Barcelona – Tottenham, Tipp: Tottenham gewinnt – 28.07.2018

Barca ohne Messi, Tottenham ohne Kane. Wer setzt sich durch?

/
Valverde (Barcelona)
Valverde (Barcelona) © GEPA pictures

Spiel: Spain BarcelonaTottenham
Tipp: Tottenham gewinnt
Wettbewerb: International Champions Cup USA
Ergebnis nach 90 Minuten: 2:2
Datum: 28.07.2018
Uhrzeit: 05:00 Uhr
Wettquote: 2.75* (Stand: 27.07.2018, 11:49)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Zur Bet365 Website

Im Rose Bowl Stadium in Pasadena, California kommt es zum Duell zweier europäischer Hochkaräter. Am 29.07. um 05:00 Uhr deutscher Zeit stehen beim Spiel Barcelona – Tottenham vor allem die verrückten Wettquoten eine große Rolle. Mit Spannung wird erwartet, wie die Saison 2018 / 19 für den spanischen Meister ohne ihren früheren Anführer Andres Iniesta verlaufen wird. Jener spielt bereits in der J-League bei Vissel Kobe. Einer seiner Mitspieler ist Ex-Nationalspieler Lukas Podolski. Die Zugänge von Malcom, Lenglet und Arthur sollen dieses Loch schließen und Barcelona auf der Erfolgsspur halten.

Bei den Engländern steht weiterhin Harry Kane im Mittelpunkt des Geschehens. Der Golden Shoe Gewinner weilt jedoch noch im Urlaub und trat die Reise in die USA nicht mit an.
 

Bestätigt Tottenham den Kantersieg zum Auftakt?
Barcelona vs. Tottenham, 27.07.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Barcelona

Ohne Lionel Messi, dafür aber mit den Neuzugängen Clement Lenglet (Sevilla FC) und Arthur (Gremio) beginnt der ICC nun auch für den FC Barcelona. Der deutsche Nationaltorwart Andre ter Stegen wird erst zum zweiten Spiel nach Dallas nachreisen. Trainer Ernesto Valverde nominierte damit einen 26 Mann starken Kader für den USA Trip, bestehend aus 13 Nachwuchsspielern und 13 Akteuren aus der A-Mannschaft. Da Barcelona bereits seit Dienstag in den USA verweilt, dürfte der Jetlag größtenteils überwunden sein. Daher dürfte dieser Aspekt die Analyse unseres Tipps nicht sonderlich beeinträchtigen. Die Wettquoten der Buchmacher sind dementsprechend nicht sonderlich verfälscht.

Es ist schwer zum jetzigen Zeitpunkt eine akkurate Prognose abzugeben, auf welchem Stand sich die Spieler vom FC Barcelona befinden. Sie bestritten bisher keine öffentlichen Testspiele. Das Match gegen die Hotspurs aus London ist somit der erste offizielle Test. Anzunehmen ist jedoch, dass die 13 mitgereisten Nachwuchsspieler nicht umsonst dabei sind. Valverde wird sich somit höchstwahrscheinlich der Philosophie seiner Trainerkollegen anschließen und allen Spielern eine Chance geben, sich zu präsentieren.

Formcheck Tottenham

Die Hotspurs aus London konnten ihr erstes Spiel gegen den AS Rom mit 4:1 souverän gewinnen. Obwohl Harry Kane, Dele Alli, Eric Dier, Kieran Trippier, Danny Rose, Hugo Lloris, Jan Vertonghen, Mousa Dembele und Toby Alderweireld noch im Urlaub sind, wurde eine ordentliche Leistung gezeigt. Der einzige Top Star, der mit an Bord weilt, ist Heung-Min Son. Namentlich befinden sich die Hotspurs gegenüber Barcelona damit sicherlich im Nachteil.

Für die Hotspurs spricht, dass sie schon einmal auf dem Rasen standen und schon ein wenig die Atmosphäre des ICC aufnehmen konnten. Die jungen Talente von Tottenham sind demnach etwas selbstbewusster und womöglich eingespielter als die jungen Barca Spieler. Gerade auf diesen liegt viel Druck, da sie sich unbedingt beweisen wollen. Bei Barcelona – Tottenham ist ein Tipp auf Tottenham aber mit der Motivation der Kicker zu begründen.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Barcelona – Tottenham, Tipp & Fazit – 28.07.2018

Es gibt die verschiedensten Ansätze einen Tipp zu analysieren. Doch gerade wenn wenig Informationen zur Verfügung stehen, gibt es einige Tricks, die angewendet werden können. Einer davon ist, auf die Profis zu hören. Mit Profis sind nicht diejenigen gemeint, die in der Regel gute Wetten spielen, sondern es sind die großen Sharks in der Industrie gemeint: Wettsyndikate, Big Players und so weiter. Bei unserem Tipp fällt auf, dass nur kurz nach der Eröffnung die Quote von Tottenham extrem gefallen ist. Pinnacle eröffnete bei 3,6. Kurz danach fiel die Quote schon auf 3,26. Stand jetzt stehen die Wettquoten schon nur noch bei 2,75. Dieser dramatische Abfall spricht dafür, dass früh sehr viel Geld auf die Hotspurs einging. Das entscheidende Wort ist „früh“.

Wenn Wettquoten nach und nach ein wenig fallen, dann kann dies verschiedene Gründe haben. Oft setzt die breite Masse stets und kontinuierlich auf dieses Team. Diese Art von Quotenbewegung kann verschieden Gründe haben. Doch ein abrupter Abfall gleich zu Beginn spricht eindeutig dafür, dass die Hotspurs in den Augen der Sharks die richtige Seite für potentielle Wetten sind. Die einzige Frage, die sich jetzt noch ein jeder stellen muss, ist, ob noch genügend Value vorhanden ist oder ob die Quote schon zu weit fiel.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es, einen Grund für diesen Sprung zu entdecken. Ein reiner Abfall der Quote ist noch lange kein Indiz dafür, dass die Wettquoten Value haben. Doch wenn ein plausibler Grund entdeckt werden kann, untermauert es diese Theorie. Ein Grund für den krassen Rutscher ist offensichtlich, dass Tottenham gegen den AS Rom mit 4:1 gewinnen konnte. Und das durchaus verdient. Tottenham befindet sich also in einer weitaus besseren Verfassung als zunächst angenommen. Daher handelt es sich vermutlich nicht, um eine Überreaktion des Marktes. Aus diesem Grund würde das Spiel Barcelona – Tottenham eher einen Tipp auf Tottenham zulassen.

 

Key-Facts – Barcelona vs. Tottenham

  • Tottenham gewann das erste Spiel souverän gegen den AS Rom mit 4:1.
  • Für den FC Barcelona wird es das erste Spiel des ICC sein.
  • Barcelona reist ohne Lionel Messi an, Tottenham ohne Harry Kane.

 

Bet365 bietet für den Tipp auf einen Sieg der Tottenham Hotspurs eine Quote von 2,75. Die Quote ist zwar schon relativ weit gefallen. Dennoch glaube ich, dass noch genug Value vorhanden ist. Da die Quote dennoch relativ hoch ist, ist ein kleinerer Einsatz zu empfehlen. Wetten sollten mit nicht mehr als vier Units getätigt werden.

Zur Bet365 Website