Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Crystal Palace vs. Newcastle Tipp, Prognose & Quoten 27.11.2020 – Premier League

Die Eagles haben noch nie am Freitag gewonnen

Dominic Martin   27. November 2020
Unser Tipp
Draw-no-bet: 2 zu Quote 2.45
Wettbewerb Premier League
Datum 27.11.2020, 21:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 25.11.2020, 21:29
* 18+ | AGB beachten
Crystal Palace Newcastle Tipp
Können Joelinton und Newcastle die Freitagsserie von Crystal Palace prolongieren? © imago images / MB Media Solutions, 21.11.2020

Die englische Premier League präsentiert sich in dieser Spielzeit so ausgeglichen wie selten zuvor. Nach neun Spieltagen hat der Tabellen-15. Newcastle United beispielsweise gleich viel Rückstand auf Champions League Startplatz drei (sieben Punkte) wie der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz 18 beträgt. Mit einem Erfolgslauf kann ein großer Sprung in der Tabelle gemacht werden. Der zehnte Spieltag wird an diesem Wochenende in der Hauptstadt eröffnet. In London stehen sich Crystal Palace und Newcastle gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Auch die Eagles aus dem Londoner Stadtteil Selhurst sind mittendrin im breit gefächerten Mittelfeld und könnten selbst mit einem Sieg einen Sprung bis auf Platz sechs/sieben bewerkstelligen. Gemäß den besten Buchmachern erscheint zwischen Crystal Palace und Newcastle der Tipp auf den Heimsieg die wahrscheinlichste Wahl.

Beide Mannschaften mussten nach der letzten Länderspielpause 2020 jedoch eine Niederlage ohne eigenen Torerfolg hinnehmen und sind auf Wiedergutmachung aus. Spielbeginn im Selhurst Park ist am Freitagabend um 21 Uhr. In der Tipp-Kategorie Premier League werden unsere Autoren Vorschauen und Tipp-Empfehlungen zu vielen weiteren Partien im englischen Oberhaus veröffentlichen.

Unser Value Tipp:
Unter 1,5
bei Betway zu 3.00
Wettquoten Stand: 25.11.2020, 21:29
* 18+ | AGB beachten

Crystal Palace – Statistik & aktuelle Form

Trainer-Veteran Roy Hodgson (73 Jahre alt) erlebte in dieser Saison einen famosen Saisonstart seiner Mannschaft. Nach dem Auftaktsieg gegen Southampton gelang im Old Trafford ein überraschender Sieg gegen die Red Devils. Zuletzt kam jedoch ein wenig Sand ins Getriebe und in den letzten sieben Ligaspielen feierte das Team aus der Hauptstadt nur noch zwei weitere Siege.

Thank God it’s Friday – Not!

Sollte am Freitag der dritte Heimsieg in dieser Saison glücken, könnten sich die Eagles in Richtung Europa-Startplätze orientieren. Allerdings liefert der Blick auf die Statistiken, dass dieser Sieg nicht zu erwarten ist. Crystal Palace bestritt in der bisherigen Historie zwölf Partien an einem Freitag in der englischen Premier League, ein Sieg glückte dabei bisher noch nicht. Neben fünf Remis stehen insgesamt sieben Niederlagen zu Buche und damit weist Crystal Palace die längste „Sieglosserie“ im englischen Fußball-Oberhaus an einem bestimmten Wochentag auf.

200€ Bonus bei AdmiralBet!

AdmiralBet BonusBonus holen
AGB gelten | 18+ 

Enttäuschende Leistung in Burnley

Im heimischen Selhurst Park konnte der spanische Torhüter Vicente Guiata lediglich in einem der letzten acht Ligaspiele seinen Kasten sauber halten (beim 1:0 am ersten Spieltag gegen Southampton). Obwohl die Defensive wenige Gegentore kassiert, einen Gegentreffer gibt es zumeist zu verkraften.

So auch am vergangenen Montag als Crystal Palace beim noch sieglosen Team aus Burnley gastierte. Bereits nach acht Minuten geriet die Hodgson-Elf in Rückstand und konnte in weiterer Folge das Abwehrbollwerk der Clarets nicht durchbrechen. Das Fehlen von Wilfried Zaha (fünf Tore, zwei Assists) war deutlich zu spüren. Der Ivorer wird auch am Freitag aufgrund eines positiven Testergebnisses ausfallen.

Die inferiore Freitags-Statistik und der Zaha-Ausfall sind definitiv Argumente, die zwischen Crystal Palace und Newcastle gegen den Tipp auf die Hausherren sprechen.

Voraussichtliche Aufstellung von Crystal Palace:
Guiata – van Aanholt, Dann, Kouyate, Clyne – Townsend, McArthur, Riedewald, Eze – Batshuayi, Benteke

Letzte Spiele von Crystal Palace:

Newcastle – Statistik & aktuelle Form

Bei den Magpies kehrt auch weiterhin keine Ruhe ein. Inhaber Mike Ashley hat schon lange keine Lust mehr auf den Verein und nachdem die Übernahme eines saudi-arabischen Konsortiums, auch aufgrund des Drucks von außen, scheiterte, wird der Verein nun rechtliche Schritte gegen die Premier League einleiten. Keineswegs ein Idealzustand, sollten sich Spieler und Verantwortliche doch auf das Sportliche konzentrieren können.

