Boston Bruins vs. Pittsburgh Penguins, Tipp & Quoten – NHL

Bruins oder Pens – Wer gewinnt den Kracher im Osten?

/
Crosby (Pittsburgh Penguins)
Crosby (Pittsburgh Penguins) © imago
Spiel: Boston Bruins - Pittsburgh Penguins
Tipp: 2
Quote: 3.1 (Stand: 15.01.2020, 14:22)
Wettbewerb: NHL
Datum: 17.01.2020, 01:00 Uhr
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 5 / 10

Sid the Kid – er ist zurück. Und wie! Mit gleich vier Scorerpunkten führte er die Penguins zu einem ungefährdeten 7:3-Heimerfolg gegen die Minnesota Wild. Das lässt uns von Pittsburgh auch in Zukunft einiges erwarten, waren sie doch auch ohne Crosby zuvor eines der Top-Teams in der Eastern Conference.

Genau umgekehrt sieht die Sache aktuell bei den Bruins aus. Die verloren in ihrer Partie am Dienstag nämlich einen ihrer wichtigsten Spieler. So musste Goalie Tuukka Rask bereits nach einer Minute das Eis wahrscheinlich mit einer Gehirnerschütterung verlassen. Ob er zum Duell mit den Pens wieder zurück sein wird, ist mehr als fraglich.

Dass die Bruins bei den Buchmachern dennoch als Favoriten gehandelt werden, liegt natürlich an ihrer außergewöhnlichen Heimstärke, für die sie bereits seit Jahren bekannt sind. Auch in dieser Spielzeit verloren sie erst zwei Heimspiele nach regulärer Spielzeit, sammelten somit bereits 39 Punkte auf eigenem Eis.

Ohne ihren Goalie Nr. 1 wird die Angelegenheit gegen die Penguins, die ihrerseits inzwischen seit vier Spielen ungeschlagen sind, aber nicht einfach werden. Wir glauben daher auch, dass sie den Bruins mit ihrer Offensivstärke zusetzen werden und am Ende die Partie auch für sich entscheiden.

Face off der Partie ist in der Nacht auf Freitag um 01:00 Uhr deutscher Zeit. Die Partie kann live auf NHL TV verfolgt werden.

Unser Value Tipp:
Über 6,5
2.25

Bei Betvictor wetten

(Wettquoten vom 15.01.2020, 14:22 Uhr)

United States Boston Bruins – Statistiken & aktuelle Form

Das war eine Klatsche, die Boston am Dienstag in Columbus bekommen hat. Mit 0:3 verloren sie dort, obwohl sie über das Spiel gesehen gar nicht mal so sehr unterlegen waren. Immerhin konnten sie die Schuss-Statistik am Ende mit 34:27 für sich entscheiden.

Vielleicht waren sie auch einfach ein wenig geschockt vom Verlust ihres Goalies Tuukka Rask, der gleich in der zweiten Spielminute übel umgecheckt wurde und daraufhin mit Verdacht auf Gehirnerschütterung das Eis verlassen musste. Wer weiß, wie wichtig Rask für die Bruins ist, der kann verstehen, dass dies ein Team auch mal mitnehmen kann.

Für die Partie am Donnerstag wird es darum wohl auf Backup Jaroslav Halak ankommen. Ebenfalls kein schlechter seiner Zunft, aber eben doch nicht ganz auf dem Niveau eines Tuukka Rask. Dennoch haben sie offensiv natürlich das Potenzial, die Penguins in Schach zu halten.

Mit David Pastrnak haben sie immerhin den Torjäger Nummer eins in ihren Reihen (36 Treffer) und mit Pastrnak, Marchand und Bergeron eine erste Sturmreihe, die bislang bereits 168 Scorerpunkte sammeln konnte. Wenn wir McDavid und Draisaitl mal in unterschiedliche Reihen stecken, dann stellen sie somit die erfolgreichste Sturmreihe der gesamten NHL.

