Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Bournemouth vs. Crawley Tipp, Prognose & Quoten – FA Cup 2021

Cherries vor Pflichtaufgabe gegen Viertligist

Dominic Martin   26. Januar 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Heim -1,5 zu Quote 2.2
Wettbewerb FA Cup
Datum 26.01.2021, 20:00 Uhr
Einsatz                     6/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 25.01.2021, 09:39
* 18+ | AGB beachten
Bournemouth Crawley Tipp
Stolpert Bournemouth am lezten Viertligisten? © imago images / Pro Shots Images, 16.01.2021

Am Freitag wurde die vierte Hauptrunde im englischen FA Cup eröffnet, erst am Dienstag wird das letzte Spiel über die Bühne geben. Dabei kommt es zu einem Duell mit einem klaren Favoriten. Der Zweitligist und Aufstiegsaspirant Bournemouth trifft auf Crawley Town, die mittlerweile in der League Two (vierte Liga) beheimatet sind. Auch wenn der Pokal oft überraschende Geschichten schreibt, hielten sich die Favoriten an diesem Wochenende quasi makellos.

Inhaltsverzeichnis

Ein Blick auf die bereits qualifizierten Achtelfinalisten zeigt, dass der FA Cup 2020/21 mittlerweile schon fast ein Premier League-Cup zu sein scheint. Nur drei Zweitligisten sind noch im Wettbewerb vertreten, Bournemouth könnte sich als vierte Mannschaft dazu gesellen. Ein Team unterhalb der zweitklassigen Championship ist nicht mehr zu finden.

Dass Crawley dieses Kunststück gelingt, ist unwahrscheinlich. Die stärkere Mannschaft genießt zudem noch Heimrecht und somit ist bei Bournemouth gegen Crawley die Prognose auf den Favoritensieg absolut naheliegend. Von den besten Buchmachern werden für diesen Fall Wettquoten um 1.40 angeboten. Spielbeginn ist am Dienstag um 19 Uhr im Vitality Stadium.

Unser Value Tipp:
Über 2,5
bei ComeOn zu 1.74
Wettquoten Stand: 25.01.2021, 09:39
* 18+ | AGB beachten

Bournemouth – Statistik & aktuelle Form

Fünf Jahre lang waren die Cherries in der englischen Premier League vertreten, ehe im Vorjahr der Abstieg zur bitteren Realität wurde. Die Wege von Langzeittrainer Eddie Howe und Bournemouth trennten sich nach über 350 Pflichtspielen und sein bisheriger Co-Trainer Jason Tindall soll die Rückkehr in die höchste Spielklasse realisieren.

Bournemouth in der Mini-Krise

Zwar wurde unter anderem Toptorjäger Callum Wilson verkauft, doch ansonsten gelang es den Verantwortlichen trotz des Abstiegs und der schwierigen Allgemeinsituation den Großteil des Kaders zusammenzuhalten. Dies machte sich auch auf Anhieb bezahlt, denn die Cherries setzten sich im Spitzenfeld der Championship fest.

Erst in den letzten Wochen kam ein wenig Sand ins Getriebe, mittlerweile muss schon von einer „Mini-Krise“ gesprochen werden. Die Tindall-Schützlinge kassierten in den jüngsten vier Ligaspielen drei Niederlagen. Vergangene Woche gab es bei Abstiegskandidat Derby County eine überraschende 0:1-Niederlage. Allgemein lässt derzeit vor allem die Offensive zu wünschen übrig. In den letzten sieben Ligaspielen wurden nur vier Treffer erzielt. Zuvor konnten Solanke & Co in 18 Ligaspielen noch 34 Treffer bejubeln.
 

Betgold Bonus
AGB gelten | 18+

 

Selbstvertrauen soll gesammelt werden

Der Wiederaufstieg hat oberste Priorität bei der Tindall-Elf, das Abschneiden im Pokal ist grundsätzlich zweitrangig. Aufgrund der jüngsten Ergebnisse wird das Heimspiel gegen den Viertligisten aber trotzdem eine Relevanz haben. Bournemouth ist auf der Suche nach der Form und dem Selbstvertrauen, beides könnten sich die Cherries im Spiel gegen einen deutlich schwächeren Gegner holen.

Eine komplette B-Elf des Favoriten ist dementsprechend nicht zu erwarten. Mit sieben Heimsiegen in zwölf Spielen präsentiert sich das Team durchaus als heimstark. Im Pokalspiel zwischen Bournemouth und Crawley ist der Tipp auf die Hausherren zu empfehlen.

Voraussichtliche Aufstellung von Bournemouth:
Dennis – Zemura, Simpson, Carter-Vickers, Stacey – Kilkenny, Gosling, Billing – Riquelme, King, Brooks

Letzte Spiele von Bournemouth:

Crawley – Statistik & aktuelle Form

Zwei klingende Spitznamen hat das Team aus West Sussex – Red Devils beziehungsweise The Reds. Das Team aus Crawley verwendet somit die beiden Spitznamen der Erzrivalen Manchester United und Liverpool FC. Sportlich hingegen muss Crawley deutlich kleinere Brötchen backen. Erstmals in der vierten Liga war Crawley in der Saison 2011/12 vertreten und konnte den sofortigen Durchmarsch in die League One bejubeln.

