Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis Tipps

Alexander Zverev vs. Stefanos Tsitsipas Tipp, Prognose & Quoten 14.05.2022 – Tennis Rom Semifinale

Deja-vu im Foro Italico

Levin Leitl  14. Mai 2022
Unser Tipp
Stefanos Tsitsipas zu Quote 1.73
Wettbewerb Tennis Rom Semifinale
Datum 14.05.2022, 10:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 13.05.2022, 17:44
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Zverev Tsitsipas Tipp
Gewinnt Tsitsipas das Semifinale in Rom gegen Zverev? © IMAGO / Emmefoto, 13.05.2022

Es gibt im Tennis die Legenden um Novak Djokovic oder Rafael Nadal. Dahinter befindet sich eine ganze Reihe Kronprinzen, die eines Tages den Rang der Platzhirsche einnehmen wollen. Zu ihnen gehören der Hamburger Alexander Zverev und sein griechischer Kontrahent Stefanos Tsitsipas. Beide treffen am Samstag im Halbfinale des Masters von Rom aufeinander.

Inhaltsverzeichnis

Es ist die letzte echte Standortbestimmung vor den French Open in Paris und schon jetzt hat sich abgezeichnet, dass Zverev und Tsitsipas im Stade Roland Garros zu den Favoriten zählen werden. Nach ihren Leistungen bei den Masters-Turnieren in Monte Carlo, Madrid und auch jetzt in Rom muss man von einem mehr als würdigen Semifinale sprechen, denn beide gehören zu den besten Sandplatzspielern der Welt.

Es ist das dritte Halbfinale in Serie, in dem sich die beiden Kontrahenten gegenüberstehen. In Monte Carlo siegte der Grieche, anschließend konnte sich die deutsche Nummer eins in Madrid revanchieren. Von daher darf man absolut ein Match auf Augenhöhe erwarten, in dem es kompliziert ist, zwischen Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas eine Prognose auf den Sieger abzugeben.

Alexander Zverev – Stefanos Tsitsipas Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 2,5 Sätze 2.37 Wettquoten Bet365 mittel
2:1 Tsitsipas 4.00 Wettquoten Bet365 hoch
Sieg Tsitsipas 1.73 Wettquoten 888 Sport mittel
Wettquoten Stand: 13.05.2022, 17:44
18+ | AGB beachten

Unter dem Strich hat der Grieche wohl in der ewigen Stadt etwas besser performt. Außerdem hatte er das schwerere Programm, während Zverev gegen schwächere Kontrahenten, zwar ohne Satzverlust, aber teilweise mit großen Schwierigkeiten, in die Vorschlussrunde eingezogen ist. Vielleicht neigen wir deshalb ganz leicht dazu, in der Partie zwischen Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas einen Tipp mit einem Bwin Bonus auf einen Sieg des Griechen zu platzieren.

Unser Value Tipp:
2:1 Tsitsipas
bei Bet365 zu 4.00
Wettquoten Stand: 13.05.2022, 17:44
* 18+ | AGB beachten

Germany Alexander Zverev – Statistik & aktuelle Form


Aktuelle Weltranglistenposition: 3
Position in der Setzliste: 2

Alexander Zverev ist ein absoluter Spezialist bei den Masters-Turnieren. Im Foro Italico gewann der Hamburger seinen ersten Titel in einem 1000er-Turnier. Offenbar gefällt ihm die Atmosphäre in der ewigen Stadt, denn auch in diesem Jahr ist er wieder sehr erfolgreich. Allerdings hatte sein Spiel phasenweise noch Luft nach oben. Allerdings gibt es auch einige positive Aspekte.

Gratiswette zu den Rom Masters

Sportwetten.de Gratiswette Tennis
AGB gelten | 18+

Noch nicht am Limit

Immer wenn es richtig knapp wurde, war Alexander Zverev in der Lage, einen höheren Gang einzulegen, etwa im Tiebreak des ersten Satzes gegen den Argentinier Sebastian Baez oder aber in der Endphase des zweiten Satzes gegen Alex de Minaur aus Australien. Unter dem Strich aber bleibt die Erkenntnis, dass Alexander Zverev im Foro Italico noch keinen Satz abgeben hat.

