Enthält kommerzielle Inhalte

Wimbledon

Ashleigh Barty vs. Ajla Tomljanovic Tipp, Prognose & Quoten – Wimbledon 2021

Barty als haushoher Favorit gegen ihre Landsfrau

Dominic Martin  6. Juli 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Heim Barty -4,5 Games zu Quote 1.66
Wettbewerb Wimbledon
Datum 06.07.2021, 17:30 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 06.07.2021, 08:16
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Barty Tomljanovic Tipp
Ashleigh Barty bekommt es in Wimbledon mit Ajla Tomljanovic zu tun. © IMAGO / Xinhua, 05.07.2021

Zum letzten Mal wurde am Montag der „Manic Monday“ an der Church Road mit allen 16 Achtelfinal-Partien der Damen und Herren ausgetragen, denn ab kommendem Jahr ist am „middle sunday“ nicht mehr spielfrei. Die Damen müssen ohne Ruhepause am Dienstag schon wieder auf den Court und bestreiten ihre Viertelfinal-Spiele. Auf dem Center Court kommt es dabei ab frühestens 17:30 Uhr zu einem rein australischen Duell – die Nummer eins der Welt, Ashleigh Barty trifft auf Ajla Tomljanovic.

Inhaltsverzeichnis

Ajla Tomljanovic bleibt neben der Schweizerin Viktorija Golubic die einzige ungesetzte Spielerin, die noch im Turnier vertreten ist. Die aktuelle Nummer 75 der Welt profitierte am späten Montagabend von einer verletzungsbedingten Aufgabe der aufstrebenden jungen Britin Emma Raducanu. Barty hingegen stand schon Stunden vorher als Viertelfinalistin fest und hatte weitaus mehr Ruhepause zwischen den beiden Spielen.

Doch nicht nur deswegen ist die Favoritenrolle eindeutig, denn Barty verfügt über weitaus mehr Erfahrung und Qualität. Dementsprechend liefern die besten Buchmacher für das Viertelfinale zwischen Ashleigh Barty und Ajla Tomljanovic lediglich Wettquoten um die 1.20 für den Tipp auf die Weltranglistenerste.

Unser Value Tipp:
Unter 20,5 Games
bei 888sport zu 1.87
Wettquoten Stand: 06.07.2021, 08:16
* 18+ | AGB beachten

Australia Ashleigh Barty – Statistik & aktuelle Form

Im Jahr 2019 feierte die Australierin in Paris ihren ersten Grand Slam Titel. Nachdem sie im vergangenen Jahr freiwillig verzichtete, war die Rückkehr nach Roland Garros vor wenigen Wochen nicht von Erfolg gekrönt. Bereits in der zweiten Runde musste sie aufgrund einer Verletzung gegen Magda Linette beim Spielstand von 1:6 und 2:2 aufgeben  – glücklicherweise handelte es sich nicht um eine schwerwiegende. Allerdings konnte Barty kein Vorbereitungsturnier auf Rasen bestreiten.

Souveräne Ergebnisse an der Church Road

Mit Carla Suarez Navarro hatte sie eine unangenehme  Gegnerin in der ersten Runde, denn „Carlita“ hat den Krebs besiegt und befindet sich derzeit auf Abschiedstour. Nach deutlichem ersten Satz musste Barty eine Ehrenrunde drehen, die jedoch erneut sehr souverän (6:1) ausfiel.

Der Satzverlust gegen die Spanierin stellte im bisherigen Turnierverlauf eine Ausnahme dar. Die folgenden drei Partien gewann Barty allesamt in zwei Sätzen. Am „Manic Monday“ konnte sie zudem den unglaublichen Erfolgslauf von French Open-Siegerin Barbora Krejcikova (nach 15 Siegen) stoppen. Ein 7:5 und 6:3 wirkt auf den ersten Blick deutlich, überragend war die Leistung der Australierin aber keineswegs.

