Enthält kommerzielle Inhalte

Benfica Lissabon vs. Porto Tipp, Prognose & Quoten – League Cup 2019

Im "O Clasico" gibt es nur selten viele Tore zu sehen!

Spiel: Portugal Benfica LissabonPortugal Porto[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Benfica Lissabon – Porto‘]
Tipp: Unter 2.5 Tore[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Unter 2.5 Tore‘] [Endergebnis 1:3]
Wettbewerb: League Cup 2019 Portugal
Datum: 22.01.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’22.01.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’20:45′]20:45 Uhr
Wettquote: 1.70* (Stand: 20.01.2019, 21:45) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.70′]
Wettanbieter: Tipico[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Tipico‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Tipico auf Unter 2.5 Tore wetten

Der portugiesische Ligapokal wird in einem doch eher ungewöhnlichen Format ausgetragen. In der Vorrunde gibt es vier Viergruppen, bei denen jede Mannschaft einmal gegeneinander spielt. Lediglich der Gruppensieger bleibt im Wettbewerb und erreicht das Halbfinale. Während normalerweise erst das Endspiel auf neutralem Platz ausgetragen wird, werden die beiden Halbfinal-Spiele schon auf neutralem Boden über die Bühne gehen. In diesem Jahr ist das Estadio Municipal de Braga Austragungsort für die beiden Spiele. Im ersten Halbfinale kommte es zum „O Clasico“ zwischen Benfica Lissabon und Porto!

Inhaltsverzeichnis

Der Ligapokal ist in der Saison 2018/19 eine Angelegenheit für die Top-Mannschaften. Denn am Mittwoch stehen sich Gastgeber Sporting Braga und Sporting Lissabon im zweiten Halbfinale gegenüber. Dementsprechend sind die vier Topteams der Liga noch im Wettbewerb vertreten. Auch wenn der Ligapokal nicht das höchste Ansehen genießt, werden sich die Trainer im „O Clasico“ zwei Mal überlegen, wie sehr die Rotationsmaschine angeworfen wird. Schließlich steht in diesem Duell viel Prestige auf dem Spiel. Die Buchmacher sehen im Spiel zwischen Benfica Lissabon und Porto laut Quoten den amtierenden Meister und Tabellenführer aus Porto im Vorteil. Spielbeginn ist am Dienstag um 20:45 Uhr.

Benfica Lissabon vs. Porto – Wettquoten Vergleich * – League Cup 2019

Bet365 Logo Tipico Logo Interwetten Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betvictor
Benfica Lissabon
3.25 3.20 3.05 3.10
Unentschieden 3.10 3.20 3.10 3.20
Porto
2.30 2.30 2.30 2.38

(Wettquoten vom 20.01.2019, 21:45 Uhr)

Portugal Benfica Lissabon vs. Porto Portugal Direkter Vergleich [+ Infografik]

Benfica und Porto sind die beiden erfolgreichsten Teams in Portugal und bestritten schon viele große, spannende und intensive Spiele gegeneinander. Über Jahrzehnte hinweg dominieren diese beiden Teams – zusammen mit Sporting – die nationalen Wettbewerbe und agieren im Normalfall auf Augenhöhe. Dadurch sind deutliche Ergebnisse in diesem O Clasico eine absolute Seltenheit. In acht der letzten neun Pflichtspiele zwischen Benfica Lissabon und Porto war der Tipp auf das Unter 2,5 von Erfolg gekrönt.

Infografik Benfica Lissabon Porto 2019

Portugal Benfica Lissabon – Statistik & aktuelle Form

Benfica Lissabon Logo

Die letzten Monate haben bei Benfica Lissabon Spuren hinterlassen. Begonnen hat es bereits in der Saison 2017/18, als die Roten Adler in der Königsklasse sang- und klanglos mit null Punkten die Segel streichen mussten. Die verpasste Titelverteidigung in der heimischen Liga bedeutete den nächsten Rückschlag für Cheftrainer Rui Vitoria. Nachdem im Herbst 2018 keine Besserung in Sicht war, entschied sich die Vereinsführung nach dreieinhalb Jahren zu einem Trainerwechsel. Der bisherige Trainer der B-Mannschaft, Bruno Lage, wurde daraufhin zunächst als Interimstrainer und dann als Cheftrainer bestätigt.

