Cleveland Browns vs. Pittsburgh Steelers, Tipp & Quoten – NFL

Kommen die Browns noch einmal zurück ins Playoff-Rennen?

/
Rudolph (Steelers)
Rudolph (Steelers) © imago images /
Spiel: Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers
Tipp:
Quote: 1.96 (Stand: 13.11.2019, 11:56)
Wettbewerb: NFL
Datum: 15.11.2019, 03:20 Uhr
Wettanbieter: Guts
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

8 Games – 0 Wins! So lautet die Bilanz der Browns in den letzten Jahren gegen die Steelers, wobei wir fairerweise sagen müssen, dass auch ein Unentschieden darunter war, sie also nicht alle Spiele verloren. Dennoch zählt Pittsburgh keineswegs zu den Lieblingsgegnern.

Auch in der Vorsaison waren es ausgerechnet die Erzfeinde, die ihnen den Schritt in Richtung Playoffs verwehrten und umso heißer werden die Browns sein, diese Negativ-Serie endlich zu durchbrechen. Die Voraussetzungen dafür sind absolut gegeben, müssen die Steelers doch seit dem zweiten Spieltag auf ihren Starting Quarterback Ben Roethlisberger verzichten.

Doch siehe da, die Steelers stehen bei einer 5:4-Bilanz und haben inzwischen sogar vier Spiele in Folge gewonnen, unter anderem bei den Chargers und gegen die Rams. Zwar hat auch ihre starke Defense daran einen Bärenanteil, doch beispielsweise Rookie Mason Rudolph macht seine Sache bis dato ebenfalls nicht schlecht.

Mit einem weiteren Sieg in Cleveland könnten die Steelers ihren Playoff Spot zementieren und einen Widersacher schon fast aussichtslos in die Wüste schicken. Das wiederum wollen die Browns natürlich verhindern, denn ein vorzeitiges Aus im Playoff-Rennen wäre schon eine richtig große Enttäuschung nach all dem Hype, den es vor der Spielzeit um sie gab.

Wir sehen die Browns jedoch noch nicht als gefestigt an und rechnen erst in der kommenden Saison mit ihrem großen Durchbruch. Deshalb ist für Browns vs. Steelers unsere Prognose auch ein Auswärtserfolg von Pittsburgh, bei dem einige Punkte erzielt werden sollten. Kickoff der Partie ist in der Nacht auf Freitag um 02:20 deutscher Zeit – sie kann live auf DAZN geschaut werden.

United States Cleveland Browns – Statistiken & aktuelle Form

Die Browns konnten die Abwärtsspirale am Sonntag zumindest kurzfristig aufhalten und ihren Fans noch einmal einen kleinen Funken Hoffnung geben, dass diese Saison doch noch herumgerissen wird. Mit den Spielen gegen Pittsburgh, Miami, Cincinnati und Arizona ist ihr Spielplan der nächsten Wochen auch der einfachste der gesamten NFL.

Voraussetzung für eine Aufholjagd ist aber natürlich ein Heimerfolg gegen die Steelers beim Thursday Night Game, denn von einer 3:7-Bilanz würden sie sich wohl nicht mehr erholen, selbst wenn am Ende eine 8:8-Bilanz noch reichen könnte in der schwächeren AFC für die Post Season.

Doch wie stehen ihre Chancen für Donnerstagnacht? Eher suboptimal würden wir meinen, denn auch wenn die Browns gerade gegen die Bills mal wieder gewinnen konnten, so hapert es doch an einigen Ecken und Enden in ihrem Spiel.

Sie stellen mit 19,0 Punkten im Schnitt nur die 19. beste Offense der Liga und mit 24,6 kassierten Punkten gar nur die 21. beste Defense. Das sind keine playoff-würdigen Zahlen und vor allem gegen den Lauf lassen sie deutlich zu viele Yards zu. (134,9: Rang 27)

Da die Steelers über den Lauf jedoch auch nicht die Sensationstruppe sind, könnte ihnen da ein wenig Unheil erspart bleiben. Dennoch sehen wir Cleveland im direkten Duell leicht hinten, da sie eben über vier Punkte pro Partie mehr kassieren. Es dürfte zwar am Ende eine enge Angelegenheit werden, aber die knappen Spiele gewinnen die Browns in diesem Jahr selten.

Deshalb ist bei Browns vs. Steelers ein Tipp zu hohen Quoten auf Pittsburgh zu empfehlen oder aber – und das ist unsere Hauptempfehlung – auf über 40,5 Punkte. Diese Punktezahl sollte nämlich auf jeden Fall erreicht werden.

Key Players:

QB: Baker Mayfield
RB: Nick Chubb
WR: Odell Beckham Jr.
TE: David Njoku
K: Austin Seibert

Letzte Spiele:

  • 10.11.2019 Cleveland Browns – Buffalo Bills 19:16
  • 03.11.2019 Denver Broncos – Cleveland Browns 24:19
  • 27.10.2019 New England Patriots – Cleveland Browns 27:13
  • 13.10.2019 Cleveland Browns – Seattle Seahawks 28:32
  • 08.10.2019 San Francisco 49ers – Cleveland Browns 31:3

United States Pittsburgh Steelers – Statistiken & aktuelle Form

Die Steelers sind eine der heißesten Mannschaften derzeit in der NFL. Mit vier Siegen in Serie haben sie den zweitbesten Streak der Liga vorzuweisen. Nur die Ravens konnten noch ein Spiel mehr in Folge gewinnen. Das hätte noch vor einigen Wochen auch niemand gedacht.