Neuer Wettanbieter von ProSieben Sat1

JackOne Lizenz
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ 

Schwache Statistiken aber stark in der Crunch-Time

Es entwickelte sich kein hochklassiges Spiel, sondern vielmehr eine Partie, die geprägt war von Höhen und Tiefen. Bei Ashleigh Barty fanden gerade einmal 53 Prozent ihrer ersten Aufschläge den Weg in das Feld. Zudem standen in der Statistik 22 Winner 24 unerzwungenen Fehlern gegenüber. Doch in den entscheidenden Situationen war Barty die bessere Spielerin und nutzte die sich bietenden Chancen. Selbst verwandelte sie vier von sieben Breakbällen, während Krejcikova nur bei zwei ihrer zehn Möglichkeiten punktete.

Barty feierte durch den Sieg am Montag eine Premiere, denn erstmals in ihrer Karriere steht sie nun im Viertelfinale von Wimbledon. Obwohl die Australierin nicht unbedingt eine Topform offenbarte, schien sie zu stark für die Konkurrenz. Auch am Dienstag bei der Partie Barty vs. Tomljanovic ist eine Prognose auf einen 2:0-Satzerfolg daher sehr wahrscheinlich.

Letzte Spiele von Ashleigh Barty:

Letzte Spiele
07/10 202115:10
07/10 202110/07
Female Single - Finale
Satz
3
2
1
07/08 202114:40
07/08 202108/07
Female Single - Halbfinale
Satz
3
2
1
07/06 202117:35
07/06 202106/07
Female Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1
07/05 202114:05
07/05 202105/07
Female Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
07/03 202119:25
07/03 202103/07
Female Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1

Australia Ajla Tomljanovic – Statistik & aktuelle Form

Im April 2019 wurde die mittlerweile 28-jährige Australierin auf Platz 39 der WTA-Weltrangliste geführt, mittlerweile hat sie ihr Ranking nahezu verdoppelt und ist vor dem Beginn von Wimbledon nur noch auf Platz 75 zu finden. Dank ihres größten Karriereerfolgs klettert sie aber auf alle Fälle wieder weiter nach oben.

Schwache GS-Resultate in den letzten Jahren

Der Erfolgslauf auf dem heiligen Rasen von Wimbledon dürfte eine riesengroße Überraschung sein, denn Tomljanovics Ergebnisse in den letzten Monaten und Jahren waren alles andere als beeindruckend. Bei den French Open 2014 erreichte sie das Achtelfinale, während in allen anderen GS-Teilnahmen spätestens in der zweiten Runde Schluss war. Vor Wimbledon 2021 hatte Tomljanovic an der Church Road eine Bilanz von zwei Siegen und fünf Niederlagen.

Die Vorbereitung deutete ebenfalls nicht auf diesen Überraschungserfolg hin. Beispielsweise musste sie sich in der zweiten Qualifikationsrunde von Eastbourne Camila Giorgio glatt in zwei Sätzen geschlagen geben.

Jetzt die Halbfinal-Folge anhören: Italien gegen Spanien als Leckerbissen- Geht das dänische Märchen weiter?

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Drama gegen Ostapenko

Mittlerweile blickt die Australierin dank vier Siegen an der Church Road sogar auf eine positive 6:5-Bilanz in Wimbledon. Vier Siege am Stück sind für Tomljanovic eine absolute Seltenheit, letztmals gelang ihr dieses Kunststück im Februar 2019, als sie bei einem Future Turnier in Thailand den Titel holen konnte. Auf WTA-Ebene gelang ihr dies zuvor noch nie.

