Bochum vs. Bayern Tipp, Prognose & Quoten – DFB Pokal 2019

Nächster Glanzlos-Erfolg für den Rekordmeister?

/
Neuer (Bayern)
Neuer (Bayern) © imago images / Acti
Spiel: Vfl Bochum - Bayern München
Tipp:
Quote: 2.1 (Stand: 28.10.2019, 07:49)
Wettbewerb: DFB Pokal
Datum: 29.10.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Haben Sie schon einmal nach dem FC Hollywood gegoogelt? Nein? Dann legen wir ihnen dies hiermit ans Herz. Tatsächlich wird als oberstes Suchergebnis die Wikipedia-Seite des FC Bayern München angezeigt. Der deutsche Rekordmeister bekam einst diesen Spitznamen aufgebrummt, da man neben dem Fußballplatz beinahe genauso viele und spektakuläre Schlagzeilen schrieb wie auf dem Rasen.

Eigentlich entwickelten sich die Münchner in den letzten Jahren von dem mitunter despektierlich gemeinten Image weg, doch in der aktuellen Phase scheint man sich wieder an alte Muster zu klammern. Vor allem die anhaltende Diskussion um Trainer Niko Kovac sorgt derzeit für viel Trubel an der Säbener Straße. Bleibt aus FCB-Sicht zu hoffen, dass die Profis dennoch den Fokus aufs Sportliche richten können und im Spiel Bochum vs. Bayern der gemäß der Quoten implizierten Favoritenrolle gerecht werden.

Obwohl der amtierende Double-Gewinner zuletzt keine überzeugenden Leistungen bot, gibt es logischerweise keine zwei Meinungen darüber, dass die Süddeutschen beim Zweitligisten den Einzug ins Achtelfinale des DFB Pokals perfekt machen. Zu groß ist der qualitative Unterschied und zu erfahren ist das Münchner Star-Ensemble, als dass ihnen in einem solchen ungleichen Duell ein Ausrutscher passieren könnte.

Zwischen Bochum und Bayern ist eine Prognose auf das Weiterkommen des Favoriten deshalb absolut nahe liegend, allerdings wären wir vorsichtig damit, auf einen Kantersieg zu wetten. Zum Einen kassierte Manuel Neuer zuletzt regelmäßig Gegentore; zum Anderen wird ein hoch-motivierter VfL dem Branchenprimus sicherlich alles abverlangen wollen.

Demzufolge scheint vor dem Zweitrunden-Match Bochum gegen Bayern ein Tipp auf einen relativ knappen Erfolg mit nicht mehr als zwei Toren Differenz deutlich lukrativer. Der Anstoß an der Castroper Straße erfolgt am Dienstagabend um 20:00 Uhr. Der neue Pokal-Rechteinhaber Sport1 überträgt live im Free TV.

Treffen beide Teams?
Ja
1.90
Nein
1.83

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 28.10.2019, 07:49 Uhr)

Germany Bochum – Statistik & aktuelle Form

Bochum Logo

Die 1:2-Niederlage am vergangenen Wochenende in Kiel werden die Anhänger und vermutlich auch die Spieler des VfL Bochum nicht so schnell vergessen. Grund hierfür war der zwischenzeitliche Treffer zum 1:1-Ausgleich, der auf unfassbar kuriose Art und Weise zustande kam.

Weil Kiels Ersatzspieler Michael Eberwein, der sich hinter dem eigenen Tor gerade ordnungsgemäß auf einen möglichen Einsatz vorbereitet hatte, knapp zehn Minuten vor Ende der Halbzeit einen ungenauen Abschluss von Silvere Ganvoula mit dem Fuß stoppte, obwohl der Ball noch nicht die Aus-Linie überschritten hatte, entschieden die Offiziellen in Absprache mit dem VAR regelkonform auf Elfmeter für den VfL. Ganvoula ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte.

Gebracht hat es letzten Endes aber nichts, denn die Mannschaft von Trainer Thomas Reis kehrte ohne Punkte zurück ins Ruhrgebiet und bleibt damit im Abstiegsstrudel stecken. Mit erst neun Punkten nach elf Spieltagen rangiert der ehemalige Bundesligist momentan auf dem drittletzten Platz (Stand: Montagmorgen) und muss deshalb ernsthaft um den Klassenerhalt im Unterhaus bangen, wenngleich natürlich noch zahlreiche Partien zu absolvieren sind.