Speziell, nachdem sich Big Ben im zweiten Saisonspiel gegen die Seahawks am Ellbogen verletzte, war das Trübsal in und um Pittsburgh groß. So richtig traute man Rookie Mason Rudolph nicht zu, die großen Fußstapfen auszufüllen. Aber nach einigen kleineren Anlaufschwierigkeiten, liefert der Backup Quarterback nun richtig ab.

Mit elf Touchdowns bei nur vier Interceptions und einem QB-Rating von 93,0 liegt er im sehr guten oberen Mittelfeld unter den Quarterbacks und lässt solch arrivierte Namen wie Joe Flacco, Jared Goff oder Jameis Winston deutlich hinter sich. Auch seinen kommenden Gegenüber Baker Mayfield steckt er mit fast 18 Punkten mehr beim QB-Rating in die Tasche.

Deshalb sehen wir die Quarterback-Position auch als großes Plus für Donnerstag, da der Druck auf Rudolph in diesem Spiel deutlich geringer sein sollte als auf Mayfield, für den es praktisch schon um alles geht. Ob der ebenfalls noch sehr junge Spielführer damit klarkommt, darf bezweifelt werden.

Wenn wir über die Stärken der Steelers reden, müssen wir allerdings auch ihre Defense noch nennen, die sich im Laufe der Saison deutlich gesteigert hat. Bereits 33 Sacks und 14 Interceptions stehen für sie zu Buche, wobei vor allem Neuzugang Minkah Fitzpatrick für Furore sorgt.

Der während der Saison erst von den Steelers ertradete Safety angelte sich schon fünf Interceptions und konnte eine davon sogar zu einem Touchdown tragen. Diese Verpflichtung hat sich also voll ausgezahlt und darf auch als Wendepunkt in der Steelers-Saison angesehen werden.

Alles in allem spricht vieles dafür, dass die Steelers auch am Donnerstag wieder einen Erfolg einfahren können, auch wenn die Browns aufgrund ihrer individuellen Klasse gefährlich sind. Für Cleveland vs. Pittsburgh ist ein Tipp auf Über-Punkte damit aus unserer Sicht die etwas risikofreiere Option.

Key Players:

QB: Mason Rudolph
RB: James Connor
WR: Juju Smith-Schuster
TE: Vance McDonald
K: Chris Boswell

Letzte Spiele:

  • 10.11.2019 Pittsburgh Steelers – Los Angeles Rams 17:12
  • 03.11.2019 Pittsburgh Steelers – Indianapolis Colts 26:24
  • 29.10.2019 Pittsburgh Steelers – Miami Dolphins 27:14
  • 14.10.2019 Los Angeles Chargers – Pittsburgh Steelers 17:24
  • 06.10.2019 Pittsburgh Steelers – Baltimore Ravens 23:26

United States Cleveland Browns – Pittsburgh Steelers United States Direkter Vergleich

Das Duell der Browns gegen die Steelers ist wieder mal ein divisionsinternes, was es besonders prickelnd macht, gerade da sich beide Teams nicht sonderlich gut leiden können. Die Bilanz spricht jedoch eindeutig für Pittsburgh, die bereits seit 2014 nicht mehr gegen die Browns verloren haben.

Von den letzten 13 Aufeinandertreffen verloren sie nur ein einziges bei einem Unentschieden. Insofern wäre ein Erfolg Clevelands am Donnerstag schon ein wenig Neuland, wobei wir natürlich berücksichtigen müssen, dass die Brown in den letzten Jahren lange Zeit eine mehr oder weniger große Lachnummer waren.

Dennoch hat auch die letzte Saison gezeigt, dass die Dominanz der Steelers nicht geringer geworden ist bei diesem Matchup und so können wir bei Browns gegen Steelers durchaus die Quoten auf einen Auswärtserfolg ins Auge fassen. Oder aber wir setzen auf viele Punkte, die es bei diesem Duell auch meist gab.

  • 28.10.2018 Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns 33:18
  • 09.09.2018 Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns 21:21
  • 31.12.2017 Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns 28:24
  • 10.09.2017 Cleveland Browns – Pittsburgh Steelers 18:21
  • 01.01.2017 Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns 27:24

 

Vorzeitige Gewinnauszahlung bei Betway für NFL Wetten
Betway NFL Bonus – Tipp gewinnt bei 14 Punkten Vorsprung

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Cleveland Browns – Pittsburgh Steelers United States

Die Browns sind bei den Buchmachern der leichte Favorit. Da es wohl ein enges Spiel wird, bei dem alles passieren kann, würden wir bei Cleveland gegen Pittsburgh eher Wetten auf Über-Punkte favorisieren. Dass bei diesem Duell unter 40 Punkte erzielt wurden, kam in den letzten zehn Aufeinandertreffen nämlich nur dreimal vor.

Key-Facts – Cleveland Browns – Pittsburgh Steelers Tipp

  • Die Cleveland Browns stehen momentan mit 3:6-Siegen auf Rang 3 der AFC North
  • Die Pittsburgh Steelers belegen mit einer 5:4-Bilanz den zweiten Platz derselben Division
  • Die Browns konnten in dieser Saison erst ein Heimspiel gewinnen

Weitere Wettoptionen sind wie bereits angedeutet Wetten auf die Steelers und zudem könnten wir uns auch gut vorstellen, dass Runningback James Connor mal wieder einen Touchdown erläuft. Die Laufverteidigung der Browns zählt nämlich mit zu den schlechtesten der gesamten NFL.

Tipp: Über 40,5 Gesamtpunkte

Bei Guts auf über 40,5 Punkte wetten