Erwähnenswert bleibt insbesondere der Drittrundenerfolg gegen Jelena Ostepanko. Die Lettin gewann immerhin das Vorbereitungsturnier in Eastbourne (bei dem Tomljanovic schon in der Quali die Segel streichen musste) und war dementsprechend in starker Verfassung. Nach verlorenem ersten Satz kämpfte sich Tomljanovic zurück in die Partie. In Satz drei nahm das Drama beim Stand von 4:0 seinen Lauf, als Ostapenko mittels Medical Timeout das Momentum brechen wollte. Es entstand ein heftiges Wortgefecht und auch nach dem Matchgewinn flogen die verbalen Fetzen in Form von Beschuldigungen mit Worten wie „respektlos“ oder „Lügnerin“.

Am „Manic Monday“ hatte Tomljanovic nicht nur Youngster Emma Raducanu als Gegnerin, sondern auch das gesamte Publikum. Raducanu war jedoch angeschlagen und musste beim Stand von 4:6 und 0:3 verletzt aufgeben. In den ersten eineinhalb Sätzen etablierte sich Tomljanovic als die bessere Spielerin, doch beide Akteure profitierten von vielen leichten Fehlern. Tomljanovic konnte beispielsweise nur vier Winner verbuchen.

Lediglich den Ball reinspielen wird gegen ihre Landsfrau nicht reichen, um die nächste Überraschung zu bewerkstelligen. Somit bietet sich beim australischen Duell zwischen Barty und Tomljanovic der Tipp auf einen klaren Favoritensieg an.

Letzte Spiele von Ajla Tomljanovic:

Letzte Spiele
07/05 202121:00
07/05 202105/07
Female Single - Runde 1/8
Zurückgetreten
Satz
3
2
1
07/03 202112:05
07/03 202103/07
Female Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
07/01 202117:15
07/01 202101/07
Female Single - Runde 1/32
Satz
3
2
1
06/30 202114:00
06/30 202130/06
Female Single - Runde 1/64
Satz
3
2
1
06/20 202112:10
06/20 202120/06
Female Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1

Ashleigh Barty – Ajla Tomljanovic Wettquoten im Vergleich 06.07.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 25.10.2021, 05:35
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head-to-Head: 0:0

Die beiden Australierinnen werden sich im Viertelfinale auf dem heiligen Rasen von Wimbledon erstmals gegenüberstehen.

Statistik Highlights für Australia Ashleigh Barty gegen Ajla Tomljanovic Australia

Grand Slam
  • WTA
  • Grand Slam
  • Team Tournament
  • Davis Cup
  • ATP
  • Challenger
  • Olympische Sommerspiele
  • Fed Cup
  • WTA 125K series
  • Davis Cup Zone 1
  • Davis Cup Zone 2
  • Exhibition
  • Billie Jean King Cup World Group II
  • Billie Jean King Cup Group I
2021
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
Wimbledon WTA
  • Australian Open ATP
  • Australian Open Juniors, Boys
  • Australian Open Juniors, Girls
  • Australian Open Mixed Doubles
  • Australian Open WTA
  • Australian Open, Qualification ATP
  • Australian Open, Qualification WTA
  • Roland Garros ATP
  • Roland Garros Juniors, Boys
  • Roland Garros Juniors, Girls
  • Roland Garros Mixed Doubles
  • Roland Garros WTA
  • Roland Garros, Qualification ATP
  • Roland Garros, Qualification WTA
  • US Open ATP
  • US Open Juniors, Boys
  • US Open Juniors, Girls
  • US Open Mixed
  • US Open WTA
  • US Open, Qualification ATP
  • US Open, Qualification WTA
  • Wimbledon ATP
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Gentlemen's Senior Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Gentlemen's Senior Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Juniors, Boys
  • Wimbledon Juniors, Girls
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Mixed Doubles
  • Wimbledon Quad Wheelchair
  • Wimbledon Senior Gentlemen's Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon WTA
  • Wimbledon Wheelchair, Men
  • Wimbledon Wheelchair, Women
  • Wimbledon, Qualification ATP
  • Wimbledon, Qualification WTA
 
