Anthony Joshua – Alexander Powetkin, Tipp: mehr als 6,5 Runden

Hält Joshuas Nimbus der Unbesiegbarkeit?

/
Anthony Joshua
Anthony Joshua (England) © imago / P

Spiel: United Kingdom Anthony Joshua – Alexander Powetkin Russian Federation
Tipp: Über 6,5 Runden (Ergebnis: K.O.-Sieg Joshua nach 1:59 in Runde 7)
Wettbewerb: WBA, WBO & IBF Weltmeisterschaft im Schwergewicht
Datum: 22.09.2018
Uhrzeit: 22:30 Uhr
Wettquote: 1.62* (Stand: 19.09.2018, 19:38)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 5 Units

Bei BetVictor gute Quoten für Box-Wetten finden!

Am späten Samstagabend kommt es im aller Voraussicht nach mit 80.000 Zuschauern ausverkauften Londoner Wembley Stadion zum Weltmeisterschaftskampf im Schwergewicht. Der WM-Gürtel dreier der vier großen Weltverbände (IBF, WBO und WBA) steht auf dem Spiel, wenn Lokalmatador Anthony Joshua auf den Russen Alexander Powetkin trifft. Es handelt sich um einen der absolut hochklassigsten Fights des Jahres, denn Joshua ist trotz einer ganzen Reihe bereits geboxter hochkarätiger Gegner noch ungeschlagen und auch sein Kontrahent konnte erst ein einziges Mal bezwungen werden (und dies von niemand geringerem als Wladimir Klitschko). Auch die Amateurkarriere der beiden Protagonisten zeigt, dass die Creme de la Creme des Schwergewichtsboxens aufeinandertrifft, da es sich um ein Duell zweier Olympiasieger (Powetkin 2004 in Athen, Joshua 2012 in London) handelt. Die Wettbasis analysiert den Kampf Anthony Joshua vs. Alexander Powetkin und stellt Wettquoten und einen denkbaren Tipp vor.

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Formcheck Anthony Joshua

Anthony Joshua verfügt über einen absolut makellosen Kampfrekord von 21 Siegen in 21 Kämpfen. Zudem gelangen ihm 20 seiner 21 Erfolge per Knockout. Lediglich in seinem letzten Kampf gegen den bis dahin ungeschlagenen Joseph Parker musste er sich mit einem Punktsieg nach der vollen Distanz von zwölf Runden begnügen. Joshua wurde nach seiner höchst erfolgreichen Amateurkarriere von seinem Promoter Eddie Hearn (Sohn der Darts- und Snooker-Promoter Legende Barry Hearn) im Profizirkus schneller aufgebaut als gewöhnlich. Nach nur ca. 1 ½ Jahren und zwölf leichteren Fights (wobei auch bei diesen die Gegner kein „Fallobst“ waren und es teilweise bereits um unbedeutendere Titel ging) steigerte Hearn die Qualität von „AJ“‘s Gegnern bereits erheblich. Daher hatte dieser bereits auf dem Weg zu seiner ersten WM-Titel-Chance große Namen wie Kevin Johnson (schlug unter anderem Ex-Weltmeister Bruce Seldon und ging mit Vitali Klitschko und Tyson Fury über die Runden) oder Dillian Whyte (bezwang unter anderem Brian Minto, Dereck Chisora und Robert Helenius) vor den Fäusten. Im Frühjahr 2017 holte sich Joshua den WM-Titel in einem legendären und höchst unterhaltsamen Kampf gegen Wladimir Klitschko (beide Boxer waren im Verlaufe des Gefechts am Boden), dessen Karriere er damit beendete. Er darf damit aktuell getrost als das Nonplusultra und der Superstar schlechthin im Schwergewichtsboxen bezeichnet werden.

Formcheck Alexander Powetkin

Alexander Powetkin unterschrieb nach seinem Olympiasieg 2004 zum Start seiner Profikarriere einen Kontrakt beim bekannten deutschen Boxstall Sauerland Box Promotion. Der Vertrag endete 2013 und Wilfried Sauerland darf sich auf die Fahnen schreiben, dass er Powetkin in der Zwischenzeit zu Weltmeister-Ehren geführt hatte. Auch der Russe boxte bereits nach nur zwei Jahren Profi-Laufbahn extrem große Namen (2007 beispielsweise innerhalb eines halben Jahres nacheinander Larry Donald, Chris Byrd und Eddie Chambers), musste sich insgesamt jedoch deutlich länger als Joshua gedulden, ehe sich ihm eine Chance auf den WM-Titel bot. Im Jahr 2011 nutzte er diese unter Anleitung von Ex-Tyson-Coach Teddy Atlas dann gegen den Usbeken Ruslan Chagaev. Anschließend verteidigte er seinen Titel viermal (unter anderem gegen Marco Huck und gegen Lennox-Lewis-Bezwinger Hasim „The Rock“ Rahman) erfolgreich. Später unterlag er jedoch Wladimir Klitschko nach Punkten. Seine folgenden acht Kämpfe gewann er (unter anderem gegen Manuel Charr), so dass er nun erneut nach der WM-Krone greifen kann. Aufgrund zweier positiver Dopingproben geriet Powetkin zuletzt in Verruf, jedoch rankten sich auch um die betreffenden Proben einige Ungereimtheiten und letzten Endes führten diese nicht zu erwähnenswerten Zwangspausen für den Russen. Auch wenn es insbesondere im Schwergewichtsboxen immer wieder Boxer gab, die in hohem Alter noch zu überzeugen wussten oder zu Titelehren kamen (zum Beispiel Larry Holmes, Evander Holyfield und George Foreman), dürfte Powetkin bewusst sein, dass mit inzwischen 39 Jahren seine letzte realistische Chance auf den WM-Titel bevorsteht.

Back to Wembley: Siegt Joshua gegen Povetkin?
Joshua vs. Povetkin, 22.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Anthony Joshua – Alexander Powetkin, Tipp & Fazit – 22.09.2018

Bei den Wetten auf den Sieger sehen die Wettanbieter „AJ“ als glasklaren und haushohen Favoriten. Für einen Erfolg von Joshua sind daher lediglich Quoten von 1,10 erhältlich. Für den Fall, dass Powetkin den Titelverteidiger sensationell entthronen kann, bieten die Buchmacher hingegen Wettquoten von bis zu 9,00 an. Wir sehen den Engländer ebenfalls deutlich favorisiert, möchten jedoch eine andere Wette in den Fokus rücken, die sich mit der voraussichtlichen Dauer des Kampfes befasst. Für den Fall, dass der Kampf länger als 6,5 Runden dauert, sind unseres Erachtens sehr attraktive Quoten bis zu 1,62 erhältlich. Wir empfehlen bei Anthony Joshua vs. Alexander Powetking den Tipp auf >6,5 Runden, da Powetkin in seiner gesamten Karriere noch nie K.O. gegangen ist.

 

Key-Facts – Anthony Joshua vs. Alexander Powetkin Tipp

  • Powetkin hat den Zenit seiner Boxkarriere überschritten
  • Joshuas letzte drei Kämpfe gingen alle mindestens bis zur zehnten Runde
  • Powetkin musste sich noch nie vorzeitig geschlagen geben

 

Für den von uns bei Anthony Joshua vs. Alexander Powetkin angeratenen Tipp auf mehr als 6,5 Runden erhält man die beste Wettquote von 1,62 beim Buchmacher Betvictor. Wir empfehlen Wetten bis zu einem Einsatz von fünf Units.

Bei BetVictor gute Quoten für Box-Wetten finden!