Auf den ersten Blick spricht also nicht wirklich viel dafür, beim Spiel Bochum gegen Bayern einen Tipp auf den Überraschungscoup zu versuchen. Zugute halten muss man dem Zweitligisten jedoch, dass das erwähnte 1:2 bei den Störchen in Kiel in der sechsten Begegnung unter Thomas Reis die allererste Niederlage war.

Zuvor stand die Bilanz des Ex-Profis bei einem Sieg sowie vier Unentschieden. In vier von sechs Fällen gelangen den Bochumern dabei mindestens zwei Tore. Auf der Gegenseite musste der nicht immer sattelfest wirkende Keeper Manuel Riemann aber auch in fünf der sechs angesprochenen Partien mehr als einmal hinter sich greifen. [pullquote align=“left“ cite=“Thomas Reis“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Das Spiel am Dienstag kommt für uns zu keinem guten Zeitpunkt, das Hauptaugenmerk muss auf der Liga liegen. Wir müssen schauen, dass wir mehr Stabilität reinkriegen und die individuellen Fehler abstellen.“[/pullquote]
Möglicherweise ist diese mutige und wenig ausbalancierte Herangehensweise auch einer der Gründe, warum die Bochum vs. Bayern Quoten auf einen deutlichen Erfolg der Gäste verhältnismäßig niedrig angesetzt wurden.

Über mangelnde Motivation seitens der Hausherren brauchen wir uns jedenfalls keine Gedanken machen. Spieltaktisch gehen wir davon aus, dass die Ruhrpottler tiefer stehen werden als im Liga-Alltag und ihren Fokus auf das Spiel gegen den Ball richten wollen. Ziel muss es sein, die Partie möglichst lange offen zu halten, um so eventuell von der leichten Verunsicherung der Münchner zu profitieren.

Selbst wenn dies nicht gelingen sollte, sehen wir gute Chancen darin, dass sich der VfL nicht abschießen lässt. Nur das allererste Zweitliga-Spiel in der laufenden Saison ging mit mehr als einem Tor Unterschied verloren. Die Mannschaft wurde ursprünglich für andere Tabellen-Sphären zusammengestellt und ist sicherlich stärker als es der derzeitige Platz vermuten lässt. An eine hohe Niederlage glauben wir deshalb nicht.

Ulrich Bapoh, Görkem Saglam, Maxim Leitsch und Patrick Fabian fallen verletzungsbedingt aus. Ansonsten sind im Vergleich zur Pleite am Wochenende nicht allzu viele Veränderungen zu erwarten, zumal insbesondere im Abwehrbereich die Alternativen fehlen. Offensiv ruhen die Hoffnungen auf Stoßstürmer Ganvoula (acht Saisontore) sowie die schnellen Außenspieler Blum und Weilandt. Auch der erfahrene Simon Zoller könnte für Dienstag eine Option sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Bochum:

Letzte Spiele von Bochum:
25.10.2019 – Kiel vs. Bochum 2:1 (2. Bundesliga)
20.10.2019 – Bochum vs. Karlsruhe 3:3 (2. Bundesliga)
06.10.2019 – 1. FC Heidenheim vs. Bochum 2:3 (2. Bundesliga)
28.09.2019 – Bochum vs. Darmstadt 2:2 (2. Bundesliga)
21.09.2019 – SV Sandhausen vs. Bochum 1:1 (2. Bundesliga)

Bochum vs. Bayern – Wettquoten Vergleich * – DFB Pokal 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Unibet
Bochum
21.00 19.50 19.00 19.00
Unentschieden 11.00 9.70 9.00 10.00
Bayern
1.08 1.11 1.09 1.09

(Wettquoten vom 28.10.2019, 07:49 Uhr)

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Bayern Logo

Nach dem mageren wie glanzlosen 2:1-Erfolg gegen Union Berlin haben wir auf einer satirisch angehauchten Fußball-Plattform in den sozialen Medien einen passenden Vergleich gefunden. Sinngemäß bildete dieser den Unterschied des FC Bayern vor einigen Jahren und dem Rekordmeister 2019/20 perfekt ab.

Während die Fans sich in Zeiten von Pep Guardiola beispielsweise echauffiert darüber zeigten, dass es „nur“ drei Minuten Nachspielzeit geben würde, weil man so das Ergebnis nicht mehr auf 5:0 oder 6:0 rauf schrauben konnte, sind die Anhänger des FCB in dieser Saison eher froh, wenn die Nachspielzeit ein schnelles Ende findet, damit ihre Mannschaft zumindest die drei Punkte einfährt.