Ashleigh BartyA. Barty
  • Ajla TomljanovicA. Tomljanovic
  • Aliaksandra SasnovichA. Sasnovich
  • Aliona BolsovaA. Bolsova
  • Alison RiskeA. Riske
  • Alison van UytvanckA. van Uytvanck
  • Alize CornetA. Cornet
  • Amanda AnisimovaA. Anisimova
  • Ana BogdanA. Bogdan
  • Ana KonjuhA. Konjuh
  • Anastasia PavlyuchenkovaA. Pavlyuchenkova
  • Anastasia PotapovaA. Potapova
  • Anastasija SevastovaA. Sevastova
  • Andrea PetkovicA. Petkovic
  • Anett KontaveitA. Kontaveit
  • Angelique KerberA. Kerber
  • Ann LiA. Li
  • Anna BlinkovaA. Blinkova
  • Anna KalinskayaA. Kalinskaya
  • Arantxa RusA. Rus
  • Aryna SabalenkaA. Sabalenka
  • Ashleigh BartyA. Barty
  • Astra SharmaA. Sharma
  • Barbora KrejcikovaB. Krejcikova
  • Belinda BencicB. Bencic
  • Bernarda PeraB. Pera
  • Bianca AndreescuB. Andreescu
  • Camila GiorgiC. Giorgi
  • Carla Suarez NavarroC. Suarez Navarro
  • Caroline GarciaC. Garcia
  • Christina McHaleC. McHale
  • Claire LiuC. Liu
  • Clara BurelC. Burel
  • Clara TausonC. Tauson
  • Coco VandewegheC. Vandeweghe
  • Cori GauffC. Gauff
  • Danielle CollinsD. Collins
  • Danielle LaoD. Lao
  • Danka KovinicD. Kovinic
  • Daria KasatkinaD. Kasatkina
  • Donna VekicD. Vekic
  • Ekaterina AlexandrovaE. Alexandrova
  • Elena RybakinaE. Rybakina
  • Elena VesninaE. Vesnina
  • Elina SvitolinaE. Svitolina
  • Elise MertensE. Mertens
  • Ellen PerezE. Perez
  • Emma RaducanuE. Raducanu
  • Fiona FerroF. Ferro
  • Francesca JonesF. Jones
  • Garbine MuguruzaG. Muguruza
  • Greet MinnenG. Minnen
  • Harriet DartH. Dart
  • Heather WatsonH. Watson
  • Iga SwiatekI. Swiatek
  • Irina-Camelia BeguI. Begu
  • Jasmine PaoliniJ. Paolini
  • Jelena OstapenkoJ. Ostapenko
  • Jessica PegulaJ. Pegula
  • Jil TeichmannJ. Teichmann
  • Jodie BurrageJ. Burrage
  • Johanna KontaJ. Konta
  • Kaia KanepiK. Kanepi
  • Kaja JuvanK. Juvan
  • Karolina MuchovaK. Muchova
  • Karolina PliskovaK. Pliskova
  • Katerina SiniakovaK. Siniakova
  • Kateryna KozlovaK. Kozlova
  • Katie BoulterK. Boulter
  • Katie SwanK. Swan
  • Katie VolynetsK. Volynets
  • Kiki BertensK. Bertens
  • Kristie AhnK. Ahn
  • Kristina MladenovicK. Mladenovic
  • Kristyna PliskovaK. Pliskova
  • Laura SiegemundL. Siegemund
  • Lauren DavisL. Davis
  • Lesia TsurenkoL. Tsurenko
  • Lesley KerkhoveL. Kerkhove
  • Leylah FernandezL. Fernandez
  • Lin ZhuL. Zhu
  • Liudmila SamsonovaL. Samsonova
  • Madison BrengleM. Brengle
  • Madison KeysM. Keys
  • Magda LinetteM. Linette
  • Maria OsorioM. Osorio
  • Maria SakkariM. Sakkari
  • Marie BouzkovaM. Bouzkova
  • Marketa VondrousovaM. Vondrousova
  • Marta KostyukM. Kostyuk
  • Martina TrevisanM. Trevisan
  • Mihaela BuzarnescuM. Buzarnescu
  • Misaki DoiM. Doi
  • Mona BarthelM. Barthel
  • Monica NiculescuM. Niculescu
  • Nadia PodoroskaN. Podoroska
  • Nao HibinoN. Hibino
  • Nina StojanovicN. Stojanovic
  • Olga GovortsovaO. Govortsova
  • Ons JabeurO. Jabeur
  • Patricia Maria TigP. Tig
  • Paula BadosaP. Badosa
  • Petra KvitovaP. Kvitova
  • Petra MarticP. Martic
  • Polona HercogP. Hercog
  • Rebecca PetersonR. Peterson
  • Samantha MurrayS. Murray
  • Samantha StosurS. Stosur
  • Sara Sorribes TormoS. Sorribes Tormo
  • Serena WilliamsS. Williams
  • Shelby RogersS. Rogers
  • Shuai ZhangS. Zhang
  • Sloane StephensS. Stephens
  • Sofia KeninS. Kenin
  • Sorana CirsteaS. Cirstea
  • Su-Wei HsiehS. Hsieh
  • Svetlana KuznetsovaS. Kuznetsova
  • Tamara ZidansekT. Zidansek
  • Tereza MartincovaT. Martincova
  • Timea BabosT. Babos
  • Tsvetana PironkovaT. Pironkova
  • Varvara GrachevaV. Gracheva
  • Venus WilliamsV. Williams
  • Vera ZvonarevaV. Zvonareva
  • Veronika KudermetovaV. Kudermetova
  • Victoria AzarenkaV. Azarenka
  • Viktorija GolubicV. Golubic
  • Vitalia DiatchenkoV. Diatchenko
  • Xinyu WangX. Wang
  • Yafan WangY. Wang
  • Yulia PutintsevaY. Putintseva
  • Zarina DiyasZ. Diyas
gg.
 
