dieser Begegnung. Wir denken, dass Dresden den Schwung nutzen wird und zumindest einen Punkt entführt. Wir werden daher im Duell zwischen Darmstadt und Dresden die Wettquoten auf die doppelte Chance X2 nutzen.

 

Germany Darmstadt – Dresden Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Darmstadt: 2.40 @Betvictor
Unentschieden: 3.30 @Bwin
Germany Sieg Dresden: 3.10 @Bet365

(Wettquoten vom 22.08.2019, 06:21 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Darmstadt / Unentschieden / Sieg Dresden:

1: 40%
X: 29%
2: 31%

Hier bei Bwin auf X2 wetten

Germany Darmstadt – Dresden Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 22.08.2019, 06:21 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

2. Bundesliga Spiele 23.08. - 26.08.2019 (4. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
23.08./18:30 de Aue - VfB Stuttgart 0:0 2. Liga 4. Spieltag
23.08./18:30 de Darmstadt - Dresden 0:0 2. Liga 4. Spieltag
24.08./13:00 de Bochum - Wiesbaden 3:3 2. Liga 4. Spieltag
24.08./13:00 de Hannover - Fürth 1:1 2. Liga 4. Spieltag
24.08./13:00 de Regensburg - Bielefeld 1:3 2. Liga 4. Spieltag
25.08./13:30 de Karlsruhe - HSV 2:4 2. Liga 4. Spieltag
25.08./13:30 de Nürnberg - Osnabrück 1:0 2. Liga 4. Spieltag
25.08./13:30 de Heidenheim - Sandhausen 0:2 2. Liga 4. Spieltag
26.08./20:30 de St. Pauli - Kiel 2:1 2. Liga 4. Spieltag