Mit anderen Worten: Der Branchenprimus der Bundesrepublik überzeugt fußballerisch nur selten, wirkt mitunter unkonzentriert, strahlt keinerlei Dominanz mehr aus und ist von glanzvollen Siegen derzeit so weit entfernt wie Annegret Kramp-Karrenbauer von der erfolgreichen Wahl zur Bundeskanzlerin.

Rein ergebnistechnisch wird nach wie vor auf einem hohen Niveau gemeckert, denn in der Bundesliga rangieren die Münchner mit nur einem Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach auf Platz zwei und auch in der Champions League deutet nach neun Punkten aus drei Partien alles auf einen souveränen Gruppensieg hin. Die Ansprüche an der Säbener Straße sind dennoch ganz andere.

Insbesondere die Defensive, die mit Niklas Süle ihren Anführer und mit Lucas Hernandez eine weitere wichtige Stütze zuletzt verletzungsbedingt verlor, wirkt in diesen Tagen und Wochen so anfällig wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Den letzten „Zu-Null-Erfolg“ gab es Mitte September beim 4:0 gegen den 1. FC Köln. Es folgten sechs Pflichtspiele, in denen Manuel Neuer immer mindestens einmal das Spielgerät aus dem Netz fischen musste. In fünf von sechs Fällen waren es sogar stets zwei Gegentreffer, darunter auch gegen Mannschaften wie den SC Paderborn, Olympiakos Piräus oder den FC Augsburg, die – bei allem Respekt – nicht der Kragenweite des ehemaligen Champions League-Siegers entsprechen.

Wie so oft im Profi-Geschäft richtet sich die Kritik beinahe ausschließlich gegen den Trainer. Niko Kovac gibt sich zwar weiterhin kämpferisch, doch längst vermuten Insider, dass ihm ausgerechnet die Kabine zum Verhängnis werden könnte. Viele Spieler seien unzufrieden mit der taktischen Ausrichtung des Deutsch-Kroaten. Zudem seien vor allem die Identifikationsfiguren sauer darüber, wie der Ex-Frankfurter mit Thomas Müller umgeht.

Darüber hinaus muss sich Kovac den Vorwurf gefallen lassen, Philippe Coutinho bislang überhaupt nicht ins Angriffsspiel integriert zu haben. Könnte der Jünger von Präsident Uli Hoeneß‘ sich nicht auf die individuelle Klasse eines Robert Lewandowski verlassen, würde der gebürtige Berliner vermutlich schon ohne Job da stehen.

Kovac arbeitet auf Bewährung und auch die zuletzt aufkommenden Gerüchte, dass sich die Verantwortlichen bereits intensiv mit der Personalie Erik Ten Hag (aktuell Ajax Amsterdam) beschäftigen, dürfte keine Ruhe in der bayrischen Landeshauptstadt einkehren lassen. All diese Nebenkriegsschauplätze veranlassen uns dazu, zwischen Bochum und Bayern unsere Prognose in Richtung eines eher knappen Siegs des Favoriten zu stellen. Wie so oft in letzter Zeit: glanzlos, verkrampft, aber im Endeffekt dennoch erfolgreich.

Neben den beiden angesprochenen Süle und Hernandez wird mit Javi Martinez eine weitere Innenverteidiger-Option passen müssen. Zudem steht Jan-Fiete Arp nicht zur Verfügung. Viele Möglichkeiten zur Rotation hat Kovac nicht. Einzig im Mittelfeld könnte Goretzka gegen seinen Ex-Klub in die Startelf rutschen, während Alaba, Tolisso und Gnabry ebenfalls wieder von Beginn an auf den Platz zurückkehren sollten.

Viel Risiko darf Kovac mit seiner Aufstellung ohnehin nicht eingehen, denn im Falle einer Pokal-Blamage würde der Double-Trainer wahrscheinlich mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden werden. Mehr Druck geht nicht, was sich zusätzlich auf das Spiel der Bayern auswirken dürfte. Nicht unbedingt ausschließlich im positiven Sinne.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:

Letzte Spiele von Bayern:
26.10.2019 – Bayern vs. Union Berlin 2:1 (Bundesliga)
22.10.2019 – Olympiakos Piräus vs. Bayern 2:3 (Champions League)
19.10.2019 – Augsburg vs. Bayern 2:2 (Bundesliga)
05.10.2019 – Bayern vs. TSG Hoffenheim 1:2 (Bundesliga)
01.10.2019 – Tottenham vs. Bayern 2:7 (Champions League)

Germany Bochum vs. Bayern Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Man mag es aufgrund der aktuellen Vorzeichen kaum glauben, doch alleine in der Bundesliga standen sich der VfL Bochum und der FC Bayern bereits in 68 Partien gegenüber. Die Bilanz für die Ruhrpottler ist mit nur acht Siegen gegenüber 45 Pleiten allerdings erschütternd (15 Remis).

