Enthält kommerzielle Inhalte

Wimbledon

Brandon Nakashima vs. Nicola Kuhn Tipp, Prognose & Quoten 28.06.2022 – Wimbledon 2022

Kuhn feiert seine Grand-Slam-Premiere

Marcel Niesner  28. Juni 2022
Unser Tipp
3:0 Nakashima zu Quote 1.72
Wettbewerb Wimbledon 2022
Datum 28.06.2022, 12:00 Uhr
Einsatz                     8/10
Wettquoten Stand: 25.06.2022, 23:10
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Brandon Nakashima Nicola Kuhn Tipp
Brandon Nakashima ist im Duell mit Nicola Kuhn der klare Favorit. © IMAGO / Sebastian Frej, 20.06.2022

Zum allerersten Mal in seiner noch jungen Karriere steht Nicola Kuhn in der Hauptrunde eines Grand Slam-Turniers. Der inzwischen 22-Jährige, der seit 2021 wieder unter deutscher Flagge an den Start geht, hat sich durch die mühsame Qualifikation gekämpft und bekommt es nun in der ersten Hauptrunde mit einem weiteren aufstrebenden Talent auf der Tour zutun.

Inhaltsverzeichnis

Der US-Amerikaner Brandon Nakashima ist im Vergleich zu seinem zwei Jahre älteren Widersacher allerdings schon mehrere Schritte weiter. Das wurde unter anderem auch in der Vorbereitung auf das prestigeträchtigste Tennisturnier der Saison deutlich. Die Nummer 54 der Welt befindet sich auf Rasen in einer guten Verfassung und wird daher vor dem Erstrundenduell Nakashima gegen Kuhn gemäß der Quoten als haushoher Favorit gehandelt.

Brandon Nakashima – Nicola Kuhn Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
3:0 Nakashima 1.72 gering
Unter 32.5 Games 1.85 mittel
Kuhn kein Break (1.Satz) 1.50 gering
Wettquoten Stand: 25.06.2022, 23:10
* 18+ | AGB beachten

Für den Außenseiter, der in der Jugend einst als zukünftiger Top Ten-Spieler gehandelt wurde, bislang bei den Profis aber noch nicht seinen Durchbruch feiern konnte, hängen die Trauben im All England Club entsprechend hoch. Zugegebenermaßen wäre es schon eine Überraschung, sollte der Deutsch-Spanier seinem Auftaktgegner einen Satz abnehmen. Damit rechnen wir allerdings nicht zwingend, sodass wir vorab zwischen Brandon Nakashima und Nicola Kuhn eine Prognose auf einen glatten Dreisatzsieg des Amerikaners in den Fokus rücken.

Unser Value Tipp:
Unter 32.5 Games
bei 888sport zu 1.85
Wettquoten Stand: 25.06.2022, 23:10
* 18+ | AGB beachten

United States Brandon Nakashima – Statistik & aktuelle Form

Still und heimlich hat sich Brandon Nakashima in den letzten Monaten in die Weltspitze gearbeitet. 2021 trat der erst 20-Jährige, der im Zuge seiner Juniorenkarriere mal ins Halbfinale der US Open einzog, erstmals richtig in Erscheinung, als er sich dank einer positiven Bilanz von 45 Siegen gegenüber 25 Niederlagen in die Top 100 der Welt kämpfte. Vor dem Start von Wimbledon rangiert der Amerikaner aus San Diego sogar bereits auf Position 54. Tendenz steigend.

Während der Youngster im vergangenen Jahr bereits die Qualifikation für das wichtigste Rasenturnier des Jahres meisterte, in der ersten Hauptrunde aber an Taylor Fritz scheiterte, spricht nun alles dafür, dass er erstmals im Hauptfeld in London ein Match gewinnen wird. Nicht umsonst liegen zwischen Nakashima und Kuhn die Quoten auf den Amerikaner mit asiatischen Wurzeln lediglich im Bereich einer 1.10.

Turniersieger-Boost bei Bildbet: Nadal gewinnt Wimbledon!

Bildbet Quoten Boost
Jetzt Wette platzieren
AGB gelten | 18+
 

Nakashima überzeugt schon in jungen Jahren durch Solidität

In der Vorbereitung auf das dritte Grand Slam des Jahres ließ Nakashima sein Potential mehrfach aufblitzen. Sowohl in s’Hertogenbosch als auch in Eastbourne warf der 20-Jährige den früheren Wimbledon-Halbfinalisten Sam Querrey aus dem Turnier. Endstation war bei all seinen drei gespielten Turnieren gegen gute Gegner. Gegen die Erfahrung eines Adrian Mannarino, die Flexibilität eines Andy Murray sowie die Geradlinigkeit von Cameron Norrie war kein Kraut gewachsen. Nicola Kuhn kann mit diesen Kalibern jedoch in keiner Weise mithalten.

