Enthält kommerzielle Inhalte

Burton Albion vs. Manchester City Tipp, Prognose & Quoten – EFL Cup 2019

Guardiola muss auch nach dem 9:0 seine erste Mannschaft aufs Feld schicken

Spiel: England Burton AlbionEngland Manchester City[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Burton Albion – Manchester City‘]
Tipp: Manchester City gewinnt zu Null[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Manchester City gewinnt zu Null‘]
(Endergebnis: 0:1)
Wettbewerb: EFL Cup 2019 England
Datum: 23.01.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’23.01.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’20:45′]20:45 Uhr
Wettquote: 2.30* (Stand: 21.01.2019, 12:58) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.30′]
Wettanbieter: Betvictor[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betvictor‚]
Einsatz: 3 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’3′]
Hier bei Betvictor auf Manchester City wetten

Wer beim Rückspiel des englischen Ligapokal-Halbfinals zwischen Burton Albion und Manchester City genau die Quoten unter die Lupe nimmt, findet zum Beispiel bei Unibet ein extrem seltenes Angebot: Der Buchmacher hat für einen Finaleinzug des drittklassigen Vereins Burton Albion Football Club eine unglaublich hohe Quote von 2.501,00 parat. Doch bevor jetzt besonders wagemutige Glücksritter gleich ihr Wettkonto plündern, sollten sie einen Blick auf das Hinspiel-Ergebnis werfen: Der Premier League Meister Manchester City gewann zu Hause am 9. Januar mit sage und schreibe 9:0 gegen den Drittligisten. Somit geht es im Rückspiel eigentlich nur noch um die goldene Ananas beziehungsweise um die Ehre.

Inhaltsverzeichnis

In die Schlagzeilen schaffte es das Rückspiel trotzdem: Der Plan von City Coach Pep Guardiola für die zwei Duelle gegen Burton Albion sah eigentlich wie folgt aus. Im Hinspiel schickte der Coach seine beste Elf aufs Feld, damit diese ein möglichst klares Ergebnis herausholt. Mit dem 9:0 im Hinspiel lagen die Citizens damit dann auch erst einmal voll im Soll. Um seine Stars zu schonen, wollte der spanische Trainer dann im eigentlich bedeutungslosen Rückspiel das U23 Team von Manchester City aufs Feld schicken. Doch die English Football League machte hier nicht mit. Denn die EFL setzte einen Tag vor dem Rückspiel des Carabao Ligapokal-Halbfinale ein eigenes Spiel für die U23 von City an. In der Checkatrade Trophy muss die zweite Mannschaft selbst im Viertelfinale gegen Sunderland ran. So muss Guardiola doch seine Profis aus der ersten Mannschaft gegen Burton Albion aufs Feld schicken? Doch mit wie viel Gas, Willen und Leidenschaft gehen die Skyblues nun in die Partie? Die Wettbasis hat trotz der so klaren Ausgangslage interessante Quoten für das Spiel gefunden und setzt bei der Partie Burton Albion vs. Manchester City ihren Tipp auf „Manchester City gewinnt zu Null“.

Burton Albion vs. Manchester City – Wettquoten Vergleich * – EFL Cup 2019

Bet365 Logo Tipico Logo Interwetten Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Unibet
Burton Albion
17.00 15.00 15.00 17.00
Unentschieden 9.00 10.00 8.60 9.50
Manchester City
1.12 1.12 1.15 1.14

(Wettquoten vom 21.01.2019, 12:58 Uhr)

England Burton Albion – Statistik & aktuelle Form

Burton Albion Logo

Der Burton Albion Football Club spielte in der letzten Saison noch in der zweitklassigen Championship. Als Vorletzter der vergangenen Spielzeit musste der Verein aus Burton-upon-Trent aber in die drittklassige League One absteigen. Nach 28 Spieltagen stehen die Brewers als Tabellendreizehnter im grauen Mittelfeld der Liga. In dieser Saison gab es bisher zehn Siege, sechs Remis und 12 Niederlagen. Aktuell hat der Absteiger noch sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und elf Zähler Rückstand auf die Playoff-Zone. 23 der 36 Punkte konnte die Mannschaft von Coach Nigel Clough zu Hause holen. Aber im eigenen Pirelli Stadium gab es neben sieben Siegen auch schon fünf Niederlagen. In der Auswärtstabelle findet man den BAFC mit 13 Punkten aus 14 Partien nur auf dem 19. Platz. In der Fremde gab es drei Erfolge aber auch schon sieben Niederlagen. Burton Albion konnte von den letzten sechs Pflichtspielen nur eines gewinnen. In dieser Saison gab es vor den eigenen Fans zehn Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Nur in zwei Partien konnte der Football Club zu Hause kein Tor erzielen, gegen Scunthorpe United und die U21 von Middlesbrough. Am Samstag musste sich der Burton Albion FC in der Liga mit einem 2:2 bei den Doncaster Rovers zufrieden geben.