Auch im DFB Pokal kommt es bereits zum siebten Mal zu einem direkten Aufeinandertreffen. Zuletzt setzten sich die Münchner im Viertelfinale 2015/2016 souverän mit 3:0 an der Castroper Straße durch. Unvergessen aus Sicht der älteren VfL-Fans ist aber sicherlich das Halbfinal-Duell 1967/1968, das der damalige Underdog zuhause gegen Beckenbauer, Maier, Müller und Co. sensationell mit 2:1 gewann. Schreiben die Reimanns, Ganvoulas oder Losillas am Dienstagabend ebenfalls Vereinsgeschichte?

 

Germany Bochum gegen Bayern Germany Tipp & Prognose – 29.10.2019

In der zweiten Runde des DFB Pokals kommt es am Dienstagabend ab 20:00 Uhr zum Duell Bochum gegen Bayern. Die Wettquoten für einen Erfolg des Rekordmeisters belaufen sich in der Spitze auf magere 1.12 und zeigen damit ziemlich gut die Kräfteverhältnisse. Alles andere als ein Sieg der Gäste nach 90 Minuten wäre eine riesige Überraschung, die wir – trotz der vorherrschenden Unruhe an der Säbener Straße – ausschließen würden.

Zwar haben die Münchner in fünf der letzten sechs Pflichtspiele immer zwei Gegentore kassiert und darüber hinaus selbst gegen qualitativ deutlich unterlegene Kontrahenten nicht überzeugt, allerdings werden sie in unseren Augen definitiv einen Weg finden, um einen ebenfalls verunsicherten Zweitligisten in die Schranken zu weisen.

 

Key-Facts – Bochum vs. Bayern Tipp

  • Bochum verlor nur eines der letzten sechs Pflichtspiele (ein Sieg, vier Remis)
  • Bayern kassierte in fünf der jüngsten sechs Matches zwei Gegentore
  • Allein im DFB Pokal stehen sich die Teams zum siebten Mal gegenüber (1-1-4)

 

Die Hausherren aus dem Ruhrpott rangieren in der zweiten Liga auf dem drittletzten Platz, haben jedoch bloß eines der jüngsten sechs Pflichtspiele verloren (vier Remis, ein Sieg). Wirklich hohe Niederlagen musste die Reis-Elf in dieser Saison ebenfalls noch nicht einstecken.

Weil der Underdog zudem überhaupt nichts zu verlieren hat und vor heimischer Kulisse befreit aufspielen kann, stellen wir vor der Partie Bochum vs. Bayern die Prognose, dass der Sieg der Kovac-Elf nicht so hoch ausfällt, wie viele es möglicherweise erwarten.

Wir entscheiden uns bei Bochum gegen Bayern für einen Tipp zu guten Quoten darauf, dass die Gastgeber mit maximal zwei Toren Unterschied verlieren. Im Hinblick auf das schwere Auswärtsspiel am Wochenende in Frankfurt sowie aufgrund der Tatsache, dass der Rekordmeister bereits das vierte Pflichtspiel binnen zehn Tagen absolviert, wird der Favorit irgendwann das Tempo etwas rausnehmen und einen Gang runterschalten. 888sport offeriert für unsere Handicap-Wette (+2,5) eine lukrative 2.10.

Germany Bochum – Bayern Germany beste Quoten * DFB Pokal 2019

Germany Sieg Bochum: 23.00 @Betsson
Unentschieden: 11.00 @Bet365
Germany Sieg Bayern: 1.12 @Betsafe

(Wettquoten vom 28.10.2019, 07:49 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bochum / Unentschieden / Sieg Bayern:

3%
8%
2: 89%

 

Hier bei 888 Sport auf Bochum wetten

Germany Bochum – Bayern Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.22 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

(Wettquoten vom 28.10.2019, 07:49 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten