Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Barnsley vs. Reading Tipp, Prognose & Quoten 02.04.2021 – Championship

Untermauert der Underdog Barnsley die Aufstiegsambitionen?

Dominic Martin   2. April 2021
Unser Tipp
Barnsley zu Quote 2.3
Wettbewerb Championship
Datum 02.04.2021, 17:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 31.03.2021, 20:02
* 18+ | AGB beachten
Callum Styles und Barnsley wollen gegen Reading einen Dreier einfahren
Callum Styles und Barnsley wollen gegen Reading einen Dreier einfahren © IMAGO / Shutterstock, 20.03.2021

Die härteste zweite Liga der Welt biegt auf die Zielgerade ein. Am Osterwochenende steht in der Championship bereits der 39. Spieltag der laufenden Saison auf dem Programm. Die wohl spannendste Partie an diesem Wochenende wird am Karfreitag um 18:30 Uhr am Oakwell Ground angepfiffen. Die beiden Tabellennachbarn Barnsley und Reading stehen sich gegenüber.

Inhaltsverzeichnis

Der Modus in der Championship besagt, dass nach 46 Spieltagen die Top Zwei in die Premier League aufsteigen, der dritte Aufsteiger wird zwischen den Teams auf den Rängen drei bis sechs ermittelt. Genau in diesem Bereich befinden sich die beiden Mannschaften, denn in der aktuellen Championship-Tabelle rangiert Barnsley auf Platz fünf, Reading direkt dahinter auf Rang sechs.

Die Playoffplätze sind jedoch keineswegs abgesichert und dementsprechend brisant ist das direkte Duell im Zuge des 39. Spieltags. Bei den besten Buchmacher werden im Spiel zwischen Barnsley und Reading Wettquoten für die Prognose auf den Heimsieg um die 2.30 angeboten. Ein Gästesieg hingegen lockt mit mehr als dem dreifachen Einsatz.

Unser Value Tipp:
Beide Treffen? Ja
bei 888sport zu 2.05
Wettquoten Stand: 31.03.2021, 20:02
* 18+ | AGB beachten

Barnsley – Statistik & aktuelle Form

Der FC Barnsley ist jetzt nicht unbedingt eine Mannschaft, die im deutschsprachigen Raum eine große Bedeutung hat. Trotzdem rückte der Klub aus dem Norden Englands seit November 2019 hierzulande in die Schlagzeilen. Mit Gerhard Struber wurde damals ein österreichische Trainer verpflichtet, der zudem noch einige Landsleute nach England lotste.

Damals waren die Tykes – zu Deutsch „die Köter“ – noch ein Abstiegskandidat und zitterten bis zur letzten Sekunde um den Klassenerhalt. Durch ein dramatisches Finish konnte das schier Unmögliche doch noch möglich gemacht werden. Gerhard Struber ist mittlerweile dem Lockruf der New York Red Bulls erlegen, doch aufgrund der guten Erfahrungen mit der österreichischen Bundesliga wurde Ex-LASK-Trainer Valerien Ismael als Struber-Nachfolger präsentiert.
 

Findet Swansea zurück in die Erfolgsspur?
Birmingham vs. Swansea, 02.04.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Die Ismael-Elf ist on fire

Der ehemalige Deutschland-Legionär kann die Arbeit von Gerhard Struber nicht nur bestätigen, sondern unter dem Franzosen haben die Tykes nochmals einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Das Thema Abstieg ist 2020/21 nicht präsent, vielmehr kann es nun in die andere Richtung gehen.

Dank einer unglaublichen Siegesserie in den letzten Wochen kletterte die Mannschaft immer weiter nach oben. In zehn Ligaspielen sammelte Barnsley 28 von 30 möglichen Punkten und musste sich nur beim Heimspiel gegen Derby County mit einem Remis begnügen. Diese Erfolgsserie wurde just vor der Länderspielpause beendet, als Barnsley zuhause überraschend Abstiegskandidat Sheffield Wednesday mit 1:2 verlor.

Ohne Druck spielt es sich gut

Nachdem Barnsley in der vergangenen Saison nahezu ausschließlich Endspiele zu bestreiten hatte, kann die No-Name-Mannschaft völlig befreit aufspielen. Im Vergleich zu vielen anderen Teams ist der Aufstieg keineswegs einkalkuliert. Ohnehin wird nicht viel Geld bei Barnsley investiert, der Transferrekord datiert noch immer aus dem Jahr 1997, als für Gjorgij Hristov 2,5 Millionen Euro bezahlt wurden.

Die Tykes verpflichten junge Talente und No-Names, die den intensiven Fußball praktizieren können. Hohes Pressing, schnelles Umschaltspiel und viele hohe Bälle sind die Eckpfeiler im Spiel der Ismael-Schützlinge. Attraktiv ist der Fußball wohl nicht immer, doch im Endeffekt zählen die Ergebnisse – diese können sich absolut sehen lassen.

Trotz der jüngsten Niederlage kam die Länderspielpause durchaus gelegen, um den Akku wieder aufladen zu können. Mit neuer Energie geht es nun in die entscheidende Phase, der elfte Heimsieg im 20. Spiel würde einen großen Schritt in Richtung Aufstiegsplayoff bedeuten. Angesichts der jüngsten Ergebnisse ist bei Barnsley vs. Reading diese Prognose sicherlich empfehlenswert.