Eine denkwürdige Saison spielte Burton Albion aber bisher im Ligapokal. In der ersten Runde gewannen die Brewers mit 2:1 beim Ligakonkurrenten Shrewsbury Town. Danach besiegte die Elf von Coach Clough zu Hause mit 1:0 den Zweitligisten Aston Villa. In Runde 3 erwischte es mit Burnley den ersten Premier League Club. Nach einem 1:2 musste der Favorit in der dritten Runde die Segel streichen. Auch dem Zweitligisten Nottingham Forest erging es danach nicht besser, denn nach einer 2:3-Auswärtsniederlage war im Achtelfinale Endstation. Im Viertelfinale musste Burton Albion beim Zweitligisten Middlesbrough antreten und setzte sich mit 1:0 durch. Die Grenzen bekamen die Brewers aber bei Manchester City aufgezeigt. Trotz ordentlicher erster 30 Minuten lag der Underdog schon mit 0:4 zur Pause zurück. Am Ende schafften die Citizens dann aus 28:4-Torschüssen ein Endergebnis von 9:0. Der Klassenunterschied war doch zu deutlich. Nun geht es für den Drittligisten nur noch darum, sich anständig aus dem Pokal zu verabschieden. Dabei denken die Männer aus Burton-upon-Trent an das Jahr 2006 zurück: Damals schafften die Brewers in der dritten Runde des FA Cup gegen Manchester United ein beachtliches 0:0 in der heimischen Arena. Am Mittwoch muss Burton ohne Mittelfeldspieler Scott Fraser auskommen.

Voraussichtliche Aufstellung von Burton Albion:
Collins – Clarke, Brayford, Buxton, Hutchinson – Allen, Quinn, Templeton – Harness, Boyce, Akins

Letzte Spiele von Burton Albion:
19.01.2019 – Doncaster Rovers vs. Burton Albion 2:2 (League One)
12.01.2019 – Burton Albion vs. FC Gillingham 2:3 (League One)
09.01.2019 – Manchester City vs. Burton Albion 9:0 (League Cup)
05.01.2019 – AFC Rochdale vs. Burton Albion 0:4 (League One)
01.01.2019 – Bristol Rovers vs. Burton Albion 0:0 (League One)

 

 

England Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Der amtierende Meister der Premier League – Manchester City – hat sich nach einer kleinen Krise wieder gefangen. Innerhalb von vier Ligaspielen hatten die Citizens zwischen dem 8. und dem 26. Dezember drei Pleiten hinnehmen müssen. Doch seit der Niederlage bei Leicester geben die Skyblues wieder Gas. Die darauffolgenden sechs Pflichtspiele konnte die Mannschaft von Coach Pep Guardiola allesamt gewinnen, bei einem Torverhältnis von 27:2. Besonders wichtig war dabei der 2:1-Heimsieg gegen Liverpool am 3. Januar, mit dem City den Rückstand in der Liga auf die Reds auf vier Punkte verkürzen konnte. In den letzten sechs Pflichtpartien blieben die Skyblues vier Mal ohne Gegentor. Das Hinspiel im Halbfinale des Ligapokals war mit dem 9:0 auch eine ganz eindeutige Sache. Mit diesem Ergebnis feierten die Citizens den höchsten Pflichtspielsieg seit 1987. Zudem war es der höchste League-Cup-Halbfinalsieg der Geschichte. Gabriel Jesus traf dabei vier Mal. Spieler wie De Bryune, Agüero oder Gabriel Jesus dürften am Mittwoch gute Chancen auf die Startelf haben. Auch Youngsters wie Phil Foden oder Philippe Sandler dürfen auf einen Einsatz hoffen. Mendy fällt weiterhin verletzt aus. Schon in der letzten Spielzeit konnte Manchester City den Wettbewerb nach einem 3:0-Sieg im Finale gegen Arsenal gewinnen. Dieses Jahr sind die Citizens natürlich der große Favorit auf den sechsten Titel im Ligapokal. Aber im Finale warten entweder die Spurs oder Chelsea.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:
Muric – Walker, Sandler, Stones, Zinchenko? – D.Silva, Foden, B.Silva – Mahrez, Jesus, Sané

