Argentinien vs. Kolumbien Tipp, Prognose & Quoten – Copa America 2019

Spannendes Kräftemessen gleich zum Auftakt!

/
Messi (Argentinien)
Messi (Argentinien) © GEPA pictures

Spiel: Argentina ArgentinienColombia Kolumbien
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis: 0:2)
Wettbewerb: Copa America 2019 Südamerika
Datum: 16.06.2019
Uhrzeit: 00:00 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 14.06.2019, 07:25)
Wettanbieter: William Hill
Einsatz: 5 Units

Hier bei William Hill auf Beide treffen wetten

Knapp 27 Jahre ist es her, dass die argentinische Fußball-Nationalmannschaft zuletzt den begehrten Titel bei der Copa America gewinnen konnte. Trotz der goldenen Generation um Lionel Messi ist die „Albiceleste“ im letzten Jahrzehnt einiges schuldig geblieben. So kommt es auch, dass dem mehrfachen Weltfussballer momentan etwas die Zeit davon läuft, um nicht als titelloser, unvollendeter Nationalspieler in die Geschichte einzugehen. Fakt ist, dass der Star des FC Barcelona bislang noch keinen Titel mit dem Vize-Weltmeister von 2014 holte und mit den Copa America-Turnieren 2019 sowie 2020 und der Weltmeisterschaft 2022, bei der er dann 35 Jahre alt wäre, bloß noch drei realistische Anläufe nehmen kann.

Zum Auftakt der Copa America 2019 bekommt es die Mannschaft von Coach Lionel Scaloni in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit Kolumbien zutun. Sofort im Auftaktspiel erwartet den Weltranglisten-Elften damit die schwierigste Herausforderung in Gruppe B, in der sich zudem Paraguay und Katar Hoffnungen auf den Einzug ins Viertelfinale machen. Auf dem Papier ist Argentinien gegen Kolumbien gemäß der Quoten zwar favorisiert, allerdings haben „Los Cafeteros“ in den vergangenen Jahren nachhaltig bewiesen, dass sie sich auf dem südamerikanischen Kontinenten vor keiner anderen Nation verstecken müssen. Weil in der mit Spannung erwarteten Partie zwischen Argentinien und Kolumbien eine Prognose auf den Spielausgang schwer fällt, haben wir uns für eine Wette auf dem Tor-Markt entschieden. Aufgrund der zweifellos vorhandenen Qualität in der Offensive ist es nämlich nicht unwahrscheinlich, dass im Rahmen des ersten Spieltags beide Teams mindestens einen Treffer erzielen werden.

Argentinien über 1,5 Tore?
Ja
2.48
Nein
1.50

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 14.06.2019, 07:25 Uhr)

Argentina Argentinien – Statistik & aktuelle Form

Argentinien Logo

Ziemlich genau ein Jahr nach dem enttäuschenden Achtelfinal-Aus bei der WM-Endrunde in Russland unternimmt die argentinische Nationalmannschaft bei der Copa America 2019 den nächsten Anlauf, endlich mal wieder einen großen Titel in die Heimat zu holen. Bei den Buchmachern wird die „Albiceleste“ als einer der heißesten Anwärter auf den Turniersieg gehandelt, wenngleich es vor allem mit den Brasilianern, den Uruguayern, den Kolumbianern oder auch den Chilenen gleich mehrere Kontrahenten gibt, denen ebenfalls gute Chancen eingeräumt werden.[pullquote align=“right“ cite=“Lionel Messi“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir treten mit derselben Hoffnung und derselben Lust wie immer an, aber die Wahrheit ist auch, dass Argentinien einen Umbruch durchmacht“,[/pullquote]
Aus emotionaler Sicht bietet ein potentieller Titel-Coup beim ungeliebten Rivalen vom Zuckerhut sicherlich noch einmal zusätzliche Motivation, wobei dem Vize-Weltmeister von 2014 in der jüngeren Vergangenheit nicht zwingend der Wille oder die Einsatzbereitschaft abgesprochen werden konnte, sondern eher ein fehlendes Konzept und ein zu hoher Vertrauensvorschuss den eigenen Superstars gegenüber, die jedoch von allen Mitspielern Unterstützung benötigen.

