Chiasso – Schaffhausen, Tipp: Schaffhausen gewinnt – 10.08.2018

Gewinnt Schaffhausen auch im Tessin deutlich?

/
 Smiljanic (Schaffhausen)
Smiljanic (Schaffhausen) © imago / G

Spiel: SwitzerlandChiassoSwitzerlandSchaffhausen
Tipp: 2
Wettbewerb: Challenge League
Datum: 10.08.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 1.85* (Stand: 07.08.2018, 20:53)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 5 Units

Zur Bet3000 Website

An diesem Wochenende steht in der Challenge League bereits die vierte Runde auf dem Programm. In der zweithöchsten Liga findet am Freitag nur eine Partie statt. Der FC Schaffhausen reist ins Tessin. Bisher kassierte der FC Chiasso in jedem Spiel der neuen Spielzeit eine Niederlage. Damit setzten die Tessiner die Negativserie der letzten Saison fort. Nach drei Runden belegt Chiasso den letzten Rang mit null Toren und einem Torverhältnis von -9. Anders sieht es im Norden der Schweiz aus. Der FC Schaffhausen belegt gegenwärtig zwar nur den fünften Tabellenplatz, jedoch steigerten sie sich nach der Auftaktniederlage gegen Rapperswil. In der Saison 2017/18 sicherte sich Neuchatel Xamax verdient den Aufstieg in die Super League, mit 21 Punkten Rückstand belegte Schaffhausen den zweiten Rang. Im Duell zwischen dem FC Chiasso und dem FC Schaffhausen empfehlen wir einen Tipp auf das Auswärtsteam. Für entsprechende Wetten sind Wettquoten im 1,8er Bereich erzielbar.

 

Formcheck Chiasso

Für den FC Chiasso hätte der Start in die neue Spielzeit kaum schlechter sein können. In den ersten drei Partien kassierten die Tessiner deutliche Niederlagen. Als einzig Positives kann festgehalten werden, dass die Gegner Vaduz, Servette Genf und Lausanne eher in der oberen Tabellenhälfte angesiedelt sind. Trotzdem wird deutlich, dass Chiasso auch in dieser Spielzeit gegen den Abstieg kämpfen wird. Gegenwärtig belegen die Tessiner den letzten Tabellenrang mit null Punkten und einem Torverhältnis von -9. Im Spiel gegen den Absteiger aus Lausanne wurde das Defensivproblem offensichtlich. Bereits nach sechs Minuten lagen die Waadtländer in Führung. Am Ende stand es 5:1 auf der Anzeigetafel.

Schon in der abgelaufenen Saison war die Punkteausbeute der Fußballer aus der Sonnenstube der Schweiz äußerst schlecht. Da der FC Wohlen aber nochmals schlechter agierte, schaffte der FC Chiasso den Klassenerhalt. In dieser Saison wird es erneut sehr eng werden; die Wettbasis erwartet, dass die Tessiner absteigen könnten.

Formcheck Schaffhausen

Ganz andere Probleme sind im Norden der Schweiz anzutreffen. In der letzten Saison war der spätere Aufsteiger Neuchatel Xamax deutlich besser als die Schaffhauser. Immerhin betrug am Ende der Abstand auf die Waadtländer satte 21 Punkte. Auch in dieser Saison strebt der FC Schaffhausen den Aufstieg an. Der Start in die neue Spielzeit misslang einem der ältesten Fußballvereine der Schweiz aber deutlich. Im Auftaktspiel kassierten die Nordschweizer eine 3:0-Niederlage gegen Rapperswil. Die Offensivstärke kehrte erst in den Spielen zwei und drei zurück – postwendend wurden zwei Siege eingefahren. In beiden Heimspielen erzielte der FC Schaffhausen insgesamt sechs Tore. Am Freitag reisen die Schaffhauser quer durch die Schweiz in die Sonnenstube der Schweiz. In dieser Spielzeit erspielten die Nordschweizer noch keinen Auswärtssieg. Das Duell gegen den FC Chiasso kommt also genau zur richtigen Zeit. Schaffhausen wartet immerhin schon über ein Jahr auf einen Sieg im Tessin. Zuletzt gewann der FCS im Mai 2017 ein Duell gegen Chiasso mit 0:6. Gegen Chiasso ist Schaffhausen den Wettquoten nach favorisiert, die besagten Quoten befinden sich jedoch nicht weit unter der 2,0er Grenze.

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Chiasso – Schaffhausen, Tipp & Fazit – 10.08.2018

Für Chiasso hat die Saison bedenkend schlecht begonnen. Besonders die Defensive birgt das größte Problem; ein Gegentorschnitt von fast vier Toren pro Partie spricht eine klare Sprache. Anders sieht es beim FC Schaffhausen aus. Nach der Auftaktniederlage folgten zwei deutliche Siege gegen Wil und Vaduz. Auch gegen den FC Chiasso erwartet die Wettbasis einen klaren Sieg von Schaffhausen. Deshalb erstaunen uns die hohen Wettquoten auf die Nordschweizer.

 

Key-Facts – Chiasso vs. Schaffhausen

  • Schaffhausen belegte in der abgelaufenen Saison den zweiten Rang
  • Die Tessiner retteten sich knapp den Klassenerhalt
  • In den letzten vier Direktduellen gewann jeweils das Heimteam

 

Der FC Chiasso hat vier Freundschaftsspiele in der Sommerpause bestritten und dabei kein einziges gewonnen. Gegen die Super League Teams FC Thun, FC Lugano und FC Sion kassierten die Tessiner klare Niederlagen. Im Duell gegen Atalanta Bergamo waren die Fußballer aus der Challenge League deutlich überfordert. Und auch in der Meisterschaft scheinen die Tessiner nicht in der richtigen Liga zu sein. Gegen den Aufstiegskandidaten Schaffhausen erwartet die Wettbasis erneut eine Niederlage von Chiasso. Im Duell zwischen dem FC Chiasso und dem FC Schaffhausen ist ein Tipp auf den FCS erfolgsversprechend. Dabei sind Wettquoten bis 1,85 bei Bet3000 erzielbar. Potentielle Wetten spielen wir mit fünf Units an.

Zur Bet3000 Website