Burnley – Aberdeen, Tipp: Burnley über 1,5 Tore – 02.08.2018

Aberdeen versinkt im Moor von Burnley

/
Barnes (Burnley)
Ashley Barnes (Burnley) © GEPA pictu

Spiel: BurnleyScotland Aberdeen
Tipp: Burnley über 1,5 Tore (Ergebnis nach 90 Minuten 1:1)
Wettbewerb: Europa League
Datum: 02.08.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.55* (Stand: 31.07.2018, 21:37)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 5 Units

Zur Betway Website

Die Premier League in England startet zwar erst am 10. August, auf Fußball von der Insel muss man aktuell dennoch nicht verzichten. In der zweiten Runde der Qualifikation zur Europa League stehen sich mit dem Burnley FC und dem Aberdeen FC sogar zwei Vereine aus Großbritannien gegenüber. Im Hinspiel gab es in einem weitestgehend ausgeglichenem Match keinen Sieger. Im Turf Moor in Burnley fällt demnach die Entscheidung, wer in die dritte Runde der Qualifikation einzieht und weiter von der Europa League träumen darf. Im Rückspiel zwischen Burnley und Aberdeen prophezeien die Wettquoten die Engländer als Sieger dieser Begegnung.
 

 

Formcheck Burnley

Fast wäre der Burnley FC in der vergangenen Spielzeit englischer Meister geworden. Es standen nur die Big Six von Manchester City, Manchester United, Tottenham, Liverpool, Chelsea und Arsenal vor den Weinroten. Wenn man sich diese Topklubs aus der englischen Premier League wegdenkt, dann stünde Burnley ganz oben im Tableau. Im Ernst: Fast hätte sich Burnley tatsächlich unter diese sechs Vorzeigeklubs gemogelt. Zwar betrug der Rückstand auf den Sechsten Arsenal in der Endabrechnung stolze neun Punkte. Wenn man aber weiß, dass Burnley an den letzten fünf Spieltagen nur zwei von möglichen fünfzehn Zählern holte, dann kann man sich ausrechnen, was in etwa noch möglich gewesen wäre. So reichte es am Ende aber eben nur zu Platz sieben und der Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League.

Dort kam Burnley in Hinspiel der zweiten Runde bei Aberdeen vor einer Woche nicht über ein 1:1 hinaus – besser gesagt: Burnley rettete noch ein Remis. Schon nach knapp zwanzig Minuten mussten die Engländer einem Rückstand hinterherlaufen, als der Gegner vom Elfmeterpunkt traf. Erst zehn Minuten vor dem Ende traf Sam Vokes zum verdienten Endstand. Burnley hatte mit 61 % mehr Ballbesitz und mit 8:6 auch das etwas größere Chancenplus. Zu Hause will Burnley das Weiterkommen nun forcieren, hatte aber an heimischer Wirkungsstätte in der letzten Saison so seine Probleme. Sieben Heimsiegen in der Premier League standen fünf Remis und sieben Niederlagen gegenüber. Auf dem Transfermarkt blieb Burnley ruhig. Bei vier Abgängen gab es nur einen Neuzugang. Wirklich nennenswert ist allerdings keiner dieser Transfers, bei denen nicht ein einziger Euro die Seiten wechselte.

Formcheck Aberdeen

Zu sagen, Burnley teilt das gleiche Schicksal im Hinblick auf eine mögliche nationale Meisterschaft in der letzten Saison wie Aberdeen, wäre etwas vermessen. Denn in Schottland stand nur ein Team, nämlich Celtic Glasgow, zwischen Aberdeen und dem Meistertitel – und das zum vierten Mal in Folge! Auch in der letzten Spielzeit war an Celtic kein Vorbeikommen, die sich am Ende mit neun Zählern Vorsprung auf Aberdeen wieder die Meisterschaft sicherten. Immerhin konnte Aberdeen die Glasgow Rangers mit drei Punkten auf Abstand halten. Durch Platz zwei im Gesamtklassement stieg Aberdeen erst in der zweiten Runde der Qualifikation zur Europa League ein, allerdings könnte es gut sein, dass diese auch gleichzeitig zur Endstation wird. In den letzten vier Jahren schaffte es Aberdeen stets in die dritte Runde der Quali – aber eben auch nie weiter.

Auch bei den Schotten gibt es, was die Zu- und Abgänge betrifft, kaum nennenswerte Personalien. In der Vorbereitung auf die neue Saison blieb Aberdeen in sechs Partien zwar ungeschlagen, allerdings dürfte Teams wie die Cobh Ramblers, die Cove Rangers oder Inverurie Loco Works selbst der Hardcore-Fußballfan kaum kennen. Gegen diese drei Klubs und gegen den schottischen Zweitligisten Falkirk gab es Siege. Gegen Ligakonkurrent St. Johnstone und West Bromwich Albion jeweils ein Remis. Aufgrund der doch teilweise ruhmreicheren Vergangenheit hat Aberdeen eine positive Bilanz aus Europapokalspielen. In 134 Spielen auf internationalem Parkett holte Aberdeen 54 Siege und 37 Remis. 43 Partien gingen verloren. Das Torverhältnis ist mit 196:151 ebenfalls positiv. Gegen englische Klubs kommt Aberdeen in europäischen Wettbewerben allerdings auf eine negative Bilanz von nur einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen bei 6:12 Toren.
 

 

Burnley – Aberdeen, Tipp & Fazit – 02.08.2018

Die schottische Premiership nicht zu den starken Ligen in Europa. Das wird auch Jahr für Jahr am Beispiel Celtic Glasgow deutlich. Der Verein, der die Geschicke in Schottland jedes Jahr aufs Neue beherrscht, stinkt im internationalen Vergleich regelmäßig ab. Burnley gehört zwar auch nicht zur Creme de la Creme des englischen Fußballs, allerdings darf man die Engländer dann doch stärker einschätzen als die Schotten. Das sehen auch die Wettanbieter so. Im Spiel zwischen Burnley und Aberdeen bringt ein Tipp auf die Hausherren Wettquoten von bestenfalls 1,36. Wetten auf Aberdeen liefern Quote 11,00.

 

Key-Facts – Burnley vs. Aberdeen

  • Burnley beendete die letzte Saison in der Premier League hinter den Großen Sechs auf Platz sieben
  • Aberdeen wurde in der letzten Spielzeit schottischer Vizemeister – zum vierten Mal in Folge
  • Das Hinspiel in Aberdeen endete mit einem 1:1

 

Im heimischen Turf Moor wird Burnley aller Voraussicht nach als Sieger hervorgehen. Die Engländer haben die größere Qualität im Kader und zudem den Heimvorteil auf ihrer Seite. Außerdem muss Aberdeen nach dem 1:1 zu Hause mindestens ein Tor erzielen, um die Chancen auf die dritte Runde aufrecht zu erhalten. Das wird Burnley zusätzlich in die Karten spielen. Die Quoten für einfache Wetten auf Heimsieg sind zu gering. In der Partie Burnley gegen Aberdeen empfehle ich daher den Tipp darauf, dass die Engländer mindestens zwei Tore erzielen. Hierfür gibt es die deutlich besseren Wettquoten von 1,55.

Zur Betway Website

Burnley – Aberdeen Scotland Statistik Highlights