Trainer Lionel Scaloni bekam deshalb im vergangenen Jahr die ehrenvolle Aufgabe, einen Umbruch in der Nationalmannschaft einzuleiten und das Team auf ein neues, besseres Niveau zu hieven. Ob dem 41-Jährigen Ex-Profi dies gelungen ist, wird sich nun erstmals bei der Copa America 2019 zeigen. Die jüngsten Testspiel-Ergebnisse gegen Nicaragua (5:1), Marokko (1:0) oder Venezuela (1:3) geben jedenfalls nur bedingt Aufschluss über die Stärke des Weltranglisten-Elften, der unbedingt den ersten Titel nach knapp 27 Jahren einfahren will.

In unseren Augen hat die erste Begegnung gegen die Kolumbianer bereits einen vorentscheidenden Charakter, denn mit Blick auf den weiteren Turnierverlauf wäre es enorm wichtig, mit einem Erfolgserlebnis in den Wettbewerb zu starten. Wer sich ausschließlich von großen Namen wie Messi, Agüero, Dybala oder Di Maria leiten lassen möchte, der findet beim Match Argentinien vs. Kolumbien für einen Tipp auf die „Albiceleste“ Notierungen von 2.25 in der Spitze vor. Weil die Stars des südamerikanischen Fußball-Giganten quasi ausschließlich ihre Stärken in der Offensive haben und Scaloni in der Defensive auf einige unerfahrene Akteure setzt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch James Rodriguez, Radamel Falcao und Co. zu gefährlichen Szenen im hellblau-weißen Strafraum kommen werden. Unter dem Strich ist bei Argentinien gegen Kolumbien ein Tipp auf das „Both teams to score“ durchaus zu rechtfertigen.

Voraussichtliche Aufstellung von Argentinien:
Armani – Acuna, Pezzella, Otamendi, Saravia – Paredes, Rodriguez, Pereyra, Messi, Lo Celso – Aguero – Trainer: Scaloni

Letzte Spiele von Argentinien:
08.06.2019 – Argentinien vs. Nicaragua 5:1 (Freundschaftsspiel)
26.03.2019 – Marokko vs. Argentinien 0:1 (Freundschaftsspiel)
22.03.2019 – Argentinien vs. Venezuela 1:3 (Freundschaftsspiel)
21.11.2018 – Argentinien vs. Mexiko 2:0 (Freundschaftsspiel)
17.11.2018 – Argentinien vs. Mexiko 2:0 (Freundschaftsspiel)

Argentinien vs. Kolumbien – Wettquoten Vergleich * – Copa America 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betvictor Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Betway
Argentinien
2.25 2.20 2.20 2.25
Unentschieden 3.20 3.10 3.20 3.10
Kolumbien
3.20 3.45 3.60 3.50

(Wettquoten vom 14.06.2019, 07:25 Uhr)

Colombia Kolumbien – Statistik & aktuelle Form

Kolumbien Logo

Mit dem Austragungsland der anstehenden Copa America 2019 verbindet der kolumbianische Fußball den größten Erfolg der Verbandsgeschichte. Die Rede ist natürlich von der WM-Endrunde 2014, als „Los Cafeteros“ in Brasilien mächtig für Furore sorgten und bis ins Viertelfinale vorstießen. Dort unterlag man zwar dem Gastgeber vom Zuckerhut mit 1:2 und dennoch überwiegt in den Straßen von Bogota noch heute der Stolz darüber, dass das damalige Team von Jose Pekerman überhaupt zum ersten Mal in die Runde der letzten Acht bei einer Weltmeisterschaft einziehen konnte. Im vergangenen Jahr konnte die Auswahlmannschaft aus dem an der Nordspitze Südamerikas gelegenen Land das Abschneiden nicht wiederholen, wenngleich das Ausscheiden im Achtelfinale gegen England nicht als Enttäuschung angesehen wurde.

