Enthält kommerzielle Inhalte

Burnley – Chelsea, Tipp: Burnley AHC +1,50 – 28.10.2018

Kann sich Burnley weiter Richtung Mittelfeld absetzen?

Spiel: England BurnleyEngland Chelsea[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Burnley – Chelsea‘]
Tipp: Sieg Burnley ( +1,50 )[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Burnley ( +1,50 )‘]
Wettbewerb: Premier League England
Endergebnis: 0:4
Datum: 28.10.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’28.10.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’14:30′]14:30 Uhr
Wettquote: 1.85* (Stand: 26.10.2018, 09:56) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.85′]
Wettanbieter: Betvictor[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betvictor‚]
Einsatz: 4 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’4′]
Echte Gewinner wetten bei Betvictor!

Am zehnten Spieltag der Premier League heißt es am 28.10.2018 um 14:30 Uhr deutscher Zeit im Turf Moor Burnley vs. Chelsea. „The Clarets“ konnten sich nach einem misslungenen Start ein wenig aus der Abstiegszone befreien und wollen es vermeiden, gegen die Blues genau dorthin zurückzurutschen. Chelsea hingegen wird alles daran setzen, um weiterhin Anschluss an die beiden Spitzenreiter Liverpool und Manchester City zu halten. Wer sein gestecktes Ziel erreichen wird, versuchen wir in dieser Analyse zu erörtern.

Wetten auf den Gastgeber bringen Wettquoten von 11,00 mit sich. Wer lieber auf ein Remis wetten will, bekommt von den Buchmachern eine 5,00 geboten. Zwischen Burnley – Chelsea ist ein Tipp auf die Blues Quoten von maximal 1.36 wert.
 

Bleiben die Blues auch in Burnley ungeschlagen?
Burnley vs. Chelsea, 28.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Burnley

Burnley steht derzeit auf Platz 13 der Tabelle. Bei einer Torbilanz von 10:17 stehen acht Punkte zu Buche. Somit beträgt der Abstand zu Platz 18 gerade einmal drei Zähler. Gegenüber Fulham können sie die weitaus bessere Tordifferenz aufweisen, was den Vorsprung eigentlich auf vier Punkte erhöhen würde. Ein Blick nach oben lohnt nicht wirklich. Selbst bei einem Sieg könnten sie maximal bis auf Platz zwölf vorrücken. Somit sollte der Blick vorerst voll und ganz nach unten gerichtet sein. Nach dem Chelsea Spiel folgen gleich zwei Auswärtspartien, was die Tabellenkonstellation für die Dyche-Elf nicht sonderlich besser macht. Ein Punktgewinn gegen den Tabellendritten wäre demnach sehr wichtig.

Die letzte Partie gegen ein namhaftes Team der Premier League endete mit 0:5. Manchester City war dann wohl doch eine Nummer zu groß für die „Clarets“. Obwohl sie bis zur Halbzeit nur mit 0:1 hintenlagen; am Ende fehlte die Kraft und Spritzigkeit, um gegen den englischen Meister Schritt halten zu können. Nach 90 Minuten gelang ihnen nicht ein einziger Schuss auf das Tor der „Skyblues“. Wenn man Burnley überhaupt eine Art von Stärke zuordnen wollen würde, dann wäre es die Heimstärke. Obwohl sie hier nur vier Punkte holten, kassierten sie im Gegenzug auch nur vier Gegentore. In fremden Stadien sind es gleich derer elf. Wenn es also einen kleinen Hoffnungsschimmer im Spiel Burnley vs. Chelsea gibt, dann der, dass sie im Turf Moor spielen dürfen.

Formcheck Chelsea

Chelsea steht auf Platz drei der Premier League. Zusammen mit dem Konsortium um Arsenal London und Tottenham bilden sie das Verfolgertrio hinter Liverpool und Manchester City. Einer Torbilanz von 20:7 stehen 21 Punkte gegenüber. Das heißt, dass sie pro Spiel im Schnitt weniger als ein Tor kassieren. Folgerichtig stellen sie in der Premier League den zweitbesten Wert in dieser Kategorie.

In der höchsten englischen Spielkasse sind sie in dieser Saison noch ungeschlagen. Sechs Siege stehen drei Unentschieden gegenüber. Gerade gegen die Top-Teams war es wichtig, keine Federn zu lassen, um zu zeigen, dass man zurecht dort oben steht. Gegen Manchester United gelang ein 2:2 (obwohl hier ein Sieg durchaus eingeplant war), von Liverpool trennte man sich mit einem 1:1 und Arsenal London besiegte man mit 3:2. Alles in allem hat Sarri die Blues im Vergleich zum Vorjahr wieder wettbewerbsfähig gemacht. Im Speziellen auswärts zeigen sie ein neues Gesicht. In den vier Pflichtspielen der Premier League kassierten sie nur ein einziges Gegentor, was wiederum Burnley – Chelsea Wetten im Handicap-Bereich attraktiv machen könnte. Verzichten muss Sarri leider auf Eden Hazard, Marco van Ginkel und Ethan Ampadu.
 

 

Burnley – Chelsea, Tipp & Fazit – 28.10.2018

Wir setzen da an, wo wir eben aufgehört haben. Wir glauben nicht, dass Chelsea auf viel offensive Durchschlagskraft stoßen wird. Zwar haben die „Clarets“ die letzten beiden Heimspiele nicht verloren, doch genau das, so unsere Vermutung, hat im Duell Burnley gegen Chelsea die Quoten so weit nach oben getrieben. Huddersfield Town und Bournemoth sind nun einmal keine Meisterschaftskandidaten. Auf der anderen Seite hat Chelsea durch die Doppelbelastung unter der Woche nicht die ganz so frischen Beine. Zusätzlich fällt Top-Scorer Eden Hazard aus!

 

Key-Facts – Burnley vs. Chelsea Tipp

  • Chelsea hat nur zwei Punkte Rückstand auf Platz eins.
  • Chelsea ist aber auch punktgleich mit Arsenal und Tottenham.
  • Burnley kann und sollte den Blick nur nach unten richten.

 

Es fällt demnach schwer, hier den richtigen Spagat zu finden. Ist Chelsea zu müde? Fehlt Eden Hazard dem Team sehr? Ist Burnley am Ende dann doch einfach zu schlecht? Sind die letzten zwei Heimspiele zu sehr bewertet worden? Unserer Meinung nach gleichen sich diese Argumente in etwa aus. Fakt bleibt jedoch, dass Auswärtsfavoriten speziell in der Premier League arg überbewertet sind. Zudem wird der „Bounce-Back-Effekt“ eine Rolle spielen. Burnley will sich sicherlich keine neuerliche 0:5-Klatsche gegen ein Top-Team abholen. Wir entscheiden uns zwischen Burnley und Chelsea für den Tipp auf Burnley im asiatischen Handicap +1,5 zu wetten. Bei Wettquoten von 1,85 können Einsätze mit bis zu vier Units getätigt werden.

Echte Gewinner wetten bei Betvictor!

England Burnley – Chelsea England Statistik Highlights