„Bruno Lage war unsere erste Option. Er kennt Benfica und seine Ziele sehr gut“

Luis Filipe Vieira

Benfica-Präsident Luis Filipe Vieira bezeichnete Lage als Wunschlösung im Verein. Nach zwei Auftaktsiegen als Interimstrainer wurde er die Verpflichtung daraufhin fixiert. Bisher liest sich die Bilanz auch nach vier Pflichtspielen noch makellos. Bruno Lage führte die Roten Adler zurück auf die Erfolgsspur und feierte in vier Spielen ebenso viele Siege.
Trotz fünf Punkten Rückstand in der Tabelle hat Benfica Lissabon den Traum vom 37. Meistertitel der Vereinsgeschichte noch nicht aufgegeben. Allerdings ist auch klar, dass die Roten Adler im Frühjahr sich in der Liga nicht mehr viele Punktverluste erlauben dürfen. Neben der Liga sind auch die beiden Pokalwettbewerbe für Benfica Lissabon im Frühjahr extrem wichtig. Schließlich stehen sowohl im Ligapokal gegen Porto als auch im großen Pokalwettbewerb gegen Sporting Lissabon brisante Spiele auf dem Programm.
Durch die Beförderung von Bruno Lage werden die vielen großen Talente sicherlich noch mehr Spielzeit bekommen. Rund um Joao Felix (19 Jahre) gibt es bei Benfica noch viele weitere hochgehandelte Talente. Dieser frische Wind schadet sicherlich nicht.
Zuletzt hielt Benfica Lissabon drei Mal in Serie den Kasten sauber. Die Defensive hat sich wieder deutlich stabilisiert (in der Liga bereits 17 Gegentore, im Vorjahr in der gesamten Saison nur 22). Vor dem Duell mit dem Meister ein extrem wichtiger Faktor. Benfica „kann“ wieder zu Null spielen. Ein wichtiges Argument, der im Spiel zwischen Benfica Lissabon und Porto den Tipp auf das Unter 2,5 nochmals untermauert!

Voraussichtliche Aufstellung von Benfica Lissabon:
Svilar – Grimaldo, Conti, Jardel, Almeida – Salvio, Semedo, Gedson Fernandes, Rafa Silva – Seferovic, Joao Felix

Letzte Spiele von Benfica Lissabon:
18.01.2019 – Vitória Guimarães vs. Benfica Lissabon 0:1 (Primeira Liga)
15.01.2019 – Vitória Guimarães vs. Benfica Lissabon 0:1 (Pokal)
11.01.2019 – Santa Clara vs. Benfica Lissabon 0:2 (Primeira Liga)
06.01.2019 – Benfica Lissabon vs. Rio Ave FC 4:2 (Primeira Liga)
02.01.2019 – Portimonense vs. Benfica Lissabon 2:0 (Primeira Liga)

 

Die Krisen-Elf aus dem Fürstentum träumt von Europa!
Monaco – Metz, Coupe de France 2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Portugal Porto – Statistik & aktuelle Form

Porto Logo

Unentwegt marschiert Porto unter Sergio Conceicao weiterhin von Erfolg zu Erfolg. Der ehemalige Spieler erlöste die vielen Fans im Estadio de Dragao und beendete die titellose Zeit. Auf beeindruckende Art und Weise konnte sich Porto im Vorjahr den 28. Meistertitel der Vereinsgeschichte sichern. Aktuell deutet sehr vieles daraufhin, dass die Conceicao-Elf den Titelgewinn aus der vergangenen Saison bestätigen kann. Nach 18 von 34 Ligaspielen führt Porto die Tabelle an und hat schon fünf Zähler Vorsprung auf Benfica Lissabon. Da sich in Portugal die Topmannschaften äußerst selten eine Blöße geben, könnte dieser Vorsprung von fünf Zählern bereits entscheidend sein. In den letzten elf Ligaspielen sammelte der amtierende Meister nicht weniger als 31 von 33 möglichen Punkten.
Nicht nur in der Liga läuft es wie am Schnürchen, sondern auch in den restlichen Wettbewerben. In der Königsklasse ist Vorjahres-Halbfinalist AS Rom sicherlich kein übermächtiger Gegner. Im großen Pokalwettbewerb trifft Porto im Halbfinale auf Braga und hat somit die Chance auf das nationale Tripple. Dafür muss zunächst jedoch der Erzrivale Benfica Lissabon bezwungen werden. Sergio Conceicao wird dabei weiterhin auf Topstürmer Vincent Aboubakar (Kreuzbandriss) verzichten müssen. Mit Maxi und Danilo Pereira sowie Otavio fallen noch drei weitere durchaus wichtige Akteure aus. Porto hat mittlerweile jedoch wieder eine Kaderbreite vorzuweisen, die diese Ausfälle kompensieren kann.
Mit lediglich elf Gegentoren in der heimischen Liga (dabei nur fünf auf fremdem Platz) hat Porto die beste Defensive der Liga. Zwar sind sowohl Porto als auch Benfica Lissabon jederzeit für einen Treffer gut, doch aufgrund der Wichtigkeit eines KO-Duells werden zwei abwartende Mannschaften erwartet. Aufgrund der derzeitigen Form ist Porto gegen Benfica Lissabon nicht nur laut Quoten der Favorit, sondern grundsätzlich leicht im Vorteil zu sehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Porto:
Fabiano – Jorge, Mbemba, Pepe, Militao – Fernando, Herrera, Torres, Corona – Tiquinho Soares, Marega