Ein Großteil der Spieler, die vor nun fünf Jahren beinahe den Sprung in die WM-Vorschlussrunde geschafft hätten, ist noch heute aktiv. Allen voran ist James Rodriguez zu nennen, dessen Stern an gleicher Stelle mit sechs erzielten Turniertoren aufging. Gut möglich, dass der Spielmacher der Kolumbianer auch bei der Copa America 2019 besonders motiviert ist. Immerhin kämpft der 27-Jährige nach seinem feststehenden Abgang von den Bayern sowie der nicht vorhandenen Zukunft bei Real Madrid um einen Vertrag bei einem neuen Arbeitgeber für die kommende Saison.

Gemeinsam mit seinem langjährigen Offensiv-Partner Radamel Falcao sowie den beiden physisch starken Innenverteidigern Yerry Mina und Davinson Sanchez führt Rodrigues das Aufgebot der Kolumbianer an. Im Vergleich zu den letzten Auftritten bei der Copa America 2015 und 2016, als der Weltranglisten-Zwölfte im Viertelfinale ausschied beziehungsweise ein Jahr später Dritter wurde, verfügt der neue Coach Carlos Queiroz diesmal jedoch über eine verbesserte Breite im Kader. Akteure wie Santiago Arias (Atletico Madrid), Jefferson Lerma (Bournemouth) oder Duvan Zapata (Atalanta Bergamo) haben in der abgelaufenen Saison auf einem guten Niveau ebenfalls überzeugt und sind deshalb wichtige Bestandteile der Mannschaft, die sich realistische Hoffnungen auf den zweiten Titelgewinn nach 2001 macht.

Unter der Leitung des neuen portugiesischen Trainers gab es bislang in vier Partien drei Siege sowie eine Niederlage. Die jüngsten beiden Performances gegen Peru und Panama (jeweils 3:0) waren ordentlich, wobei mit Argentinien nun logischerweise ein ganz anderes Kaliber wartet. Weil den Kolumbianern in den vergangenen sechs Länderspielen immer mindestens ein Treffer gelang und die „Albiceleste“ – wie erwähnt – ebenfalls über herausragende Stärken im Angriff besitzt, stellen wir zwischen Argentinien und Kolumbien die Prognose, dass beide Keeper wenigstens einmal hinter sich greifen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung von Kolumbien:
Ospina – Tesillo, Sanchez, Mina, Arias – Cuadrado, Barrios, Uribe – Muriel, Falcao, James – Trainer: Queiroz

Letzte Spiele von Kolumbien:
09.06.2019 – Peru vs. Kolumbien 0:3 (Freundschaftsspiel)
04.06.2019 – Kolumbien vs. Panama 3:0 (Freundschaftsspiel)
26.03.2019 – Südkorea vs. Kolumbien 2:1 (Freundschaftsspiel)
22.03.2019 – Japan vs. Kolumbien 0:1 (Freundschaftsspiel)
17.10.2018 – Kolumbien vs. Costa Rica 3:1 (Freundschaftsspiel)

 

Kuba nur Kanonenfutter für Mexiko?
Mexiko vs. Kuba, 15.06.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Argentina Argentinien vs. Kolumbien Colombia Direkter Vergleich

36 Länderspiele haben Argentinien und Kolumbien bereits gegeneinander absolviert. Der ehemalige Weltmeister führt den direkten Vergleich deutlich mit 19 Siegen an. Je acht Matches endeten unentschieden beziehungsweise mit einem kolumbianischen Erfolg. Noch beeindruckender liest sich die Statistik in den bisherigen 13 Copa America-Duellen, von denen die „Albiceleste“ sieben gewann (drei Remis, zwei Pleiten). Dabei gelangen den Argentiniern im Schnitt fast drei eigene Tore. Zuletzt standen sich die südamerikanischen Konkurrenten im September 2018 im Rahmen eines Freundschaftsspiels gegenüber, das mit 0:0 endete.