„Es war nicht immer schön anzusehen, aber ich habe hier meinen Job erledigt. Ich bin sehr froh, im Halbfinale zu stehen.“

Alexander Zverev

Auch im Viertelfinale hatte der Deutsche im ersten Satz seine Probleme, als der Chilene Cristian Garin bis zum 5:5 Paroli bieten konnte. Erst dann zog der Hamburger das Tempo wieder an, gewann den ersten Durchgang mit 7:5 und hatte im zweiten Satz beim 6:2 dann gar keine Probleme mehr. Wenn es ihm gelingt, im Halbfinale so zu spielen wie in seinen starken Phasen, dann können wir uns auch vorstellen, im Duell Alexander Zverev gegen Stefanos Tsitsipas die Quoten auf einen Sieg des Deutschen anzuspielen.

Positiv ist, dass seine Aufschlagquote sich im Verlauf des Turniers verbessert hat. Die 64 Prozent im Viertelfinale sind aber eigentlich auch noch zu wenig, um nun die ganzen starken Akteure zu besiegen. Dafür kommt seine beidhändige Rückhand, vielleicht sein bester Schlag überhaupt, inzwischen auch immer präziser. Die Tendenz ist auf alle Fälle positiv.

Letzte Spiele von Alexander Zverev:

Greece Stefanos Tsitsipas – Statistik & aktuelle Form


Aktuelle Weltranglistenposition: 5
Position in der Setzliste: 4

Anders als Alexander Zverev hat Stefanos Tsitsipas in diesem Jahr bereits einen Titel gewonnen. Beim Masters in Monte Carlo sind die Gegebenheiten ganz ähnlich wie in Rom und von daher ist die Nummer fünf im ATP-Ranking auch sicher ein ganz heißer Kandidat auf den Titel in der ewigen Stadt. Man darf aber auch nicht außer Acht lassen, dass der Grieche im Foro Italico seine Probleme hatte.
 

 

Marathonmann Tsitsipas

In der zweiten Runde gegen Grigor Dimitrov musste er über lange drei Sätze gehen und konnte sich erst im Tiebreak des entscheidenden Durchgangs durchsetzen. Im Achtelfinale musste Stefanos Tsitsipas wieder kämpfen. Gegen den Russen Karen Khachanov unterlag der beste griechische Tennisspieler aller Zeiten im ersten Durchgang mit 4:6. Erst danach fand Stefanos Tsitsipas besser zu seinem Spiel und holte sich die beiden Folgesätze dann souverän mit 6:0 und 6:3.

Auch Stefanos Tsitsipas ist also in der Lage, nach Rückschlägen zurückzukommen und sich im Verlauf eines Matches deutlich zu steigern. Das war im Viertelfinale gegen den Lokalmatador Jannik Sinner gar nicht notwendig. Der Italiener hatte merkliche gesundheitliche Probleme und so siegte Tsitsipas mit 7:6 und 6:2. Kurios wurde es vor dem Matchball, als es auf der Tribüne einen medizinischen Notfall gab und das Match für mehrere Minuten unterbrochen werden musste.

Den einen Punkt holte der Grieche dann aber doch noch. So richtig Aufschluss über seine Form hat dieses Match, angesichts der Probleme bei Jannik Sinner aber nicht gebracht. Was aber ein Problem werden könnte, ist dass der 23-Jährige schon wieder weit über zwei Stunden auf dem Court stand. Bei gefühlten 35 Grad in Rom gehen diese langen Matches, von denen Tsitsipas inzwischen drei hatte, durchaus an die Substanz.

Letzte Spiele von Stefanos Tsitsipas:

Unser Alexander Zverev – Stefanos Tsitsipas Tipp im Quotenvergleich 14.05.2022 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 18.05.2022, 21:21
* 18+ | AGB beachten

Alexander Zverev – Stefanos Tsitsipas Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Bis heute haben sich Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas elf direkte Duelle geliefert. Man kann aber davon ausgehen, dass es in Zukunft deutlich mehr werden, denn beide sollten den Tennissport in den nächsten zehn Jahren wohl mitbestimmen. Im direkten Vergleich liegt der Grieche mit 7:4 Siegen vorne. Interessant für das Semifinale von Rom ist die 3:1-Bilanz von Tsitsipas auf Sand.

