Antwerpen vs. Gent Tipp, Prognose & Quoten 21.11.2019 – Jupiler League

Flandern-Derby am Donnerstagabend!

/
Rodrigues (Antwerpen)
Rodrigues (Antwerpen) © imago images
Spiel: Antwerpen - KAA Gent
Tipp:
Quote: 2.7 (Stand: 20.11.2019, 09:51)
Wettbewerb: Jupiler Liga
Datum: 21.11.2019, 21:30 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Deutsche Trainer scheinen sich in der belgischen Jupier League derzeit großer Beliebtheit zu erfreuen. Gleich drei Fußballlehrer aus der Bundesrepublik stehen aktuell in der höchsten Spielklasse des Nachbarlandes unter Vertrag. Während Bernd Hollerbach bereits seit Saisonbeginn in Mouscron das Zepter schwingt, wurden Bernd Storck (Cercle Brügge) sowie Hannes Wolf (KRC Genk) erst kürzlich bei ihren neuen Vereinen vorgestellt.

Bevor am Wochenende der 16. Spieltag auf dem Programm steht, geht am Donnerstagabend noch ein äußerst interessantes Nachholspiel über die Bühne. Antwerpen empfängt Gent. Gemäß der Quoten der Buchmacher lässt sich kein klarer Favorit benennen, was unter anderem daran liegen dürfte, dass der Royal Club als extrem heimstark gilt, aber der Europa League-Teilnehmer aus Gent in der Tabelle als Zweiter deutlich vor den Hausherren platziert ist.

Darüber hinaus handelt es sich natürlich um ein prestigeträchtiges Derby. Die beiden größten Städte Flanderns liegen gerade mal 60 Kilometer auseinander und dennoch ist die Rivalität, die meist auf einer gemeinsame Vergangenheit beruht, längst nicht so ausgeprägt wie bei anderen Duellen im Land des WM-Dritten. Nichtsdestotrotz bietet die geografische Nähe selbstredend einen gewissen Reiz, der es unter Umständen auch erschwer, zwischen Antwerpen und Gent die richtige Prognose zu stellen.

Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass sich die beiden Teams bereits am kommenden Sonntag wieder in der Liga, dann schon im Rückspiel, gegenüberstehen. Wir glauben, dass die zuhause noch ungeschlagenen Antwerpener (fünf Siege, ein Remis) gute Chancen haben werden, mit einem Dreier, bis auf einen Punkt an den Kontrahenten ran zu rücken. Weil die Blau-Weißen erst eines ihrer sieben Auswärtsspiele gewinnen konnten, entscheiden wir uns bei Antwerpen vs. Gent für den Tipp auf den Heim-Erfolg.

Wer gewinnt (DNB)?
ANT
2.05
KAA
1.74

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 20.11.2019, 09:51 Uhr)

Belgium Antwerpen – Statistik & aktuelle Form

Antwerpen Logo

Vier Meistertitel, zwei Pokalsiege und sogar eine Final-Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger – die historischen Erfolge des Royal Antwerp Football Club können sich sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene durchaus sehen lassen. Allerdings liegen jene Triumphe bereits weit in der Vergangenheit.

Gegenwärtig reichte es für den royalen Klub indes nicht zum Einzug ins Hauptfeld der Europa League. Nach einem knappen Erfolg in der dritten Runde der Qualifikation gegen Viktoria Pilsen war schließlich AZ Alkmaar in den Playoffs eine Nummer zu groß.

So können sich die Mannen von Trainer Laszlo Bölöni zumindest voll und ganz auf die Jupiler League konzentrieren. Dort zeigen die Rot-Weißen in der Regel zwei Gesichter. Gehört man zuhause nämlich zu den stärksten Teams des Landes, läuft es auswärts gar nicht nach Plan. Mit lediglich acht Punkten aus acht Partien in der Fremde und bereits vier Niederlagen (zwei Siege, zwei Remis) ist man in der Ferne allenfalls durchschnittlich unterwegs.

Vor heimischer Kulisse ist der älteste Profiverein Belgiens, der deshalb auch gerne auf den Namen „The Great Old“ hört, hingegen eine echte Macht. In sechs Begegnungen vor den eigenen Fans feierten die Flandern fünf Siege und teilten lediglich beim 2:2 gegen Standard Lüttich einmal die Punkte. Nur der kommende Gegner aus Gent ist in der Heim-Tabelle vor Antwerpen zu finden.

Dass die Bölöni-Elf auch vor namhaften Konkurrenten keinen Halt macht, bewies sie im Heimspiel vor der Länderspielpause gegen Spitzenreiter und Champions League-Teilnehmer Club Brügge. Der unangefochtene Tabellenführer (bereits fünf Punkte Vorsprung auf Platz zwei) kassierte nämlich im Bosuil-Stadion die bislang erste und einzige Niederlage. 1:2 hieß es nach 90 Minuten aus Sicht des amtierenden Vize-Meisters.

Die starke Leistung im Heimspiel gegen Brügge sowie die allgemeine Dominanz vor heimischer Kulisse sind logische Gründe, um zwischen Antwerpen und Gent einen Tipp auf einen erneuten Erfolg des Tabellensechsten, der aktuell vier Zähler hinter KAA liegt, abzugeben. Ebenfalls sollte konstatiert werden, dass insbesondere die Offensive den höchsten nationalen Ansprüchen gerecht wird. Nur einmal blieb der Royal Club bislang ohne Torerfolg (0:2 in Waregem). 16 der insgesamt 28 Tore erzielte man zuhause.

Der 66-Jährige rumänische Coach der Rot-Weißen baut im Angriff vor allem auf seinen Top-Scorer Diemeurci Mbokani, der bereits bei elf Toren steht und zudem weitere fünf Treffer vorbereiten konnte. In der Defensive ist Erfahrung Trumpf. Abwehrchef Wesley Hoedt sowie Außenverteidiger Ritchie de Laet haben zahlreiche Premier League-Matches auf dem Buckel und bilden gemeinsam mit dem ehemaligen türkischen Nationalrtorwart Sinan Bolat, der jedoch erst einmal zu Null spielte.

Voraussichtliche Aufstellung von Antwerpen:
Bolat – de Laet, Arslanagic, Hoedt, Buta – Miyoshi, Haroun, de Sart – Lamkel, Mbokani, Rodrigues – Trainer: Bölöni

Letzte Spiele von Antwerpen:
10.11.2019 – Antwerpen vs. FC Brügge 2:1 (First Division A)
02.11.2019 – Royal Excel Mouscron vs. Antwerpen 3:1 (First Division A)
30.10.2019 – Genk vs. Antwerpen 2:2 (First Division A)
26.10.2019 – Antwerpen vs. Kortrijk 3:1 (First Division A)
20.10.2019 – Mechelen vs. Antwerpen 3:1 (First Division A)

Antwerpen vs. Gent – Wettquoten Vergleich * – Jupiler League

Bet365 Logo Interwetten Logo Betfair Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betfair
Hier zu
Betvictor
Antwerpen
2.62 2.60 2.63 2.63
Unentschieden 3.40 3.45 3.50 3.60
Gent
2.55 2.45 2.50 2.45

(Wettquoten vom 20.11.2019, 09:51 Uhr)

Belgium Gent – Statistik & aktuelle Form

Gent Logo

Für die Mannschaft des dänischen Trainers Jess Thorup kam die letzte Länderspielpause des Jahres zu einem wahrlich ungünstigen Zeitpunkt. In den drei Pflichtpartien vor dem spielfreien Wochenende in allen europäischen Top-Ligen präsentierten sich die Blau-Weißen nämlich in starker Verfassung.

Einem 3:1-Erfolg gegen Standard Lüttich folgten zwei Siege in der Europa League beim VfL Wolfsburg (3:1) sowie beim amtierenden Meister in Genk (2:0), der daraufhin jedoch Trainer Mazzu entließ und unter der Woche Hannes Wolf als seinen Nachfolger vorstellte. Die Frage wird nun sein, ob der königliche Klub aus Flandern die Form über knapp zwei Wochen konservieren konnte.

Die Fragezeichen werden allerdings nicht kleiner, wenn man bedenkt, dass sich die Mannschaft mit dem Häuptling im Wappen auswärts bislang weit unter Wert verkauft hat. Das erwähnte 2:0 beim kriselnden Titelträger war tatsächlich der allererste Auswärtssieg in der laufenden Jupiler League-Spielzeit.

Zuvor gab es lediglich vier Remis sowie zwei Niederlagen. Insbesondere die zwölf kassierten Gegentore in sieben Begegnungen in der Ferne rechtfertigen unsere Antwerpen vs. Gent Prognose zugunsten der Gastgeber.

Darüber hinaus sollte festgehalten werden, dass die Flandern den ein oder anderen Nationalspieler mehr als Antwerpen abstellen musste. Fast zehn Akteure weilten in der vergangene Woche bei ihrer Landesauswahl und kamen beispielsweise noch am Montag oder Dienstag dort zum Einsatz.

Inwiefern die körperliche Fitness zum ausschlaggebenden Punkt am Donnerstagabend wird, bleibt abzuwarten. Dass es sich um ein Auswärtsspiel handelt, wenngleich die beiden Städte nur 60 Kilometer auseinander liegen, macht das Unterfangen für den Tabellenzweiten sicherlich nicht einfacher. Unter den genannten Aspekten ist es demnach durchaus etwas überraschend, dass zwischen Antwerpen und Gent die niedrigeren Quoten für einen Auswärtserfolg angeboten werden.