Unter anderem deshalb gehen wir davon aus, dass der Mann aus Kalifornien, der 2022 eine 7:3-Bilanz auf Rasen hat und auch über das Jahr verteilt auf mehr Siege als Niederlagen blicken kann (18:16), das Tempo des Spiels bestimmen wird. Der erste Aufschlag ist solide, aber keineswegs ein regelmäßiger Ass-Generator. Dafür ist es das Grundlinienspiel sowie die sicheren Volleys am Netz, die den Youngster auszeichnen. Geht die Rallye also über drei Schläge, hat Nakashima alle Trümpfe in der eigenen Hand.

Letzte Spiele von Brandon Nakashima:

Letzte Spiele
02/07/202214:30
02/07/202202/07
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1
30/06/202216:30
30/06/202230/06
Male Single - Runde 1/32
Satz
5
4
3
2
1
28/06/202217:55
28/06/202228/06
Male Single - Runde 1/64
Satz
5
4
3
2
1
22/06/202212:10
22/06/202222/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
20/06/202214:05
20/06/202220/06
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1

Germany Nicola Kuhn – Statistik & aktuelle Form

Dass wir über Nicola Kuhn als deutschen Spieler bei einem Grand Slam berichten, war lange Zeit undenkbar. Einerseits aufgrund der Tatsache, dass der gebürtige Österreicher von 2016 bis 2021 für den spanischen Tennisverband aktiv war und erst seit gut einem Jahr wieder mit schwarz-rot-goldener Flagge durch die Welt reist. Andererseits aber auch wegen der stockenden Entwicklung, die das Top-Talent in der jüngeren Vergangenheit zurückgeworfen hat.

In den Jahren 2020 und 2021 hatte der inzwischen 22-Jährige jeweils eine negative Bilanz vorzuweisen und das obwohl er quasi ausschließlich auf ITF- oder Challenger-Turnieren auf dem Platz stand. Mehrfach scheiterte der einst als größtes deutsches Tennisversprechen gehandelte Kuhn bereits an der Auftakthürde, sodass er auch in der Weltrangliste einfach nicht vom Fleck kam. Aktuell belegt er lediglich die Position 261 im Ranking. Seine beste Platzierung mit Rang 174 datiert aus dem Jahr 2019.

Kuhn will als krasser Underdog überraschen

Umso überraschender ist es nun, dass der Rechtshänder erstmals den Sprung ins Hauptfeld eines Grand Slam-Turniers geschafft hat. In der Qualifikation profitierte er allerdings auch von nicht wirklich namhaften Gegnern.

Mit Mate Valkusz, seinem deutschen Landsmann Cedrik-Marcel Stebe sowie dem jungen Amerikaner Rinky Hijikata wurden drei machbare Kontrahenten aus dem Weg geräumt. Der Blondschopf gab lediglich einen Satz ab und freut sich nun auf seinen ersten Auftritt auf der ganz großen Tennisbühne.

Zugegebenermaßen sind wir allerdings skeptisch, dass der Debütant die erste Hauptrunde überstehen wird. Vor dem Duell Nakashima gegen Kuhn verspricht ein Tipp auf den Amerikaner den weitaus spannenderen Value. Insbesondere auch, weil der 22-Jährige trotz seiner erfolgreichen Qualifikation nicht zwingend als Rasenspezialist bezeichnet werden kann. In der ersten Qualifikationsrunde zum Vorbereitungsturnier in Halle scheiterte er beispielsweise in zwei Sätzen an Peter Gojowczyk, der sich seinerseits ebenfalls in keiner guten Form befindet. Schon ein Satzgewinn wäre am Dienstag aus Sicht des in Innsbruck geborenen Deutsch-Spaniers ein Riesending, den wir ihm jedoch nicht zutrauen.