Der Grieche gewann 2019 im Viertelfinale des Masters von Madrid und bestätigte diesen Erfolg im Vorjahr im Semifinale von Roland Garros. Im Halbfinale von Monte Carlo legte Stefanos Tsitsipas einen weiteren Sandplatzsieg nach, ehe sich Alexander Zverev in der letzten Woche im Halbfinale von Madrid revanchieren konnte und die Gesamtbilanz etwas aufbesserte.

Statistik Highlights für Germany Alexander Zverev gegen Stefanos Tsitsipas Greece

Wettbasis-Prognose & Germany Alexander Zverev – Stefanos Tsitsipas Greece Tipp

Wir gehen davon aus, dass es ein enges Match werden wird. Die beiden Halbfinals von Monte Carlo und Madrid haben gezeigt, dass jeder der beiden Kontrahenten in der Lage ist, den anderen zu besiegen. Die bessere Bilanz auf Sand, aber auch der gesamte direkte Vergleich sprechen eher für Stefanos Tsitsipas. Vielleicht geht die Tendenz daher auch am Samstag eher in Richtung des Griechen.

Dazu passt, dass die Platzbeschaffenheit in Rom eher mit Monte Carlo, wo Tsitsipas sich zuletzt durchsetzte, als mit Madrid, wo Zverev die Oberhand behielt, zu vergleichen ist. Wir rechnen auf jeden Fall damit, dass dieses Halbfinale nicht schnell beendet sein wird, und deshalb können wir uns vorstellen, in der Bet365 App zwischen Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas einen Tipp auf mehr als 2,5 Sätze zu platzieren.

Key-Facts – Alexander Zverev vs. Stefanos Tsitsipas Tipp
  • Nach Monte Carlo und Madrid stehen sich die beiden Spieler in Rom zum dritten Mal in Folge im Halbfinale gegenüber.
  • Alexander Zverev ist im Foro Italico noch ohne Satzverlust.
  • Insgesamt liegt Stefanos Tsitsipas nach Siegen mit 7:4 gegen Alexander Zverev vorne.

Im Grunde haben beide in dieser Woche im Foro Italico ganz ähnlich performt. Beide Topspieler waren stets in der Lage, in engen Matches noch eine Schippe draufzulegen. Jeder der beiden Halbfinalisten hatte in allen seinen Matches Problemphasen. Von daher ist eine Siegwette nicht ganz einfach, doch aufgrund der besseren Sandplatzbilanz haben wir uns entschieden, zwischen Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas die Wettquoten auf einen Sieg des Griechen anzuspielen.
 

 

Germany Alexander Zverev vs. Stefanos Tsitsipas Greece – beste Quoten Tennis Rom Semifinale

Germany Sieg Alexander Zverev: 2.35 @ComeOn
Greece Sieg Stefanos Tsitsipas: 1.73 @888sport

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Alexander Zverev / Sieg Stefanos Tsitsipas:

1
43%
2
57%

Germany Alexander Zverev – Stefanos Tsitsipas Greece – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Sätze
Über 2,5 Sätze: 2.37 @Bet365
Unter 2,5 Sätze: 1.53 @Bet365

Erstes Break
Alexander Zverev: 1.83 @Bet365
Stefanos Tsitsipas: 1.83 @Bet365

Wettquoten Stand: 13.05.2022, 17:44
* 18+ | AGB beachten
Levin Leitl

Levin Leitl

Alter: 48 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich bin in einem fußballverrückten Haushalt aufgewachsen, in dem jeder irgendetwas mit dem runden Leder zu tun hatte. So schauten wir gemeinsam viele Partien und begannen schon früh damit, Spiele und einzelne Mannschaften zu analysieren. Das hat sicherlich auch in meiner aktiven Zeit geholfen, die mich bis in die Oberliga geführt hat.

Generell interessiere ich mich aber beinahe für jede Sportart und bevor ich mir am Fernseher einen Film oder eine Serie anschaue, läuft doch eher ein Handballspiel, ein exotisches Fußballmatch oder im Winter auch gerne irgendeine Sportart auf Schnee und Eis, wie zum Beispiel Biathlon oder alpiner Skisport.

Man muss nicht auf alles wetten, das man schaut. Wenn aber seriös gewettet werden will und seine Einsätze dabei nicht zu hoch ansetzt, dann kann ein Tipp auf ein Live-Event, welches man gerade verfolgt, den Reiz steigern. Denkt aber immer daran: Setzt nicht mehr, als ihr euch leisten könnt.   Mehr lesen