Voraussichtliche Aufstellung von Barnsley:

Collins – Helik, Andersen, Sollbauer – Styles, Palmer, Mowatt, Brittain – Woodrow, Dike, Frieser

Letzte Spiele von Barnsley:

Reading – Statistik & aktuelle Form

Während die Tykes schon seit 23 Jahren auf die Premier League-Rückkehr warten, ist es bei Reading noch nicht so lange her. Zuletzt spielten die Royals in der Saison 2012/13 in der höchsten Spielklasse. Seit dem Abstieg war zumeist ein Platz außerhalb der Top Ten die Heimat von Reading. Lediglich in der Saison 2016/17 erreichte der Verein als Dritter die Aufstiegsplayoffs, verpasste jedoch den Aufstieg.
 

Bet365 App mit tollen Quoten & großem Livewettenangebot
Bet365 App für iOS und Android

 

Durchwachsene Form in den letzten Wochen

Mit Ausnahme des 20. Spieltags stand Reading in dieser Saison ununterbrochen auf einem Top Sechs-Platz in der englischen Championship. Doch die jüngsten Ergebnisse sind durchaus ein Anlass, um sich Sorgen zu machen. Während Barnsley beispielsweise von Erfolg zu Erfolg eilte, präsentierten sich die Royals extrem inkonstant.

Ein Blick auf die letzten zwölf Championship-Spiele verdeutlicht diese Aussage – vier Siege, drei Remis und gleich fünf Niederlagen sind dabei in der Statistik zu finden. Sollte PL-Absteiger Bournemouth das ausständige Nachholspiel gewinnen, würde Reading sogar aus den Top Sechs rutschen.

Der Druck bei der Paunovic-Elf in der Schlussphase der Saison ist dementsprechend enorm, denn eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Wochen muss her. Vor der Länderspielpause blieb Reading drei Mal in Serie (zwei Remis, eine Niederlage) ohne vollen Erfolg – dabei spielte Reading jeweils gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte.

16 Spiele ohne Gegentreffer

Bärenstark sind die Statistiken des Tabellensechsten im Bereich der Spiele ohne Gegentreffer. Der 30-jährige Torhüter Rafael zählt zu den Besten seines Fachs in der zweiten Liga. In 16 der 38 Ligaspiele konnte er seinen Kasten bisher sauber halten, dies bedeutet den vierthöchsten Wert.

Die eigene Offensive hingegen präsentiert sich äußerst konstant, denn in lediglich acht der 38 Spiele gelang kein eigener Torerfolg. Aufgrund der Offensivgefahr der Gäste und der sehr starken Barnsley-Form sind bei Barnsley vs. Reading die hohen Quoten für die Wette, dass beide Teams treffen, doch durchaus überraschend. Beim von uns getesteten Buchmacher ComeOn werden hierbei Wettquoten von 2.05 angeboten – unser Value-Tipp.


Voraussichtliche Aufstellung von Reading:

Rafael – Richards, Gibson, Moore, Holmes – Rinomhota, Laurent – Ejaria, Olise, Meite – Joao

Letzte Spiele von Reading:

Barnsley – Reading Wettquoten im Vergleich 02.04.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 08.05.2021, 14:56
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Beim Duell der Tabellennachbarn spricht der direkte Vergleich eine deutliche Sprache zugunsten der Gäste aus Reading. Barnsley hat keines der letzten sechs Championship-Spiele gegen Reading gewonnen (drei Niederlagen, drei Remis). Bei den beiden Heimspielen am Oakwell Ground zwischen Barnsley und Reading war der Tipp auf das Remis (jeweils 1:1) die richtige Entscheidung. Der letzte Barnsley-Heimsieg datiert aus der Saison 1996/97.

Statistik Highlights für Barnsley gegen Reading

 

Wettbasis-Prognose & Barnsley – Reading Tipp

Das Championship-Topspiel am Osterwochenende könnte bereits eine kleine (Vor-)Entscheidung im Kampf um die Playoffplätze bringen. Mit einem Heimsieg würde die Ismael-Elf einen ganz großen Schritt in Richtung Aufstiegsplayoff machen und den direkten Konkurrenten auf fünf Punkte distanzieren. Der Wettbasis Quotenvergleich liefert für das Spiel Barnsley vs. Reading Quoten von bis zu einer 2.30 für den Heimsieg.

Key-Facts – Barnsley vs. Reading Tipp
  • Nach zehn ungeschlagen Spielen verlor Barnsley zuletzt gegen einen Abstiegskandidaten
  • Im August 1996 hat Barnsley zuletzt zuhause gegen Reading gewonnen
  • Reading zuletzt drei Mal in Folge ohne Sieg

Der direkte Vergleich in den letzten Jahren ist definitiv kein Argument für diese Wette, doch die Ergebnisse vor der Länderspielpause der Tykes waren beeindruckend. Zudem war die Pause für die körperliche Fitness von großer Bedeutung, denn Ismael fordert von seiner Mannschaft einen sehr intensiven Stil.

Reading hingegen strauchelte in den letzten Wochen mehrfach und dahingehend sind die Formvorteile eindeutig bei den Hausherren zu finden. Gepaart mit der guten Heimbilanz der Tykes wird bei Barnsley vs. Reading für den Tipp auf den Heimsieg ein Einsatz von fünf Units empfohlen. 

Barnsley vs. Reading – beste Quoten Championship

Sieg Barnsley: 2.30 @Unibet
Unentschieden: 3.30 @Betsson
Sieg Reading: 3.40 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Barnsley / Unentschieden / Sieg Reading:

1
42%
X
29%
2
29%

Barnsley – Reading – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 31.03.2021, 20:02
* 18+ | AGB beachten