Letzte Spiele von Nicola Kuhn:

Letzte Spiele
23/06/202212:25
23/06/202223/06
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1
22/06/202214:00
22/06/202222/06
Male Single - Runde 1/32
Satz
3
2
1
20/06/202215:40
20/06/202220/06
Male Single - Runde 1/64
Satz
3
2
1
11/06/202211:55
11/06/202211/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
26/05/202211:40
26/05/202226/05
Male Single - Runde 1/8
Zurückgetreten
Satz
3
2
1

Unser Brandon Nakashima – Nicola Kuhn Tipp im Quotenvergleich 28.06.2022 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.08.2022, 20:53
* 18+ | AGB beachten

Brandon Nakashima – Nicola Kuhn Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Selbstverständlich stehen sich die beiden Profis erstmals auf der Tour gegenüber. Während Nakashima mit seinen 20 Lenzen quasi keine Eingewöhnungszeit brauchte und sofort mit tollen Ergebnissen für Furore sorgte, befindet sich sein zwei Jahre älterer Kontrahent noch in der Durchbruchphase.

Stand jetzt wird diese auch noch etwas andauern, es sei denn, ihm gelingt ein unerwarteter Run bei diesem Turnier. In der Weltrangliste würde ihm ein positives Abschneiden allerdings auch nicht viel bringen, denn bekanntlich werden beim dritten Grand Slam des Jahres in London in diesem Jahr keine Punkte für die Weltrangliste vergeben.

Statistik Highlights für United States Brandon Nakashima gegen Nicola Kuhn Germany

Grand Slam
  • WTA
  • Grand Slam
  • Team Tournament
  • Davis Cup
  • ATP
  • Challenger
  • Olympische Sommerspiele
  • Fed Cup
  • WTA 125
  • Davis Cup Zone 1
  • Davis Cup Zone 2
  • Exhibition
  • Billie Jean King Cup World Group II
  • Billie Jean King Cup Group I
2022
  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
Wimbledon ATP
  • Australian Open ATP
  • Australian Open Juniors, Boys
  • Australian Open Juniors, Girls
  • Australian Open Mixed Doubles
  • Australian Open WTA
  • Australian Open, Qualification ATP
  • Australian Open, Qualification WTA
  • Roland Garros ATP
  • Roland Garros Juniors, Boys
  • Roland Garros Juniors, Girls
  • Roland Garros Mixed Doubles
  • Roland Garros WTA
  • Roland Garros, Qualification ATP
  • Roland Garros, Qualification WTA
  • US Open ATP
  • US Open Juniors, Boys
  • US Open Juniors, Girls
  • US Open Mixed
  • US Open WTA
  • US Open, Qualification ATP
  • US Open, Qualification WTA
  • Wimbledon ATP
  • Wimbledon Juniors, Boys
  • Wimbledon Juniors, Girls
  • Wimbledon Mixed Doubles
  • Wimbledon WTA
  • Wimbledon, Qualification ATP
  • Wimbledon, Qualification WTA
 
Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Alastair GrayA. Gray
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alejandro TabiloA. Tabilo
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander RitschardA. Ritschard
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Aljaz BedeneA. Bedene
  • Andrea VavassoriA. Vavassori
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Attila BalazsA. Balazs
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christian HarrisonC. Harrison
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Dennis NovakD. Novak
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Fernando VerdascoF. Verdasco
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Hugo GastonH. Gaston
  • Hugo GrenierH. Grenier
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jay ClarkeJ. Clarke
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Laslo DjereL. Djere
  • Liam BroadyL. Broady
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lukas KleinL. Klein
  • Lukas RosolL. Rosol
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicola KuhnN. Kuhn
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Paul JubbP. Jubb
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Ryan PenistonR. Peniston
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefan KozlovS. Kozlov
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tim van RijthovenT. van Rijthoven
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Zdenek KolarZ. Kolar
  • Zizou BergsZ. Bergs
gg.
 