Wenig Torschüsse, enorme Effizienz

Mit elf Punkten aus neun Spielen blickt das Team von Steve Bruce aber auf einen akzeptablen Saisonstart zurück. Auch wenn mehr möglich gewesen wäre, aufgrund der vielen Fragezeichen rund um den Verein ein guter Wert. Zuletzt musste das Team jedoch gegen die formstarken Southampton und Chelsea zwei 0:2 Niederlagen hinnehmen. Drei Niederlagen ohne eigenen Torerfolg musste Newcastle letztmals im Januar 2016 hinnehmen.

Im Spiel der Magpies gibt es extrem wenige Torabschlüsse zu sehen. In dieser Saison hat Newcastle bisher lediglich 71 Torschüsse verzeichnet, wovon gerade einmal 21 Schüsse den Weg auf das Tor gefunden haben. Dies stellt den schlechtesten Wert aller 20 PL-Teams dar. Komplett konträr ist jedoch die Statistik bei der Chancenverwertung, denn mit 21 Torschüssen wurden immerhin zehn Treffer erzielt. Nahezu jeder zweite Torabschluss ist ein Erfolg – Liga-Bestwert!

 

Trefferreiche zweite Halbzeit

Während die Offensive die wenigsten Torschüsse auf die Reihe bekommt, hat Torhüter Karl Darlow alle Hände voll zu tun. Insgesamt 41 Torschüsse konnte er in dieser Saison schon parieren und hat damit in absoluten Zahlen die höchste Anzahl an erfolgreichen „Saves“ vorzuweisen.

Auffallend bei den Spielen der Magpies ist jedoch die Tatsache, dass vor allem mit Fortdauer der Partie viele Tore fallen. Newcastle selbst erzielte acht der zehn Treffer in Halbzeit zwei. Zudem wurden nicht weniger als 15 Tore in Spielen mit Newcastle-Beteiligung in den letzten 15 Minuten erzielt. Dahingehend ist am Freitag zwischen Crystal Palace und Newcastle die Prognose auf mehr Treffer in Halbzeit zwei eine interessante Wett-Möglichkeit.

Voraussichtliche Aufstellung von Newcastle:
Darlow – Lewis, Fernandez, Lascelles, Clark, Manquillo – Saint-Maximin, Hayden, Longstaff, Murphy – Joelinton

Letzte Spiele von Newcastle:

Crystal Palace – Newcastle Wettquoten im Vergleich 27.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.01.2021, 05:47
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die Eagles aus Selhurst haben lediglich zwei de ersten 15 Premier League Spiele gegen Newcastle gewonnen. Diese Ausbeute gelang der Hodgson-Elf auch in den letzten drei Partien, denn dabei setzte sich Crystal Palace ebenfalls zwei Mal durch. Newcastle hat mittlerweile seit fünf Spielen nicht mehr im Selhurst Park gewonnen.

Ein Offensivspektakel kann am Freitagabend keineswegs erwartet werden. In den letzten sieben Partien wurden insgesamt auch nur sieben Tore erzielt und nie hatte ein Team mehr als ein Mal getroffen. Dahingehend naheliegend ist zwischen Crystal Palace und Newcastle ein Tipp auf das Unter 2,5.

Statistik Highlights für Crystal Palace gegen Newcastle

Wettbasis-Prognose & Crystal Palace – Newcastle Tipp

Der Premier League Auftakt an diesem Wochenende wird ein Spiel, bei die Chance hoch ist, dass der erste Torerfolg bereits entscheidend sein wird. Beide Mannschaften sind nicht für ein Torfestival bekannt, zudem müssen die Hausherren noch auf den besten Offensivspieler Wilfried Zaha verzichten. Auch aufgrund seines Ausfalls haben zwischen Crystal Palace und Newcastle die Quoten auf den Heimsieg keinen Value zu bieten.

Key-Facts – Crystal Palace vs. Newcastle Tipp
  • Topscorer Wilfried Zaha fällt weiterhin aus bei den Eagles
  • Nur sieben Tore in den letzten sieben direkten Duellen
  • Fast jeder zweite Torschuss von Newcastle ist ein Treffer – zehn Tore mit 21 Torschüssen

Die Gäste aus dem Norden Englands sind keineswegs in Topform, verfügen aber über eine Mannschaft, die sicherlich auf Augenhöhe mit Crystal Palace einzustufen ist. Die zwei Niederlagen zuletzt waren angesichts der Topform der Saints und der Qualität der Blues keineswegs überraschend.

Der Auswärtssieg erscheint aber trotzdem ein wenig zu riskant, durchaus lukrativ ist jedoch die Wette auf dem Draw-No-Bet-Markt. Hierbei werden im Wettbasis Quotenvergleich zwischen Crystal Palace und Newcastle hohe Quoten über 2,0 für die Gäste angeboten. Die Chancen hierfür werden als sehr gut beziffert, vor allem da im Falle eines Remis der Einsatz zurückkommt. Der erste „Freitagssieg“ für die Eagles in der Premier League ist eher nicht zu erwarten.

Crystal Palace vs. Newcastle – beste Quoten Premier League

Sieg Crystal Palace: 2.31 @Betsson
Unentschieden: 3.30 @Bet365
Sieg Newcastle: 3.55 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Crystal Palace / Unentschieden / Sieg Newcastle:

1
42%
X
30%
2
28%

Crystal Palace – Newcastle – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.20 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.66 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 25.11.2020, 21:29
* 18+ | AGB beachten