Jetzt kommen sie allerdings von zwei Pleiten in Serie, verloren sie doch auch gegen die Flyers mit 5:6 nach Penaltyschießen. Ihre aktuelle Form ist demnach leicht schlechter als die der Penguins, was beim Eishockey ja immer das Hauptkriterium ist. Gerade in der NHL kann mit der richtigen Tagesform jedes Team gegen jedes andere gewinnen.

Alles in allem gehen wir von einem engen Matchup aus, bei dem dennoch mehr für das Auswärtsteam spricht. Gerade ohne ihren Stamm-Goalie könnte die Defense der Bruins der Offensivgewalt der Pens nicht gewachsen sein. Für Bruins vs. Penguins ist unsere Prognose daher ein weiterer Erfolg von Pittsburgh. Es wäre der fünfte nacheinander.

Voraussichtliche Aufstellung:

G: Jaroslav Halak
D: Zdeno Chara
D: Charlie McAvoy
LW: Brad Marchand
C: Patrice Bergeron
RW: David Pastrnak

Letzte Spiele:

  • 15.01.2020 Columbus Blue Jackets – Boston Bruins 3:0
  • 14.01.2020 Philadelphia Flyers – Boston Bruins 6:5 n.P.
  • 12.01.2020 New York Islanders – Boston Bruins 2:3 n.V.
  • 10.01.2020 Boston Bruins – Winnipeg Jets 5:4
  • 08.01.2020 Nashville Predators – Boston Bruins 2:6

Boston Bruins vs. Pittsburgh Penguins – Wettquoten Vergleich * – NHL

Bet3000 Logo Unibet Logo mrgreen Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Unibet
Hier zu
MrGreen
Hier zu
Betvictor
Boston Bruins 1.55 1.67 1.67 1.60
Pittsburgh Penguins 2.25 2.23 2.23 2.20

(Wettquoten vom 15.01.2020, 14:22 Uhr)
 

 

United States Pittsburgh Penguins – Statistiken & aktuelle Form

Sidney Crosby ist zurück auf dem Eis. Seit Anfang November absolvierte der Superstar der Pens kein Spiel mehr, nachdem er sich einer Muskel-OP unterziehen musste. Bei seiner Rückkehr zeigte er mit vier Scorerpunkten aber sofort, warum er immer noch als einer der besten Spieler der Welt gilt.

Mit Crosby haben die Pens natürlich gleich eine wichtige Waffe mehr auf dem Feld und der Druck von Evgeni Malkins Schultern wird auch etwas genommen. Das könnte auf längere Sicht auch dem deutschen Stürmer Dominik Kahun entgegenkommen, der ja seit einiger Zeit in der Reihe mit Malkin und Rust ran darf.

Apropos Kahun: Der deutsche Nationalstürmer hat eine erstaunliche Entwicklung in der NHL genommen und ist aktuell aus dem Line-Up der Pens kaum noch wegzudenken. Mit zehn Toren und 17 Assists ist er zudem auf dem Weg zur besten Scoring-Saison seiner Karriere. Sein Wechsel von Chicago nach Pittsburgh hat sich also vollständig ausgezahlt.

Auch zwischen den Pfosten hat Pittsburgh in dieser Saison ein neues Gesicht zu bieten. Der Kanadier Tristan Jarry hat inzwischen sogar die eigentliche Nummer 1 Matt Murray verdrängt. Mit einer Save Percentage von 93,0% und einem Gegentorschnitt von 2.12 liegt er ligaweit in beiden Statistiken auf Position zwei.

Nach den eher schwächeren Spielzeiten von Murray scheinen die Pens damit endlich wieder eine richtige Nummer 1 gefunden zu haben, was sie auch im Hinblick auf die Playoffs zu einem gefürchteten Kontrahenten werden lässt. Wetten auf Pittsburgh als Stanley Cup Sieger sind zum jetzigen Zeitpunkt übrigens auch absolut noch zu empfehlen.