Argentina Argentinien gegen Kolumbien Colombia Tipp & Prognose – 16.06.2019

Das absolute Top-Spiel der Gruppe B steigt gleich am ersten Spieltag. In der Begegnung Argentinien vs. Kolumbien deuten die Quoten der Buchmacher darauf hin, dass die „Albiceleste“ als Favorit angesehen wird. Diese Einschätzung ist nicht völlig unbegründet, denn immerhin verfügt die Mannschaft von Lionel Scaloni mit Lionel Messi, Sergio Agüero, Paulo Dybala oder Angel di Maria über die wahrscheinlich beste Offensive des Turniers. Gleichwohl erwartet die Argentinier mit den „Los Cafeteros“ eine schwierige Aufgabe, zumal James Rodriguez und Co. in der jüngeren Vergangenheit insbesondere bei größeren Turnieren regelmäßig zu überzeugen wussten.

 

Key-Facts – Argentinien vs. Kolumbien Tipp

  • Argentinien baut vor allem auf die Weltklasse-Offensive mit Messi, Agüero, di Maria und Dybala
  • Kolumbien wusste bei den jüngsten Großereignissen regelmäßig zu überzeugen
  • Die Albiceleste gewann sieben von 13 direkten Duellen bei der Copa America (drei Remis, zwei Pleiten)

 

Insofern ergibt es in unseren Augen keinen Sinn, zwischen Argentinien und Kolumbien eine Prognose auf den Spielausgang abzugeben. Stattdessen richten wir unseren Blick auf die Frage, ob denn beide Teams ein Tor erzielen werden. Hier lautet unsere Antwort: JA. Sowohl der Ex-Weltmeister als auch die Schützlinge von Coach Carlos Queiroz haben ihre Stärken ganz klar im Spiel nach vorne. Defensiv präsentierten sich die Gauchos zuletzt alles andere als sattelfest. Unter anderem kassierte die Scaloni-Elf einen Gegentreffer gegen den Fußball-Zwerg aus Nicaragua. Wir entscheiden uns deshalb im Duell Argentinien vs. Kolumbien für die Wettquoten auf den Tipp, dass beide Mannschaften mindestens einmal treffen. Bei Notierungen von 2.00 beim Wettanbieter WilliamHill ist definitiv Value zu erkennen.

51.0 für Argentinien besiegt Kolumbien – Nur für Neukunden
Betvictor Neukundenbonus: Mega-Quote für Argentinien vs. Kolumbien!

 

Argentina Argentinien – Kolumbien Colombia beste Quoten * Copa America 2019

Argentina Sieg Argentinien: 2.25 @Bet365
Unentschieden: 3.20 @Bet365
Colombia Sieg Kolumbien: 3.60 @Betvictor

(Wettquoten vom 14.06.2019, 07:25 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Argentinien / Unentschieden / Sieg Kolumbien:

1: 44%
X: 30%
2: 26%

Hier bei William Hill auf Beide treffen wetten

Argentina Argentinien – Kolumbien Colombia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

(Wettquoten vom 14.06.2019, 07:25 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Copa America 2019 (1. Spieltag) vom 15.06. - 18.06.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
15.06./02:30 world Brasilien - Bolivien 3:0 Gruppe A
15.06./21:00 world Venezuela - Peru 0:0 Gruppe A
16.06./00:00 world Argentinien - Kolumbien 0:2 Gruppe B
16.06./21:00 world Paraguay - Katar 2:2 Gruppe B
17.06./00:00 world Uruguay - Ecuador 4:0 Gruppe C
18.06./01:00 world Japan - Chile 0:4 Gruppe C