Enthält kommerzielle Inhalte

Crystal Palace – Arsenal, Tipp: Arsenal gewinnt – 28.10.2018

Setzt Arsenal die Siegesserie in der Premier League fort?

Spiel: England Crystal PalaceEngland Arsenal[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Crystal Palace – Arsenal‘]
Tipp: 2[createcustomfield name=’tipp‘ value=’2′]
Wettbewerb: Premier League
Datum: 28.10.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’28.10.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’14:30′]14:30 Uhr
Wettquote: 1.75* (Stand: 24.10.2018, 23:45) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.87′]
Wettanbieter: Betvictor[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betvictor‚]
Einsatz: 1 Unit
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’1′]
Zur Betvictor Website

Nachdem Arsenal am Donnerstag in der Europa League den elften Sieg in Serie feierte, steht für die Gunners am Sonntag das nächste Londoner-Derby an. Bereits vor zwei Spieltagen musste Arsenal auswärts bei Fulham agieren. Dabei setzten sie sich ohne Mühe mit 1:5 durch. Auch am Sonntag wird Arsenal von den Buchmachern favorisiert. Immerhin hat Crystal Palace die letzten drei Partien alle verloren. Dadurch rutschten sie auf den 15. Tabellenrang ab. Einzig gegen die drei Teams von den Abstiegsplätzen holten The Eagles Punkte. Daher überraschen uns die Wettquoten von 1,85 auf einen Sieg von Arsenal. Im Spiel zwischen Crystal Palace und Arsenal ist ein Tipp auf die Gunners gewinnbringend. Dabei wäre nach den starken Leistungen der Offensive durchaus eine Handicap-Wette möglich. Gewinnt Arsenal mit mindestens zwei Toren Abstand, werden Wettquoten von über 3,00 angeboten.

 

Formcheck Crystal Palace

Crystal Palace blickt auf einen misslungenen Saisonstart zurück. Im Auftaktspiel im London-Derby gegen Fulham sicherten sich The Eagles direkt einen Sieg. Auf das nächste Erfolgserlebnis in der Premier League musste das Team von Roy Hodgson aber knapp einen Monat warten. Auswärts gegen Huddersfield gewann Crystal Palace knapp mit 0:1. Hauptproblematik von den Südlondoner ist die Offensive. Mit fünf erzielten Toren stellen The Eagles die zweitschlechteste Offensive der ganzen Premier League. Dabei erzielte Wilfried Zaha drei dieser Tore. Der Ivorer ist sicherlich der Hoffnungsschimmer in der brenzligen Lage.

Aktuell hat Crystal Palace einzig gegen die drei Teams von den Abstiegsrängen Punkte erspielt. Dementsprechend schwierig wird ein Erfolgserlebnis gegen Arsenal FC. Auch in der letzten Saison kassierte Crystal Palace zwei deutliche Niederlagen gegen die Gunners. Zudem werden auch am Sonntag viele Spieler fehlen. Darunter sind Benteke, Dann, Meyer, Sorloth und Ward. In den letzten drei Partien stellte Hodgson sein Team äußerst defensiv auf; trotzdem kassierten sie fünf Gegentreffer. Auch gegen die starke Offensive der Gunners wird Crystal Palace mehrere Gegentore erhalten.

Formcheck Arsenal

Arsenal reitet aktuell eine Erfolgswelle. Am Donnerstag erspielten sich die Gunners den elften Erfolg in Serie. Dank dieser Ausbeute haben sie sich in der Premier League auf den vierten Rang hochgekämpft und auch in der Europa League stehen sie schon mit einem Bein im 1/16-Finale. In den letzten fünf Partien weisen sie gar die beste Bilanz aller 20 Premier League Teams auf. Die Nordlondoner erzielten in dieser Zeitspanne im Schnitt fast drei Treffer pro Spiel und haben nur drei Tore erhalten. Es scheint, als hätten sich Unai Emery und das Team nun gefunden.

Für den positiven Aufschwung in der Offensive sind vor allem die beiden Stürmer Alexandre Lacazette und Pierre-Emerick Aubameyang zuständig. Zusammen haben sie in der Premier League schon zehn Treffer erzielt. Dazu kommen zwei Tore in der Europa League. Rückhalt für das offensiv ausgerichtete Arsenal sind die beiden Deutschen Bernd Leno und Shkodran Mustafi.
Aufgrund der überragenden Form der Gunners überraschen uns die zwischen Crystal Palace und Arsenal die Wettquoten für einen Auswärtssieg doch sehr. Wir gehen davon aus, dass die Siegesserie von Arsenal am Sonntag nicht reißen wird.

Feiern die Gunners den zwölften Pflichtspielsieg in Serie?
Crystal Palace vs. Arsenal, 28.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Crystal Palace – Arsenal, Tipp & Fazit – 28.10.2018

Für Arsenal läuft es aktuell nach Plan. Aufgrund der Siegesserie von elf Siegen in Folge haben sich die Nordlondoner in der Europa League und in der Premier League eine hervorragende Ausgangslage geschaffen. Gegenwärtig haben sie lediglich zwei Punkte auf Manchester City Rückstand. Ganz andere Probleme weist Crystal Palace auf. Die Fußballer aus dem Süden von London haben nur zwei Zähler Abstand auf den ersten Abstiegsplatz. Holen sie weiterhin nur gegen die schwächsten Teams der Liga Punkte, wird es für The Eagles in dieser Saison äußerst eng. Da Crystal Palace im Schnitt nur jede zweite Partie einen Treffer erzielt, erwarten wir am Sonntag kein Erfolgserlebnis für das Heimteam. Immerhin ist die Abwehr von Arsenal in Topform!

 

Key-Facts – Crystal Palace vs. Arsenal Tipp

  • Aktuell hat Crystal Palace einzig gegen die drei Teams auf den Abstiegsrängen Punkte erspielt
  • Arsenal FC hat die letzten elf Partien alle gewonnen
  • The Eagles stellen die zweitschlechteste und Arsenal die zweitbeste Offensive der Liga

 

Am Sonntag empfängt Crystal Palace Arsenal FC im Selhurst Park. Im letzten Spiel in dieser Spielstätte hat sich Arsenal mit 2:3 durchgesetzt. Und auch am Sonntag dürfen die Gunners sicherlich klar favorisiert werden. Mit elf Siegen in Folge reisen sie mit großem Selbstvertrauen an; dazu kommt, dass sie die zweitbeste Offensive der Liga stellen. Crystal Palace hat ihrerseits bisher nur fünf Treffer bejubelt und erspielte sich nur gegen die drei Teams auf den Abstiegsrängen Punkte. Im Duell zwischen Crystal Palace und Arsenal ist ein Tipp auf das Auswärtsteam fast unumgänglich. Vor der Partie gegen Sporting Lissabon waren die Wettquoten auf einen Sieg am Sonntag bei über 1,80 angesiedelt. Auch wenn die Quoten auf 1,75 gesunken sind, empfehlen wir, potentielle Wetten nur mit einer Unit anzuspielen.

Zur Betvictor Website

England Crystal Palace – Arsenal England Statistik Highlights