Ajla TomljanovicA. Tomljanovic
  • Ajla TomljanovicA. Tomljanovic
  • Aliaksandra SasnovichA. Sasnovich
  • Aliona BolsovaA. Bolsova
  • Alison RiskeA. Riske
  • Alison van UytvanckA. van Uytvanck
  • Alize CornetA. Cornet
  • Amanda AnisimovaA. Anisimova
  • Ana BogdanA. Bogdan
  • Ana KonjuhA. Konjuh
  • Anastasia PavlyuchenkovaA. Pavlyuchenkova
  • Anastasia PotapovaA. Potapova
  • Anastasija SevastovaA. Sevastova
  • Andrea PetkovicA. Petkovic
  • Anett KontaveitA. Kontaveit
  • Angelique KerberA. Kerber
  • Ann LiA. Li
  • Anna BlinkovaA. Blinkova
  • Anna KalinskayaA. Kalinskaya
  • Arantxa RusA. Rus
  • Aryna SabalenkaA. Sabalenka
  • Ashleigh BartyA. Barty
  • Astra SharmaA. Sharma
  • Barbora KrejcikovaB. Krejcikova
  • Belinda BencicB. Bencic
  • Bernarda PeraB. Pera
  • Bianca AndreescuB. Andreescu
  • Camila GiorgiC. Giorgi
  • Carla Suarez NavarroC. Suarez Navarro
  • Caroline GarciaC. Garcia
  • Christina McHaleC. McHale
  • Claire LiuC. Liu
  • Clara BurelC. Burel
  • Clara TausonC. Tauson
  • Coco VandewegheC. Vandeweghe
  • Cori GauffC. Gauff
  • Danielle CollinsD. Collins
  • Danielle LaoD. Lao
  • Danka KovinicD. Kovinic
  • Daria KasatkinaD. Kasatkina
  • Donna VekicD. Vekic
  • Ekaterina AlexandrovaE. Alexandrova
  • Elena RybakinaE. Rybakina
  • Elena VesninaE. Vesnina
  • Elina SvitolinaE. Svitolina
  • Elise MertensE. Mertens
  • Ellen PerezE. Perez
  • Emma RaducanuE. Raducanu
  • Fiona FerroF. Ferro
  • Francesca JonesF. Jones
  • Garbine MuguruzaG. Muguruza
  • Greet MinnenG. Minnen
  • Harriet DartH. Dart
  • Heather WatsonH. Watson
  • Iga SwiatekI. Swiatek
  • Irina-Camelia BeguI. Begu
  • Jasmine PaoliniJ. Paolini
  • Jelena OstapenkoJ. Ostapenko
  • Jessica PegulaJ. Pegula
  • Jil TeichmannJ. Teichmann
  • Jodie BurrageJ. Burrage
  • Johanna KontaJ. Konta
  • Kaia KanepiK. Kanepi
  • Kaja JuvanK. Juvan
  • Karolina MuchovaK. Muchova
  • Karolina PliskovaK. Pliskova
  • Katerina SiniakovaK. Siniakova
  • Kateryna KozlovaK. Kozlova
  • Katie BoulterK. Boulter
  • Katie SwanK. Swan
  • Katie VolynetsK. Volynets
  • Kiki BertensK. Bertens
  • Kristie AhnK. Ahn
  • Kristina MladenovicK. Mladenovic
  • Kristyna PliskovaK. Pliskova
  • Laura SiegemundL. Siegemund
  • Lauren DavisL. Davis
  • Lesia TsurenkoL. Tsurenko
  • Lesley KerkhoveL. Kerkhove
  • Leylah FernandezL. Fernandez
  • Lin ZhuL. Zhu
  • Liudmila SamsonovaL. Samsonova