Untere Tabellenhälfte in der League Two als Realität

Drei Jahre lang sollte die League One die Heimat von Crawley darstellen, ehe 2014/15 der Abstieg erfolgte. In der viertklassigen League Two war die Mannschaft in den letzten Jahren weit von einem erneuten Aufstieg entfernt. In all den Jahren konnte Crawley kein einziges Mal einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. Phasenweise musste sogar um den Ligaverbleib gezittert werden.
 

Neue Wettanbieter: Tipwin & Neobet im Test:
Jetzt Neukundenboni kassieren & sicher wetten

 
Davon kann in dieser Saison jedoch nicht die Rede sein, sondern dank zuletzt sehr starker Leistungen könnte das Thema Aufstieg durchaus realistisch sein. Die letzte Niederlage in der heimischen Meisterschaft kassierte das Team von Cheftrainer John Yems am 24. November, daraufhin folgten in der Meisterschaft vier Siege und vier Remis. Mit 34 Zählern rangiert Crawley Town zur Zeit auf Platz zwölf, hat jedoch teilweise drei Spiele weniger ausgetragen als die Konkurrenz.

Zwei Wochen ohne Pflichtspiel

In den letzten Wochen mussten nämlich gleich drei Ligaspiele verschoben werden, da sich die Mannschaft in Quarantäne befand. Dies war auch der Grund, wieso die FA das Pokalspiel von Samstag auf Dienstag verlegte. Bis zum Auftritt im Vitality Stadium sollten wieder alle Akteure einsatzbereit sein. Allerdings ist die Vorbereitung auf das Duell gegen den Zweitligisten sicherlich nicht ideal.

Dass der Viertligist überhaupt noch im Pokalwettbewerb vertreten ist, ist eine kleine Sensation. In der dritten FA Cup-Runde wurde Premier League-Klub Leeds United sensationell mit 3:0 bezwungen. Dieser Sieg am 10. Januar war zugleich das letzte Pflichtspiel der Reds. Aufgrund der langen Pause und eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten ist bei Bournemouth gegen Crawley ein Tipp auf eine erneute Überraschung nicht zu empfehlen.

Voraussichtliche Aufstellung von Crawley:
Morris – Dallisson, Tunniclife, Craig, Davies – Powell, Hessenthaler, Francomb, Matthews – Nichols, Nadesan

Letzte Spiele von Crawley:

Bournemouth – Crawley Wettquoten im Vergleich 26.01.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 02.03.2021, 04:56
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In der Saison 2012/13 waren beide Mannschaften noch in der League One vertreten, damals konnte sich jeweils der Gastgeber klar (3:0 / 3:1) durchsetzen. Ein wirklicher Gradmesser für das FA Cup-Duell am Dienstagabend sind diese Partien vor über acht Jahren jedoch nicht mehr.

Statistik Highlights für Bournemouth gegen Crawley

Wettbasis-Prognose & Bournemouth – Crawley Tipp

Die Reds aus West Sussex sind der letzte Underdog im diesjährigen FA Cup. Obwohl der Viertligist in den letzten Wochen und Monaten in starker Form agiert, ist eine Überraschung gegen den ambitionierten Championship-Klub nicht im Bereich des Möglichen. Die Vorbereitung verlief keineswegs ideal und unter diesen Gesichtspunkten sollte sich bei Bournemouth gegen Crawley die Prognose auf den Favoritensieg bewahrheiten.

Key-Facts – Bournemouth vs. Crawley Tipp
  • Bournemouth zuletzt mit Mini-Krise – drei Niederlagen in vier Spielen
  • Lediglich 2012/13 standen sich die Teams in der League One gegenüber
  • Seit 10. Januar hatte Crawley kein Pflichtspiel mehr bestritten

Der Favorit verfügt zudem noch über den Heimvorteil und gilt allgemein als besonders heimstark. Dahingehend ist der Blick auf den Wettbasis Quotenvergleich doch überraschend, denn bei Bournemouth gegen Crawley sind die Wettquoten auf den Heimsieg verhältnismäßig hoch angesetzt aufgrund der Ausgangslage. Zwei Ligen Unterschied, Heimvorteil und eine geordnete Vorbereitung sind schlussendlich Argumente, die sogar für eine Wette auf den Handicap-Sieg sprechen. Hierfür werden beim von uns getesteten Buchmacher Interwetten als Einsatz sechs Units gewählt.
 

Verliert Heidenheim den Anschluss nach oben?
Braunschweig vs. Heidenheim, 26.01.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Bournemouth vs. Crawley – beste Quoten FA Cup

Sieg Bournemouth: 1.44 @Betsson
Unentschieden: 4.60 @Interwetten
Sieg Crawley: 10.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bournemouth / Unentschieden / Sieg Crawley:

1
68%
X
22%
2
10%

Bournemouth – Crawley – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 25.01.2021, 09:39
* 18+ | AGB beachten