Letzte Spiele von Manchester City:
20.01.2019 – Huddersfield Town vs. Manchester City 0:3 (Premier League)
14.01.2019 – Manchester City vs. Wolverhampton 3:0 (Premier League)
09.01.2019 – Manchester City vs. Burton Albion 9:0 (League Cup)
06.01.2019 – Manchester City vs. Rotherham United 7:0 (FA Cup)
03.01.2019 – Manchester City vs. Liverpool 2:1 (Premier League)

 

Wahrt Sevilla gegen Barcelona die Chance auf das Halbfinale?
Sevilla vs. Barcelona, 23.01.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

England Burton Albion vs. Manchester City England Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Beim Hinspiel am 9. Januar trafen die beiden Vereine das erste Mal aufeinander. Gegen Premier League Mannschaften konnte Burton Albion immerhin zwei der letzten drei Heimspiele gewinnen. In den letzten fünf Heimspielen gegen Teams aus der ersten Liga mussten die Brewers nur eine Pleite hinnehmen.

England Burton Albion gegen Manchester City England Tipp & Prognose – 23.01.2019

Die Hausherren hoffen natürlich darauf, dass City nicht mehr mit viel Schwung in das Rückspiel geht. Nach dem 0:9 aus dem Hinspiel geht es für die Gastgeber nur noch um Schadensbegrenzung. Mit einer knappen Niederlage könnte Burton womöglich schon leben. Eigentlich wollte Guardiola ja das U23-Team auflaufen lassen. Doch dieser Plan misslang. So wird der City-Coach viel rotieren, aber dennoch Profis hauptsächlich aus der ersten Mannschaft aufbieten.

 

Key-Facts – Burton Albion vs. Manchester City Tipp

  • Burton Albion konnte nur eines der letzten sechs Pflichtspiele gewinnen
  • City gewann sechs Pflichtspiele in Folge und kassierte dabei in den letzten vier Partien kein Tor
  • Burton Albion kassierte in den letzten fünf Heimspielen gegen Premier League Teams nur eine Niederlage

 

Viele Fragen sind vor dem Rückspiel im Ligapokal zwischen Burton Albion und Manchester City nicht mehr offen. Es geht eigentlich nur noch darum, welche Elf City Coach Pep Guardiola aufs Feld schickt und wie viel Gas diese Mannschaft dann gibt. Wir glauben, dass der spanische Trainer eine Blamage seiner Mannschaft auf jeden Fall verhindern will und zumindest einen knappen Sieg fordert. Auch wenn viele Stammspieler geschont werden, sollte ein Sieg für die Gäste keine besonders schwere Aufgabe werden. Seit vier Spielen sind die Citizens ohne Gegentor. Wir glauben, dass sich diese Serie auch am Mittwoch fortsetzt und setzen beim EFL Cup Spiel Burton Albion vs. Manchester City unseren Tipp auf „Manchester City gewinnt zu Null“. Für diese Wette gibt es bei Buchmacher Betvictor tolle Quoten von 2,30. Wir spielen den Tipp mit drei Units an.

Alternativ ergibt beim Spiel Burton Albion vs. Manchester City auch eine Prognose auf über 2,5 Tore Sinn. Alleine Gabriel Jesus traf im Hinspiel vier Mal für City. Und der Brasilianer ist in Topform und dürfte auch am Mittwoch in der Startelf stehen. Wird er wie vorgesehen im Sturm von Mahrez und Sané unterstützt, dürfte das die Abwehr der Hausherren wieder vor große Probleme stellen. Bei Bet365 gibt es bei der Partie Burton Albion vs. Manchester City Quoten von 1,25 für die Wette auf über 2,5 Tore.
 

 

England Burton Albion – Manchester City England beste Quoten * EFL Cup 2019

England Sieg Burton Albion: 17.00 @Bet365
Unentschieden: 10.00 @Tipico
England Sieg Manchester City: 1.15 @Interwetten

(Wettquoten vom 21.01.2019, 12:58 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Burton Albion / Unentschieden / Sieg Manchester City:

4%
10%
2: 86%

 

Hier bei Betvictor auf Manchester City wetten

England Burton Albion – Manchester City England – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4,00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,70 @Bet365
NEIN: 2,05 @Bet365

(Wettquoten vom 21.01.2019, 12:58 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
[TABLE_TIPS=25]