  • Madison BrengleM. Brengle
  • Madison KeysM. Keys
  • Magda LinetteM. Linette
  • Maria OsorioM. Osorio
  • Maria SakkariM. Sakkari
  • Marie BouzkovaM. Bouzkova
  • Marketa VondrousovaM. Vondrousova
  • Marta KostyukM. Kostyuk
  • Martina TrevisanM. Trevisan
  • Mihaela BuzarnescuM. Buzarnescu
  • Misaki DoiM. Doi
  • Mona BarthelM. Barthel
  • Monica NiculescuM. Niculescu
  • Nadia PodoroskaN. Podoroska
  • Nao HibinoN. Hibino
  • Nina StojanovicN. Stojanovic
  • Olga GovortsovaO. Govortsova
  • Ons JabeurO. Jabeur
  • Patricia Maria TigP. Tig
  • Paula BadosaP. Badosa
  • Petra KvitovaP. Kvitova
  • Petra MarticP. Martic
  • Polona HercogP. Hercog
  • Rebecca PetersonR. Peterson
  • Samantha MurrayS. Murray
  • Samantha StosurS. Stosur
  • Sara Sorribes TormoS. Sorribes Tormo
  • Serena WilliamsS. Williams
  • Shelby RogersS. Rogers
  • Shuai ZhangS. Zhang
  • Sloane StephensS. Stephens
  • Sofia KeninS. Kenin
  • Sorana CirsteaS. Cirstea
  • Su-Wei HsiehS. Hsieh
  • Svetlana KuznetsovaS. Kuznetsova
  • Tamara ZidansekT. Zidansek
  • Tereza MartincovaT. Martincova
  • Timea BabosT. Babos
  • Tsvetana PironkovaT. Pironkova
  • Varvara GrachevaV. Gracheva
  • Venus WilliamsV. Williams
  • Vera ZvonarevaV. Zvonareva
  • Veronika KudermetovaV. Kudermetova
  • Victoria AzarenkaV. Azarenka
  • Viktorija GolubicV. Golubic
  • Vitalia DiatchenkoV. Diatchenko
  • Xinyu WangX. Wang
  • Yafan WangY. Wang
  • Yulia PutintsevaY. Putintseva
  • Zarina DiyasZ. Diyas
Letzte Spiele Ashleigh Barty
07/05 202114:05
07/05 202105/07
Female Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
07/03 202119:25
07/03 202103/07
Female Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
07/01 202114:35
07/01 202101/07
Female Single - Runde 1/32
Satz
3
2
1
06/29 202114:40
06/29 202129/06
Female Single - Runde 1/64
Satz
3
2
1
06/03 202112:05
06/03 202103/06
Female Single - Runde 1/32
Zurückgetreten
Satz
3
2
1
06/01 202113:55
06/01 202101/06
Female Single - Runde 1/64
Satz
3
2
1
05/14 202115:00
05/14 202114/05
Female Single - Viertelfinale
Zurückgetreten
Satz
3
2
1
05/13 202111:45
05/13 202113/05
Female Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
05/12 202110:05
05/12 202112/05
Female Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
05/08 202118:40
05/08 202108/05
Female Single - Finale
Satz
3
2
1
1 / 31
Letzte Spiele Ajla Tomljanovic
Historical Statistics