Für Donnerstag jetzt sehen wir sie mit sehr guten Chancen. Dass sie doch die deutlichen Außenseiter sind, kommt uns natürlich sehr entgegen. Bei Boston gegen Pittsburgh sind die Quoten damit voll auf unserer Seite und wir können vor allem bei 3-Way Wetten auf die Pens einen beachtlichen Value erhalten.

Voraussichtliche Aufstellung:

G: Tristan Jarry
D: Jack Johnson
D: Kris Letang
LW: Dominik Kahun
C: Evgeni Malkin
RW: Brian Rust

Letzte Spiele:

  • 15.01.2020 Pittsburgh Penguins – Minnesota Wild 7:3
  • 13.01.2020 Arizona Coyotes – Pittsburgh Penguins 3:4 n.P.
  • 11.01.2020 Colorado Avalanche – Pittsburgh Penguins 3:4 n.V.
  • 08.01.2020 Vegas Golden Knights – Pittsburgh Penguins 3:4
  • 05.01.2020 Pittsburgh Penguins – Florida Panthers 1:4

United States Boston Bruins – Pittsburgh Penguins  United States Direkter Vergleich

Bei den letzten fünf direkten Partien war der Heimvorteil immer entscheidend. Allerdings stand da den Bruins auch jeweils Tuukka Rask zur Verfügung. Da der mit hoher Wahrscheinlichkeit am Donnerstag ausfallen wird, verlagert sich der Favoritenstatus aus unserer Sicht etwas auf Seiten der Penguins.

Dass die inzwischen auch wieder auf Sidney Crosby zählen können, verringert ihre Chancen ebenfalls nicht. Zudem sehen wir das Secondary Scoring der Pens als weitere Stärke, die den Bruins in der Form etwas abgeht. Die haben eine absolute Top-Reihe, doch dahinter wird es etwas eng, was das Toreschießen angeht.

Darum ist bei Bruins gegen Penguins ein Tipp auf das Auswärtsteam aus Pittsburgh die etwas vielversprechendere Variante in diesem Top-Spiel.

  • 05.11.2019 Boston Bruins – Pittsburgh Penguins 6:4
  • 11.03.2019 Pittsburgh Penguins – Boston Bruins 4:2
  • 15.12.2018 Pittsburgh Penguins – Boston Bruins 5:3
  • 24.11.2018 Boston Bruins – Pittsburgh Penguins 2:1 n.V.
  • 02.03.2018 Boston Bruins – Pittsburgh Penguins 8:4

 

Exklusiv-Bonus für Wettbasis-Leser:

Sportempire Bonus

Jetzt 125€ Exklusiv-Bonus holen
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Boston Bruins – Pittsburgh Penguins United States

Für die Buchmacher sind die Bruins die Favoriten, was wohl an derer traditioneller Heimstärke liegt. Die aktuelle Form spricht allerdings eher für Pittsburgh, was für für Wetten nutzen sollten. Für Bruins vs. Penguins ist ein Tipp zu guten Quoten auf einen Auswärtssieg nach regulärer Spielzeit unsere Top-Option für diese Partie.
 

Key-Facts – Boston Bruins – Pittsburgh Penguins Tipp

  • Die Boston Bruins führen die Atlantic Division mit 66 Punkten an
  • Die Pittsburgh Penguins liegen in der Metropolitan Division mit 63 Punkten auf Rang 2
  • Zuhause haben die Bruins erst zwei Spiele nach regulärer Spielzeit verloren

 
Als weiteren Tipp empfehlen wir für diese NHL-Partie Wetten auf ein Tor von Sidney Crosby. Der hat so lange gefehlt, dass er umso heißer darauf sein wird, nun etwas nachzuholen in Sachen Scoring. Das wurde bereits gegen die Minnesota Wild mehr als nur deutlich. Für diese Einschätzung werden beim Spiel Bruins vs. Penguins ebenso lukrative Wettquoten angeboten.

 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Tipp: 3-Way Pittsburgh Penguins

Hier bei Unibet auf die NHL wetten