Mit Jonathan David (acht Tore, vier Vorlagen) steht eines der aktuell vielleicht größten Talente im europäischen Fußball bei Gent im Aufgebot. Der erst 19-Jährige, dessen Stern beim Gold Cup (sechs Treffer) aufging, kommt jedoch direkt von der kanadischen Nationalmannschaft zurück und hat somit sogar das berühmte „Jet Lag“ zu überwinden. Sein kongenialer Stürmerkollege Roman Yaremchuk stand für die Ukraine ebenfalls 180 Minuten auf dem Platz und hatte demnach keine richtige Regenerationsphase.

Voraussichtliche Aufstellung von Gent:
Kaminski – Mohammadi, Ngadeu, Plastun, Castro – Yaremchuk, Owusu, Kums, Bezus – Depoitre, David – Trainer: Thorup

Letzte Spiele von Gent:
10.11.2019 – Genk vs. Gent 0:2 (First Division A)
07.11.2019 – Wolfsburg vs. Gent 1:3 (Europa League)
03.11.2019 – Gent vs. Standard Lüttich 3:1 (First Division A)
31.10.2019 – Anderlecht vs. Gent 3:3 (First Division A)
27.10.2019 – VV St. Truiden vs. Gent 0:0 (First Division A)

 

 

Belgium Antwerpen vs. Gent Belgium Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt standen sich die beiden Teams bislang in 64 Erstliga-Partien gegenüber. Die Bilanz fällt dabei absolut ausgeglichen aus. Sowohl Antwerpen als auch Gent feierten 19 Erfolge, während satte 26 Matches unentschieden endeten. Im Vorjahr gab es in der regulären Spielzeit ebenfalls zwei Remis. In den Playoffs gewann schließlich jeweils der Gast mit 2:1.

Der letzte Heimsieg des royalen Klubs datiert allerdings aus der Saison 2000/2001. Danach folgten sechs Heimspiele ohne volles Erfolgserlebnis, von denen vier sogar verloren gingen. Diese historische Betrachtungsweise endet jedoch nichts an unserer Antwerpen vs. Gent Prognose für den kommenden Donnerstag.

 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Belgium Antwerpen gegen Gent Belgium Tipp & Prognose – 21.11.2019

Knapp drei Monate nach der eigentlichen Ansetzung kommt es am Donnerstagabend nun zum Nachholspiel in der Jupiler League zwischen Antwerpen und Gent. Die Wettquoten implizieren eine knappe Angelegenheit, in der es keinen klaren Favoriten gibt. Trotzdem rechnen die Wettanbietern den Gästen die etwas besseren Chancen zu, was wir allerdings nur bedingt nachvollziehen können.

Zwar feierte Gent vor der Länderspielpause drei Statement-Siege in Folge, allerdings profitierten die Blau-Weißen vor allem von völlig indisponierten Wolfsburgern sowie einer Genker Mannschaft, die ohnehin eine schwache Saison spielt. Wie hoch man die Siege deshalb bewerten sollte, zeigt sich erst am Donnerstag bei einem der heimstärksten Teams der höchsten belgischen Spielklasse.

 

Key-Facts – Antwerpen vs. Gent Tipp

  • Antwerpen ist zuhause noch ungeschlagen (fünf Siege, ein Remis)
  • Gent gewann bislang nur eines von sieben Auswärtsspielen in der Liga
  • Seit 2001 wartet Antwerpen auf einen Heimsieg gegen den Flandern-Kontrahenten

 

Der Royal Club aus Antwerpen ist bislang zuhause noch ungeschlagen und feierte in sechs Begegnungen fünf Erfolge (ein Remis). Vor der Länderspielpause war man unter anderem die erste Mannschaft, die den Spitzenreiter und Champions League-Teilnehmer Club Brügge in die Schranken weisen konnte. In Verbindung mit der Tatsache, dass die Gäste zudem erst ein einziges von sieben Auswärtsspielen gewannen, halten wir die Antwerpen vs. Gent Quoten für einen Heimsieg für äußerst lukrativ.

Wir entscheiden uns deshalb zwischen Antwerpen und Gent für den Tipp darauf, dass die Bölöni-Elf das Spielfeld als Sieger verlässt. Betway offeriert mit 2.70 eine sehr vielversprechende Top-Quote, die wir mit einem selbstbewussten Einsatz von acht Units anspielen.
 

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus

Bonus Code: SE100WC
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

 

Belgium Antwerpen – Gent Belgium beste Quoten * Jupiler League

Belgium Sieg Antwerpen: 2.70 @Betway
Unentschieden: 3.70 @Betsson
Belgium Sieg Gent: 2.55 @Bet365

(Wettquoten vom 20.11.2019, 09:51 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Antwerpen / Unentschieden / Sieg Gent:

1: 36%
X: 26%
2: 38%

 

Hier bei Betway auf Antwerpen wetten

Belgium Antwerpen – Gent Belgium – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.65 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

(Wettquoten vom 20.11.2019, 09:51 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten