Cruzeiro – Corinthians, Tipp: Corinthians gewinnt DNB – 14.11.2018

Cruzeiro vs. Corinthians, die Vierte!

/
Jadson (Corinthians)
Jadson (Corinthians) © imago/Fotoare

Spiel: Brazil Cruzeiro – Brazil Corinthians
Tipp: 2 (Unentschieden keine Wette)
Wettbewerb: Campeonato A Brasilien
Endergebnis: 1:0
Datum: 14.11.2018
Uhrzeit: 0:45 Uhr
Wettquote: 3.75* (Stand: 13.11.2018, 11:10)
Wettanbieter: 888 Sport
Einsatz: 2 Units

Zur 888Sport Website

Während in Europa die nationalen Ligen durch die Länderspielpause unterbrochen werden, geht die Campeonato Brasileiro in die heiße Schlussphase. Am 34. Spieltag lautet die Partie im Estadio Governardor Magalhaes Pinto: Cruzeiro vs. Corinthians. Diese Partie wird es in sich haben, standen sich beide Teams in dieser Saison schließlich bereits dreimal gegenüber. Bisher spielten sie einmal in der Liga gegeneinander und zweimal im Pokal-Finale. Cruzeiro konnte jenes für sich entscheiden. Dass Corinthians eine kleine Wiedergutmachung gelingt, sehen die Buchmacher als eher unwahrscheinlich an.

bei Cruzeiro vs. Corinthians werden Wetten auf den Gastgeber mit einer Quote von nur 1,80 belohnt. Dies unterstreicht die Favoritenrolle eindeutig. Wer lieber auf ein Remis wetten will, bekommt eine 3,40 angeboten. Bei Cruzeiro vs. Corinthians bringt eine Tipp auf die Mannschaft aus Sao Paulo Wettquoten von bis zu 5,25 mit sich. Anpfiff in Belo Horizonte ist in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag um 0:45 Uhr deutscher Zeit.

Droht dem Meister der Vorsaison der Supergau?
Cruzeiro vs. Corinthians, 14.11.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Cruzeiro

Cruzeiro steht derzeit auf dem neunten Platz der höchsten brasilianischen Spielklasse. Dieser würde rein theoretisch für die Qualifikation zur Copa Sudamerica genügen. Cruzeiro ist als Titelträger des Copa do Brasil jedoch schon für die Copa Libertadores spielberechtigt. Dies dürfte den Anreiz, weiter siegen zu müssen, etwas reduzieren. Da nach oben hin nicht mehr viel möglich ist, ist ein Blick nach unten ratsam. Der Abstand zu einem Abstiegsplatz beträgt neun Punkte. Zusätzlich hat Cruzeiro sieben Teams hinter sich, was einen Abstieg so gut wie unmöglich macht. Schließlich sind nur noch fünf Spieltage zu absolvieren.

Ein Blick auf die Statistik zeigt, dass die „Raposa“ bislang nur 30 Tore erzielten. Nur drei Teams trafen seltener. Es ist auch keine besondere Heimstärke zu erkennen. Ein Tipp auf Cruzeiro scheint immer uninteressanter zu werden.

Seit dem Gewinn des Copa do Brasil absolvierte Cruzeiro fünf Spiele. Drei davon wurden gewonnen, zwei verloren. Interessant ist, dass alle drei Siege gegen Abstiegskandidaten gelangen. Beide Niederlagen stammen aus Begegnungen gegen Konkurrenten aus dem Mittelfeld der Liga. Der letzte Schub an Motivation scheint verschwunden. Dazu kommt, dass Trainer Mano Menezes (trainierte von 2010 – 2012 die Selecao) aus gesundheitlichen Gründen vorerst sein Team nicht mehr coachen kann. Co-Trainer Sidnei Lobo wird dieses Amt vorübergehend übernehmen. Die Zeichen verdichten sich, dass Cruzeiro gegen Corinthians nicht das volle Leistungsvermögen wird abrufen können. Verzichten muss Lobo auf den gesperrten Edilson.

Formcheck Corinthians

Corinthians fightet derzeit gegen den Abstieg. Nach 33 Spieltagen haben sie 40 Punkte auf dem Konto. Die Torbilanz ist mit 33:32 im leicht positiven Bereich. Im Vergleich: jene von Cruzeiro ist mit 30:31 leicht negativ. Der Vorsprung zu Platz 17 beträgt nur drei Punkte, der Abstand auf Platz zwölf nur einen. Somit ist ein Platz für die Copa Sudamericana trotz des Abstiegskampfes in Reichweite. Ähnlich den Werten von Cruzeiro verfügt auch „Timao“ nicht gerade über den besten Sturm der Liga. Nur Parana, America MG, Chapecoense, Sport Recife, Ceara, Fluminese und der kommende Konkurrent Cruzeiro schossen noch weniger Tore.

Das Hinspiel gewann Corinthians mit 2:0 in der heimischen Arena. Anschließend wurden beide weiteren Duelle verloren. In der Copa do Brasil musste sich „Timao“ in beiden Finalspielen geschlagen geben (0:1 in Belo Horizonte und 1:2 zu Hause in Sao Paulo).

Wie in Brasilien üblich, darf man als Trainer nicht mehr als drei bis vier Spiele am Stück verlieren, will man seinen Posten behalten. So löste Jair Ventura Anfang September den Ex-Trainer Loss ab. Die Bilanz in der Liga würden wir als passabel bezeichnen. Das erste Spiel wurde zwar sofort verloren, doch hieß der Gegner Palmeiras. Diese Pleite sollte man verzeihen können. Es folgten zwei Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen. Positiv ausgedrückt würde man sagen, dass sechs von neun Spielen nicht verloren wurden. Im letzten Match konnten sie dem Stadtrivalen Sao Paulo ein Unentschieden abringen. Zu Hause trennte man sich von Sao Paulo mit 1:1. Verzichten muss Ventura auf den gesperrten Araos, Thiaguinho und Carlos Augusto. Wieder fit ist hingegen Douglas.

 

Cruzeiro – Corinthians, Tipp & Fazit – 14.11.2018

Uns erwartet ein emotionsgeladenes Spiel. Die „Raposa“ gehen als Favorit in dieses Spiel. „Timao“ ist jedoch auf Rache und Wiedergutmachung aus. Die Bilanz beider Teams spricht eher für das Team aus Belo Horizonte. In der Serie A verloren sie zwar das Hinspiel in Sao Paulo, konnten aber beide Pokalfinal-Spiele für sich entscheiden. Wir glauben, dass die bei Cruzeiro vs. Corinthians verteilten Quoten auf Seiten der Hausherren viel zu tief angesetzt sind. Eine Quote von weit unter 2,0 bedeutet, dass sie das weitaus stärkere Team sein müssten. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass Cruzeiro und Corinthians nach 33 Spieltagen lediglich sechs Punkte voneinander trennen. Und obwohl Corinthians um den Klassenerhalt kämpfen muss, haben sie gar die leicht bessere Tordifferenz.

 

Key-Facts – Cruzeiro vs. Corinthians Tipp

  • Corinthians kämpft gegen den Abstieg und um die Copa Sudamericana zugleich.
  • Cruzeiro ist bereits für die Copa Libertadores qualifiziert.
  • Auf die Tordifferenz runtergebrochen, ist Cruzeiro Corinthians nicht wirklich überlegen.

 

Bei den gegeben Wettquoten erachten wir bei Cruzeiro vs. Corinthians einen Tipp auf die Gäste als eine gute Option. Das Risiko von „normalen“ Wetten im 1X2 Segment ist uns jedoch zu hoch. Wir würden uns gerne gegen das Unentschieden absichern. Um im Falle eines Remis unseren Einsatz zurückzubekommen, lautet unsere Empfehlung bei Cruzeiro vs. Corinthians einen Tipp auf Corinthians DNB abzugeben. 888sport bietet eine hervorragende Quote in Höhe von 3,75 an. Bei Wettquoten dieser Größenordnung empfehlen wir einen Einsatz von zwei Units.

Zur 888Sport Website

Brazil Cruzeiro – Corinthians Brazil Statistik Highlights