Nicola KuhnN. Kuhn
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Alastair GrayA. Gray
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alejandro TabiloA. Tabilo
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander RitschardA. Ritschard
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Aljaz BedeneA. Bedene
  • Andrea VavassoriA. Vavassori
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Attila BalazsA. Balazs
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christian HarrisonC. Harrison
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Dennis NovakD. Novak
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Fernando VerdascoF. Verdasco
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Hugo GastonH. Gaston
  • Hugo GrenierH. Grenier
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jay ClarkeJ. Clarke
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Laslo DjereL. Djere
  • Liam BroadyL. Broady
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lukas KleinL. Klein
  • Lukas RosolL. Rosol
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicola KuhnN. Kuhn
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Paul JubbP. Jubb
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Ryan PenistonR. Peniston
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefan KozlovS. Kozlov
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tim van RijthovenT. van Rijthoven
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Zdenek KolarZ. Kolar
  • Zizou BergsZ. Bergs
Letzte Spiele Brandon Nakashima
22/06/202212:10
22/06/202222/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
20/06/202214:05
20/06/202220/06
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
19/06/202215:40
19/06/202219/06
Male Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1
18/06/202217:45
18/06/202218/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
10/06/202212:45
10/06/202210/06
Male Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1
09/06/202213:20
09/06/202209/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
07/06/202214:30
07/06/202207/06
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
03/06/202216:05
03/06/202203/06
Male Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1
02/06/202212:10
02/06/202202/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
01/06/202212:10
01/06/202201/06
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
1 / 22
Letzte Spiele Nicola Kuhn
Historical Statistics

Wettbasis-Prognose & United States Brandon Nakashima – Nicola Kuhn Germany Tipp

Für viele deutsche Tennisfans dürfte Nicola Kuhn noch ein weitestgehend unbeschriebenes Blatt sein. Die größten Schlagzeilen schrieb der 22-Jährige in der jüngeren Vergangenheit, als sogar mal ein Trainerengagement beziehungsweise ein Mentoring von Boris Becker zur Disposition stand. Möglicherweise hätte der frühere Wimbledon-Sieger dem Talent, das in Innsbruck geboren ist, lange Zeit für Spanien spielte und nun wieder für den deutschen Tennisbund aktiv ist, einige wichtige Tipps mit auf den Weg geben können.

So zieht sich der Durchbruch des Rechtshänders, der derzeit sogar jenseits der Top 250 in der Weltrangliste liegt, noch in die Länge. Trotzdem ist es absolut positiv zu bewerten, dass sich der Blondschopf erstmals für das Hauptfeld eines Grand Slam-Turniers qualifiziert hat. Dort hängen die Trauben aber gleich zum Auftakt extrem hoch, denn im Duell Nakashima vs. Kuhn implizieren die Wettquoten eine ganz klare Favoritenrolle zugunsten des Amerikaners.

Key-Facts – Brandon Nakashima vs. Nicola Kuhn Tipp
  • Nakashima hat 2022 sieben seiner zehn Matches auf Rasen gewonnen
  • Nicola Kuhn steht erstmals im Hauptfeld eines Grand Slams
  • Zwischen den beiden Spielern liegen über 200 Plätze in der Weltrangliste

Das erst 20-Jährige Top-Talent war im Vorfeld von Wimbledon ziemlich fleißig und holte sich bei gleich drei Vorbereitungsturnieren den nötigen Feinschliff auf Rasen. Unter anderem konnte er auch den früheren Halbfinalisten Sam Querrey oder den starken Tommy Paul bezwingen. Kann er an die gezeigten Leistungen am Dienstag anknüpfen, dürfte ihn ein relativ lockerer Aufgalopp in dieses Turnier erwarten. In allen Belangen ist der Mann mit den asiatischen Wurzeln stärker einzuschätzen als sein Gegenüber.

Wir haben uns deshalb dafür entschieden, zwischen Nakashima und Kuhn einen Tipp auf den 3:0-Satzerfolg des Favoriten anzuspielen. Beim getesteten Buchmacher Bwin erhalten wir hierfür eine 1.72, die wir selbstbewusst mit acht Units angehen. Alternative Wettmöglichkeiten beziehen sich auf das Games Handicap oder aber darauf, dass dem Deutschen im ersten Satz kein Break gelingen wird. Für letztere Spezialwette winkt eine 1.50 über die Bet365 App.
 

Hat Koepfer seine Probleme mit dem Oberarm endgültig überwunden?
Galan vs. Koepfer, 28.06.2022 – Wettbasis.com Analyse

 

United States Brandon Nakashima vs. Nicola Kuhn Germany – beste Quoten Wimbledon 2022

United States Sieg Brandon Nakashima: 1.10 @Bet365
Germany Sieg Nicola Kuhn: 9.00 @Betway
United States Brandon Nakashima – Nicola Kuhn Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 31,5 Games
Über 31,5 Games: 1.80 @Bet365
Unter 31,5 Games: 1.90 @Bet365

Games Handicap (-7,5/+7,5)
Nakashima (-7,5): 2.00 @Bet365
Kuhn (+7,5): 1.72 @Bet365

Wettquoten Stand: 25.06.2022, 23:10
* 18+ | AGB beachten
Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen