Enthält kommerzielle Inhalte

Brasilien vs. Venezuela Tipp, Prognose & Quoten – Copa America 2019

Selecao weiter in Spiellaune?

Die letzten drei Turniere der Copa America verliefen für Brasilien mehr als enttäuschend. 2011 und 2015 war bereits im Viertelfinale Schluss. 2016 bei der Jubiläumsausgabe flog die Selecao gar bereits in der Vorrunde raus. Die Hoffnung des fünffachen Weltmeisters liegt nun im Heimturnier. Im eigenen Land soll nach 2007 endlich wieder bei der Copa triumphiert werden.

Der erste Auftritt macht zumindest schon einmal Hoffnung darauf, dass man auch in den nächsten Spielen die Selecao mit Spektakel verbinden kann. Nach dem Auftaktsieg über Bolivien steht nun die Begegnung gegen Venezuela auf dem Programm. Wahrscheinlich würde bereits ein Punkt zum Einzug in das Achtelfinale reichen, mit einem Sieg wären die Gastgeber aber sicher durch.

Inhaltsverzeichnis

Das allein ist aber nicht der Anspruch von Tite und seiner Mannschaft. Der Gruppensieg sollte es schon sein, nach Möglichkeit mit höchster Souveränität eingefahren. Nach dem ersten Spieltag führt Brasilien das Klassement mit drei Punkten an. Venezuela und Peru folgen mit einem Zähler. Bolivien steht erwartungsgemäß am Ende des Klassements. Im Grunde genommen dürfte die Selecao vor eigenem Publikum mit den Gegnern in der Vorrunde etwas unterfordert sein. Von daher würden wir an diesem zweiten Spieltag zwischen Brasilien und Venezuela eine Prognose auf einen weiteren Heimsieg abgeben.

Für die Vinotintos ist diese Begegnung im Grunde ein Bonusspiel. Wenn man in das Viertelfinale will, muss man sich auf jeden Fall am letzten Spieltag gegen Bolivien durchsetzen. Nach dem Punkt gegen Peru sollte das bereits für den Einzug in die nächste Runde reichen. Bestenfalls erkämpft man sich auch noch einen Zähler gegen die Selecao und Rang zwei wäre wohl sehr gut möglich.

Auch wenn die Venezolaner sich zuletzt gut entwickelt haben, so würden wir in der Partie zwischen Brasilien und Venezuela nur einen Tipp auf einen Sieg der Selecao abgeben. Noch treffen die Gastgeber nicht auf die Kaliber, die ihnen das Leben richtig schwer machen können. Der Anpfiff zum Gruppenspiel bei der Copa America 2019 zwischen Brasilien und Venezuela in der Arena Fonte Nova von Salvador erfolgt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 2:30 Uhr (MEZ).

Brasilien mit zweitem Sieg?
Ja
1.16
Nein
5.10

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 16.06.2019, 21:49 Uhr)

Brazil Brasilien – Statistik & aktuelle Form

Brasilien Logo

Brasilien gilt bei der Copa America 2019 als der ganz große Turnierfavorit, auch ohne den verletzten Superstar Neymar. Dafür hat Coach Tite zahlreiche hochkarätige Akteure von den besten Klubs in Europa nominieren können. Nicht weniger als der erste Triumph seit 2007 ist das Ziel. Nach der Goldmedaille bei der Olympischen Spielen in Rio könnte ein Sieg bei der Heim-Copa das Trauma der WM 2014 vielleicht endlich beenden oder zumindest die Schmerzen weiter lindern.

Die Selecao ist jedenfalls auf einem absolut guten Weg. Seit der Weltmeisterschaft in Russland gab es keine Niederlage mehr. Seither gab es in elf Spielen zehn Siege und ein Remis. Die Selecao ist also absolut auf Kurs. Daher gibt es im Grunde keine Alternative, als im Spiel zwischen Brasilien und Venezuela die Quoten auf einen Erfolg der Selecao zu nutzen, in welcher Form auch immer. Der vorzeitige Einzug in das Viertelfinale und vielleicht auch der Gruppensieg sind die Meilensteine, die man sich für dieses zweiten Gruppenspiel bei der Copa vorgenommen hat.

Das Eröffnungsspiel gegen Bolivien verlief schon einmal vielversprechend, wenngleich wir den 3:0-Sieg bei der Stärke der Bolivianer nicht überbewerten dürfen. Brasilien beherrschte dieses Duell aber im Prinzip nach Belieben. Bolivien war mit nur drei Gegentoren noch bestens bedient. Philippe Coutinho brachte die Selecao per Doppelpack mit 2:0 nach vorne. Everton von Gremio besorgte den 3:0-Endstand. Nun geht es gegen Venezuela weiter und vor diesem Match gibt es wieder einige personelle Sorgen. Positiv ist aber zunächst einmal, dass Arthur wieder komplett ins Mannschaftstraining eingestiegen ist und wahrscheinlich für Fernandinho in die Startelf rücken wird.