Wettbasis-Prognose & Australia Ashleigh Barty – Ajla Tomljanovic Australia Tipp

Mit ihren Siegen am Mittwoch qualifizierten sich die zwei Damen aus Down Under für den „Last Eight“-Club in Wimbledon und haben somit ein lebenslanges Zutrittsrecht an der Church Road. Für eine der beiden Tennis-Asse wird die Reise am Dienstag jedoch noch eine Fortsetzung finden. Es wäre doch sehr überraschend, wenn sich beim Viertelfinale zwischen Ashleigh Barty und Ajla Tomljanovic der Tipp auf die Nummer eins der Welt als falsch entpuppt.

Key-Facts – Ashleigh Barty vs. Ajla Tomljanovic Tipp
  • Erstmals steht Barty im Viertelfinale von Wimbledon
  • Noch nie zuvor standen sich die beiden Australierinnen gegenüber
  • Viertelfinale – größter Karriere-Erfolg für Ajla Tomljanovic

Barty war bisher sicherlich keine ausgewiesene Rasenspezialistin und hatte 2021 keinerlei Vorbereitung auf dem grünen Untergrund. Allerdings ist sie ihrer Landsfrau in allen Belangen deutlich überlegen. Erfahrung und Qualität dürften ohnehin unbestritten sein, doch auch ihr Spielstil kommt auf dem grünen Untergrund deutlich besser zu tragen. Sie kann Druck erzeugen und geht auf die Winner, Tomljanovic hingegen wird größtenteils versuchen Fehler zu vermeiden und kaum das Spiel diktieren können.

Wenngleich Barty selbst noch verhältnismäßig viele leichte „Errors“ begeht, wird sie mit ihrem druckvolleren Spiel die Partie entscheiden. Neben einer Wette auf den 2:0-Satzerfolg, bietet sich bei Barty und Tomljanovic auch die Prognose auf das Game-Handicap -4,5 an. Hierfür werden sogar minimal höhere Quoten angeboten, sechs Units kommen als Einsatz ins Spiel.

 

Australia Ashleigh Barty vs. Ajla Tomljanovic Australia – beste Quoten Wimbledon

Australia Sieg Ashleigh Barty: 1.20 @Bwin
Australia Sieg Ajla Tomljanovic: 4.80 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ashleigh Barty / Unentschieden / Sieg Ajla Tomljanovic:

1
80%
2
20%

Australia Ashleigh Barty – Ajla Tomljanovic Australia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Game-Handicap
Barty -4,5: 1.66 @Bet365
TTomljanovic +4,5: 2.10 @Bet365

Gewinnt Tomljanovic mind. 1 Satz?
JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

Wettquoten Stand: 06.07.2021, 08:16
* 18+ | AGB beachten