Letzte Spiele von Porto:
18.01.2019 – GD Chaves vs. Porto 1:4 (Primeira Liga)
15.01.2019 – Leixoes Matosinhos vs. Porto 1:2 (Pokal)
12.01.2019 – Sporting Lissabon vs. Porto 0:0 (Primeira Liga)
07.01.2019 – Porto vs. Nacional Funchal 3:1 (Primeira Liga)
03.01.2019 – Desportivo Aves vs. Porto 0:1 (Primeira Liga)

 

Die Buchmacher mit Wettkonfigurator in der Übersicht
Wettanbieter mit Wett-Konfigurator! Eigene Wetten erstellen!

 

Portugal Benfica Lissabon gegen Porto Portugal Tipp & Prognose – 22.01.2019

Die portugiesischen Pokalwettbewerbe sind in dieser Spielzeit ganz klar in der Hand der vier Topteams. In beiden Wettbewerben sind nur noch die Top-Vier der Liga vertreten. Im Ligapokal wird das Halbfinale auf neutralem Platz ausgetragen und so ist bei Benfica Lissabon gegen Porto die Prognose auf 1×2 schwierig, weil es keinen Heimvorteil gibt. Porto ist in den letzten Monaten das Non-Plus-Ultra im portugiesischen Fußball und dementsprechend sicherlich zurecht leicht im Vorteil.

 

Key-Facts – Benfica Lissabon vs. Porto Tipp

  • Unter Neo-Trainer Bruno Lage feierte Benfica Lissabon vier Siege in vier Spielen – zuletzt drei Mal zu Null!
  • Acht der letzten neun Pflichtspiele endeten mit einem Unter 2,5!
  • In der Liga sammelte Porto 31 Zähler in den letzten elf Spielen!

 

Allerdings haben die Roten Adler aus Lissabon sicherlich die Qualität, um den Favoriten nicht nur zu ärgern, sondern gar zu bezwingen. Auf dem Drei-Weg-Markt ist eine stichfeste Prognose nicht zu tätigen. Dieses Pendel kann in jegliche Richtungen ausschlagen und Wetten darauf sind nicht zu empfehlen. Allerdings endeten acht der letzten neun Pflichtspiele zwischen Benfica Lissabon und Porto mit einem erfolgreichen Tipp auf das Unter 2,5! Beide Teams kennen die gegnerischen Stärken bestens und versuchen das Risiko zu minimieren. Ein Offensivspektakel kann nicht erwartet werden und dementsprechend sind Wetten auf das Unter 2,5 mit einem Einsatz von 5 Units bei Quoten von 1,70 zu empfehlen!

 

Portugal Benfica Lissabon – Porto Portugal beste Quoten * League Cup 2019

Portugal Sieg Benfica Lissabon: 3.20 @Bet365
Unentschieden: 3.20 @Tipico
Portugal Sieg Porto: 2.38 @Betvictor

(Wettquoten vom 20.01.2019, 21:45 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Benfica Lissabon / Unentschieden / Sieg Porto:

1: 31%
X: 31%
2: 38%

 

Hier bei Tipico auf Unter 2.5 Tore wetten

Portugal Benfica Lissabon – Porto Portugal – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.15 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.66 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.83 @Bet365
NEIN: 1.83 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
[TABLE_TIPS=25]