„Wir geben immer alle 100 Prozent, wenn das zu einer Verletzung führt, dann soll das wohl so sein.“

Dani Alves
Eder Militao musste aber zuletzt ebenso kürzer treten wie Ersatzkeeper Ederson. Für beide dürfte es bis zur Partie gegen Venezuela wohl eher nicht reichen. Überhaupt fehlen ja schon viele namhafte Akteure wie Danilo, Marcelo, Douglas Costa, Fabinho oder eben auch Neymar. Dennoch gibt es darum kein großes Federlesen. Kapitän Dani Alves macht deutlich, dass Verletzungen mit zum Fußball gehören und dass trotzdem alle Brasilianer, gerade bei der Copa, alles geben werden, um die Nation glücklich zu machen.

Voraussichtliche Aufstellung von Brasilien:
Alisson – Filipe Luis, Marquinhos, Thiago Silva, Dani Alves – Arthur, Casemiro – Neres, Coutinho, Richarlison – Roberto Firmino – Trainer: Tite

Letzte Spiele von Brasilien:
15.06.2019 – Brasilien vs. Bolivien 3:0 (Copa America)
09.06.2019 – Brasilien vs. Honduras 7:0 (Freundschaftsspiel)
06.06.2019 – Brasilien vs. Katar 2:0 (Freundschaftsspiel)
26.03.2019 – Tschechien vs. Brasilien 1:3 (Freundschaftsspiel)
23.03.2019 – Brasilien vs. Panama 1:1 (Freundschaftsspiel)

Brasilien vs. Venezuela – Wettquoten Vergleich * – Copa America 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betway
Brasilien
1.16 1.16 1.15 1.17
Unentschieden 7.00 7.00 7.00 7.50
Venezuela
15.00 15.50 17.25 17.00

(Wettquoten vom 16.06.2019, 21:49 Uhr)

Venezuela, Bolivarian Republic of Venezuela – Statistik & aktuelle Form

Venezuela Logo

Ohne Frage – die junge Mannschaft aus Venezuela hat Zukunft. Einige Akteure, die vor zwei Jahren bei der U20-WM im Finale standen, sind jetzt schon fester Bestandteil der A-Nationalmannschaft. Teilweise sind die Talente bereits zu Leistungsträgern gereift. Das gilt beispielsweise für Keeper Wuilker Farinez oder Stratege Yangel Herrera. Dazu kommen mit Tomas Rincon oder Jose Salomon Rondon noch erfahrene Stars hinzu, sodass die Vinotintos inzwischen ein sehr ernstzunehmender Gegner sind.

Die politischen Affären in der Heimat lassen die Mannschaft zwar nicht komplett kalt, doch diese werden offenbar geschickt in den Hintergrund gedrängt. Klammern wir einmal die Partie gegen eine katalonische Auswahl aus, in der Venezuela nicht das beste Personal nominiert hat, so steht in den letzten acht Länderspielen nur eine Niederlage zu Buche. Unter anderem konnte sich die Elf von Rafael Dudamel auch gegen Argentinien durchsetzen. Dennoch bleiben wir dabei, dass im Spiel zwischen Brasilien und Venezuela wohl nur eine Prognose auf einen Sieg der Selecao vernünftig wäre.

Der Auftakt der Copa America verlief für Venezuela recht ordentlich. Gegen Peru, immerhin im vergangenen Jahr WM-Teilnehmer in Russland, holte man beim 0:0 zumindest einen Punkt. Dieser Punktgewinn war vor allem Keeper Wuilker Farinez zu verdanken, der eine überragende Partie ablieferte. Allerdings hatten auch die Vinotintos ihre Chancen und es wäre keine Überraschung, wenn die Venezolaner dieses Spiel gewonnen hätten.

„Wir freuen uns auf das Spiel gegen Brasilien. Es wird für uns sehr anspruchsvoll, aber wenn wir konzentriert auftreten und die richtigen Entscheidungen treffen, haben wir eine Chance.“

Rafael Dudamel
Eine Viertelstunde vor dem Ende musste man sich aber mit einem Remis abfinden, denn Linksverteidiger Luis Mago sah nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte. Nach diesem Platzverweis wird er nun gegen die Brasilianer zuschauen müssen. Dennoch freut sich Coach Rafael Dudamel enorm auf die Begegnung mit dem Gastgeber. Er sieht seine Mannschaft inzwischen durchaus in der Lage, auch dem Turnierfavoriten das Leben schwer zu machen. Allerdings muss dafür schon alles passen. Ansonsten ist es für die junge Mannschaft der Vinotintos auch wieder ein Spiel, in dem man Erfahrungen sammeln kann.

Voraussichtliche Aufstellung von Venezuela:
Farinez – Hernandez, Villanueva, Chancellor, Rosales – Moreno, Rincon, Herrera – Murillo, Savarino, Rondon – Trainer: Dudamel

Letzte Spiele von Venezuela:
15.06.2019 – Venezuela vs. Peru 0:0 (Copa America)
09.06.2019 – USA vs. Venezuela 0:3 (Freundschaftsspiel)
06.06.2019 – Mexiko vs. Venezuela 3:1 (Freundschaftsspiel)
02.06.2019 – Venezuela vs. Ecuador 1:1 (Freundschaftsspiel)
25.03.2019 – Katalonien vs. Venezuela 2:1 (Non-FIFA Friendlies)

 

Legen die USA den Grundstein für den siebten Gold Cup Titel?
USA vs. Guyana, 18.06.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Brazil Brasilien vs. Venezuela Venezuela, Bolivarian Republic of Direkter Vergleich

Bis heute trafen sich die Auswahlteams aus Brasilien und Venezuela zu 24 Länderspielen. Im direkten Vergleich liegt Brasilien überdeutlich mit 21:1 Siegen bei zwei Remis vorne. Im Juni 2008 gewannen die Vinotintos ein Testspiel gegen den fünffachen Weltmeister. Die letzten beiden Duelle gab es in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Daheim gewann die Selecao zunächst mit 3:1. Im Rückspiel in Venezuela siegte die Selecao durch Treffer von Gabriel Jesus und Willian mit 2:0.

Brazil Brasilien gegen Venezuela Venezuela, Bolivarian Republic of Tipp & Prognose – 19.06.2019

Brasilien ist auch ohne einige verletzte Stammspieler der große Favorit bei diesem Turnier. Alles andere als ein Sieg gegen Venezuela wäre schon überraschend, denn die Selecao hat zehn der letzten elf Länderspiele gewonnen und dabei einmal Unentschieden gespielt. Auch zum Auftakt der Copa America zeigten sich die Brasilianer in Torlaune und gewannen gegen Bolivien mit 3:0. Wir denken, dass im Spiel zwischen Brasilien und Venezuela ein Tipp auf einen Heimsieg alternativlos sein sollte. Die Vinotintos sind aber inzwischen zu einem starken Gegner gereift, der versuchen wird, dem übermächtigen Konkurrenten Paroli zu bieten.

 

Key-Facts – Brasilien vs. Venezuela Tipp

  • Brasilien hat seit der WM in Russland zehn Siege und ein Remis geholt.
  • Venezuela hat nur eins der letzten acht offiziellen Länderspiele verloren.
  • Die Vinotintos konnte in 24 Länderspielen gegen Brasilien lediglich einmal gewinnen.

 

Immerhin hat Venezuela in diesem Jahr auch schon gegen Argentinien gewonnen. Gegen Brasilien gab es aber in 24 Länderspielen nur einen Sieg und zwei Remis, sonst hagelte es immer Pleiten. Das könnte auch ein Grund sein, weshalb die Buchmacher auf einen brasilianischen Sieg nur Quoten von bis zu 1,17 anbieten. Wir weiten unsere Wetten daher ein wenig aus.

Wir denken, dass wir im Spiel zwischen Brasilien und Venezuela die Wettquoten auf eine Halbzeitführung und einen Sieg der Brasilianer ausnutzen und dass die Selecao zusätzlich keinen Gegentreffer kassiert. Für diesen Spielausgang werden immerhin Quoten von bis zu 2,10 angeboten.

 

Brazil Brasilien – Venezuela Venezuela, Bolivarian Republic of beste Quoten * Copa America 2019

Brazil Sieg Brasilien: 1.17 @Betway
Unentschieden: 7.65 @Unibet
Venezuela, Bolivarian Republic of Sieg Venezuela: 26.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 16.06.2019, 21:49 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Brasilien / Unentschieden / Sieg Venezuela:

1: 85%
13%
2%

 

Hier bei Bet365 auf Basilien wetten

Brazil Brasilien – Venezuela Venezuela, Bolivarian Republic of – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.50 @Bet365
NEIN: 1.50 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

[TABLE_TIPS=244]